Hallo Peter,

Ich hoffe Dir geht es gut, und Deinem Freund, besser.

Anbei eine neue Version von SMSQ/E (QL_RAM.BIN), und eine neue Version von Minerva mit eingebautem "WIN" Treiber (QL_ROM.BIN - für Dich auch mit integriertem Qmon).

In beiden gibt es einen neuen Treiber, der "QUB" heisst. Dieser liest und schreibt Imagedateien im Qubide-format, d.h die QL_BDI.BIN-Dateien.

Einschränkungen :
- Der Treiber in beiden Versionen liest und schreibt nur die erste Partition - wenn Du eine Beispiels-QL_BDI.BIN-Datei mit mehreren Partitionen hast, könnte ich das, wahrscheinlich auch ohne grösseren Umfang, darauf ausweiten.

- Der Treiber kann nur mit solchen Dateien umgehen die nicht mit Zylindern, Spuren und Köpfen erstellt wurde. Auch hier wäre eine solche Datei willkommen, obwohl das vielleicht mehr Arbeit erfordern würde.

- In der Minerva-version gibt es (genau wie für den "Win"-treiber) keine qub_xxxx oder win_xxxx Basicbefehle (die werden in SMSQE über "Things" eingebunden). D.h. es ist nicht möglich einmal schnell die Imagedatei zu wechseln, so wie mit WIN_DRIVE unter SMSQE. Man kann die QL_ROM.BIN-datei aber konfigurieren und 8 Namen für die Imagedateien einsetzen (genau wie bei dem "WIN"-treiber). Als Default sind QL_BDI.BIN für QUB1_ gesetzt, und QL_BDI2.BIN bis QL_BDI8.BIN für die QUB2_ bis QUB8_.

- In der SMSQ/E-version funktionieren QUB_USE, QUB_DRIVE und QUB_DRIVE$ wie ihre WIN-pendants.

Ich habe die SMSQ/E-version hier ausprobiert, sie funktioniert gut. Ich muss aber hinzufügen, dass ich nur eine einzige Qubide-imagedatei habe...

Minerva habe ich nur ganz kurz getestet. Die Treiber werden bei QDOS Classic nicht funktionieren.

Mit diesem Treiber könntest Du aber Dein FPGA umbauen, da ich ihn dann leicht anpassen könnte. Ich schicke Dir dann evt. einfach meinen Q68 damit Du ihn umprogrammierst, wenn Dir das recht ist.


Schönen Sonntag noch.

Wolfgang



_______________________________________________
QL-Users Mailing List

Reply via email to