LibreOffice 3.4.1 veröffentlicht

Die Document Foundation gibt heute die Verfügbarkeit von LibreOffice
3.4.1 bekannt, dem ersten Bugfix-Release der 3.4er-Serie der freien
Office-Suite. Das Release behebt einige Fehler der Vorversion und
verbessert die Stabilität des Programms.

LibreOffice 3.4.1 steht zum kostenfreien Download auf der Webseite des
Projekts zur Verfügung:

        http://de.libreoffice.org/download/
        
Eine Liste der neuen Funktionen in LibreOffice 3.4 findet sich unter:

        http://de.libreoffice.org/download/3-4-neuerungen/
        
Weitere Informationen hält die englischsprachige
Original-Pressemitteilung bereit:

        
http://blog.documentfoundation.org/2011/07/01/libreoffice-3-4-1-provides-stable-new-features-for-every-user/


Pressekontakte

    Florian Effenberger (nahe München, UTC+1)
    Telefon: +49 8341 99660880
    Mobil: +49 151 14424108
    E-Mail: flo...@documentfoundation.org
    Skype: floeff

    Olivier Hallot (Rio de Janeiro, UTC-3)
    Mobil: +55 21 88228812
    E-Mail: olivier.hal...@documentfoundation.org

    Charles H. Schulz (Paris, UTC+1)
    Mobil: +33 6 98655424
    E-Mail: charles.sch...@documentfoundation.org

    Italo Vignoli (Mailand, UTC+1)
    Telefon: +39 02 320621813
    Mobil: +39 348 5653829
    E-Mail: italo.vign...@documentfoundation.org
    Skype: italovignoli
    Google Talk: italo.vign...@gmail.com

-- 
Informationen zum Abmelden: E-Mail an announce+h...@de.libreoffice.org
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/announce/

Antwort per Email an