Hallo Liste,

in der neuen Paketstruktur von aqbanking>=1.3.0 ist eine Änderung etwas untergegangen, auf die nun nochmal deutlich hingewiesen werden sollte. Das benutzte Dateiformat für die selbsterzeugten Schlüsseldateien (Schlüsseldiskette) hat sich nämlich geändert und verbessert. Das Schlüsseldatei-Plugin von aqbanking>=1.3.0 ist dabei kompatibel zu alten Schlüsseldateien, wird sie also im alten Format einlesen und außerdem beim Schreiben im eingelesenen (alten) Format auch wieder schreiben. Nur wenn man nun mit aqbanking>=1.3.0 eine neue Schlüsseldatei erstellt, dann wird diese im neuen Format geschrieben, das vom Schlüsseldatei-Plugin von aqbanking<=1.2.0 *nicht mehr* gelesen werden kann.


Ein HBCI-Zugang mit Chipkarten ist von dieser Änderung naturgemäß überhaupt nicht betroffen.

Im einzelnen: Der Code vom Schlüsseldatei-Plugin befand sich im alten aqbanking<1.3.0 im CVS-Ort aqhbci/src/media/ohbci/ohbci.c und wurde daher in allen Paketen aqhbci mitgeliefert. Mit der Umstellung auf die neue Paketstruktur von aqbanking-1.3.0, wo aqhbci nun drin enthalten ist, ist der Code vom Schlüsseldatei-Plugin umgestellt worden auf das Framework vom sogenannten Gwenhywfar-CryptToken und außerdem verschoben worden in den CVS-Ort gwenhywfar/plugins/crypttoken/ohbci/ohbci.c. Seit dem Release von aqbanking-1.3.0 und dem zeitgleichen gwenhywfar-1.15.0 (beide vom 11.08.2005) befindet sich der Code vom Schlüsseldatei-Plugin also im Paket gwenhywfar als sogenanntes "crypttoken" des Namens "ohbci".

Von den Schlüsseldateien gibt es schon seit openhbci1 verschiedene Versionen. Und zwar hat die uralte Bibliothek openhbci1 eine Schlüsseldatei mit einer gewissen SSL-Verschlüsselung gespeichert, die durch das einleitende Byte hex 0xc1 markiert war. Bei dem zwischenzeitlichen Nachfolger openhbci2 wurde auf eine andere Verschlüsselung umgestellt, die durch ein einleitendes Byte hex 0xc2 gekennzeichnet war. Dieses c2-Medium war auch in aqhbci/aqbanking<=1.2.0 unverändert in Benutzung und daher uneingeschränkt zwischen openhbci2 und aqhbci parallel benutzbar.

Jetzt, mit dem Schlüsseldatei-Plugin seit aqbanking>=1.3.0, wird eine wesentlich stärkere Verschlüsselung (blowfish) eingesetzt, und die entsprechende Datei wird durch das einleitende Byte hex 0xc3 markiert. Das aktuelle Schlüsseldatei-Plugin liest alle diese drei Versionen (c1, c2, c3) problemlos ein. Je nachdem, welche Version eingelesen wird, wird auch genau diese Version wieder geschrieben. Das heißt also, ein von openhbci2 oder aqbanking<=1.2.0 erstelltes c2-Medium wird auch vom aktuellen ohbci-crypttoken wieder als c2-Medium geschrieben und kann damit also unverändert mit openhbci2 oder aqbanking<=1.2.0 weiterhin parallel eingesetzt werden. [1]

Dagegen wird eine mit der aktuellen Version (aqbanking>=1.3.0) *neu* erstellte Schlüsseldatei dann als c3-Medium geschrieben und kann mit älteren Versionen (aqbanking<=1.2.0 oder openhbci2/1) nicht mehr gelesen werden. Falls eine größere Nachfrage nach dieser Möglichkeit besteht [2], müsste man sich noch eine Lösung ausdenken.

Gruß

Christian

[1] Dagegen gilt für openhbci1 bis 0.9.17 bisher, dass dieses die Schlüsseldateien nicht mehr lesen kann. Allerdings hat das openhbci1-CVS diesen Monat noch eine kleine Änderung bekommen, so dass openhbci1 dann doch sowohl c1- als auch c2-Medien lesen kann. Vielleicht machen wir noch ein openhbci1-0.9.18 release, so dass es davon auch ein Paket gibt.

[2] Wer mit dem aktuellen Code eine Schlüsseldatei erzeugen will, die uneingeschränkt auch mit früheren Versionen läuft, hat folgende Möglichkeiten: a) Man erzeugt die Schlüsseldatei mit der früheren aqbanking-Version und importiert diese Schlüsseldatei dann als Medien-Import im aktuellen aqbanking. Dadurch wird die Datei als c2-Medium erzeugt und bleibt dank der vollen backward-compatibility auch in jenem Format. b) Die Programmierer unter uns hätten außerdem die Möglichkeit, den default-Wert des Medium-Formats im sourcecode von gwenhywfar zu modifizieren, nämlich in gwenhywfar/plugins/crypttoken/ohbci/ohbci.c:207 auf das gewünschte Medium-Format, z.B. OHBCI_TAG_MEDIUM2.


-------------------------------------------------------
SF.Net email is sponsored by:
Tame your development challenges with Apache's Geronimo App Server.
Download it for free - -and be entered to win a 42" plasma tv or your very
own Sony(tm)PSP.  Click here to play: http://sourceforge.net/geronimo.php
_______________________________________________
Aqbanking-devel mailing list
Aqbanking-devel@lists.sourceforge.net
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/aqbanking-devel

Reply via email to