Wir werden einen kleinen Gemeinsam-mit-der-Bahn-aus-Wien-nach-Stockerau-fahren-Event machen!

At 12:17 AM 7/5/2018, you wrote:
Die Kunst-, Theorie- und Bastelneigungsgruppe monochrom ist 25 Jahre alt. Das wollen wir auch dort feiern, dort wo alles begann: in Stockerau. Und beginnen werden wir mit einem Film, der unsere niederösterreichischen Wurzeln erkennbar werden lässt: Gstettensaga - The Rise of Echsenfriedl. Die zunehmenden Spannungen zwischen den beiden letzten Supermächten China und Google eskalieren im frühen 21. Jahrhundert und enden in der globalen Feuersbrunst der „Google Wars“. Doch ehe man sich versieht, erhebbt sich eine durchaus neue Welt aus dem Schutt der alten: Die Megacity Schwechat, der größte Zersiedlungsraum in den Ausläufern dessen, was von den Alpen übriggeblieben ist. Dort leben und arbeiten Fratt Aigner und Alalia Grundschober. Fratt und Alalia kennen sich nicht. Bis zu jenem schicksalsträchtigen Nachmittag im Verlagshaus des Medienmoguls Thurnher von Pjölk. Hier beginnt eine Reise voller Gefahren, Kreaturen und prekärer Arbeitsverhältnisse. Am Donnerstag , 12. Juli 2018 um 19:30. Apollo Kino, Stockerau Bahnhofstraße 5. Der Eintritt ist frei. enjoy! fra _______________________________________________ bagasch mailing list bagasch@lists.monochrom.at https://lists.monochrom.at/mailman/listinfo/bagasch

_______________________________________________
bagasch mailing list
bagasch@lists.monochrom.at
https://lists.monochrom.at/mailman/listinfo/bagasch
  • [monochrom] Gstett... Franz Ablinger
    • Re: [monochro... j. grenzfurthner/monochrom (das ende der nahrungskette)
      • Re: [mono... j. grenzfurthner/monochrom (das ende der nahrungskette)

Antwort per Email an