peter hauser schrieb:
> ich hab das nimmer so exakt in erinnerung (und will jetzt nicht googeln), 
> aber wir leben seit dem pliozän in einer eiszeit. eiszeiten sind (soweit sich 
> das verfolgen lässt) relativ seltene ereignisse. innerhalb dieser eiszeiten 
> gibt es wieder wärmephasen und kaltphasen, die kaltphasen dauern etwa 4-5 mal 
> so lang. seit 10.000 jahren sind wir in einer wärmephase...


In den letzten zweitausend Jahren waren die Zeiträume 100 v. Chr.-400, 
750-1200, 1850-1950 und seit 1980 Wärmeperioden, während die Perioden 
dazwischen, d.h. 400-750, 1550-1850 (kleine Eiszeit) und 1950-1980 den 
Kälteperioden zugerechnet werden.

Ich wuerde sagen 100 v. Chr. lags am CO2.
_______________________________________________
Bagasch mailing list
Bagasch@net-works.at
http://service.net-works.at:8080/mailman/listinfo/bagasch

Antwort per Email an