Hallo,

seit kurzem werden in der Wikipedia sehr ausführliche Informationen zu
den Berliner Straßenbrunnen/Trinkwassernotbrunnen/Plumpen
zusammengetragen, was ich zum Anlass genommen habe, die entsprechende
Unterseite im OSM-Wiki auszubauen und Vorschläge für eine Erweiterung
des Tagging-Schemas zusammenzutragen. Vielleicht könnte das ja auch für
andere hier ein Anlass sein, bei dem schönen Wetter in den nächsten
Tagen mal auf Brunnensuche zu gehen sowie die bestehenden Brunneninfos
zu erweitern? Die Überarbeitung der Berliner Brunnenseite ist zur Zeit
noch hier zu finden:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Supaplex030/Berliner_Pumpen,
die bisherige Seite ist diese:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Water_wells_in_Berlin. Diskussion
gern auch dort im Wiki.

In Berlin gibt es etwa 2.100 dieser Pumpen, von denen in OSM bereits
etwa 800 erfasst sind (häufig allerdings auch nur als Brunnen-Node ohne
spezifische Eigenschaften). Die zur Zeit entstehenden Wikipediaseiten
umfassen Informationen zu einzelnen Brunnen und sind nach Bezirken
aufgeteilt; für die ersten Bezirke (bisher Lichtenberg und Pankow) sind
bereits vollständige Listen verfügbar. Diese basieren auf Listen, die
die Bezirksämter zur Verfügung gestellt haben und den bereits in OSM
kartierten Brunnenstandorten - das ist doch eine schöne
Wechselseitigkeit zwischen den beiden Projekten (OSM und Wikipedia). Die
Hauptseite ist hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stra%C3%9Fenbrunnen_in_Berlin,
weiteres ist hier in Arbeit:
https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Boonekamp/Arbeit/Stra%C3%9Fenbrunnen

Die Wikipedialisten enthalten u.a. den Standort, Nummer, Bauform,
Beschreibung und ein Foto der Pumpen; teilweise auch die Brunnentiefe
auf Grundlage der Bezirkslisten. Die Informationen sind überwiegend in
den letzten Monaten zusammengetragen worden und damit aktuell. Aus
meiner Sicht bietet es sich an, diese Objekte und Infos in OSM
einzupflegen - zumal in den beiden Bezirken mit bereits vollständigen
Wiki-Listen bisher nur sehr wenige Pumpen in OSM kartiert sind. Das geht
in Richtung Import, aber über Mapillary und Orthophotos wäre ja auch
eine weitere Verifizierung möglich ohne die Standorte einzeln abzufahren
- abgesehen von der Arbeit der zwei, drei aktiven Wikipedia-User, die
zur Zeit vor Ort fast täglich neue Fotos zu sammeln scheinen (stehe auch
in Kontakt mit dem Hauptautoren und habe die Bezirkslisten bekommen).

Freue mich über Anmerkungen, auch zur überarbeiteten Seite im OSM-Wiki,
und vielleicht bekommt die Datenqualität der gemappten Brunnen ja in
nächster Zeit einen Schub. Habe auf der überarbeiteten Seite ein paar
Oberpass-Abfragen gesammelt, falls ihr eure Kieze in dieser Hinsicht
gepflegt halten wollt :)

beste Grüße,
SupapleX

_______________________________________________
Berlin mailing list
Berlin@lists.openstreetmap.de
https://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/berlin

Antwort per Email an