Mit Apache Problemen komm ich klar :-)

Im Moment stört mich mehr mein ARM-Build-Problem ... bei dem ich nicht weiter komm.



Am 09.08.2017 um 11:47 schrieb Andreas Döhler:
Das Repo schützt dich nicht vor dem Upgrade Problem mit den Apache Configs.
Die musst immer manuell neu 'bauen'.
So wie Udo das gesagt hab hab ich das bisher immer gehandhabt und gut is.

Gruß
Andreas

Matthias Henze <li...@mhcsoftware.de <mailto:li...@mhcsoftware.de>> schrieb am Mi., 9. Aug. 2017 um 10:31 Uhr:

    Hallo *,

    danke so weit, neu bauen hab ich keine Bock :-) ich mach mir einfach
    wieder ein Repo, ist ja nicht schwierig ...

    MH


    Am 08.08.2017 um 12:24 schrieb Steinmeyer, Roland:
     > Hallo,
     >
     > Ich habe das heute auch mal versucht (Debian 7 -> 8 -> 9) und bin
    aber am Thema "anpassen der apache Konfig" hängen geblieben, sprich
    meine Site startet danach nicht mehr. Die Files unter
    /omd/sites/<name>/etc/apache/apache.conf werden ja nicht mit
    aktualisiert und mit debian 9 ist apache 2.4 aktuell.
     >
     > Fehler:
     >
     > Syntax error on line 102 of
    /omd/sites/SITE/etc/apache/apache.conf: Cannot load
    /usr/lib/apache2/modules/mod_authn_default.so into server:
    /usr/lib/apache2/modules/mod_authn_default.so: cannot open shared
    object file: No such file or directory
     >
     > bzw nach auskommentieren der nicht mehr vorhandenen mods:
     >
     > Starting dedicated Apache for site prod...AH00534: apache2:
    Configuration error: No MPM loaded.
     > ..........ERROR
     >
     > Habe dazu jetzt erst mal ein Ticket eröffnet.
     >
     > Vorgehensweise ansonsten schon mal wie früher beschrieben:
     >
     > omd disable <SITE>
     >
     > bei allen Sites.
     >
     > ls -l /omd/sites/*/version
     >
     > notieren und dann die Symlinks löschen:
     >
     > rm /omd/sites/*/version
     >
     >
     > dpkg -l | grep check-mk
     >
     > -> alles was noch Status ii hat mit apt-get deinstallieren
     >
     > Debian Update wie in
     >
     >
    
https://www.debian.org/releases/jessie/i386/release-notes/ch-upgrading.de.html#review-actions
     >
     > bzw.
     >
     >
    
https://www.debian.org/releases/stretch/arm64/release-notes/ch-upgrading.de.html
     >
     > beschrieben durchführen und danach die check_mk - Debian Pakete
    für die Ziel-Debian-Version (aber mit gleicher cmk-Versionsnummer)
    per gdebi installieren und schließlich nich die version-Symlinks
    wieder setzen.
     >
     >
     > Gruße,
     >
     > Roland
     >
     > PS: Ich installiere mir jetzt erst mal unter debian 9 eine neue
    Site und schau mir an was dabei unter /omd/sites/SITE/etc/apache
    entsteht.
     >
     > -----Ursprüngliche Nachricht-----
     > Von: checkmk-de
    [mailto:checkmk-de-boun...@lists.mathias-kettner.de
    <mailto:checkmk-de-boun...@lists.mathias-kettner.de>] Im Auftrag von
    Matthias Henze
     > Gesendet: Montag, 7. August 2017 08:52
     > An: checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
    <mailto:checkmk-de@lists.mathias-kettner.de>
     > Betreff: [Check_mk (deutsch)] Debian Distupgrade
     >
     > Hallo,
     >
     > ich bin auf der Suche nach einer klugen Idee wie man ein
    Distupgrade machen könnte. Alles was mir so einfällt ist irgend wie
    ungelenk. Aus meiner Sicht ist es unschön, dass es kein Repository
    gibt. Notfalls pflege ich mir halt wieder ein eigenes, hatte ich
    schon mal.
     >
     > TIA
     > Matthias
     >
     >
     >
     > --
     >
     > MHC SoftWare GmbH
     > Fichtera 17
     > 96274 Itzgrund/Germany
     >
     > voice: +49-(0)9533-92006-0
     > fax: +49-(0)9533-92006-6
     > e-mail: i...@mhcsoftware.de <mailto:i...@mhcsoftware.de>
     >
     > HR Coburg: B2242
     > Geschaeftsfuehrer: Matthias Henze
     >
     >
     >
     > _______________________________________________
     > checkmk-de mailing list
     > checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
    <mailto:checkmk-de@lists.mathias-kettner.de>
     > http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
     > ________________________________
     >
     >
     > Klinikum Nürnberg, Sitz: Nürnberg, Amtsgericht Nürnberg
    -Registergericht- HRA 14190, Vorstand: Dr. Alfred Estelmann
     >



    --

    MHC SoftWare GmbH
    Fichtera 17
    96274 Itzgrund/Germany

    voice: +49-(0)9533-92006-0
    fax: +49-(0)9533-92006-6
    e-mail: i...@mhcsoftware.de <mailto:i...@mhcsoftware.de>

    HR Coburg: B2242
    Geschaeftsfuehrer: Matthias Henze



    _______________________________________________
    checkmk-de mailing list
    checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
    <mailto:checkmk-de@lists.mathias-kettner.de>
    http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de




--

MHC SoftWare GmbH
Fichtera 17
96274 Itzgrund/Germany
voice: +49-(0)9533-92006-0
fax: +49-(0)9533-92006-6
e-mail: i...@mhcsoftware.de

HR Coburg: B2242
Geschaeftsfuehrer: Matthias Henze



_______________________________________________
checkmk-de mailing list
checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de

Antwort per Email an