Hallo,

> Ich möchte z.B. prüfen, dass auf dem Host X genau folgende Situation
> herrscht:
>
>     Unit U1 ist active
>     Unit U2 ist inactive
>     Rest ist egal.
>
> Wie bekomme ich das hin? Ich habe gesehen, dass es im Zusammenhang mit
> Systemd 3 Regeln gibt: Eine namens "Systemd Services", eine namens
> "Systemd Service Discovery" und einen "Manual Check" für "Systemd
> Services", bei dem man dann zwischen "Systemd Services" und "Systemd
> Service Summary" wählen kann/muss. Hat das schonmal jemand zum Laufen
> gebracht? Die Doku ist diesbezüglich nicht besonders aussagekräftig.

Bei mir funktioniert das mit einem Manual Check. Du brauchst zwei davon,
für die Services U1 und U2.

In beiden Fällen:
Manual Checks -> Systemd Services -> Neue Regel anlegen
Checktype: systemd_units.services

Beim ersten trägst du ein:
Name of the service: U1 (ohne .service dahinter!)
Parameters -> Map Systemd State to monitoring states
  Monitoring state if service is active: OK
  Monitoring state if service is inactive: CRIT (oder WARN)
  Monitoring state if service is failed: CRIT

Beim zweiten genau umgekehrt:
Name of the service: U2
Parameters -> Map Systemd State to monitoring states
  Monitoring state if service is active: CRIT
  Monitoring state if service is inactive: OK
  Monitoring state if service is failed: CRIT

Für den dritten Teil deiner Anforderung ("Rest ist egal") kannst du
eine Regel anlegen, wenn du möchtest, dass Checkmk nicht mehr bei
failed Services meckert.

Host and Service Parameters -> Parameters for discovered services
-> Applications, Processes and Services -> Systemd Services

Hier unter
Map Systemd States to Monitoring States
  Monitoring state if service is failed: OK

Gruß, Harald
_______________________________________________
checkmk-de mailing list
checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
Verwaltung & Abmeldung unter
https://lists.mathias-kettner.de/cgi-bin/mailman/listinfo/checkmk-de

Antwort per Email an