Hallo Andreas,

hallo Udo,

 

vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Meine Erkenntnisse sind nun die:

1.      meine Agenten wurden durch 1.6.0 (p0) alle ersetzt, der alten Client 
wird automatisch deaktiviert, d.h. man muss ihn nicht zwingend deinstallieren.
2.      Dadurch wurde aber überall der check_mk_agent_1.6.0 installiert, der 
sich jetzt nicht mehr durch check_mk_agent_1.6.0p5 überschreiben lässt.
3.      Ich werde nun versuchen, den nächsten Installer nicht mehr umzubennen, 
sondern nur noch als 1.6.0 installieren – dann sollte das wie Udo beschrieben 
klappen
4.      Mittlerweile habe ich auch ein funktionierendes Uninstall Skript 😉 … - 
bei den Clients ist halt immer lästig, da nie alle da und an sind …

 

Danke für Eure schnelle Hilfe.

Gruß aus Luxembourg,

Christoph

 

Von: Andreas Döhler <andreas.doeh...@gmail.com> 
Gesendet: Freitag, 25. Oktober 2019 14:12
An: Christoph Weidmann <nag...@electris.lu>
Cc: Checkmk De <checkmk-de@lists.mathias-kettner.de>
Betreff: Re: [Check_mk (deutsch)] Probleme mit Agent MSI seit 1.6

 

Hallo Christoph,

 

sind deine laufenden Agenten schon Version 1.6 oder alles noch "alte" 1.5.

Wenn es noch 1.5 ist dann wirst um ein Uninstall nicht drumrum kommen.

Es gibt aber auch in der 1.6 noch den "alten" Agenten als 
check_mk_agent_legacy.msi es spricht nix dagegen diesen zu verwenden oder sogar 
erstmal alles auf 1.5 zu belassen.

Rein von der Funktion hat sich hier ja nix neues getan.

 

Gruß

Andreas

 

Am Do., 24. Okt. 2019 um 13:10 Uhr schrieb Christoph Weidmann via checkmk-de 
<checkmk-de@lists.mathias-kettner.de 
<mailto:checkmk-de@lists.mathias-kettner.de> >:

Hallo Liste,

seit check_mk V1.6 können wir die Agents nicht mehr innerhalb des Netwerkes 
aktualisieren (wir haben die RAW Edition, daher kein Rollout über die Bakery).

Das MSI bricht ab mit „account already exist“.

Führt man das MSI händisch auf einem Client aus, ist „Install“ ausgegraut, man 
kann nur „Repair“ oder „Remove“ auswählen.

Mir ist aufgefallen, dass der Installer immer nur Version „1.6“ meldet, nicht 
mehr die komplette Versions-ID (also z.B. 1.6.0p5).

 

Hat jemand ein ähnliches Problem?

Müssen wir den neuen Client erst deinstallieren, bevor wir ein Update 
einspielen?

Gruß,

Christoph Weidmann

_______________________________________________
checkmk-de mailing list
checkmk-de@lists.mathias-kettner.de 
<mailto:checkmk-de@lists.mathias-kettner.de> 
Verwaltung & Abmeldung unter
https://lists.mathias-kettner.de/cgi-bin/mailman/listinfo/checkmk-de

_______________________________________________
checkmk-de mailing list
checkmk-de@lists.mathias-kettner.de
Verwaltung & Abmeldung unter
https://lists.mathias-kettner.de/cgi-bin/mailman/listinfo/checkmk-de

Antwort per Email an