Hallo Helge und Mitlesende,

Helge Kreutzmann schrieb am 16. Oktober 2016 um 06:19

> Das mache ich, wenn ich wirklich vorhabe, dauerhaft an der Datei zu
> arbeiten, nicht bei kleineren Ergänzungen. Wenn es inhaltlich ist,
> dann trage ich mich natürlich oben ins Copyright ein. (Hier habe ich
> viele Dateien, die schon größtenteils übersetzt waren, soweit ich
> konnte weiterübersetzt).
 
> > #. type: tbl table
> > #, no-wrap
> > msgid "YYYYMMDDhhmmss"
> > msgstr "YYYYMMDDhhmmss"
 
> > Hier würde ich die deutschen Anfangsbuchstaben verwenden (auch in den
> > folgenden Strings):
> > JJJJMMTThhmmss

> Gute Frage. Ich sehe das als Standardabkürzung, die im Kalenderwesen
> üblich ist. Der Wikipedia-Eintrag von »Datumsformat« verwendet auch
> diese Abkürzungen. In den Handbuchseiten haben wir halbe:halbe: dmesg
> und man-pages übersetzen, sysconf und getdate nicht. (Und rtcwake
> käme hinzu). Gibt es eine Quelle/Referenz, die für die deutsche
> Fassung spricht? Sonst würde ich nämlich alle auf die internationale
> Fassung umstellen.

Ich finde JJJMMTThhmmss und Echtzeituhr (weiter unten) auch besser,
schließlich sind dies Eins zu Eins die die deutschen Übersetzungen und
der englischen, teils durch Abkürzung chiffrierten und auch nicht
prägnanteren Begriffe.

Die Argumentation etwas sei "International" ist mir zu hoch. Ich kann
nur Englisch und Deutsch :-).


> > #. type: Plain text
> > msgid ""
> > "Use the specified I<device> instead of B<rtc0> as realtime clock.  This "
> > "option is only relevant if your system has more than one RTC.  You may "
> > "specify B<rtc1>, B<rtc2>, ... here."
> > msgstr ""
> > "verwendet das angegebene I<Gerät> statt B<rtc0> als Echtzeituhr. Diese "
> > "Option ist nur relevant, falls Ihr System mehr als ein RTC hat. Sie können 
> > "
> > "hier B<rtc1>, B<rtc2>, ??? angeben."
> > 
> > Einmal Echtzeituhr, einmal RTC, das verwirrt etwas. Ich würde RTC dann
> > lieber auch als Echtzeituhr ausschreiben.
> 
> Ich habe beim ersten Auftreten (d.h. hier) den Begriff »RTC« hinter
> das erste Echtzeituhr gesetzt, um die Verbindung herzustellen.
 
> > #. type: Plain text
> > msgid "Don't suspend, only set the RTC wakeup time."
> > msgstr "suspendiert nicht sondern setzt nur die RTC-Aufweckzeit."
 
> > Komma hinter »suspendiert«
 
> Komma zwischen »suspendiert« und »nicht«? Das finde ich nicht korrekt,
> nicht übernommen.

Ein Komma hinter »suspendiert« wäre tatsächlich fehlplaziert, hinter
nicht aber richtig. Denn es folgt, was geschieht, also ein Nebensatz,
die ein Akkusativ-Objekt ist.

> 
> > #. type: Plain text
> > msgid ""
> > "The rtcwake command is part of the util-linux package and is available 
> > from "
> > "the E<.UR ftp://\\:ftp.kernel.org\\:/pub\\:/linux\\:/utils\\:/util-linux/> 
> > "
> > "Linux Kernel Archive E<.UE .>"
> > msgstr ""
> > "Der Befehl rtcwake ist Teil des Pakets util-linux und kann vom E<.UR 
> > ftp://";
> > "\\:ftp.kernel.org\\:/pub\\:/linux\\:/utils\\:/util-linux/> Linux-Kernel-"
> > "Archive E<.UE heruntergeladen werden.>"
> > 
> > Diese Formulierung gibt es auch in den anderen Handbuchseiten aus
> > util-linux, aber mir fällt jetzt erst eine logische Ungereimtheit auf:
> > Es liest sich so, als könnte man den Befehl unabhängig vom Gesamtpaket
> > herunterladen. Ich schlage folgende Änderung vor:
> > "Der Befehl rtcwake ist Teil des Pakets util-linux, das aus dem E<.UR 
> > ftp://";
> > "\\:ftp.kernel.org\\:/pub\\:/linux\\:/utils\\:/util-linux/> Linux-Kernel-"
> > "Archiv E<.UE heruntergeladen werden kann.>"
 
> Das klingt besser, müsste aber Tobias global ändern, da dies Änderung
> sonst wohl überschrieben würde.

Uff. Wirklich? Dann ist der po-Dateien gerade noch beherrschende Übersetzer ein 
kleineres Würstchen als von mir angenommen. Eigentlich müsste das englische 
Original verbessert werden, weil den von Mario aufgefundenen Mangel auch 
aufweist.

Viele Grüße
Markus


-- 
adresse  Günzenhausen
         Am Hang 14
         85386 Eching
fon      08133 9179613
mail     p...@hiereth.de
web      www.hiereth.de
pgp      www.hiereth.de/public_key.asc

Antwort per Email an