Moin,
On Sat, Aug 12, 2017 at 08:37:35AM +0200, Chris Leick wrote:
> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The I<flags> argument given to B<fanotify_init>(2) (expressed in "
> >"hexadecimal)."
> >msgstr ""
> >"Das an B<fanotify_init>(2) übergebene Argument I<flags> (hexadezimal "
> >"ausgedrückt)."
> 
> s/Das/das/ und s/)./)/ (kein Satz, auch nachfolgende)

Sollte (hoffentlich) einheitlich im den Stil sein. Ich weiß, dass das
umstritten ist.

> >#. type: TP
> >#, no-wrap
> >msgid "I<rchar>: characters read"
> >msgstr "I<rchar>: characters read (gelesene Zeichen)"
> 
> Warum hast Du den englischen Text gelassen? (auch nachfolgende)

Da müssten wir den ursprünglichen Übersetzer fragen, ich weiß nicht,
ob er noch mitliest. Ich denke, dass er damit die Verbindung zwischen
der Abkürzung und der Langfassung betonen wollte.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The number of bytes which this task has caused to be read from storage.
> >"
> >"This is simply the sum of bytes which this process passed to B<read>(2)
> >and "
> >"similar system calls.  It includes things such as terminal I/O and is "
> >"unaffected by whether or not actual physical disk I/O was required (the
> >read "
> >"might have been satisfied from pagecache)."
> >msgstr ""
> >"Die Anzahl an Bytes, die aufgrund dieses Tasks vom Speicher gelesen
> >wurden. "
> >"Dies ist einfach die Summe der Bytes, die mittels B<read>(2) und
> >ähnlichen "
> >"Systemaufrufen beim Prozess vorbeigekommen sind. Sie enthält Sachen wie "
> >"Terminal-E/A und ist unabhängig davon, ob wirklich physische Platten-E/A
> >"
> >"benötigt wurde (die Leseanforderung kann aus dem Seitenzwischenspeicher "
> >"befriedigt worden sein)."
> 
> s/Task/Arbeitsschritte/g

Nein. Task ist eine Art leichtgewichtiger Prozess. Lt. Wortliste:
     * task - Prozess (Betriebssystem); Programmgruppe (Installation); Aufgabe 
etc. (allgemein) 

Ändere es global in Prozess. Allerdings dadurch im deutschen
ununterscheidbar von process. Seufz.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The number of bytes which this task has caused, or shall cause to be
> >written "
> >"to disk.  Similar caveats apply here as with I<rchar>."
> >msgstr ""
> >"Die Anzahl an Bytes, die aufgrund dieses Tasks auf Platte geschrieben
> >wurden "
> >"oder werden. Es gelten ähnliche Warnungen wie bei I<rchar>."
> 
> s/auf Platte/auf die Platte/

Nicht übernommen, ich bleibe lieber bei der vagen Version ohne »die«,
da ansonsten der Eindruck entstehen könnte, es gäbe eine (bevorzugte)
Platte, hier aber der Bezug generischer ist.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"Attempt to count the number of bytes which this process really did cause
> >to "
> >"be fetched from the storage layer.  This is accurate for block-backed "
> >"filesystems."
> >msgstr ""
> >"Versucht, die Anzahl der Bytes zu zählen, die aufgrund dieses Prozesses "
> >"wirklich von der Speichereinheit geholt wurden. Für blockbasierte "
> >"Dateisysteme ist dies genau."
> 
> s/Versucht/versucht/

s.o.

> s/blockbasierte/blockunterstützte/

Nein, »auf Blöcken basierte« (im Gegensatz zu »auf Zeichen basierte«)

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"Attempt to count the number of bytes which this process caused to be sent
> >to "
> >"the storage layer."
> >msgstr ""
> >"Ein Versuch, die Anzahl der Bytes, die ausgelöst durch diesen Prozess zum
> >"
> >"Speichermedium gesandt wurden, zu zählen."
> 
> s.o. (kein Satz)

s.o.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The big inaccuracy here is truncate.  If a process writes 1MB to a file
> >and "
> >"then deletes the file, it will in fact perform no writeout.  But it will
> >"
> >"have been accounted as having caused 1MB of write.  In other words: this
> >"
> >"field represents the number of bytes which this process caused to not "
> >"happen, by truncating pagecache.  A task can cause \"negative\" I/O too.
> >If "
> >"this task truncates some dirty pagecache, some I/O which another task has
> >"
> >"been accounted for (in its I<write_bytes>)  will not be happening."
> >msgstr ""
> >"Die große Ungenauigkeit hier ist das Abschneiden. Falls ein Prozess 1 MB
> >in "
> >"eine Datei schreibt und diese dann löscht, wird tatsächlich nichts "
> >"rausgeschrieben. Allerdings wird dies als 1 MB Schreiben in eine Datei "
> >"verbucht. Mit anderen Worten: Dieses Feld stellt die Anzahl an Bytes dar,
> >"
> >"die durch diesen Prozess nicht passiert sind, indem der "
> >"Seitenzwischenspeicher abgeschnitten wurde. Ein Taks kann auch »negative«
> >E/"
> >"A hervorrufen. Falls dieser Taks benutzten (»dirty«)
> >Seitenzwischenspeicher "
> >"abschneidet, wird ein Teil des E/A, der für einen anderen Prozess (in
> >seinem "
> >"I<write_bytes>) verbucht wurde, nicht passieren."
> 
> s/die durch diesen Prozess nicht passiert sind/mit denen durch diesen
> Prozess nichts passiert ist/

passieren im Sinne von durchgehen, durchleiten, insofern korrekt

> s/Taks/Arbeitsschritt/ oder zumindtest Task (2x)

Global beide Schreibweisen in korrigiert, s.o.

> >#.  commit 640708a2cff7f81e246243b0073c66e6ece7e53e
> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"This subdirectory contains entries corresponding to memory-mapped files
> >(see "
> >"B<mmap>(2)).  Entries are named by memory region start and end address
> >pair "
> >"(expressed as hexadecimal numbers), and are symbolic links to the mapped
> >"
> >"files themselves.  Here is an example, with the output wrapped and "
> >"reformatted to fit on an 80-column display:"
> >msgstr ""
> 
> Dieses Unterverzeichnis enthält Einträge, die zu speicherabbildenden Dateien
> gehören (siehe B<mmap>(2)). Einträge werden durch Start- und Endadresspaare
> von Speicherbereichen benannt (durch hexadezimale Zahlen ausgedrückt). Sie
> sind symbolische Verweise auf die abgebildeten Dateien selbst. Hier nun ein
> Beispiel, bei dem die Ausgabe umgebrochen und neu formatiert wurde, damit
> sie in eine 80-spaltige Anzeige passt:

Ich habe es mit »fuzzy«, eingetragen, da wir »mapped« noch nicht
geklärt haben.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"Although these entries are present for memory regions that were mapped
> >with "
> >"the B<MAP_FILE> flag, the way anonymous shared memory (regions created
> >with "
> >"the B<MAP_ANON | MAP_SHARED> flags)  is implemented in Linux means that
> >such "
> >"regions also appear on this directory.  Here is an example where the
> >target "
> >"file is the deleted I</dev/zero> one:"
> >msgstr ""
> 
> Obwohl diese Einträge für Speicherbereiche vorhanden sind, die mit dem
> Schalter B<MAP_FILE> abgebildet wurden, bedeutet die Art, wie anonym
> gemeinsam benutzter Speicher (Bereiche, die mit den Schaltern B<MAP_ANON |
> MAP_SHARED> erzeugt wurden) in Linux implementiert ist, dass diese Bereiche
> auch in diesem Verzeichnis erscheinen. Hier folgt ein Beispiel, bei dem die
> Zieldatei diejenige ist, die gelöscht I</dev/zero> wurde:

Dito wg. »mapped«. Beim letzten Satz verstehe ich das Original auch
anders.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The I<address> field is the address space in the process that the mapping
> >"
> >"occupies.  The I<perms> field is a set of permissions:"
> >msgstr ""
> 
> Das Feld I<address> ist der Adressraum im Prozess, der die Abbildung belegt.
> Das Feld I<perms> ist eine Zusammenstellung von Zugriffsrechten.

Dito wg. »mapped«. Set ist Gruppe.

> >#. type: Plain text
> >msgid ""
> >"The I<pathname> field will usually be the file that is backing the
> >mapping.  "
> >"For ELF files, you can easily coordinate with the I<offset> field by
> >looking "
> >"at the Offset field in the ELF program headers (I<readelf\\ -l>)."
> >msgstr ""
> 
> Das Feld I<pathname> wird normalerweise die Datei sein, die das Abbilden
> unterstützt. Für ELF-Dateien können Sie die einfach mit dem Feld I<offset>
> koordinieren, indem Sie das Feld Offset in den ELF-Programm-Headern
> (I<readelf\\ -l>) anschauen.

Dito wg. »mapped«.

Vielen Dank & Grüße

                Helge
-- 
      Dr. Helge Kreutzmann                     deb...@helgefjell.de
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature

Antwort per Email an