Hi Holger, *

Holger Kaulbach schrieb:
Hallo,

[...]

Bei der - noch immer aktuellen Ubuntu LTS-Version "Hardy Heron" - kann
man immerhin mit "ooffice -h(elp)" herausfinden, welche Version von
OpenOffice installiert ist (OpenOffice.org 2.4  680m17(Build:9310)).

Spätestens seit der letzten Ubuntu LTS-Version "Lucid Lynx" wartet man
vergeblich auf eine Ausgabe von OpenOffice 3.2.0, wenn man "ooffice
--version" oder "ooffice -h(elp)" hinter dem Prompt getippt hat.

Wurde dieses nette "Feature" mit der Version 3 verbannt? Wenn ja, warum?
Wird darüber nachgedacht, es in einer künftigen Version von LibreOffice
wieder zu reaktivieren?

Wenn ich mich recht entsinne, wurde auf der developer-Liste vor einiger Zeit ein Patch gepostet, die wieder solche Funktionen unter Linux-Konsolen ermöglichen soll.

Ob und wann der implementiert wird/ist, kann ich nicht sagen, müsste jemand mal das Listenarchiv bemühen...

Herzlichen Gruß

Bernhard


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an discuss+h...@de.libreoffice.org
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Antwort per Email an