Hallo Johannes,

Am Freitag, 4. Februar 2011, 20:36:27 schrieb Johannes A. Bodwing:
> Hi Andreas,
> 
> > Hallo Johannes,
> > 
> > Am Freitag, 4. Februar 2011, 20:20:14 schrieb Johannes A. Bodwing:
> >> Hallo,
> >> 
> >> ich habe mal einen ersten groben Entwurf für eine PM zur CEBIT 2011 ins
> >> Wiki gestellt unter
> >> 
> >> http://wiki.documentfoundation.org/PM_CEBIT_2011
> >> 
> >> Bitte eifrig ergänzen, verbessern und finalisieren - oder einfach Tipps
> >> geben.
> > 
> > was soll es heißen, dass LibreOffice frei von Lizenzen sei. Hast Du
> > eigentlich verstanden, dass wir hier keine Freeware produzieren, sondern
> > lizensierte Software?
> 
> Mit Lizenzen waren kostenpflichtige Lizenzen gedacht, um eine Software
> überhaupt nutzen zu dürfen.
> Zum Bsp. Einzelplatz-Lizenz für Antivirus-Software, Laufzeit 12 Monate,
> dann wieder Kosten fällig.
> Vielleicht liegt's einfach am Begriff, der sich ändern ließe.
> 

nicht am Begriff, sondern am Verständnis. Lizenz und Lizenzgebühren sind zwei 
verschiedene Dinge. LibreOffice steht unter einer Lizenz, es fallen aber für 
die 
Nutzung der Software keine Lizenzgebühren an.
Das besondere an der Lizenz, unter der LibO steht, ist aber, dass der Quellcode 
offen 
gelegt ist und werden muss, dass man Veränderungen vornehmen darf und dass man 
auch 
kommerzielle Produkte mit LibreOffice zusammen ausliefern darf (wobei deren 
Quellcode 
nicht offengelegt zu werden braucht.
Wer Marketing für eine Software machen will, sollte sich mal intensiver mit den 
verschiedenen Lizenzen beschäftigen und zumindest einen Überblick über deren 
wesentliche Merkmale und Unterschiede zu anderen wichtigen freien Lizenzen 
haben. 
Ansonsten wird es schwierig Fragen von potentiellen "Kunden" zu beantworten.

> > Weitere Frage: welches Produkt willst Du eigentlich mit Marketing
> > supporten?
> 
>   Diese Frage verstehe ich nicht. Was meinst du damit, bzw. wie?

Du mischt hier bei LibreOffice mit, bist aber gleichzeitig auch noch anderer 
Stelle 
aktiv. Marketing kann man m.E. nicht gleichzeitig für zwei Teilnehmer des 
gleichen 
Marktsegmentes machen im Unterschied zu User-Support etwa.

Viele Grüße
Andreas
-- 
## Developer LibreOffice
## Freie Office-Suite für Linux, Mac, Windows
## http://LibreOffice.org
## Support the Document Foundation (http://documentfoundation.org)
## Meine Seite: http://www.amantke.de 

-- 
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an discuss+h...@de.libreoffice.org
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Antwort per Email an