Am 07.10.2010 23:18, schrieb Nora Geißler:
> Ich fände eine eigene Neo-Hardware toll, vor allem wenn es gelingt,
> diese gleichzeitig mit/für Neo3 zu entwickeln.

Ich bin da mittlerweile sehr pessimistisch.

Vor gut einem Jahr hatte ich das Thema schon mal angestossen und im
Ergebnis kam raus, dass es bitte eine hardwareseitig an Neo angepasste
Tastatur mit den besten MX-Tastern sein sollte und dabei natürlich nicht
mehr als eine 08/15-Ramsch-Silikon-Tasten-Tastatur aus dem Elektromarkt
kosten soll.

Eine kundespezifische Tastatur ist eben doch etwas teurer. Eine paar
Anfragen habe ich gemacht und es kam IIRC 3000EUR einmalig für Werkzeuge
plus >100EUR je Tastatur.

Wir bräuchten also eine ganze Menge von Leuten, die bereit sind deutlich
über 100EUR für eine Tastatur zu bezahlen.

Im *besten* Fall einigen wir uns auf eine existierende Tastatur und
optimieren die Belegung an die Hardware.

Gruß Florian

Antwort per Email an