Am 19.10.2010 21:37, schrieb Arne Babenhauserheide:
> On Tuesday 19 October 2010 17:17:42 Ulrich Bär wrote:
>> die Möglichkeit mit ♫ kennst du? ich frage weil im Orginal deiner Mail
>> deine 5 eine 5 und keine ₅ ist, auch wenn sie tiefergestellt wurde.
>> also MOD3+TAB −> MOD3+v −> 5 = ₅

Oder Shift+T1,[zul. Wert] (z.B. ˇ1 = ₁ als Gegenteil zum ^1 = ¹)
oder Mod6+T2,[zul. Wert] in Analogie zum LaTeX _1. Wobei letzteres IIRC
nur im kbdneo drin ist ;)

> Cool, LaTeX ohne LaTeX! ;) 
> 
> C₂H₅₀H

eˣ oder aₓ₂

> Leider nicht ganz vollständig/konsistent, da ♫_a kein tiefgestelltes a ergibt,

Kombinationen mit Buchstaben haben immer Priorität. Auch wenn das beim
Compose eigentlich nicht sein müsste, da Neo2 die Zeichen direkt
erzeugen kanny… Linux-Altlast ;)

Hochstellen geht mit 0-9 und xvlkfnrtdbm+-
Tiefstellen mit 0-9 und x-

Gruß Florian

Antwort per Email an