On Saturday 16 April 2011 23:13:33 Navid Zamani wrote:
> Am 16.04.2011 12:43, schrieb Florian Janßen:
> > Ist das wirklich ein wichtiger Punkt? Hat jemand bei Neo2 D und T
> > verwechselt? Oder P und B? Oder ist hiermit so etwas wie – und -
> > gemeint?
>
> Ich bin auch entschieden gegen jede Änderung, die davon ausgeht, dass
> der Nutzer dumm ist.

Es geht nicht um Dummheit, sondern darum, dass es die Lernbarkeit
beeinträchtigt. Und da die Geschwindigkeit im Hirn anfängt (Musiker können
auch 16-tel spielen: >900 Anschläge die Minute) ist die Lernbarkeit für hohe
Geschwindigkeit extrem wichtig.

> Denn die Kosten (Geschwindigkeitsverlust für alle
> nicht-Dummen… also praktisch alle)

Ich habe bei Neo 2 ständig p und b verwechselt. Wenn du mich als dumm
bezeichnen willst, ist das dein gutes Recht. Aber dass du denkst, dass ich
meine eigenen Erfahrungen ignorieren würde, gerade wo auch andere sie
bestätigt haben, halte ich für realitätsfern.

> Und Praxiserfahrung hat gezeigt, dass
> Menschen nunmal immer auf minimalen Aufwand optimieren. Was mit einer
> „Vereinfachung“ nach unten hin immer bedeutet, dass die ganze gaußsche
> Verteilungskurve nach unten rutscht: Alle geben sich weniger Mühe.

Äh, nö. Wer schnell tippen können will, kommt mit der Optimierung mit weniger
Aufwand zu höheren Geschwindigkeiten, hat also mehr Zeit, um noch schneller zu
werden.

> Und das heisst, dass es wieder genausoviele Menschen am unteren Ende
> gibt, die sich genauso beschweren.

In erster Linie gibt es mal mehr Leute, die es nutzen. Die Kurve rutscht nicht
nach unten, sondern wird einfach größer, so dass der untere Teil stärker
gesehen wird - weil der untere Teil halt auch größer wird.

> Im Allgemeinen fände ich es besser, wenn jeder für sich bei der
> Installation des Layouts seine ganz persönliche Parameterkombination
> angeben könnte.

Klar, kann jeder. Wir haben einen Xmodmap-Generator (der auch grob die höheren
Ebenen anpasst: 5 und 6) und einen Optimierer, der passende Daten ausspuckt.
Das geht also schon jetzt, und man muss nichts mehr ändern.

Kurz: Um zu erreichen, was du willst, können wir jetzt aufhören. Für dich ist
die Mission erfüllt. Ich hoffe, du nutzt den Optimierer schon genau dafür.
Falls nicht, frag dich warum.

Andere wollen aber ein Layout, das für möglichst viele Menschen eine große
Bereicherung bringt. Das mag nicht dein Ziel sein, aber dein Ziel ist ja eh
schon erreicht, also verlierst du nichts, wenn andere noch auf weitere Ziele
hinarbeiten.

Grüße,
Arne
--
Konstruktive Kritik:

- http://draketo.de/licht/krude-ideen/konstruktive-kritik

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.

Antwort per Email an