Karl Köckemann schrieb am 15.06.2011 um 12:10 Uhr:
> Florian Janßen writes:
>
> Die Tastenanordnung anders, als ich erwartete - vor allem mehr Daumentasten. 

Daumentasten sind toll ;)

> Es sind eine Menge Tasten dabei, die das Verlassen der Grundposition 
> erfordern. Ist darin ein Standardtastaturcontroller verbaut? Das
> würde es erklären.

Ja, es ist ein Standard-Controller. Für das meiste muss ich dank der
Daumentasten die Grundstellung nicht verlassen.


> […]ich mir andererseits nicht zutraue, einen Treiber zu schreiben,
> der mit einem Standardcontroller in der Tastatur, wie ich sie mir
> vorstelle, leider recht komplex werden müsste.

Kannst du nochmal kurz schreiben was dir vorschwebte? Mir dünkt es, dass
es auch meine Fähigkeiten übersteigen wird, aber falls ich beim Treiber
helfen kann, mach ich das gerne.


>> • Ein Paar Daumentasten mehr ginge noch gut. Ich bin allerdings von 5
>> Paar (war mir zu viel) gekommen.
> 
> Wie ist die zweite Satzaussage gemeint, ich verstehe sie nicht. Meinst Du, 
> dass
> pro Daumen mehr als 5 Tasten gut ginge?

Nein, meine zweite Version hatte 5 Tasten je Daumen. Das ist (mir) zu
viel. Ich habe mich daher für dieses Mal auf je 3 Daumentasten
festgelegt. Aber jetzt merke ich, dass ich ein weiteres Paar (also
insgesamt 2·4 Daumentasten) gut verkraften könnte.


>> • Bei dieser Version ist der Winkel endlich so wie ich ihn durch langes
>> Probieren mit Vormodellen am angenehmsten finde.
> 
> Wieviel Grad beträgt der Winkel?

Gut 23 Grad.

> Liegen die Tastenkappen parallel zur Tischoberfläche oder wird die Tastatur
> geneigt aufgestellt?

Parallel, aber ich verwende die ergonomischen Tastenkappen¹.


> Gibt es auch Bilder von der Verdrahtungsseite und vom Tastaturcontroller?

Äh, ne … äh … da ist irgendwie … äh … also die Kamera …

Im Ernst, ich kann Fotos machen, schön ist aber anders;)

Gruß Florian

¹ <http://www.cherrycorp.com/english/switches/key/images/mx_keydim_cyl.gif>

Attachment: signature.asc
Description: OpenPGP digital signature

Antwort per Email an