Am Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:09:14 schrieb Florian Janßen:
> • ich die Bewegung (= Fingerspreizen) um gut zwei Tastenbreiten weniger
> angenehm empfinde als eine Tasten mit dem kleinen Finger

Sehr schade, aber nachvollziebar. Bliebe also nur noch die Idee, die Modifier 
direkt neben die Grundstellung zu legen (nicht für Neo2, aber ein anderer 
Ansatz für Neo3).
Eventuell kommt man aber auch zu dem Schluss, dass die Modifier auf den 
kleinen Fingern gar nicht so schlecht liegen. Das wäre zwar keine Änderung, 
aber zumindest eine empirische Bestätigung des status quo.


Gruß,
Pascal

Antwort per Email an