Wolf Belschner wrote:
Am 21.10.2011 14:12, schrieb Pascal Hauck:
Am Donnerstag, 20. Oktober 2011, 10:39:55 schrieb Wolf Belschner:
es kommt immer nur sowas wie €.

Woran könnte das liegen?

Es liegt entweder daran, dass du einen schlechten Witz gemacht hast, denn bei
mir wird das Zeichen korrekt angezeigt. Oder es liegt daran, dass du eine
Schriftart benutzt, die das Eurozeichen nicht darstellen kann – hast du
eventuell die Standardschriftart mal auf eine „schönere“ geändert?


Nein, kein Witz, ich sehe dass es im obigen Zitat richtig dargestellt
wird, aber auf meinen Rechnern nicht, zumindest nicht auf dem Bildschirm
(mit drucken hab ichs noch nicht probiert)

Die Bildschirmtastur von Neo-Vars zeigt es auch richtig an

Die Einstellungen meiner Rechner hab ich auch nicht geändert.

€€€ das sind jetzt bei mir drei Vierecke mit 00 80 drin und keine
Eurozeichen, das verhalten ist aber in allen möglichen Editoren gleich,
entweder ein Fragezeichen, besagtes Viereck oder auch gar nichts.

Als Schrift habe ich Dejavu sans und damit auch noch nie Probleme gehabt.


Der alte Treiber (NeoVars Ansi) funktioniert dagegen problemlos.

Klingt nach Kodierungsproblemen. Hast du mal die Kodierung überprüft/geändert? Ich könnte mir vorstellen, dass du eine ANSI-Kodierung oder ähnlichen – sorry – Mist hast. Der alte NeoVars Ansi scheint – der Name suggeriert es – Ansi zu verwenden, der neue hingegen vielleicht utf8. (Habe leider keine Ahnung von Windows-Treibern, daher muss ich blind raten.) Deine Beschreibung deutet zumindest sehr darauf hin – außerdem auch die Tatsache, dass ich in deiner ersten Mail das €-Zeichen nicht gesehen habe, weil sie vermutlich ANSI-kodiert war, ich hier hingegen utf8 erzwinge. In der Antwort von Pascal hingegen war alles ok, vermutlich, weil sein Mail Client umkodiert hat …

Gruſs
Arno

Antwort per Email an