Schön, dass sie sich hier engagieren.
Ihr Einwand ist berechtigt. Die Entwicklungskapazitäten des Neo-Projekts sind
zur Zeit wohl zu beschränkt, um eine kombinierte Version (welcher Art auch
immer) zu produzieren. Eine Anleitung halte ich aber nach wie vor für sinnvoll.
Dann könnten Interessierte ja immer noch für sich beide Systeme nutzbar machen.
Mögliche Dopplungen und kleine Probleme bei dem Hybriden wären der Preis der
Nutzer selbst. Bei mir funktionieren schließlich auch einige Teile von Neo
nicht, und solange wir nicht Standard auf Win und Co werden, wird es immer
Einschränkungen geben.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass eine straffere Organisation nötig ist.

Volker J.


Antwort per Email an