Hi

Ich hatte vor zwei Wochen genau die selbe Frage gestellt. :-)

Unter asp.net geht es am einfachsten über die Methode "Findcontrol". Winforms kennt die aber nicht. Eine Alternative dazu ist es, ein Hastable zu führen, dass mit gleichem Namen auf die Objekte verweist. Ein gutes Beispiel dazu findet sich hier:
http://www.vpsw.com/ControlbyName.aspx


Und zu guter letzt kannst Du die Controls auch direkt in einen Array packen:

private Textbox[] mybox;
mybox = new Textbox[10];
for (i=0;i<10;i++)
        {
        this.myBox[i] = new System.Windows.Forms.Textbox();
        }

Habe letzeres gerade selber erst gebraucht und das funzt prima!

Gruss
Stephan

Hi.
Wie kann ich am einfachsten Controls dynamisch ansprechen? Ich habe 10
TextBoxen
(Textbox1-Textbox10).  Wie kann ich diese in einer FOR-Schleife
initialisieren?
Kann man den Namne des Controls als Makro zusammenbauen/übergeben?

for i As Integer = 1 To 10
    TextBox (i) .text = "BlaBla"
Next

Gruß
Steffen



_______________________________________________ Framework.net Mailingliste, Postings senden an: [EMAIL PROTECTED] An-/Abmeldung und Suchfunktion unter: http://www.glengamoi.com/mailman/listinfo/framework.net

Antwort per Email an