Dann mach die Abfrage halt so:
...WHERE sortID LIKE '001.%' ORDER by sortID

Dann hast Du alle Einträge unterhalb des Hauptnodes.

Stephan


[EMAIL PROTECTED] schrieb:

Hi Stephan,
so ähnlich hatte ich das ja gelöst, mein Problem ist die Navigation im
TreeView
während des Einlesens.

Bsp.:
Ich lege laut Sortierung einen TopNode an, generiere einen SubNode und
darunter
die eigentlichen Menüeinträge. Beim ersten TopNode->SubNode->Menüeintrag
funktioniert das, für alle TopNodes auch. Aber alle Menüeinträge unterhalb
der
Top- und Subnodes "landen" nicht da, wo sie sollen.

Soll:
1. Stammdaten
1.1. Personal
1.1.1. Mitarbeiter
1.1.2. .
1.2. Technik
1.2.1. Großtechnik
1.2.2. Zusatztechnik
2. Produktionsplanung


Ist: 1. Stammdaten 1.1. Personal 1.2. Technik 2. Produktionsplanung 3. 4.


Gruß Steffen


----- Original Message ----- From: "Stephan Troxler" <[EMAIL PROTECTED]>
To: <framework.net@glengamoi.com>
Sent: Tuesday, January 18, 2005 1:27 PM
Subject: [Framework.net] Re: [Framework.net] Re: [Framework.net] Re:
[Framework.net] TreeView-Men ü aus Datenbank-Table generieren



Am einfachsten lässt sich diese Problematik mit einem Sort-Schlüssel lösen. Punkt 1 ist 001, Punkt 1.1 ist 001.001, Punkt 1.2 ist 001.002 etc. Um den Baum mit allen entsprechenden Nodes zu öffenen kannst Du mit einem LIKE alle darunterliegenden Nodes holen:

 >>Select From Eintrag where sortID LIKE '001.___'
liefert z.B. alle Childs des ersten Eintrags retour.

Stephan

[EMAIL PROTECTED] schrieb:

Hi Dani.
Das Erstere würde mir im Moment (Zeitnot) eher zusagen. Ich habe alle
Nodes
in einer Tabelle,
aber beim Durchlaufen harperts...

Ich habe in der Table folgende Zuordnungen (Feld parent):

oberste Ebene: 1
nächste Ebene: 2

alle Ebenen innerhalb 1 und 2:

Bsp. (letztes Feld = parent):

insert into bcm_mainmenu values ('Stammdaten',1);
    insert into bcm_mainmenu values ('Produktionsstandards',2');
        insert into bcm_mainmenu values ('Personalstandard',0');
        insert into bcm_mainmenu values ('Technikstandard',0');
    insert into bcm_mainmenu values ('Personal',2');
        insert into bcm_mainmenu values ('Personal & Einsatzart',0');
        insert into bcm_mainmenu values ('Mitarbeiterliste
Produktion',0');

Gruß Steffen

-------------------------------------------------------------------------

Problem: So wie ich das mache,funktionert der Aufbau der Hierarchie nicht.
Mein lausiger und nicht funktionierender Code:

da.SelectCommand = New OdbcCommand("SELECT * from mainmenu ORDER BY
sortid",
conn)
.
Dim rootNode As New TreeNode("Hauptmenü")
Dim newNode As New TreeNode

MainTreeView.Nodes.Clear()
MainTreeView.Nodes.Add(rootNode)

ParentID = 0
For Each dr In dt.Rows
    newNode = New TreeNode(CStr(dr.Item("progtext")))
    newNode.Tag = CInt(dr.Item("progid"))

    If CInt(dr.Item("parent")) = 1 Then
        MainTreeView.TopNode.Nodes.Add(newNode)
        ParentID = 1
    End If

    If CInt(dr.Item("parent")) = 2 Then
        rootNode.Nodes(0).Nodes.Add(newNode)
        ParentID = 2
    End If

    If CInt(dr.Item("parent")) = 0 Then
    If ParentID = 1 Then
        rootNode.Nodes.Add(newNode)
    End If
    If ParentID = 2 Then
        rootNode.Nodes(0).Nodes.Add(newNode)
    End If

Next


_______________________________________________ Framework.net Mailingliste, Postings senden an: Framework.net@glengamoi.com An-/Abmeldung und Suchfunktion unter: http://www.glengamoi.com/mailman/listinfo/framework.net



_______________________________________________
Framework.net Mailingliste, Postings senden an:
Framework.net@glengamoi.com
An-/Abmeldung und Suchfunktion unter:
http://www.glengamoi.com/mailman/listinfo/framework.net



_______________________________________________
Framework.net Mailingliste, Postings senden an:
Framework.net@glengamoi.com
An-/Abmeldung und Suchfunktion unter:
http://www.glengamoi.com/mailman/listinfo/framework.net



_______________________________________________
Framework.net Mailingliste, Postings senden an:
Framework.net@glengamoi.com
An-/Abmeldung und Suchfunktion unter:
http://www.glengamoi.com/mailman/listinfo/framework.net

Antwort per Email an