Hi Michl,

UMTS wär tatsächlich eine Alternative. Das 24-Stunden-Paket kostet bei einem 
Aldi-SIM 2 Euro. Es ist begrenzt auf 1GB, aber so viel werden wir sicher nicht 
übertragen (hab ich mit meinem jedenfalls noch nicht geschafft).

Um zwei Sachen müssten wir uns dann kümmern:

1. Brauchbares UMTS-Signal vor Ort (E-Plus).
2. Eventuell einen WLAN-UMTS-Router beschaffen, damit alle mit ihren 
WLAN-Notebooks über diese eine SIM-Karte online gehen können.

Als Alternative zu 2. müsste es auch gehen, wenn man einen PC als Hotspot 
konfiguriert - hab ich selber aber noch nicht gemacht. Weiß jemand, wie das 
unter Ubuntu geht?


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sun, 10 Jan 2010 20:33:44 +0100
> Von: Michael Schaar <michael_sch...@web.de>
> An: Franken@lists.openstreetmap.de
> Betreff: [OSM-Franken] Bad Windsheim Strassennamen

> Hallo,
> 
>     wegen Mapping in Bad Windsheim. Dort gibt es sehr viel zu tun. 
> Leider keine Kneipe mit WLAN gefunden. Bin fast am überlegen, ob man 
> nicht einen USB-Stick mit Tagesprepaid zulegt.
> 
> Der Vater von Barbara frägt im Stadtrat nach, ob wir Strassennamen und 
> Gemeindegrenzen bekommen.
> 
> Gruß Michl
> _______________________________________________
> Franken mailing list
> Franken@lists.openstreetmap.de
> http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/franken
_______________________________________________
Franken mailing list
Franken@lists.openstreetmap.de
http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/franken

Antwort per Email an