Hallo,

Markus hat Euch hier auf der Liste ja schon was zur Integeo erzaehlt. Ich habe gerade fuer die talk-Liste ein groesseres Posting gemacht und moechte Euch das hier nicht vorenthalten.


Wie unten geschrieben, sind sowohl Helfer als auch Leute, die beim "Camp" dabei sein moechten, herzlich willkommen - und zwar nicht nur Helfer fuer den von Markus organisierten OpenSeaMap-Stand in Halle 6, sondern auch Helfer fuer den OpenStreetMap-Stand in Halle 7, den Markus in seinem Eifer zu erwaehnen vergessen hat ;)

Unten haenge ich mein Posting aus der talk-Liste an.

Bye
Frederik

                               ------------

Hallo,

in gut zwei Wochen startet in Nuernberg die Intergeo, eine internationale Fachmesse der Geodaten-Branche.

Diese Messe wird hauptsaechlich von "professionellen Anwendern" besucht, also von Leuten, die in der amtlichen und gewerblichen Vermessung arbeiten - sowohl von jenen, die Daten produzieren, als auch jenen, die sie anwenden.

Wir (also OpenStreetMap) haben da einiges an Gelegenheit, uns zu praesentieren und mit Leuten ins Gespraech zu kommen; erfahrungsgemaess laufen da einerseits eine Menge Leute herum, die unsere Daten gern anwenden wuerden, aber auch viele, die ueber Daten verfuegen und sie uns in der einen oder anderen Form zur Nutzung anbieten koennten.

Ich werde selbst die ganze Zeit da sein und wuerde mich freuen, wenn viele von Euch mithelfen wuerden, dass die Veranstaltung ein Erfolg fuer OSM wird.

1. Das "OSM Camp"

Von Montag 26.9. mittags bis Dienstag 27.9. mittags, also praktisch in den 24 Stunden vor dem Messebeginn, findet ein "OSM Camp" statt. Viel mehr als das liegt allerdings nicht fest - so ein Camp ist ja eine Veranstaltung, deren Programm sich erst im Laufe der Veranstaltung selbst ergibt. Im Klartext heisst das: Da sind Raeume und ein bisschen Essen und Trinken gebucht, und alles weitere ergibt sich dann. Die Anwesenden koennen bei so einem Camp "anbieten", einen kleinen Vortrag oder eine kleine Diskussionsrunde zu einem Thema zu machen oder sonst irgendwas, und wenn sich genuegend Leute finden, die das hoeren oder dabei mitmachen wollen, dann findet das statt.

Klar ist natuerlich: Wenn alle nur mit der Haltung da hinkommen, dass sich alles weitere schon ergibt, dann passiert wenig. Die Leute, die da hinkommen, sollten moeglichst Leute sein, die etwas zu erzaehlen haben. Wie bei einer improvisierten Mini-State-of-the-Map kann hier jeder von einem Projekt berichten, das er mit oder in OSM gemacht hat, von einem schoenen Rendering, einer interessanten Anwendung, einer cleveren Software. Auch aus dem Kreis der "klassischen" GIS-Anwender werden hoffentlich viele Leute da sein und berichten, was sie mit unseren offenen Daten erreicht (oder vielleicht auch nicht erreicht) haben, was sie sich wuenschen, oder wie sie sich die offene-Daten-Zukunft vorstellen. Es ist zu hoffen, dass dabei ein interessanter Dialog entsteht zwischen uns Mappern und dem Rest der Welt.

Die Teilnahme an diesem OSM-Camp ist kostenlos, aber es wird im Anmeldung unter dieser Adresse gebeten: http://osmcamp.i3mainz.de/, damit die Veranstalter abschaetzen koennen, wie viel Kaffee sie bestellen muessen ;)

Ich wuerde mich freuen, wenn moeglichst viele von uns OSM-Aktiven zu diesem Camp kaemen. Wenn es sonst keine anderen Themen gibt, dann setzen wir uns halt spontan hin und ueberlegen, wie wir das mit Areas machen, die an Strassen aufhoeren oder so ;)

Der Veranstalter hat angedeutet, dass sich guenstige Uebernachtungsgelegenheiten einrichten liessen, wenn daran Interesse besteht; wenn also irgendjemand schon Lust hat, nach Nuernberg zu kommen, aber vor Hotelkosten zurueckschreckt, der moege mich off-list kontaktieren!

2. Die Intergeo-Messe

Die Messe geht von Dienstag mittag bis Donnerstag nachmittag. Traditionell gibt es auf der Messe einen "OSGeo-Park", das ist ein groesserer Stand, auf dem Firmen, die mit Open Source Software oder offenen Daten arbeiten, sich praesentieren, und auf dem auch fuer freie Projekte Platz ist. OpenStreetMap ist eines der Projekte, die dort einen kleinen Stand (lies: einen Tisch und eine Wand fuer Poster) haben. Ausserdem gibt es auch so kleine Besprechungsplaetze am Rand, in die man sich mit langwierigen Anfragern zurueckziehen kann, auch da ist einer fuer OpenStreetMap reserviert.

Das Interesse war in den vergangenen Jahren immer sehr gross, und es waere gut, wenn wir unseren Stand durchgaengig mit drei Leuten besetzen koennten, um die Anfragen einigermassen zu beantworten.

Auf der Wikiseite http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Intergeo_2011 ist ein bisschen Planung dazu. Ich wuerde mich darum kuemmern, dass alle, die da eingetragen sind, mit einem Aussteller-Ausweis reinkommen, ggf. muss man sich dann auf der Messe zusammentelefonieren. Ich reise selbst mit dem Auto an und kann ggf. ausser Plakaten und Flyern auch noch einen Rechner mit Bildschirm mitbringen zum Vorfuehren.

Auf dem OSGeo-Park sind ausser den freien Projekten auch eine Anzahl von Firmen vertreten (Liste hier: http://www.fossgis.de/wiki/Intergeo_2011#Ausstellende_Firmen); in OSM-Kreisen bekannt sind vielleicht am ehensten OmniSale und die Wheregroup, beides Anbieter von OSM-WMS-Diensten. Die Geofabrik hat keinen Stand (weil ich davon ausgegangen bin, dass ich eh die ganze Zeit am OSM-Stand stehe und es mir ausserdem komisch vorkaeme, zu sagen "fuer Fragen zu OSM gehen Sie bitte da rueber").

Im OSGeo-Park gibt es auch ein kleines Vortrags-Forum, in dem kurze Vortraege zu Open Source/Open-Data-Themen gehalten werden koennen. Wenn da jemand Interesse hat, etwas zu erzaehlen, da sind noch diverse Slots frei: http://www.fossgis.de/wiki/Intergeo_2011/Vortragsprogramm. Es wuerde mich freuen, hier noch ein paar Redner fuer OpenStreetMap-Themen zu gewinnen. (Wer einen Vortrag halten will und keinen Login fuer das Fossgis-Wiki hat, kann mir einfach schreiben und ich trag das dann ein.)

Ausser dem OSM-Stand im OSGeo-Park gibt es auch noch einen speziellen OpenSeaMap-Stand auf der Intergeo, der ist aber in einer anderen Halle und unabhaengig organisiert.

Ich hoffe, einige von Euch in Nuernberg zu treffen! (Mitfahrgelegenheit mit mir im Auto gaebe es Montag frueh Kalrsruhe->Nuernberg und Donnerstag nachmittag oder abend wieder zurueck.)

Bye
Frederik
_______________________________________________
Franken mailing list
Franken@lists.openstreetmap.de
http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/franken

Antwort per Email an