Hallo Frank,

Am Freitag 28 Oktober 2011, 11:11:02 schrieb liste_fran...@gmx.de:
> Hallo Thorsten,
> 
> fein, dass Du Interesse an den Aerowest Bildern zeigst.
> Ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben ;-)

Also ich finde die Bilder einfach nur genial, da macht das mappen und 
korrigieren wieder richtig mit Spaß und man bekommt kein Augenkrebs wie mit 
bing ;)

> Bei den "23 cm" gibt es wohl ein kleines Missverständis:
> Es handelte sich hierbei lediglich um die Differenz bei einer bestimmten
> Koordinatentrafo, keineswegs um die Lagegenauigkeit der AW-Bilder in Nbg
> selbst.

Die Lagegaunigkeit der AW-Bilder in allgemeinen soll aber auch nicht schlecht 
sein, finde es aber gerade nicht wieder.

> 
> Du sprachst von 15 m und mehr Abweichung. Wo genau in Nbg sind die?
> Das duerfte wohl nicht nur mich interessieren.

Ich meine an der Ostendstraße (habe ich aber schon korrigiert), ansonsten muß 
ich gestehen, das ich schon so viel verglichen habe, das ich es gar nicht mehr 
weiß.
Jedenfalls hat jemand mal die Pirckheimer Str. einige Meter nach Süden 
verschoben (ohne sich um die Kreuzungen zu scheren), um von Yahoo
die Gebäude einzuzeichnen.

> Ebenso "einige bekannte Koordinaten", welche hast Du benutzt?

Ich habe einige sehr genaue Tracks von einigen wenigen Straßen (Wöhrder 
Talübergang/Bartholomäusstr/...) sowie im Fürther Umland. Dort wo weit und 
breit nur Acker ist und idealer Empfang. Die passen mit den Aerowest Bildern 
perfekt überein. Ausserdem von einigen "Sehenswürdigkeiten" wie dem 
Fernsehturm. Was allerdings aufgrund der Größe der Gebäude nicht sehr 
aussagekräftig ist.

> Mir ist unbekannt, ob hier einige "Bastler" unter uns sind,
> welche vielleicht sich an ein D-GPS (aut simile) im Eigenbau versucht
> haben, um so "jenseits von Garmin" ein eigenes 'Nürnberger
> Haupdreiecksnetz' aufzubauen ;-) 

Leute die so etwas haben kenne ich, aber die halten von OSM leider rein gar 
nichts. Mal sehen, ob ich sie nicht doch zu ein paar Koordinaten überreden 
kann.

> Für's "Yahoo"-Mapping wär's zu spät, wird eh' bald abgeschaltet.

Yahoo Mapping ist schon abgeschaltet, so weit ich weiß.

> Bzgl. der Lizenzfrage kann Dir das sog. "licensechange"-Plugin innerhalb
> von JOSM weiterhelfen, welches die Knoten/Wege der
> Ablehner/Noch-nicht-Zustimmer anzeigt.

Danke, werde ich mal ausprobieren!

> Für die Aerowest-Bilder soll es in wenigen Wochen einen WMS/TMS-Server
> geben, dann ist das ähnlich komfortabel wie Bing und man muss die Bilder
> nicht mehr "händisch zusammenklamüsern".

Also das "händische" zusammenklamüsern war jetzt nicht das Problem, mit etwas 
Methodik läßt sich ein interessantes Gebiet recht schnell runterladen, und 
unter Linux ist ein Mapserver in wenigen Minuten aufgesetzt.

Problem bleibt nur, was macht man mit den von Yahoo abgezeichneten Gebäuden 
und den Straßen, die deswegen verschoben wurden, damit es paßt. Ich denke 
Straßenzug um Straßenzug vorsicht anzupassen ist wohl das beste.

Grüße,
  Thorsten

-- 
Thorsten Kukuk                                      ku...@thkukuk.de
http://www.linux-nis.org                       http://www.thkukuk.de
--------------------------------------------------------------------    
Key fingerprint = A368 676B 5E1B 3E46 CFCE  2D97 F8FD 4E23 56C6 FB4B
_______________________________________________
Franken mailing list
Franken@lists.openstreetmap.de
http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/franken

Antwort per Email an