Hi,

On 23.10.2013 18:15, geo...@ich-liebe-franken.de wrote:
> Konkret habe ich vor Kurzen per email die Anfrage erhalten, wie ich
> belegen kann, dass die Einverständnisse der betroffenen Gemeinden zur
> Veröffentlichung der lokalen Wanderwegnetze vorhanden sind.

Ich bin ehrlich gesagt etwas verwundert, dass da jemand - wie ich
annehme - unter dem Mantel der Anonymitaet versucht, unsere Mapper
einzuschuechtern.

Ich wuerde vorschlagen, dass Du ihm ganz freundlich schreibst, dass Du
seine Beschwerde an die Data Working Group der OSM Foundation
weitergeleitet hast und dass er demnaechst von dort hoeren wird. Dann
schickst Du seine Nachricht an d...@osmfoundation.org weiter mit kurzer
Einleitung (mindestens zwei in der DWG koennen Deutsch).

Wir (also die Data Working Group) fragen ihn dann erstmal, was er
eigentlich genau will, ob er denn der Rechteinhaber ist oder von diesem
beauftragt wurde, usw. usw., und dann soll er sich mal zu erkennen geben.

Auf irgendeine weitere Diskussion wuerde ich mich nicht einlassen, die
OSM Foundation ist der Veroeffentlicher der Datenbank, also wenn er
irgendwelche Rechtsmittel einlegen will, dann muesste er sich erst mal
an die wenden.

Ich verstehe Dich doch richtig, dass Du diese Wanderwege rein durch
Herumlaufen und Notieren (und nicht durch Verwendung von gedrucktem
Material der Gemeinden oder Vereine) erfasst hast?

> -Löschen der Wanderwegrelationen ? Als letzen Schritt wenn es sich nicht
> mehr vermeiden lässt. Ja oder nein? Was ist wenn da auch jemand anderes
> miteditiert ausser meiner einer?

Es ist recht wahrscheinlich, dass irgendjemand anders die eh
wiederherstellen wuerde. Niemand bei OSM hat das Recht, sein
"Lebenswerk" zu loeschen.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frede...@remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"
_______________________________________________
Franken mailing list
Franken@lists.openstreetmap.de
http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/franken

Antwort per Email an