Uups, jetzt bin ich in Doodle zwei mal angemeldet...

Und, danke, Michael und Matthias B., dass ihr den kurzfristigen 
Lokationswechsel möglich gemacht habt!

Matthias

Von meinem iPhone gesendet

Am 10.09.2013 um 13:30 schrieb Stefan Husch <mai...@qutic.com>:

> Hallo Fraosug,
> 
> leider müssen wir kurzfristig den Veranstaltungsort für das Treffen am 17. 
> September 2013 ändern!
> 
> Wir treffen uns jetzt bei:
> 
> Oracle Deutschland B.V. & Co.KG
> Geschäftsstelle Frankfurt
> Raum Manila
> Robert-Bosch-Str. 5
> D – 63303 Dreieich
> 
> Im Anhang findet Ihr noch einmal die korrigiert Einladung.
> 
> Viele Grüße
> Stefan
> 
> ---------------------------------------------------------
> 
> Einladung zum 34. FRAOSUG Treffen am 17.09.2013
> 
> Wann
> 
> Dienstag, 17. September 2013 - 18  bis ca. 21 Uhr
> 
> Wo
> 
> !! ACHTUNG! Geänderter Veranstaltungsort !!
> 
> Oracle Deutschland B.V. & Co.KG
> Geschäftsstelle Frankfurt
> Robert-Bosch-Str. 5
> D – 63303 Dreieich
> 
> Tel: +49 6103 3 97-0 (Empfang bis 19:00)
> 
> Parken
> 
> Der Parkplatz südlich vom Haus ist öffentlich zugänglich.
> 
> Eingang: Vom Parkplatz aus nach Norden gehen, der Eingang ist im linken 
> Durchgang.
> 
> Agenda
> 
> 1. Begrüßung durch Matthias Burkard
> 2. Blick über den Tellerrand: Red Hat OpenStack, Vortrag von Matthias Pfützner
> 3. Diskussion (alle)
> 
> Wer über eigene Projekte oder aktuelle Fragestellungen in Solaris-oiden 
> Betriebssystemen sprechen möchte, oder sein kniffliges Problem anderen 
> vorlegen möchte, ist gern eingeladen, noch etwas zur Agenda beizutragen.
> 
> Verpflegung
> 
> Getränke werden gestellt. Pizza für angemeldete Teilnehmer auf Umlage.
> 
> Anmeldung
> 
> Hier bitte anmelden: http://doodle.com/yn8hrtrdcdu4twig
> 
> Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und in der Zukunft viele weitere 
> spannende und kurzweilige Treffen.
> 
> 'Noch was:' Teilnehmen darf natürlich jeder der mag ;-) !!!
> 
> * Die Teilnahme ist kostenfrei
> * Mitgliedschaft bei dem FRAOSUG Alias ist nicht erforderlich
> * Lediglich ist ggf. eine Beteiligung an der Verpflegung erwünscht (siehe 
> jeweils die Einladung)
> * Beiträge aus dem erweiterten Solaris Umfeld sind jederzeit willkommen
> 
> =

Antwort per Email an