On Thu, 2016-03-24 at 10:14 +0100, Stefan Husch wrote:
> Hallo Christopher,
> 
> > 
> > Am 23.03.2016 um 17:42 schrieb Christopher J. Ruwe <c...@cruwe.de>:
> > 
> > nur für alle interessierten: Ich habe das Problem mit einem kg
> > Hardware
> > erschlagen. Wenn ich bei einem managed switch das Modem an port1
> > hänge,
> > dort alle VLAN-Tags runter-rupfe und untagged an den SmartOS host
> > weiterleite, geht es.
> Also erst Modem, dann Switch und dann SmartOS KVM-Host?
> 
> > 
> > Fazit und Siegerehrung: Auf SmartOS und allen Derivaten von
> > illumos-
> > joyent tut der Netzwerk-Stack etwas mit ethernet frames auf VNICs,
> > das
> > pppoe verhindert.
> Das müsste in Wireshark zu sehen sein, oder?
> 
> > 
> > Es sind aber aus diesem Projekt auch Dinge in illumos eingeflossen
> > respektive aus Illumos rausgerupft, so daß ich nicht ausschließen
> > will,
> > daß dieses Problem auch OmniOS betreffen könnte.
> Da Dan bei der Code-Controlle dabei war, ist davon auszugehen.
> 
> Gruß, Stefan
> 

Hi,

genau so: Modem, noch VLAN 10, Switch port 1, immer noch VLAN 10,
switch port2, ab hier untagged, danach SmartOS Host, dann KVM-guest.

Ja, in wireshartk müßte es zu sehen sein, dafür fehlt mir aber die
Zeit, Recherche-Bastelzeit ist jetzt restlos verbraten. Wenn ich mal
Zeit habe, mache ich einen Vergleich mit OmniOS und Solaris 11.2. Kann
aber dauern.

Anyhow, allen frohe Ostern, cheers,
-- 
Christopher



Antwort per Email an