Sehr geehrte Herren !
Handbuch und Hilfefunktion zu GIMP sind das Benutzerunfreundlichste was
ich kenne:
1. Die hellgraue Schrift auf dunkelgrauem Untergrund ist schlecht
lesbar: Seit mit der Erfindung von Leuchtbuchstaben helle Schrift auf
dunklem Untergrund auftritt, wird immer wieder über schlechte Lesbarkeit
geklagt. Mehrere wissenschaftlichen Studien über das Lesen haben
ergeben, dass für gute Lesbarkeit starker Kontrast zwischen dunkler
Schrift auf hellem Untergrund vorteilhaft ist, am besten die schwarze
Schrift auf weissem Papier des traditionellen Buchdrucks. Die Gestalter
von Internetseiten und von Druckwerken missachten diese eindeutigen
Ergebnisse und geben ihre kontrastarmen Grau-auf-Grau-Texte als "moderne
Gestaltung" aus, obwohl modischer Schnick-Schnack die korrekte
Bezeichnung wäre.
2. Wenn ich ein Handbuch oder eine Direkthilfe öffne (aufschlage),
erwarte ich eine Antwort auf meine Frage: Ihre Texte fallen mit
geschwätziger Lobhudelei auf, wie toll GIMP ist, ergänzt mit
rhetorischen Fragen ("Was müssen Sie jetrt drücken ?") und Selbstlob.
3. Die Texte von sprachlichen Mängeln, die gelegentlich zur
Unverständlichkeit führen. Damit meine ich nicht nur den Hang zur
Fachsprache, der allen Handbüchern gemeinsam ist, die von den
Herstellern der Programme gemacht werden: Die können sich offenbar
überhaupt nicht vorstellen, dass es Nutzer ihrer Programme gibt, die (in
Ihrem Fall) weder die EDV-Fachsprache noch die der Grafikdesigner
beherrschen, sondern schlicht und einfach mit GIMP Bilder bearbeiten
oder herstellen wollen.
Mit freundlichen Grüssen
Dr. Herbert Gasser
P.S. Zur Zeit versuche ich Ihren Text für meine Zwecke umzuformuliewren,
wann immer ich etwas in der Hilfe nachschlagen muss - vielleicht schicke
ich Ihnen eine korrigierte Fassung ?

_______________________________________________
gimp-user-list mailing list
List address:    gimp-user-list@gnome.org
List membership: https://mail.gnome.org/mailman/listinfo/gimp-user-list
List archives:   https://mail.gnome.org/archives/gimp-user-list

Reply via email to