Richard Hirner wrote:
>> An dem Thread gefällt mir Jimmacs Antwort bisher am besten, da sie
>> gut zeigt, wie man das beliebig weit (und zu weit) treiben kann.

> Hast du die Antwort denn verstanden? Ich nicht... was meint mit
> "change default colors to read african-american and caucasian"?

"Black" und "White". Sorgt anscheinend immer wieder für Belustigung,
wenn jemand allzu übereifrig ersetzt und dann z.B. "afro-american" als
Farbe für Kugelschreiber angegeben wird. Dann wird aus dem Wohlgemeinten
plötzlich selbst die Beleidigung.

Ansonsten dürfte sich der Thread auf gimp-user jetzt erledigt haben,
nachdem sich doch viele Muttersprachler gemeldet haben und meinen, dass
erstens das Wort kein Problem wäre und man zweitens diesen mittlerweile
rekursiven Thread endlich beenden möge.


Michael

-- 
    GIMP > http://www.gimp.org      | IRC: irc://irc.gimp.org/gimp
    Wiki > http://wiki.gimp.org     | .de: http://gimpforum.de
Plug-ins > http://registry.gimp.org |

_______________________________________________
gimpusers-de mailing list
[EMAIL PROTECTED]
http://lists.gimpusers.de/cgi-bin/mailman/listinfo/gimpusers-de

Antwort per Email an