On 2009-10-15 13:03, Thomas Kalka wrote:
> Mag jemand mit mir zusammen einen Server betreiben ?
> Die  aktuelle VM-Loesung ist ja nicht wirklich zufriedenstellend.
>
> Er will zwar zu Hetzner umziehen.
> Vielleicht waere ein ganz selbst administrierter Server aber
> dauerhafter ?

Muss es gleich ein Server sein, reicht nicht ein virtueller Host? Ich 
bin mit etlichen Auftritten bei schokokeks.org (die selber bei Hetzner 
hosten) und bin sehr zufrieden. Kostet 8 Euro/Monat. Limitation sind 
Speicherplatz (512 MB) und Traffic (10GB). Sonst kannst man auch viele 
Auftritte auf einen Account packen, wenn man Videos und anderes 
volumiges Zeugs woanders parkt. Kompetente Admins aus dem linken Umfeld.

Ich könnte keimform.de z.B. noch leicht bei mir unterbringen -- aber das 
wollten wir ja bewusst nicht machen (Domaininhaber und Hoster zusammen). 
Halte ich auch weiterhin für sinnvoll.

Ciao,
Stefan

-- 
Start here: www.meretz.de

Antwort per Email an