Hallo,

ich habe, als der aktuelle Xenial-Client noch nicht draußen war,
selbst ein Xenial-Image erstellt, das soweit auch funktioniert. Im
Schulalltag hat sich aber ein Problem herausgestellt:

Wenn man sich nach einem Neustart des Rechners als Domänenuser
anmeldet, wird Home_auf_Server korrekt gemountet.
Meldet man sich ab (ein post-umount-Script löscht bei uns dann das
Profil des Users automatisch von der Platte), taucht mit mount auch
nichts mehr von Home_auf_Server auf.
Meldet sich der gleiche oder ein anderer User sofort wieder an, wird
Home_auf_Server nicht gemountet - sprich das Verzeichnis ist leer...
Aber Tausch usw. werden gemountet und funktionieren korrekt.

Startet man den Rechner wieder neu (ohne Sync), funktioniert beim 1.
Login wieder alles korrekt.

Was läuft da schief?

Grüße,
Stefan Leßmann
_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an