Hallo zusammen,

wir haben mit dem alten Trusty-Client ein virtuelles WinXP eingesetzt, um alte Programme laufen zu lassen. Leider bekomme ich das jetzt mit dem Xenial-Client nicht mehr hin :(


Wir brauchen eigentlich keinen Leoclient, und auch wenn ich das damals in etwa nach der Anleitung vom Leoclient eingerichtet habe, bin ich mir nicht sicher, ob das Funktionieren etwas damit zu tun hatte. Jedenfalls:

Wir haben die Virtuelle Maschine und den Snapshot auf der extra Partition /virtual. Gibt es eine einfache Möglichkeit, einfach jedem Benutzer den Zugriff auf diese Maschine zu ermöglichen? Idealerweise hat sie der linuxadmin so konfiguriert, dass die anderen Benutzer seine config beim Anmelden ins Home-Verzeichnis kopiert bekommen und danach die Maschine einfach benutzen können.

Vielen Dank fürs Mitdenken,

Marcus

_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an