Hallo Christoph

die Doku zu postsync ist hier.
http://www.linuxmuster.net/wiki/dokumentation:handbuch60:linbo:postsync

Die Verzeichnisstruktur unterhalb von /var/linbo/linuxmuster-client ist
hier beschrieben.
http://www.linuxmuster.net/wiki/dokumentation:handbuch62:linbo:cloudclient-singleboot

Hast Du Dir vielleicht Deine postsync-Datei mit der Schulkonsole
zerschossen?
Es gab dort einen fehlerhaften Umgang mit Zeilenumbrüchen. Damit hatte
ich einigen Stress, der hier auch behandelt wurde.

Du siehst mehr, wenn Du den automatischen Start einer Partition in linbo
mit der Schulkonsole deaktivierst und dann mit linbo-remote einen
synchronisierten Start auslöst.
http://www.linuxmuster.net/wiki/dokumentation:handbuch:linbo:linbo.remote?s[]=linbo&s[]=remote#fernsteuerung_mit_linbo-remote

Gruß Jürgen



Am 18.09.2016 um 12:52 schrieb Christoph Günschmann:
> Liebe Linuxmuster-Kolleginen und -kollegen,
>
> ich bastele zur Zeit an einem eigenen Linux-Xenial-Client, auch um die
> Mechanismen der Einbindung ins Netz besser zu verstehen. Das klappt
> prima, aber nun scheitere ich an dem Thema "postsync".
>
> Folgendes habe ich (vermutlich) verstanden:
>
> - Man muss zwischen dem Postsync-Mechanismus über das "Einblenden"
> eines Verzeichniszweiges und den Postsync-Skripten unterscheiden:
> Postsync-Skripte werden nach dem Syncen des Clients abgearbeitet und
> finden sich in /var/linbo/<Cloop-Bezeichnung>.postsync
>
> - Das bereits vorgefertigte universelle Postsync-Script sollte
> ebenfalls unter dem Namen des cloop unter /var/linbo abgelegt werden,
> z.B. bei meinem Imagenamen kbuntu4.cloop dann unter
> /var/linbo/mkubuntu4.cloop.postsync.
> Normalerweise patcht es bei Linux im Auslieferungszustand nur die
> Hostnamen.
>
> Folgendes aber klappt bei mir nicht:
>
> Ich wollte testen, ob der Vorgang des "Verzeichniseinblendens"
> funktioniert und habe auf dem Server unter
> /var/linbo/linuxmuster-client/mkubuntu/common/etc/ eine Testdatei
> abgelegt.
>
> mkubuntu ist dann doch der Name der so genannten Patchklasse, die im
> Allgemeinen identisch mit dem Namen des cloop (ohne Endung) ist - oder
> nicht ?
>
> Nach einem Sync findet sich aber diese Testdatei auf keinem meiner
> Clients.
>
> Wo liegt mein Denkfehler ?
> (Vielleicht reicht auch ein link auf die Doku !)
>
> MfG
> Christoph Günschmann
>
>
>
> _______________________________________________
> linuxmuster-user mailing list
> linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
> https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an