Hallo zusammen,

nach der Migration einer openML 5.0.4 auf 6.1.5 erhalte ich dauernd Nagios-Meldungen bezüglich Samba.


Und in der Tat liefert:

smbclient -U Guest -N -L server

folgende Fehlermeldung (nach langem Warten):

Anonymous login successful
Domain=[SCHULE] OS=[Unix] Server=[Samba 3.6.25]
tree connect failed: NT_STATUS_IO_TIMEOUT


Beim Starten von smbd findet man folgende Meldung in /var/log/samba/log.smbd:

failed to bind to server ldap://localhost with dn="cn=admin,dc=linuxmuster,dc=lokal" Error: Invalid credentials


Auch mit einem echten User (dann ohne "-N", dafür mit Passwort) klappt es nicht.


Versuche ich ein "lsof -ni:139" unmittelbar nach dem Start von smbd, so lauscht noch niemand bei diesem Port. Nach einer ganzen Weile dann aber doch ganz ordnungsgemäß der smbd. Auf einem funktionierenden System ist das hingegen sofort der Fall.


Weiß jemand, woher Samba das Passwort für die Anmeldung nimmt und wie man das gegebenenfalls reparieren kann? In /etc/ldap.secret steht jedenfalls das richtige drin.


Da wir Samba nicht verwenden ist das nicht wirklich kritisch, aber ich wüsste doch gerne, wo genau der Fehler liegt.



Beste Grüße

Jörg
_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an