Hallo Manuel,

es kann sein, dass der Rechnername noch der alte ist. Der Rechner muss
einmal synchronisiert gestartet werden.

Ansonsten muss ggf. das Maschinenpasswort neu gesetzt werden. Die Suche nach

linuxmuster und Maschinenpasswort

sollte zum Erfolg führen.

Gruß

Alois

Am 13. Januar 2017 um 11:37 schrieb <sch...@hla-rastatt.org>:

> Hallo zusammen,
>
> die Frage wurde hier auf der Liste schonmal thematisiert, ich finde die
> Lösung aber gerade nicht.
>
> Wie ist das Vorgehen, wenn ich einen Client in der Workstatations-Datei
> "umziehe"?
> D. h., dass ein Rechner einen neuen Hostnamen und eine neue IP bekommt.
> Bisher: r011-pc02, 10.17.11.2
> Neu: r201-pc02, 10.17.201.2
>
> Ich hatte die Einträge in der Workstations-Datei einfach von Hand
> angepasst und ein import_workstations durchgeführt.
> Der Client bekommt anschließend auch die neue "IP" und den neuen
> Hostnamen. Allerdings ist ein Anmelden in Windows nicht mehr möglich
> (....Vertrauensstellung....).
>
> Ich habe noch in Erinnerung, dass das LDAP-Passwort neu gesetzt werden
> muss oder sowas in der Art...
> Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
>
> Vielen Dank!
>
>
> Freundliche Grüße
> Manuel Schwab
> Handelslehranstalt Rastatt
> Rödernweg 1
> 76437 Rastatt
> sch...@hla-rastatt.org
> _______________________________________________
> linuxmuster-user mailing list
> linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
> https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user
>
_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an