Ich bin zu betrüben, Sie so zu kontaktieren.Ich bin Herr Igvar HARMBURG, 
ex-Berater und Dolmetscher, die im 75008e, Paris bleiben, Avenue Matignon und 
nicht weit weg von den Élysée-Feldern in Frankreich, aber momentan unter am 27. 
März 1944 entstandener medizinischer Beobachtung.Es ist aufgrund mehrerer, und 
tiefe Forschungsarbeiten zum deutlichen, dass ich habe, stinken, Ihre 
E-Mail-Adresse zu erhalten, es ist dort, dass ich beschlossen habe, Sie zu 
kontaktieren und Ihnen über mein Projekt zu sprechen.Es ist mit einem von 
Verzweiflung vollen Herzen, dass ich Ihnen diese Nachricht übermittele, um Ihr 
Abkommen für die Verwirklichung einer Schenkung zu ersuchen, ich sind momentan 
krank, erreichen von einem Kehlekrebs, und angesichts meines Alters und meines 
derzeitigen Gesundheitszustandes wünsche ich, Spende meiner Güter zu 
machen.Meine Ehelage ist so, dass ich noch Frau habe, und noch weniger als die 
Kinder, an denen mein Erbe zu hinterlassen, weil ich meine Ehefrau verloren 
habe er habe dort von das 5 Jahre, was mich viel betroffen hat und ich nicht 
mich bis heute wieder heiraten konnten, wir hatte keine Kinder.Es ist für das, 
den ich unentgeltlich möchte, Ihnen mein Erbe zu hinterlassen, das sich auf 
einen Wert von 1.700.000 Euro beläuft, damit Sie die Werke fortsetzen können, 
die ich so sehr habe zu wünschen, auf dieser Erde zu machen. Wissen Sie, dass 
ich diese Schenkung mache, weil es mein geistiger Vater ist, der es mir hat zu 
verlangen. Wenn ich gewählt habe, Sie zu kontaktieren, ist es, weil ich 
wünsche, dass das sich um ohne zu viel Werbung wegen meiner früheren 
Aktivitäten macht, ich Sie Kontakt heute, damit Sie akzeptieren, als legaler 
Verwalter (Empfänger) zu dienen, und ein Aktionsprogramm zu verwirklichen, das 
heißt eine Stiftung oder eine NRO, um in Altenhilfe und zu den Kindern in 
schwieriger Lage zu kommen.Ich möchte sterben, indem ich dem Profil der Bank 
oder des öffentlichen Schatzes ohne legitimer Empfänger diese Summe ließe. Es 
istdas, den ich Ihnen in an diesem Tag schreibe, um Ihnen mein Werk 
mitzuteilen, ganz, indem man sich bewusst ist, das wir wir nicht kennen.Welches 
Projekt beabsichtigen Sie, mit diesen Fonds zu verwirklichen? In erster Linie 
ist es wichtig, dass wir eine Vertrauensbasis zwischen Ihnen aufstelltenund 
mich um dieses Projekt gut zu führen.Dass Gott Sie segnet.

_______________________________________________
pkg-kde-extras mailing list
pkg-kde-extras@lists.alioth.debian.org
http://lists.alioth.debian.org/cgi-bin/mailman/listinfo/pkg-kde-extras

Reply via email to