Abgabefrist: Montag 21 Dezember 2015
Aufruf zur Teilnahme

AUF DER FLUCHT!

artvideoKOELN sucht künstlerische Videos zum Thema "Flüchtlinge" für ein im
Jahr 2016 und später zu realiserendes Ausstellungsvorhaben.

Gegenwärtig sind mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht.
Ohne jegliche Lebensperspektive sind sie gezwungen, ihre Heimat zu
verlassen auf Grund von Verfolgung, Gefahr für Leib und Leben, Krieg und
Bürgerkrieg, aber auch materieller Not, Hunger und Armut.

Man spricht in Europa gegenwärtig von einer "Flüchtlingskrise" und stellt
es gerne so dar, als sei dieses Gott gegeben. Fakt jedoch ist, daß Europa,
bzw. die ehemailigen europäischen Koloniamächte, das sind in erster Linie
Großbritannien und Frankreich, aber auch Spanien und Portugal oder
Deutschland in einem geringeren Umfang, den fruchtbaren Boden für all die
gegenwärtigen Konflikte vorbereitet haben, ob im Nahen Osten, Afrika oder
Asien, ohne aber heute der Verantwortung dafür gerecht zu werden.. Als die
Kolonialmächte von der Weltbühne abtraten, wurden sie jedoch, insbesondere
nach dem 2,. Weltkrieg durch andere imperiale Mächte, USA und Sovjetunion
ersetzt, welche die alten Machtspiele auf Kosten der lokalen Bevölkerung
bis heute fortsetzten. Sie waren es auch, die die gegenwärtigen lokalen
Islam dominierten Mächte des Nahen ud Mittleren Ostens zu Macht und Geltung
verhalfen, dazu gehört auch der durch diese geförderte Terrorismus. Die
gegenwärtige Krise resultiert daraus, und Europa - mittlerweile zu einer
fast unbedeutenden Regionalmacht geschrumpft - schaut stillschweigend zu!
Mit all den fatalen Folgen,  das sind der Terrorismus und die daraus
resultierenden Flüchtlingsstöme.

Man sagt, die gegenwärtige Flüchtlingskrise sei die größte seit Ende des 2.
Weltkrieges, doch die Wanderbewegung von "Völkern" stellt kein neuartiges
Phänomen in der Geschichte menschlicher Zivilisation dar, sondern diese
läuteten -  immer auf Gruind ähnlicher auslösender Momente in Gang gesetzt
-  immer wieder durch eine Weiterentwicklung menschlicher Zivilisation ein
neues Zeitalter ein. Ganz offensichtlich ist es wieder einmal soweit!

Dieser Aufruf möchte  Künstler und Videomacher einladen, dabei die
menschlichen Dimension zu beleuchten, die vielfältigen Gründe und
Motivationen, warum Menschen sich überhaupt auf die Flücht zu begeben, die
Heimat für eine zeitlich begrenzte Periode oder aber  für immer zu
verlassen,. um Schutz, ein neues Zuhause und Perspektiven zum Überleben
anderswo zu suchen. Finden sie oder haben sie das von ihnen ersehnte Ziel
tatsächlich gefunden?

Die Einreichbedingungen und -formular sind zu finden auf
http://netex.nmartproject.net/?p=6772

-----------------------------------------------------------
artvideoKOELN international
http://artvideo.koeln
artvideoko...@gmail.com
-- 
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost 
http://post.in-mind.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.in-mind.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/

Antwort per Email an