Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-19 Diskussionsfäden Jörg Schmidt
Hallo Stefan, Stefan Weigel schrieb; Ich habe nur meine Gefühle ausgedrückt. Und ich möchte nicht, dass Du mir eine Gegnerschaft andichtest, gegen die Leute, die sich für OOo engagieren. Wenn ich MS Office oder Adobe Photoshop als unfreie Projekte bezeichne, ist das dann auch instinktlos

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-17 Diskussionsfäden Jörg Schmidt
Hallo Stefan, Ich kann hier nur meine persönliche Empfindung weiter geben. Und die ist, dass der Geist der Freiheit in LibreOffice lebt. Diese Aussage finde ich, angesichts dessen das auch bei OOo konkrete Personen agieren, instinktlos und sie wird auch nicht der Sachlage gerecht. Wenn

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-17 Diskussionsfäden Michael
Moin Jörg, IANAL, aber eine Bitte um Erläuterungen und Fakten. On Friday 18 February 2011 02:31:02 Jörg Schmidt wrote: [...] OOo ist nur (noch) ein unter freier Lizenz stehendes Produkt. Selbst technisch ist OOo mehr denn es verfügt neben der freien Lizenz über eine zentrale

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-17 Diskussionsfäden Stefan Weigel
Hallo Jörg, Am 18.02.2011 02:31, schrieb Jörg Schmidt: Ich kann hier nur meine persönliche Empfindung weiter geben. Und die ist, dass der Geist der Freiheit in LibreOffice lebt. Diese Aussage finde ich, angesichts dessen das auch bei OOo konkrete Personen agieren, instinktlos ... Ich habe

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-14 Diskussionsfäden Stefan Weigel
Hallo Jörg, Am 14.02.2011 08:56, schrieb Jörg Schmidt: Stefan Weigel schrieb: Aber das, was bis vor einer Weile der Geist von OOo war, und das was die Idee der Freiburger ist, das lebt heute in LibreOffice. ;-) Und in OOo ebenfalls. Ich kann hier nur meine persönliche Empfindung weiter

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-13 Diskussionsfäden Jörg Schmidt
Hallo *, Stefan Weigel schrieb: Das würde ich so nicht (mehr) unbedingt unterschreiben. Ich eigentlich schon. Wobei, Du hast insofern Recht das LibO ja bisher keine starke Verteidigung der Codebasis hat, z.B. in Form eines CA oder z.B. in Form eines Fla wie es die FSFE auf ihren Seiten

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-04 Diskussionsfäden Florian Effenberger
Hi, Gisbert Friege wrote on 2011-02-03 10.31: Danke, das ist eigentlich die Formulierung nach der ich gesucht hatte! :- Konsequenterweise sollten wir dann auch auf allen Seiten de.libreoffice.org/anwender/... in den Überschriften Nutzung von LibreOffice in... ersetzen durch Nutzung von

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-04 Diskussionsfäden Gisbert Friege
Hallo, Florian Effenberger schrieb: Hi, Gisbert Friege wrote on 2011-02-03 10.31: Danke, das ist eigentlich die Formulierung nach der ich gesucht hatte! :- ) oder ( oder noch was anderes? Konsequenterweise sollten wir dann auch auf allen Seiten de.libreoffice.org/anwender/... in den

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-03 Diskussionsfäden Stefan Weigel
Hallo, Am 03.02.2011 08:11, schrieb André Schnabel: Am 02.02.2011 21:23, schrieb Gisbert Friege: ich frage mich und Euch: wollen wir Nachrichten wie die folgende http://www.pro-linux.de/news/1/16651/openofficeorg-bringt-freiburg-drei-bis-vierfachen-kostenvorteil.html auf de.libreoffice.org

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-03 Diskussionsfäden Florian Effenberger
Hi, Stefan Weigel wrote on 2011-02-03 09.08: Ich gebe allerdings zu, dass dieser Zusammenhang möglicherweise schwer zu kommunizieren ist. Und bevor das nicht richtig rüber kommt, sollten wir dann vielleicht doch davon Abstand nehmen, so einen Erfolg wie Freiburg prominent in den Vordergrund zu

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-03 Diskussionsfäden Gisbert Friege
Hallo, Florian Effenberger schrieb: Freiburg setzt auf freies Office und offene Standards halte ich für vertretbar, Danke, das ist eigentlich die Formulierung nach der ich gesucht hatte! Unter dieser Überschrift könnten wir dann den Hinweis auf Freiburg verlinken, selbst wenn darin nur OOo

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-02 Diskussionsfäden Nino Novak
Hallo Gisbert, On Wednesday 02 February 2011 21:23, Gisbert Friege wrote: ich frage mich und Euch: wollen wir Nachrichten wie die folgende http://www.pro-linux.de/news/1/16651/openofficeorg-bringt-freiburg-dr ei-bis-vierfachen-kostenvorteil.html auf de.libreoffice.org

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-02 Diskussionsfäden Stefan Weigel
Hallo, Am 02.02.2011 21:33, schrieb Nino Novak: On Wednesday 02 February 2011 21:23, Gisbert Friege wrote: ich frage mich und Euch: wollen wir Nachrichten wie die folgende http://www.pro-linux.de/news/1/16651/openofficeorg-bringt-freiburg-dr ei-bis-vierfachen-kostenvorteil.html auf

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-02 Diskussionsfäden André Schnabel
Hi, Am 02.02.2011 21:23, schrieb Gisbert Friege: Hallo alle, ich frage mich und Euch: wollen wir Nachrichten wie die folgende http://www.pro-linux.de/news/1/16651/openofficeorg-bringt-freiburg-drei-bis-vierfachen-kostenvorteil.html auf de.libreoffice.org erwähnen/verlinken/feiern/...?

Re: [de-discuss] Freiburg und andere Gelegenheiten

2011-02-02 Diskussionsfäden Florian Effenberger
Hallo, André Schnabel wrote on 2011-02-03 08.11: Meine Motivation, OOo zu bewerben hat in den letzten Wochen doch extrem nachgelassen - Kommentare der Art, dass sich kein Oracle Entwickler an einen Gemeinsschaftsstand mit LibO sehen lassen würde und man das deshalb nicht machen kann sehen für