[Neo] Idee: QWERTZ mit 6 Ebenen

2011-01-05 Diskussionsfäden Christoph Tomschitz
Hallo!

Ich bin ziemlich begeistert von Neo, allerdings schreibe ich mit der 
AdNW-Belegung. Aber wie Moesi Neo ist mehr als bloß eine optimierte Belegung. 
Es ist die geniale Einführung der 6 Ebenen, die speziell beim Programmieren 
hilfreich sind.

Bevor jetzt gleich das Geschrei losgeht (von wegen Blasphemie etc.), betrachtet 
einfach mal den marketingmäßigen Standpunkt. Ihr wollt doch das sich Neo 
durchsetzt. Je leichter man es den Leuten macht, einmal den (AHK-)Treiber zu 
installieren, desto leichter fällt der Umstieg. Es ist der sprichwörtliche Fuß 
in der Tür.

Gerade Programmierer profitieren enorm von diesem Ebenen-Konzept. Diese Gruppe 
gehört ebenfalls zu denen die am ehesten etwas Neues ausprobieren. Es mag zwar 
stimmen, das von vielleicht 10 nur 1-2 umsteigen, aber man erreicht damit, daß 
die Leute darüber reden!

Da der AHK-Treiber eh schon Neo, Nordtast und AdNW unterstützt, hält sich der 
Aufwand QWERTZ zu implementieren wohl in Grenzen.

Denkt bitte wirklich darüber nach, ich denke es hilft der ganzen Sache...

Grüße,
Christoph

PS.: Keine Sorge, ich bleib bei AdNW, QWERTZ ist ein Klump!
-- 
GMX DSL Doppel-Flat ab 19,99 Euro/mtl.! Jetzt mit 
gratis Handy-Flat! http://portal.gmx.net/de/go/dsl



Re: [Neo] Idee: QWERTZ mit 6 Ebenen

2011-01-05 Diskussionsfäden Florian Janßen
Hallo,

neu ist die Idee nicht. Hast du die alten Threads gelesen? Dann müssen
nicht immer die gleichen Argumente ausgetauscht werden.

789960480.20100506215...@karpfenteich.net ff.
blu133-w202f92c19f0b09cfd04b00de...@phx.gbl ff.
blu133-w234f5b2dbd6e74ed95ba0de...@phx.gbl ff.

Gab bestimmt noch mehr.

Gruß Florian



Re: [Neo] Idee: QWERTZ mit 6 Ebenen

2011-01-05 Diskussionsfäden Christoph Tomschitz
Nein, die hab' ich nicht gelesen, würde ich aber gerne. Nur die Links helfen 
mir nicht weiter, da diese offenbar nur Mitglieder mitlesen können.

Grüße,
Christoph
-- 
NEU: FreePhone - kostenlos mobil telefonieren und surfen!   
Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone



Re: [Neo] Idee: QWERTZ mit 6 Ebenen

2011-01-05 Diskussionsfäden Florian Janßen
Am 05.01.2011 13:01, schrieb Christoph Tomschitz:
 Nein, die hab' ich nicht gelesen, würde ich aber gerne. Nur die Links
 helfen mir nicht weiter, da diese offenbar nur Mitglieder mitlesen
 können.

Das sind Messange-IDs mit denen die Mails eindeutig gekennzeichnet sind.

Die Mails sind aber auch im Web offen lesen:
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Mailingliste

Ich weiß allerdings nicht wie lange du auf der Liste mitliest, daher
hier die Kurz-Zusammenfassung:

Qwertz aufzubocken ist nicht so einfach, da viele Zeichen der 3. Ebene
auf Qwertzs 2. sind usw.
Kaum jemand hatte Lust da Arbeit reinzustecken
Keiner hat was gegen einen ausgearbeiteten Vorschlag


Eine veraltetet Version findet sich bei revision 855 im SVN.

Gruß Florian




Re: [Neo] Idee: QWERTZ mit 6 Ebenen

2011-01-05 Diskussionsfäden Martin Roppelt
Christoph Tomschitz schrieb:
 Ich bin ziemlich begeistert von Neo, allerdings schreibe ich mit der 
 AdNW-Belegung. Aber wie Moesi: Neo ist mehr als bloß eine optimierte 
 Belegung. Es ist die geniale Einführung der 6 Ebenen, die speziell 
 beim Programmieren hilfreich sind.
 
 Bevor jetzt gleich das Geschrei losgeht (von wegen Blasphemie etc.), 
 betrachtet einfach mal den marketingmäßigen Standpunkt. Ihr wollt doch 
 das sich Neo durchsetzt. Je leichter man es den Leuten macht, einmal 
 den (AHK-)Treiber zu installieren, desto leichter fällt der Umstieg. 
 Es ist der sprichwörtliche Fuß in der Tür.
 
 Gerade Programmierer profitieren enorm von diesem Ebenen-Konzept. 
 Diese Gruppe gehört ebenfalls zu denen die am ehesten etwas Neues 
 ausprobieren. Es mag zwar stimmen, das von vielleicht 10 nur 1-2 
 umsteigen, aber man erreicht damit, daß die Leute darüber reden!

Ich habe keine Lust, Neo unter einem Marketing- oder Verbreitungsaspekt 
zu sehen. Neo soll eine gute Belegung sein, und sich nicht unter allen 
Umständen verbreiten (was es wohl auch nicht wird).

Das heißt nicht, das ich dagegen bin …



[Neo] Undead keys bug

2011-01-05 Diskussionsfäden Jonathan Schmidt-Dominé
Hi!

Ich kann bei trac leider nichts reporten:
operational error:  near ): syntax error

Das ist Mein Bug-Report-Versuch:
Dort steht etwas dazu, wie sich toten Tasten einzeln eingeben lassen:
http://wiki.neo-
layout.org/wiki/Tote%20Tasten%20und%20Compose#DarstellungvonTastenkombinationen
Für ^ funktioniert es auch so, wie es da steht. Für Gravis und Akut 
allerdings nicht (vmtl. auch noch bei anderen).
Wenn ich Akut+Space eingebe, erscheint ein normales Ascii-Hochkomma (') an 
Stelle von U00B4 (´). Und mit Akut+schmales, geschütztes Leerzeichen 
erscheint U00B4 an Stelle von U02CA (ˊ).
Beim Gravis stimmt es zwar mit dem Leerzeichen, nicht jedoch mit dem 
schmalen, da wird ` an Stelle von U02CB (ˋ) eingefügt.

PS:
Bei ~ bzw. ˜ und ° bzw. ˚ ist das Verhalten korrekt. Bei Cedille gibt es nur 
eine Variante.  und ¨ ist vllt. etwas suboptimal, wüsste nicht, warum die 
ä-Punkte zu einem Quote werden sollten, lieber beide ¨ (U00A8). Beim 
„Macron“ (was auch immer das sein soll, ¯ halt) ist es wie beim Gravis, als 
zweite Variante sollte U02C9 verwendet werden. Gravis auf Ebene 5 (Dasia) 
gibt es bei mir zwar nicht im Schriftsatz, aber da scheint es wohl nur eine 
Variante zu geben, also korrekt… Beim DOUBLE ACCUTE ACCENT (das ungarische 
Ding) ist es wieder richtig (im Gegensatz zu den ä-Punkten, wie ich finde). 
Psili wie Dasia richtig. Breve gibt es wieder nur eine Variante, stimmt 
also. Beim Hyphen hab ich keine Ahnung. So, damit wären jetzt wohl doch alle 
abgehandelt.
Bug-Report-Ende

Grüße




Re: [Neo] Undead keys bug

2011-01-05 Diskussionsfäden Jonathan Schmidt-Dominé
Hmm, sicher, dass man das nicht auf Windows zum Laufen bekommt? :D Stimmt, 
aber, also xkb-Treiber (Konsole auch, da aber nicht getestet).




Re: [Neo] AdNW in NeoVars

2011-01-05 Diskussionsfäden Arne Babenhauserheide
Ich habe jetzt auch einen Link auf den Optimierer im Neo-Wiki gesetzt. 

→ http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo3

Vielleicht will das ja jemand erweitern oder die Infos zum Optimierer von 
Andreas und dessen Ergebnissen einpflegen.

Liebe Grüße, 
Arne

PS: Habe jetzt erst mein Mailprog wieder lauffähig (nutze nicht mehr die 
Entwicklerversion). Muss über die nächsten Tage Mails aufholen…


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Aufkleber -- Tipps?

2011-01-05 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Hallo Ace!

Du bist noch Neoling?

Carsten Ace Dahlmann schrieb am 28.12.2010 16:37:
 Dann eine rein praktische Frage: Habt ihr einen Tipp, wie ich die
 Aufkleber am besten erzeuge? Also diesmal so, dass sie sich nicht so
 schnell abnutzen? Das letzte Mal habe ich mithilfe von Martins Vorlage
 einfach auf Papier gedruckt und dann die Tasten mit durchsichtigem
 Paketklebeband überklebt (über die Tastenränder hinweg). Dies reibt
 sich aber nach einigen Monaten ab. Inzwischen sieht die o.a. Tastatur
 so aus: http://www.dahlmann.net/linked/neo_abgenutzt.jpg

Als Schutz empfehle ich Klarlack, z.B. vom Autohändler, der ist sehr
beständig – mein vor sechs Jahren lackierter Trackball zeigt bis heute
*keinerlei* Abnutzungserscheinungen am Lack.

 Hat jemand Erfahrung, welches Druckmaterial man da am besten nehmen
 könnte? Vielleicht gut klebende und beschichtete Aufkleber für den
 Laser-Drucker oder so?

Normales Papier (so dass es halt schön aussieht, je nach Geschmack) und
drüber Klarlack. Vorher probieren, ob sich durch den Lack die Farbe (bei
Tintendrucker) nicht löst. Bei Laser dürfte das kein Problem sein.

 Wobei ich ja gerne 6 Ebenen hätte, und da kommt ja nur die bunte
 Vorlage infrage -- was wiederum schlecht für meinen Laserdrucker ist.

Es gibt auch Kopierläden (Copyshops), die Dir ihre Farblaserdrucker für
diesen einmaligen Zweck für sehr wenig Geld leihen. :-) Außerdem haben
die allerlei Papier und vielleicht sogar Erfahrung mit dem
Tastaturbeschriftungsproblem.

 Am liebsten hätte ich natürlich weiterhin die jetzige. Liest Martin
 mit? Kann nicht jemand das Skript richten? :-)

Kannst ihm ja ’ne persönliche Mail schreiben.

 Dann noch ein PS: Ich habe die Datein von Ubuntu 10.10 jetzt mal mit
 der Final überschrieben. Nun bekomme ich die Fehlermeldung: Fehler beim
 Laden der xkb-Konfiguration.
 Das Layout klappt jedoch (die Fehlermeldung nervt dennoch ;)).

Und wieder meine übliche – unnütze – Antwort: Mit Fedora keine Probleme. ;-)

Grüße,
Erik

-- 
GPG-Schlüssel-ID: 0x036B38E6
Fingerabdruck: F057 EEEB F0F5 9144 D95C BD98 B822 138F 036B 38E6

Außerdem kann man per Jabber mit mir reden (chatten):
Jabber-ID: wick...@jabber.org
Off-The-Record: DEBD08C2 95E7C8CE 901EC136 E39A1E43 4FC13142



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature