Re: [Neo] aktueller Entwicklungsstand

2011-03-18 Diskussionsfäden Schubi
Am 17.03.2011 23:54, schrieb Florian Janßen:
 Am 16.03.2011 15:32, schrieb Peter Fischer:
 Am 14.03.2011 18:41, schrieb Karl Köckemann:

 Wikipedia wäre eine feine Grundlage, die leider noch (viel) mehr 
 Aufwand beim Strippen der Quelltexte erfordert.
 
 [Link zu Wikipedia-XML-Dump]-
 
 Hast du da mal reingeschaut? Das kann man noch nicht so verwenden, da es
 den Text im Wiki-Syntax enthält.
 
 Gruß Florian
 

Ist aber auch kein Problem, das raus zu pasen, oder?

Gruß,
Schubi



Re: [Neo] aktueller Entwicklungsstand

2011-03-18 Diskussionsfäden Florian Janßen
Schubi schrieb am 18.03.2011 um 07:57 Uhr:
 Am 17.03.2011 23:54, schrieb Florian Janßen:
 Am 16.03.2011 15:32, schrieb Peter Fischer:
 Am 14.03.2011 18:41, schrieb Karl Köckemann:

 Wikipedia wäre eine feine Grundlage, die leider noch (viel) mehr 
 Aufwand beim Strippen der Quelltexte erfordert.

 [Link zu Wikipedia-XML-Dump]-

 Hast du da mal reingeschaut? Das kann man noch nicht so verwenden, da es
 den Text im Wiki-Syntax enthält.

 Ist aber auch kein Problem, das raus zu pasen, oder?

Nach dem man die richigen Knoten aus dem XML geladen hat (das kann sogar
ich ;) ) können Script-Junkies bestimmt ein paar schicke Regexen drauf
loslassen (kann ich nicht). Aber das ist wahrscheinlich genau das was
Karl mit „mehr Aufwand beim Strippen der Quelltexte“ meinte.

Gruß Florian




signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-18 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Mayer, Stefan wrote on 17.03.11 19:30:

 Ich habe die Tasten [] und [Command_R] als [Option]+[Control]
 konfiguriert, sodass sich diese Ebene als Ebene 4 über die Datei
 neo.keylayout belegen lässt, z.B. Ziffernblock. 

Was ich hierzu noch vergessen habe zu schreiben: Die Belegung von
[] ist insofern etwas problematisch (zumindest, solange kein
Ersatz), da mit [Cmd] + [] innerhalb eines Programms zwischen den
verschiedenen Fenstern gewechselt werden kann, was ich extensiv
nutze und nun natürlich schmerzlich vermisse. Es wäre aber sicher
möglich, daß [Cmd_L] + [] weiterhin als dieser Shortcut existiert
(bzw. eingebaut wird), nehme ich an?

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] GDM in Debian Wheezy (2.30.5-8) und vierte Ebene

2011-03-18 Diskussionsfäden Paul Menzel
Liebe Neo-Leute,


Am Dienstag, den 15.03.2011, 10:21 +0100 schrieb Paul Menzel:

 `gdm3` in Debian wurde verändert [1][2] und jetzt funktioniert die
 Eingabetaste in der vierten Ebene (AltGr + p) in GDM und danach in LXDE
 nicht mehr.
 
 $ setxkbmap -print # gleich nach dem Anmelden
 xkb_keymap {
 xkb_keycodes  { include evdev+aliases(qwertz) };
 xkb_types { include complete  };
 xkb_compat{ include complete  };
 xkb_symbols   { include 
 pc+de(neo)+inet(evdev)+level3(ralt_switch)   };
 xkb_geometry  { include pc(pc105) };
 };
 $ setxkbmap lv  xmodmap ~/neo_de.xmodmap`
 $ setxkbmap -print
 xkb_keymap {
 xkb_keycodes  { include evdev+aliases(qwerty) };
 xkb_types { include complete  };
 xkb_compat{ include complete  };
 xkb_symbols   { include 
 pc+lv+inet(evdev)+level3(ralt_switch) };
 xkb_geometry  { include pc(pc105) };
 };
 
 Leider habe ich nicht mehr die alte Version von `gdm3` und wollte
 fragen, ob jemand von Euch das bitte testen könnte

Mit Hilfe des Archiv-Schnappschuss-Dienstes von Debian [4][5]
installierte ich `gdm3` `2.30.5-7` und erhielt folgende Ausgabe.

$ setxkbmap -print # alt (2.30.5-7)
xkb_keymap {
xkb_keycodes  { include evdev+aliases(qwertz) };
xkb_types { include complete  };
xkb_compat{ include complete  };
xkb_symbols   { include pc
+de(neo)+inet(evdev)};
xkb_geometry  { include pc(pc105) };
};

Der einzige Unterschied ist der Wert `level3(ralt_switch)`, der in
2.30.5-8 von

$ more /etc/default/keyboard 
# If you change any of the following variables and HAL and X are
# configured to use this file, then the changes will become visible to
# X only if HAL is restarted.  In Debian you need to run
# /etc/init.d/hal restart

# The following variables describe your keyboard and can have the same
# values as the XkbModel, XkbLayout, XkbVariant and XkbOptions options
# in /etc/X11/xorg.conf.

XKBMODEL=pc105
XKBLAYOUT=de
XKBVARIANT=nodeadkeys
XKBOPTIONS=lv3:ralt_switch

# If you don't want to use the XKB layout on the console, you can
# specify an alternative keymap.  Make sure it will be accessible
# before /usr is mounted.
# KMAP=/etc/console-setup/defkeymap.kmap.gz

übernommen wird.

 oder mir sagen
 könnte, was an der ersten Ausgabe das Funktionieren der vierten Ebene
 verhindert.

`ralt_switch` scheint die Option »the right Alt selects international
symbols« zu setzen.

Kann ich diese Option entfernen oder brauche ich diese für Neo?

[…]


Liebe Grüße,

Paul


 [1] http://bugs.debian.org/590534
 [2] https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=640018
 [3] http://wiki.neo-layout.org/search?q=%22setxkbmap+-print%22
[4] http://snapshot.debian.org/
[5] http://www.debian.org/News/2010/20100412


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part


Re: [Neo] [ticket] #254: Fixieren fixiert auch QWERTZ

2011-03-18 Diskussionsfäden Neo-Layout
#254: Fixieren fixiert auch QWERTZ
-+--
  Reporter:  Jochen Kiene jochen.kiene@…   |   Owner: 

  Type:  Fehler/Defekt   |  Status:  
reopened   
  Priority:  normal  |   Milestone:  Neo 
Version 2.0
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo   | Version:  2.0 
Final  
Resolution:  |Keywords: 

-+--
Changes (by Jochen Kiene jochen.kiene@…):

  * status:  closed = reopened
  * resolution:  invalid =


Comment:

 Nein, ich bin trotzdem noch der Meinung, dass das ein Bug ist: Auch wenn
 ich nicht Neo ausgewählt habe und [AltGr] + [] drücke (wäre in Neo der
 Lock von Ebene 4) fixiert er die Ebene, ich muss also | immer doppelt
 schreiben und einmal entfernen. Ich kann ja verstehen, dass der Lock
 drinbleibt, wenn ich das Tastaturlayout entferne, aber ich kann nicht
 verstehen, dass der Lock entsteht, wenn ich auf QWERTZ schreibe.

-- 
Ticket URL: http://wiki.neo-layout.org/ticket/254#comment:2
Neo-Layout http://neo-layout.org/
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


[Neo] Neo2 auf dem Mac in Verbindung mit Emacs

2011-03-18 Diskussionsfäden Holger
Hallo liebe Liste,

da ich gerade einen Mac bekommen habe, wollte ich dort auch meine von Linux 
gewohnte Tastaturbelegung haben. Leider hat die Mac-Version ja einige Macken, 
wie ich im Wiki nachlesen und dann auch spüren konnte. Das Hauptmanko für mich 
ist momentan, dass ich eigentlich die alt/option-Taste als Meta-Taste im 
Texteditor Emacs bräuchte (sonst müsste ich Esc verwenden... sehr 
unergonomisch). Leider kollidiert das extrem mit Neo, da  man dort option/alt 
auf CapsLock legen sollte für die 3. Ebene.

Für Windows gibt es ja die Variante mit Verwendung von AutoHotKey. IronAHK 
wurde in dieser Mailing List  schon entdeckt habe ich gesehen, aber vielleicht 
noch nicht in der neuesten Version. Diese Version, 0.7, startet sogar hier das 
Beispielscript ohne Probleme. 

Die neo2 ahk-Datei für Windows wirft zwar keine Fehlermeldung, aber es passiert 
auch nichts weiter... Ich habe AHK leider noch nie verwendet, deswegen weiß ich 
nicht wirklich ob es theoretisch überhaupt schon möglich wäre, denn der Status 
sieht noch sehr unvollständig aus: 
http://www.ironahk.net/docs/developing/status/

Gibt es vielleicht noch andere Emacs+Neo2+Mac-Nutzer hier, die irgendwelche 
Lösungen für dieses Dilemma gefunden haben?

Viele Grüße,


Holger


Re: [Neo] Neo2 auf dem Mac in Verbindung mit Emacs

2011-03-18 Diskussionsfäden Holger Ballweg
Hallo nochmal,

habe gerade die Mails der letzten Tage entdeckt (hatte mich leider
erst heute hier angemeldet) mit der Möglichkeit keyRemap4MacBook
einzusetzen. Das erscheint natürlich ein ganzes Stück einfacher als
IronAHK etc. und sollte auch mich zufriedenstellen ;-) (zumindest geht
der #-modifier schon besser)

Viele Grüße  sorry for the noise,


Holger

2011/3/19 Holger mortuos.pla...@googlemail.com:
 Hallo liebe Liste,

 da ich gerade einen Mac bekommen habe, wollte ich dort auch meine von Linux 
 gewohnte Tastaturbelegung haben. Leider hat die Mac-Version ja einige Macken, 
 wie ich im Wiki nachlesen und dann auch spüren konnte. Das Hauptmanko für 
 mich ist momentan, dass ich eigentlich die alt/option-Taste als Meta-Taste im 
 Texteditor Emacs bräuchte (sonst müsste ich Esc verwenden... sehr 
 unergonomisch). Leider kollidiert das extrem mit Neo, da  man dort option/alt 
 auf CapsLock legen sollte für die 3. Ebene.

 Für Windows gibt es ja die Variante mit Verwendung von AutoHotKey. IronAHK 
 wurde in dieser Mailing List  schon entdeckt habe ich gesehen, aber 
 vielleicht noch nicht in der neuesten Version. Diese Version, 0.7, startet 
 sogar hier das Beispielscript ohne Probleme.

 Die neo2 ahk-Datei für Windows wirft zwar keine Fehlermeldung, aber es 
 passiert auch nichts weiter... Ich habe AHK leider noch nie verwendet, 
 deswegen weiß ich nicht wirklich ob es theoretisch überhaupt schon möglich 
 wäre, denn der Status sieht noch sehr unvollständig aus: 
 http://www.ironahk.net/docs/developing/status/

 Gibt es vielleicht noch andere Emacs+Neo2+Mac-Nutzer hier, die irgendwelche 
 Lösungen für dieses Dilemma gefunden haben?

 Viele Grüße,


 Holger