Re: [Neo] Ordinal Zahlen mit hochgestellten st nd rd er ..

2011-03-31 Diskussionsfäden Florian Janßen
Wolf Belschner schrieb am 30.03.2011 um 20:56 Uhr: Am 30.03.2011 19:47, schrieb Florian Janßen: Ulrich Bär schrieb am 30.03.2011 um 17:34 Uh Also Neo kbdneo32 treiber mit AHK Windows kann kein Compose, die vorhanden Kombinationen sind alle direkt im Treiber hinterlegt. Es sollten alle mit

Re: [Neo] Ordinal Zahlen mit hochgestellten st nd rd er ..

2011-03-31 Diskussionsfäden Wolf Belschner
Am 31.03.2011 10:30, schrieb Florian Janßen: Funktioniert bei mir ganz prima Bestimmt nicht ^^ ♫ + 3 + r + d = 3ʳᵈ 1ˢᵗ 2ⁿᵈ 3ʳᵈ 4ᵗʰ Das kann der neo-vars, aber das kann kein Windowstastaturtreiber. Stimmt, da hab ich wohl den Kontext verpasst, sorry Gruß Wolf

[Neo] Zeichen in der 6ten Ebene nur einseitig erreichbar, Linux

2011-03-31 Diskussionsfäden Eric Wolf
Hallo! Mir ist gerade was komisches aufgefallen. Manche Zeichen der 6ten Ebene, zum Beispiel Ω,×,Σ kann ich nur einseitig erreichen, indem ich mod3 und mod4 auf der rechten Seite der Tastatur drücke. Wenn ich die linksseitigen Tasten mod3 und mod4 nehme, dann kommt für die dritte Taste, zum

Re: [Neo] Zeichen in der 6ten Ebene nur einseitig erreichbar, Linux

2011-03-31 Diskussionsfäden Peter Eberhard
Hallo, Am 01.04.2011, 00:26 Uhr, schrieb Eric Wolf e...@boese-wolf.eu: Manche Zeichen der 6ten Ebene, zum Beispiel Ω,×,Σ kann ich nur einseitig erreichen, indem ich mod3 und mod4 auf der rechten Seite der Tastatur drücke. Ist jetzt der Treiber oder meine Tastatur im Eimer? (Bevor ich einen

[Neo] remap für Linux: Problem mit der Interpretation der Mod-Werte.

2011-03-31 Diskussionsfäden Navid Zamani
Hallo, wie ihr euch vielleicht erinnert, wollte ich ein Tasten-Zuordnungsscipt schreiben. Nun, ich bin fast fertig. Aber es gibt ein Problem: xev spuckt mir die Mod-Tasten-Zustände so aus: 0x80 → Mod3 0x20 → Mod4 …und folglich… 0xa0 → Mod3+Mod4 Das Problem ist nun, dass bei xmodmap die Mappings

Re: [Neo] Idee für die *schnelle* individuelle Belegung

2011-03-31 Diskussionsfäden Navid Zamani
Ok, ich habe doch tatsächlich einen Prototypen hinbasteln können! Das Ding kann sich zwar die xmodmaps noch nicht dauerhaft merken, ist aber leicht gelöst und kommt beim nächsten Mal. Zudem gibt es noch ein paar Probleme: • Laufende „xev“s werden gekillt. • Tasten(kombinationen), die noch

Re: [Neo] remap für Linux: Problem mit der Interpretation der Mod-Werte.

2011-03-31 Diskussionsfäden Peter Eberhard
Am 01.04.2011, 01:08 Uhr, schrieb Navid Zamani navid.zam...@googlemail.com: Das scheint mir jetzt irgendwie kaum zu machen… (Ausser man könnte rausfinden, welche Spalte welchem Mod-Zustand zugeordnet wäre. Und 0x80=Mod3 passt da irgendwie garnicht ins Konzept, da es laut „xmodmap -pm“