[Neo] Compose-Taste unter KDE

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hallo,

inzwischen habe ich die meisten Probleme mit Hotkeys unter KDE lösen können. 
Jedoch will die Compose-Taste in keinem KDE-Programm.

Starte ich hingegen ein GTK-Programm unter KDE, wie etwa Firefox, so erkennt 
es die Compose-Sequenzen ohne Probleme. Auch WX-Programme erkennen die 
Compose-Sequenz. Es sind also nur Qt-Programme betroffen.

Tippe ich bin einem Qt-Programm eine Compose-Sequenz, so erscheinen die 
einzelnen Buchstaben nach jedem Tastendruck. Es scheint, als würde KDE die 
Compose-Taste als solche nicht kennen.


Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


[Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hallo,

noch eine weitere Frage, welche mich gerade beschäftigt. Gibt es im Neo-Layout 
eine Taste für den Bindestrich und eine für das Minus?

Ich kann gerade keine entsprechenden Tasten finden. Da aber ja Tasten wie „—“ 
vorhanden sind, gibt es doch sicher auch Tasten für Bindestrich und Minus.


Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi,

Joke de Buhr wrote on 12.04.11 15:36:

 noch eine weitere Frage, welche mich gerade beschäftigt. Gibt es im 
 Neo-Layout 
 eine Taste für den Bindestrich und eine für das Minus?

Jap, die gibt es.

 Ich kann gerade keine entsprechenden Tasten finden. Da aber ja Tasten wie „—“ 
 vorhanden sind, gibt es doch sicher auch Tasten für Bindestrich und Minus.

Sicherlich. Allerdings weiß ich nicht, ob wir unter Bindestrich
das Gleiche verstehen (en-Strich, Viertelgeviertstrich). Ich
kopier einfach mal aus der A-Referenz-txt

160 Taste rechts neben der 0
161 ┌─┐ 1 … - Bindestrich/Minusersatz (U+002D HYPHEN-MINUS)
162 │— - ╌│ 2 … — Englischer Gedankenstrich (U+2014 EM DASH)
163 │-   ‑│ 3 …
164 └─┘ 4 … - KP_Minus
165 5 … ‑ Geschützter Bindestrich (U+2011 NON-BREAKING HYPHEN)
166 6 … ╌ Weicher Trennstrich (U+00AD SOFT HYPHEN)
Achtung: Falsches Zeichen in der Grafik!
167 
168 Außerdem gibt es noch
169  • den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“
170  • das (echte) Minuszeichen (U+2212 MINUS SIGN) auf „KP_-“,
171  • den (deutschen) Gedankenstrich (U+2013 EN DASH) auf
„Umschalt+Komma“
172  • den Bindestrich/Minusersatz (U+002D HYPHEN-MINUS) auf „Mod3+t“.

Viele Grüße
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Gerrit Ansmann

On Tue, 12 Apr 2011 15:36:49 +0200, Joke de Buhr j...@seiken.de wrote:


noch eine weitere Frage, welche mich gerade beschäftigt. Gibt es im Neo-Layout 
eine Taste für den Bindestrich und eine für das Minus?

Ich kann gerade keine entsprechenden Tasten finden. Da aber ja Tasten wie „—“ 
vorhanden sind, gibt es doch sicher auch Tasten für Bindestrich und Minus.


Den Bindestrich (genauergesagt das Bindestrich-Minus, siehe 
http://de.wikipedia.org/wiki/Bindestrich-Minus#Bindestrich.E2.80.91Minus) 
findest Du sowohl unter Mod3 + t als auch auf der Taste, die rechts neben der 0 
ist.
Das Minus befindet sich auf Mod4 + ß und auf Mod3 + - (Ziffernblock).

Gruß, Gerrit



Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hallo Stefan,

vielen Dank für den Hinweis auf die Referenz. Die Datei hatte ich bis jetzt 
noch nicht gesehen.


On Tuesday 12 April 2011 15:45:34 Mayer, Stefan wrote:

 168   Außerdem gibt es noch
 169• den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“
 170• das (echte) Minuszeichen (U+2212 MINUS SIGN) auf „KP_-“,

diese beiden Zeichen habe ich gesucht.


Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Danke ebenfalls für diese weitere Möglichkeit, daß Minus zu tippen.

On Tuesday 12 April 2011 15:46:59 Gerrit Ansmann wrote:
 der 0 ist. Das Minus befindet sich auf Mod4 + ß und auf Mod3 + -
 (Ziffernblock).


Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Paul Menzel
Liebe Leute,


Am Dienstag, den 12.04.2011, 16:00 +0200 schrieb Joke de Buhr:

[…]

 On Tuesday 12 April 2011 15:45:34 Mayer, Stefan wrote:
 
  168 Außerdem gibt es noch
  169  • den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“

Funktioniert das bei Euch? Wenn mit Space die Leertaste gemeint ist,
dann erzeugt das bei mir keinen Strich sondern nur ein Leerzeichen.

$ xev
KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19084045, (282,33), root:(294,146),
state 0x0, keycode 66 (keysym 0xff7e, Mode_switch), same_screen YES,
XKeysymToKeycode returns keycode: 51
XLookupString gives 0 bytes: 
XmbLookupString gives 0 bytes: 
XFilterEvent returns: False

PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19084048, state PropertyNewValue

PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19084050, state PropertyNewValue

KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19085245, (282,33), root:(294,146),
state 0x2000, keycode 35 (keysym 0xfe63, dead_stroke), same_screen 
YES,
XLookupString gives 0 bytes: 
XmbLookupString gives 0 bytes: 
XFilterEvent returns: True

KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19085405, (282,33), root:(294,146),
state 0x2000, keycode 35 (keysym 0xfe63, dead_stroke), same_screen 
YES,
XLookupString gives 0 bytes: 
XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19085565, (282,33), root:(294,146),
state 0x2000, keycode 66 (keysym 0xfe0c, ISO_First_Group), 
same_screen YES,
XLookupString gives 0 bytes: 
XFilterEvent returns: False

PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19085567, state PropertyNewValue

PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19085569, state PropertyNewValue

KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19087037, (282,33), root:(294,146),
state 0x0, keycode 65 (keysym 0x20, space), same_screen YES,
XLookupString gives 1 bytes: (20)  
XmbLookupString gives 1 bytes: (20)  
XFilterEvent returns: True

KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19087037, (282,33), root:(294,146),
state 0x0, keycode 0 (keysym 0x2f, slash), same_screen YES,
XKeysymToKeycode returns keycode: 39
XLookupString gives 0 bytes: 
XmbLookupString gives 1 bytes: (2f) /
XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
root 0x102, subw 0x0, time 19087150, (282,33), root:(294,146),
state 0x0, keycode 65 (keysym 0x20, space), same_screen YES,
XLookupString gives 1 bytes: (20)  
XFilterEvent returns: False


  170  • das (echte) Minuszeichen (U+2212 MINUS SIGN) auf „KP_-“,
 
 diese beiden Zeichen habe ich gesucht.


Liebe Grüße,

Paul


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part


[Neo] Belegung einer Taste mit `\dotsb` oder `\cdots`

2011-04-12 Diskussionsfäden Paul Menzel
Liebe Neolinge,


in TeX gibt es verschiedene Auslassungszeichen [1]. Neo stellt die
Ellipse »…« zur Verfügung. Ich brauche jetzt die zentrierten Punkte, die
mit `\dotsb` oder `\cdots` erzeugt werden können.

Könnt Ihr mir bitte sagen, wie ich diese auf die unbelegte Taste auf der
dritten oder vierten Ebene legen kann.


Liebe Grüße,

Paul


PS: Zudem zeigt sich hier das Dilemma für Neo-Nutzer, ob man die Zeichen
auf der Tastatur nutzen sollte oder die semantischen Kommandos.


[1] 
http://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX/Mathematics#Introducing_text_and_dots_in_formulas


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hi,

On Tuesday 12 April 2011 15:45:34 Mayer, Stefan wrote:

 169• den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“

als so wie es aussieht, will die Kombination überhaupt nicht bei mir. Ich 
erhalte statt dessen ein „'”.

So wie es aussieht, hat die Mod3 in Verbindung mit T3 überhaupt keine Wirkung. 
Ich erhalte immer die gleichen Ausgabe wie ohne drücken von Mod3 oder auch 
Mod3+Shift.


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hallo,

Nein, will nicht. Ich erhalte aber immer ein „'“.


On Tuesday 12 April 2011 16:21:04 Paul Menzel wrote:
 Liebe Leute,
 
 
 Am Dienstag, den 12.04.2011, 16:00 +0200 schrieb Joke de Buhr:
 
 […]
 
  On Tuesday 12 April 2011 15:45:34 Mayer, Stefan wrote:
   168   Außerdem gibt es noch
   169• den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“
 
 Funktioniert das bei Euch? Wenn mit Space die Leertaste gemeint ist,
 dann erzeugt das bei mir keinen Strich sondern nur ein Leerzeichen.
 
 $ xev
 KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19084045, (282,33), root:(294,146),
 state 0x0, keycode 66 (keysym 0xff7e, Mode_switch), same_screen
 YES, XKeysymToKeycode returns keycode: 51
 XLookupString gives 0 bytes:
 XmbLookupString gives 0 bytes:
 XFilterEvent returns: False
 
 PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19084048, state
 PropertyNewValue
 
 PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19084050, state
 PropertyNewValue
 
 KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19085245, (282,33), root:(294,146),
 state 0x2000, keycode 35 (keysym 0xfe63, dead_stroke),
 same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes:
 XmbLookupString gives 0 bytes:
 XFilterEvent returns: True
 
 KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19085405, (282,33), root:(294,146),
 state 0x2000, keycode 35 (keysym 0xfe63, dead_stroke),
 same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes:
 XFilterEvent returns: False
 
 KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19085565, (282,33), root:(294,146),
 state 0x2000, keycode 66 (keysym 0xfe0c, ISO_First_Group),
 same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes:
 XFilterEvent returns: False
 
 PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19085567, state
 PropertyNewValue
 
 PropertyNotify event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 atom 0x146 (XKLAVIER_STATE), time 19085569, state
 PropertyNewValue
 
 KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19087037, (282,33), root:(294,146),
 state 0x0, keycode 65 (keysym 0x20, space), same_screen YES,
 XLookupString gives 1 bytes: (20)  
 XmbLookupString gives 1 bytes: (20)  
 XFilterEvent returns: True
 
 KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19087037, (282,33), root:(294,146),
 state 0x0, keycode 0 (keysym 0x2f, slash), same_screen YES,
 XKeysymToKeycode returns keycode: 39
 XLookupString gives 0 bytes:
 XmbLookupString gives 1 bytes: (2f) /
 XFilterEvent returns: False
 
 KeyRelease event, serial 33, synthetic NO, window 0x3c1,
 root 0x102, subw 0x0, time 19087150, (282,33), root:(294,146),
 state 0x0, keycode 65 (keysym 0x20, space), same_screen YES,
 XLookupString gives 1 bytes: (20)  
 XFilterEvent returns: False
 
   170• das (echte) Minuszeichen (U+2212 MINUS SIGN) auf „KP_-“,
  
  diese beiden Zeichen habe ich gesucht.
 
 Liebe Grüße,
 
 Paul


Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Joke de Buhr
Hallo,


On Tuesday 12 April 2011 16:40:31 you wrote:

168 Außerdem gibt es noch
169  • den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“
  
  Funktioniert das bei Euch? Wenn mit Space die Leertaste gemeint ist,
  dann erzeugt das bei mir keinen Strich sondern nur ein Leerzeichen.
 
 Nein, will nicht. Ich erhalte aber immer ein „'“.


hier noch eine etwas genauere Aufschlüsselung, was bei drücken von 
Mod3+T3+Leertaste entsteht:


KDE: „'“
GTK: „ “
WX: „ “
LibreOffice: „‐“


Nur in LibreOffice entsteht ein Unicode‐Bindestrich wie in der Referenz 
beschrieben.



Viele Grüße
Joke


signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Navid Zamani

Am 12.04.2011 17:28, schrieb Joke de Buhr:

hier noch eine etwas genauere Aufschlüsselung, was bei drücken von
Mod3+T3+Leertaste entsteht:


Eeem, hab ich irgendwas verpasst? Was ist denn bitte T3?
Mod3, Mod4, Shift, Compose, oder irgendeine Kombination davon, kann es 
ja schonmal nicht sein…


Oder ist das *noch* ein Modifier in NEO 3? ;)




Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Schubi

Am 12.04.2011 18:27, schrieb Navid Zamani:

Am 12.04.2011 17:28, schrieb Joke de Buhr:

hier noch eine etwas genauere Aufschlüsselung, was bei drücken von
Mod3+T3+Leertaste entsteht:


Eeem, hab ich irgendwas verpasst? Was ist denn bitte T3?
Mod3, Mod4, Shift, Compose, oder irgendeine Kombination davon, kann es 
ja schonmal nicht sein…


Oder ist das *noch* ein Modifier in NEO 3? ;)



Tottaste 3 ;-)



Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Florian Janßen
Navid Zamani schrieb am 12.04.2011 um 18:27 Uhr:
 Am 12.04.2011 17:28, schrieb Joke de Buhr:
 hier noch eine etwas genauere Aufschlüsselung, was bei drücken von
 Mod3+T3+Leertaste entsteht:
 
 Eeem, hab ich irgendwas verpasst? Was ist denn bitte T3?

Die 3. tote Taste.

Gruß Florian



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Belegung einer Taste mit `\dotsb` oder `\cdots`

2011-04-12 Diskussionsfäden Dennis Heidsiek

Moin Paul,


Paul Menzel ſchrieb am 12.04.2011 16:35 Uhr:

Könnt Ihr mir bitte sagen, wie ich diese auf die unbelegte Taste auf der
dritten oder vierten Ebene legen kann.


Die vielleicht beste Lösung wäre, den von Dir verwendeten Neo-Treiber 
entsprechend anzupassen (das sind schließlich auch ›nur‹ strukturierte 
Textdateien) – und wenn ich von Evolution auf Gnome schließen kann, 
benutzt Du wohl Linux:


http://wiki.neo-layout.org/wiki/Treiber-Know-How#Linux


Zudem zeigt sich hier das Dilemma für Neo-Nutzer, ob man die Zeichen
auf der Tastatur nutzen sollte oder die semantischen Kommandos.


Stimmt, das ist ein grundsätzlicher Konflikt zwischen Kompatibilität und 
besserer Tipp/Lesbarkeit.


Wenn man ein Paket schreibt, würde ich aus Kompatibilitätsgründen wohl 
eher \dots benutzen; mit dem zunehmenden Ziegeszug von UTF-8 auch in der 
TeX-Welt (Stichwort: XeTeX, LuaTeX Engines mit dem unicodemath-Paket) 
würde ich aus reiner Anwendersicht aber durchaus zu den Unicode-Zeichen 
tendieren, man vergleiche:


∀ε∃δ…
\forall \epsilon \exits \delta \ddots

Das erste ist im TeX-Quelltext nicht nur sehr viel besser zu lesen, 
sondern mit Neo auch viel schneller zu tippen. Und es spricht ja nichts 
dagegen seltenere Befehle, die es auf einer Neo-Tastatur nicht oder nur 
über Kompose gibt, auch weiterhin in der \traditionalen Schreibweise 
anzusprechen. Andererseits ist unicodemath noch relativ neu … aber ich 
glaube, da liegt die Zukunft.



Viele Grüße,
Dennis-ſ



[Neo] [ticket] #260: Compose-Taste funktioniert nicht in KDE

2011-04-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#260: Compose-Taste funktioniert nicht in KDE
---+
 Reporter:  Joke de Buhr joke@…  |   Owner: 
 Type:  Fehler/Defekt  |  Status:  new
 Priority:  normal |   Milestone:  Neo Version 2.0
Component:  unbekannt  | Version:  2.0 Final  
 Keywords: |  
---+
 In KDE (Qt) funktioniert die Compose-Taste nicht. Nach Drücken von
 Mod3-Tab (Compose) erscheinen weitere Eingaben sofort; es wird keine
 Compose-Sequenz gebildet.

 Ein unter KDE gestarteter Firefox erkennt die Compose-Sequenzen.


 Ubuntu: 11.04 (amd64)
 KDE: 4.6.2
 Xorg: 7.6
 Neo: aus X

-- 
Ticket URL: http://wiki.neo-layout.org/ticket/260
Neo-Layout http://neo-layout.org/
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #260: Compose-Taste funktioniert nicht in KDE

2011-04-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#260: Compose-Taste funktioniert nicht in KDE
---+
 Reporter:  Joke de Buhr joke@…  |   Owner: 
 Type:  Fehler/Defekt  |  Status:  new
 Priority:  normal |   Milestone:  Neo Version 2.0
Component:  unbekannt  | Version:  2.0 Final  
 Keywords: |  
---+

Comment(by Navid):

 Es tut mir Leid, aber hier funktioniert sie.

 Ich habe gerade [Compose,1,2] in Kate eingegeben, und raus kam [½].

 GNU/Linux 2.6.35-zen2 #5 ZEN SMP PREEMPT x86_64

 XOrg 7.4 (server 1.9.5)

 KDE 4.6.2

 Kannst du ein Beispiel nennen, das reproduzierbar ist? (Ansonsten wird das
 Debuggen unmöglich. :)

-- 
Ticket URL: http://wiki.neo-layout.org/ticket/260#comment:1
Neo-Layout http://neo-layout.org/
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.