Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Matthias, ich bin auch erst seit kurzem mit einem Smartphone ohne physikalisches Keyboard unterwegs (eigentlich wollte ich eins haben, ist dann aber anders gekommen, und inzwischen komme ich damit sogar besser/schneller zurecht) Den Anmerkungen meiner Vorgänger kann ich mich anschließen:

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Matthias Berg
Zu den Punkten von Stefan über MessagEase vs. Swiftkey: ich schreibe in 3 Sprachen, wobei Deutsch und Englisch ähnlich viel und deutlich mehr als Chinesisch. Ich wechsle auch manchmal in einem Satz die Sprache. Daher ist Wortvorhersage nicht wirklich sinnvoll. Ich stelle mir MessageEase kleiner

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Matthias. Ich wechsle auch manchmal in einem Satz die Sprache. Daher ist Wortvorhersage nicht wirklich sinnvoll. Du musst das vorgeschlagene nächste Wort ja nicht nutzen, du kannst genauso einfach weiter das eintippen, was du wirklich tippen willst - aber mit einem Klick bist du oft

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Wolf Belschner
Am 09.01.2015 um 12:59 schrieb Carsten A. Dahlmann: Das sehe ich anders. Es gibt auch viele Tablets, auf denen Android läuft und auf denen man gut 10-Finger-tippen kann. Auch für die Touch-Oberfläche für Windows 8 wäre es übrigens super. Man braucht schon ein recht großes Tablet um darauf

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Matthias Berg
Ich bin erst seit kurzem mit einem Smartphone unterwegs, aber hab mir von Anfang an MessagEase angewöhnt. Das Layout ist ausgereift (gibt es schon sehr sehr lang) und eignet sich auch für extrem kleine displays (z.B. Smartwatch). Ich habe schon nach sehr kurzer Zeit die Eingabe auf blank gestellt,

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Arne Babenhauserheide
Am Freitag, 9. Januar 2015, 12:33:20 schrieb Wolf Belschner: Was für eine uralte Technologie entwickelt wurde (Schreibmaschine) macht auf neuen Oberflächen die anders bedient werden können absolut keinen Sinn mehr, Das Argument „auf allen meinen Geräten die gleiche Belegung haben“ finde ich

Re: [Neo] bulk: Re: Interesse bezüglich Neo2 auf Android (eleven)

2015-01-09 Diskussionsfäden Konrad Schultz
Hallo alle, zwar ist es für die Finger egal, mit welchem Layout sie schlechter zurechtkommen, aber für das innere Auge scheint mir doch ein gleichartiges optisches Erscheinungsbild von erheblicher Bedeutung. Nachdem ich mich an ADNW gewöhnt hatte, fiel mir doch der Umgang mit Handys erheblich

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Carsten A. Dahlmann
Hallo zusammen! Am Fri, 09 Jan 2015 12:33:20 +0100 schrieb Wolf Belschner: Die Idee, Neo oder welche Belegung auch immer auf das Wisch-Phone zu übertragen halte ich für recht sinnlos und zu kurz gedacht. Was für eine uralte Technologie entwickelt wurde (Schreibmaschine) macht auf neuen

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Wolf Belschner
Am 07.01.2015 um 23:38 schrieb Leo Bastian: Besteht Interesse an einer Umsetzung von Neo2 für Android? Ich bin Android-Entwickler und könnte Neo als eigenständige Eingabemethode erstellen. Das Projekt würde ich basierend auf Google-LatinIME aufsetzen (keine 3.Anbieter-Software nötig und

Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Wolf Belschner
Am 09.01.2015 um 15:21 schrieb Matthias Berg: Ich bin erst seit kurzem mit einem Smartphone unterwegs, aber hab mir von Anfang an MessagEase angewöhnt. Das Layout ist ausgereift (gibt es schon sehr sehr lang) und eignet sich auch für extrem kleine displays (z.B. Smartwatch). Ich habe schon