[Neo] Re: a mit dem Kreis drüber schwer zu erreichen

2020-03-31 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Moin Karsten,

kurze Frage: wie tippst du das å? Die notwendige(n) Kombination(en)
ist jetzt nicht gerade gut im Schreibfluss zu tippen, aber sollte mit
einer Hand möglich sein:

M3r+T2 a = å

Also die rechte Mod3 – da wo "#" draufgedruckt ist; plus die Tottaste
2 – da wo "´" draufgedruckt ist, links neben Backspace; gefolgt von
einem "a". Das wäre die Variante für die rechte Hand.

Eine Alternative wäre, eine der Standardkombinationen für Compose zu verwenden:

M3l+Tab o a = å

Also die linke Mod3 – auf QWERT* die Capslock-Taste; plus die
Tabulatortaste; gefolgt von "o" und dann gefolgt von "a". Das wäre die
Variante für die linke Hand.

(Hoffentlich ist das jetzt eine unser offiziellen Compose-Kombinationen …)

Ich kenn die Tastenaufteilung auf deiner Minitastatur nicht, aber
hilft dir das? Ich hab natürlich leicht reden – äh, schreiben – denke
aber, beide Varianten sollten mit nur einer Hand möglich sein. Gib
Bescheid, falls ich dir damit noch nicht geholfen habe, damit wir
gemeinsam eine zufriedenstellende Lösung finden können.

Warum das in Thunderbird nicht klappt, kann ich leider auch nicht
beantworten. Ich habe Firefox und dort funktionieren alle
obengenannten Kombinationen, und Firefox sollte ja auf der gleichen
Engine wie Thunderbird laufen.

Hoffe geholfen zu haben, schönen Start in den Tag,
Daniel / knittl

On Tue, Mar 31, 2020 at 10:27 PM Karsten Zarth
 wrote:
>
> Hey hey,
>
> als Halbseitengelähmter verwende ich eine Minitastatur (22 cm breit), da
> sonst einige Tasten schwer erreichbar sind. Zudem verwende ich das
> Accessibility-feature "Sticky Keys" wie bereits vor einigen Tagen hier
> in der Mailingliste erwähnt.
>
> Ich bekomme inzwischen ein a mit einem Kreis drüber hin (weiß der Geier,
> warum das in Thunderbird nicht geht, vielleicht könnt ihr mir ja einen
> Tipp geben). Ich bekomme das a mit dem Kreis nur hin, weil ich mir in
> den Systemeinstellungen von KDE die Compose-Taste auf die Taste 'Pause'
> gelegt habe. Diese ist aber nicht Sticky; sie rastet also nicht ein ==>
> akrobatische Tastatureingabeverrenkungen...
>
> Zur Auswahl an Tasten, auf die ich die Composetaste legen könnte, wären
> da noch , geht nicht, da ist ja die Mod4-Taste.
> , mit der Feststelltaste erreiche ich
> doch erst die dritte Ebene, ich bin verwirrt.
> , die wäre sogar Sticky, jedoch
> brauche ich die für mehrere Tastenkombinationen.
> 
> Ich habe ein Bild angehängt, auf dem die Einstellungsmöglichkeiten zu
> sehen sind. Rechte Strg-, Alt- und Windows-Taste habe ich auf meinem
> Minikeyboard gar nicht. Druck brauche ich für Screenshots. Eben hebe ich
> die dritte Ebene der linken Strg-Taste ausprobiert, indem ich mit Mod3
> in die dritte Ebene gegangen bin und dann die Strg-Taste getätigt habe,
> kein Erfolg. Oder meinen die von KDE damit etwas völlig anderes?
>
> Habt ihr einen Tipp, wie ich das besser einstellen könnte?
>
> Ich freue mich auf eure Antworten. Vielen Dank im Voraus.
> --
> Mit besten Grüßen
>
> Karsten Zarth
> HAW-Hamburg
> Angewandte Informatik
> ___
> Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org



-- 
typed with http://neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: "Neo20.exe" geht nicht mit "normalen" Browsern in Win7

2020-02-04 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
On Tue, Feb 4, 2020 at 8:33 PM Manuel Ullmann  wrote:
>
> In RDP funktioniert es, aber nur, wenn es auf dem zugreifenden
> Rechner deaktiviert ist. Sonst wertet die jeweils andere Instanz Shift
> als das Empfangen sehr vieler Zeichen und fragt, ob es sich beenden
> soll.

Man kann auch bei den Settings der RDP-Verbindung unter "Local
Resources > Keyboard > Apply Window key combinations" (wie auch immer
auf Deutsch? "Lokale Ressourcen > Tastatur >
Windows-Tastenkombinationen anwenden"?) auf "Never"/"Nie" (oder wars
"nur lokal anwenden"?) einstellen. Dann kann man am lokalen System
neo20.exe am Laufen haben, muss am Remote-Host nichts
umstellen/installieren/starten und hat trotzdem vollen Zugriff auf Neo
inklusiver aller Ebenen.

LG,
knittl

-- 
typed with http://neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Dead

2020-01-07 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hi Christoph,

our website is currently in the process of being migrated to a new
hoster, therefore not all information is currently available. However,
you should still be able to download the drivers for all platforms
(click the cute icons in the top right corner).

The project "Neo 2.0" has been feature-complete since March 2010, so
you won't see any changes or updates for this version of the layout.
It's battle tested and works on all/most platforms :) There are
efforts to find and optimize a new layout algorithmically, I'm sure
someone else can give you more details on this topic.

Best regards,
Daniel

On Mon, Jan 6, 2020 at 9:21 PM Christoph Nachname
 wrote:
>
> Hi,
> I am using neo for some time now. i changed jobs recently and tried to 
> install neo2. as i have seen this project is kinda down. is it dead?
>
> Greetings
> ___
> Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org



-- 
typed with http://neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


Re: [Neo] Neo + Mac + RDP

2017-06-21 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hallo Jonathan,

kannst du versuchen im Remote-Desktop-Client "Send Shortcuts" auf
"Never" zu setzen? (Andere Werte in dem Dropdown: Only Fullscreen,
Always). Bei mir löst das Probleme mit unterschiedlichen Layouts. Der
einzige Haken: Shortcuts (wie zB Windows-Key) werden nicht remote
durchgereicht und immer auf dem lokalen System ausgeführt.

LG,
Daniel

2017-06-21 9:07 GMT+02:00 Jonathan Vogt :
> Hallo zusammen,
>
> ich habe neuerdings ein MacBook und muss damit RDP auf Windows Maschinen
> machen.
>
> * Mit Microsoft Remote Desktop wird kein Layout übernommen
> * Mit RoyalTS und der Option "Send key presses as Unicode" gehen
> zumindest Ebene 1 und 2.
>
> Kennt jemand eine Variante in der min. Ebene 1-3 funktioniert? Schön
> wäre mit Ebene 4!
>
> Zum Setup:
> * macOS 10.12.5
> * Karabiner-Elements-neo 0.90.68-neo
>
> Für meinen letzten Windows PC habe ich das über einen Hardware Dongle
> zwischen Keyboard und PC gelöst gehabt. Das geht nur irgendwie bei einem
> Notebook nicht. :-(
>
> Danke und Grüße
> Jonathan
>



-- 
typed with http://neo-layout.org



[Neo] Aalto-Universität – How we type

2016-02-13 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hi,

das könnte eventuell für ein paar von uns interessant sein:

http://userinterfaces.aalto.fi/how-we-type/

Die Aalto-Universität in Finnland hat untersucht, wie sich das
Tippverhalten unterschiedlicher Testpersonen unterscheidet. Sie haben
dazu 10-Finger-Tipper und "Selbstlerner" verglichen und das ganze mit
High-Speed (240 fps) Motion-Capture-Kameras aufgezeichnet (einen
Tracking-Point pro Fingerglied, und dann noch zusätzliche Punkte auf
dem Handrücken und dem Handgelenk – sieht man im Video ganz gut).

Zusätzlich noch einen Eye-Tracker um zu sehen, wo auf den Bildschirm
gesehen wird, oder ob auch auf die Tastatur geschielt wird. Wenig
überraschend dann natürlich auch noch normale Referenzvideos vom
Tippvorgang.

Von den Tastenanschlägen haben sie die Zeit des Niederdrückens der
Taste, die Zeit des Loslassens der Taste, und die Abstände zwischen
den einzelnen Anschlägen ausgewertet.

Ergebnis/Erkenntnisse:

• Ein 10-Finger-System macht nicht automatisch schneller. Auch mit nur
5 Fingern kann man auf ähnliche Geschwindigkeiten kommen.
• Jede Testperson hat ein anderes Tippmuster.
• Linke und rechte Hand werden sehr unterschiedlich bewegt.

Die Bewegungs-/Tippmuster und Zuordnung von Tasten zu Fingern der
linken und recthen Hand wurden dann in 4 beziehungsweise 7 Kategorien
unterteilt. Dazu gibt es auch eine schöne bunte Grafik mit
eingezeichnet Wahrscheinlichkeiten pro Finger und Taste :]

Ich bin mir sicher im Paper stehen noch mehr interessante Details, ich
hatte noch keine Zeit mir das ganze durchzulesen.

Liebe Grüße,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



[Neo] FOSDEM 2016

2016-01-11 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hallo Neolinge,

gibt es jemanden, der heuer auf die FOSDEM (http://fosdem.org) am 30.
und 31. Januar fährt?

Würde sich ja für ein kleines Treffen unter Neolingen anbieten :] Ich
bin auf jeden Fall dort, am einfachsten dann vermutlich über #neo im
Freenode-IRC erreichbar.

LG,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Webseite übersetzen

2015-06-30 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2015-06-30 11:40 GMT+02:00 ka’imi ka...@kaimi.cc:
 Moin,

 ich würde gerne die Webseite zumindest mal ins Englische übersetzen. An
 wen muss ich mich wenden, wie packe ich das am besten an, wo muss ich
 das dann hinschicken? :)

Hi Ka'imi,

die Website (also die Landing Page) selbst gibt es bereits in einer
englischen Version, die aber evtl. nicht ganz aktuell ist:
http://neo-layout.org/index_en.html – da sieht man auch noch das alte
Layout *grusel*. Patches kannst du entweder direkt an die Liste
schicken, oder du schickst mir den Link zu einem Git-Repository, wo
ich mir die Änderungen dann hole. Danke schonmal :]

 Ich würde mir dann auch zumindest die auf der Hauptseite verlinkten
 Wikiseiten mal vornehmen. Hat Trac da irgendein eingebautes nifty
 feature, oder kopiere ich am Ende die Wikiseite nach name_en?

Auf die Schnelle habe ich dieses Ticket gefunden:
http://trac.edgewall.org/ticket/1513, weiß aber nicht, ob das für uns
relevant ist.

LG,
knittl

-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Fwd: NEO 3 - aktueller Stand?

2015-05-02 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2015-05-02 11:41 GMT+02:00 Marco Antoni t...@gmx.de:
 In der Diskussion bisher habe ich den Eindruck, dass manche denken, es ginge
 um Otto-Normaltipper oder darum, NEO möglichst weit zu verbreiten.
 Aber darum geht es überhaupt nicht. Es geht darum, denen, die sich für
 ergonomische Layouts interessieren, ein möglichst gutes anzubieten.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.


-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Tastenbelegung

2015-04-07 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2015-04-07 10:48 GMT+02:00 Jörgen Rohde jj.ro...@web.de:
 Moin.
 Auf der Ebene 3 sind auf der Kommataste typografische statt gerade
 Anführungszeichen. Soll das so.

 Jürgen

Hallo Jürgen,

da du musst etwas spezifischer sein. Sprichst du von einem Treiber,
der fälschlicherweise ein falsches Zeichen erzeugt (und wenn ja, ist
es wirklich der Treiber, und nicht z.b. dein Office/E-Mail-Programm?);
dann müssen wir wissen, welcher Treiber und welches Betriebssystem.
Oder sind die Anführungszeichen in einer Referenzgrafik falsch
eingetragen? Wenn ja, dann musst du uns sagen, von welcher Grafik du
sprichst …

LG,
Daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Ebene 3 funktioniert nicht in git bash unter Windows7

2015-03-24 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2015-03-19 15:54 GMT+01:00 Stefan Liebl s.li...@gmx.de:
 Hallo,

 in Windows 7 funktioniert die Ebene 3 in einer 'Git bash' nicht richtig.
 Hier mal die Ausgabe für die mittlere Reihe:

 Taste:   a s d f g h j k l ö ä
 Zeichen: ^ # ? ` ( ' ) = - Ü 

 Ich benutze den Autohotkey-Treiber. Es spielt keine Rolle, ob ich neo2 oder
 adnw verwende. In einer cygwin console funktioniert alles.

Hi Stefan,

ich hatte das Problem auch schon in der Vergangenheit. Bei mir half
es, bei den Windows-Spracheinstellungen alles auf Deutsch einzustellen
(Währung, Zeitzone, Layout). Eventuell musst du auch alle anderen
Tastaturlayouts aus dem Einstellungsdialog entfernen.

LG,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] #419: Neo2 auf Mac (Yosemite) Mod4 funzt nicht

2015-02-17 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2015-02-17 23:28 GMT+01:00 Oli levelele...@gmx.net:
 Mir ist aber eine interessante Diskrepanz der Mac-Portierung im Vergleich zu
 den anderen aufgefallen: Das μ wird unter Neo2 beim Mac mit Unicode Point 956
 kodiert, sonst auf dem Mac oder auch anderen Betriebssystemen (auch unter
 Neo2) mit Unicode Point 181.

Hi Oli,

956 μ (U03BC) ist schon richtig, siehe dazu auch die
Neo-2.0-Referenz:
http://wiki.neo-layout.org/browser/A-REFERENZ-A/neo20.txt – falls ein
Treiber das micro-Vorzeichen erzeugt, dann ist dieser Treiber
fehlerhaft und muss angepasst werden.

 Das mag egal erscheinen, ist es aber nicht ganz. 956 ist das echte griechische
 μ, 181 ist das μ wie es in SI-Einheiten benutzt wird. Manche Programme, die
 Werte wie μg oder μl lesen, erwarten hier einen Unicode Point 181, nicht 956.
 Vielleicht kann man irgendwo eine Option wählen, ob man für μ den Unicode
 Point 181 oder den Unicode Point 956 verwenden will. Geht das?

Welche(s) Zeichen verwendet wird/werden wurde bei der Entwicklung von
Neo entschieden und in der Referenz festgehalten. Im Falle von μ/µ
wurde für das allgemeinere μ entschieden. Zumindest mit dem
Autohotkey-Treiber unter Windows (neo20.exe) kannst du das SI-Prefix µ
mit ♫μμ (Composetaste + 2x μ) erzeugen.

Hoffentlich beantwortet das deine Fragen :)

LG,
Daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Bug in Gnome 3.14

2014-10-23 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
On Thu, Oct 23, 2014 at 4:16 PM, Benjamin Kellermann
benjamin.kellerm...@gmx.de wrote:
 Just for your Info:
 https://www.mail-archive.com/search?q=765372l=debian-bugs-dist%40lists.debian.org

 Let me know, if you have better suggestions…

Ich glaub das ist der gleiche/ein ähnlicher Bug, wie der von mir
gemeldete: https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=737134

War aber zumindest zwischenzeitlich gefixt, auf meinem System lief
dann alles wieder rund. Der Fehler lag in einer depth-first-search vs.
breadth-first-search in der Keymap.

Cheers.


-- 
typed with http://neo-layout.org



[Neo] Website-Redesign Online

2014-08-29 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-21 21:54 GMT+02:00 Daniel Knittl-Frank knitt...@googlemail.com:
 […]
 Gibt es bis nächsten Freitag (29. August) keine gröberen Einwände,
 werde ich die Version online stellen.

Es ist soweit, es  ist angerichtet! Die neue Version der Website ist
soeben online gegangen. Falls wider Erwarten Probleme auftreten, gebt
Bescheid.

In einem zweiten Aufwasch werden dann noch Kleinigkeiten ausgebessert
nachgeliefert:

– Modernere Tastatur/Ebenengrafiken
– Hippere Tastentierchen
– Eine andere Hintergrundfarbe (habe ich oft gehört)
– Stefans Design-Vorschläge
– …

Viel Spaß,
Daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Website Redesign

2014-08-28 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-21 21:54 GMT+02:00 Daniel Knittl-Frank knitt...@googlemail.com:
 Liebe Liste,

 […]

 Der aktuelle, vorläufige Stand kann unter http://fhlug.at/~dkf/neo/
 betrachtet werden.

 […]

 Gibt es bis nächsten Freitag (29. August) keine gröberen Einwände,
 werde ich die Version online stellen. In einem zweiten Aufrutsch werde
 ich dann auch die englische Version anpassen (und auch verlinken, im
 Moment findet man dort nur mit Direktlink hin).

Keine weiteren Kommentare? Im Laufe des morgigen Tages werde ich das
neue Design dann online stellen. Soweit ich das gesehen habe, sind die
meisten damit einverstanden und es gibt nur ein paar Kleinigkeiten
bezüglich grafischen Elementen.

LG,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Fwd: Website Redesign

2014-08-23 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-22 23:49 GMT+02:00 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Liebe Birgit,

Hi Denniſ,

wer ist Birgit? :D Empfänger verwechselt/vergessen oder im BCC?

Grüße,
Daniel



-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Website Redesign

2014-08-22 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-21 22:29 GMT+02:00 Stephan Hilb step...@ecshi.net:
  • beim header border-bottom entfernen und margin-bottom verringern
(sieht sauberer aus ohne der horizontalen Linie)

Ist eine Überlegung wert. Ich hab einfach den Default-Style aus
Bootstrap unbearbeitet verwendet. Bin mir nicht sicher, ob es mir ohne
Rahmen besser gefällt. Muss ich mir ansehen!

  • die Headergrafik auf das „neo“-Logo beschränken, „ergonomisch
optimiert“ sollte Text sein (die entsprechende Schriftart gibt es
sicherlich)

Die Schriftart ist die Linux Biolinum. Habe vorerst einfach mal die
Headergrafik unverändert von der alten Website verwendet. Das ist auch
genau die Grafik, die im Trac Verwendung findet. Von mir aus können
wir auch einfach nur das Neo-Logo im Header haben und das ergonomisch
optimiert gänzlich rausgeben. Schriftarten embedden macht wieder mehr
Daten, die runtergeladen werden müssen.

  • die Glyphicons im Menü könnten ein margin-right vertragen

Haben sie eigentlich. Bei mir sind die mittig zwischen Text und linkem
Rand (habe zusätzlich 1ex Abstand nach rechts angegeben). Noch mehr
Abstand?

  • die Tastentierchen vertikal an der baseline mit dem
Schriftzug „ergonomisch optimiert“ ausrichten

Eventuell finden wir auch überhaupt einen besseren Platz für die
Tastentierchen. Vorschläge gerne willkommen

  • wenn sich Zeit findet, könnte man aus der Tastatur auch endlich mal
ein SVG machen (kann man bei html5 ja jetzt direkt einbinden und per
js-dom interaktiv machen)

Müsst ich mir ansehen. Ist auch die Frage, wie gut da der
Browsersupport ist (das Argument mit alte Browser haben sonst Probleme
kann ich kaum bringen, die die neue Seite sowieso schon HTML5 ist –
die alte war XHTML1.x)

 Wenn du den Quellcode auf github oder ähnliches hast, schicke ich auch
 gerne pull-requests.

Ist doch nur simples HTML, kannst mir gerne Patches schicken ;) So
umfangreich ist das Projekt glaub ich nicht, dass wir mit
Pull-Requests arbeiten müssen.


 Gruß, Stephan

Danke für den Input und Grüße,
Daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Website Redesign

2014-08-22 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-21 22:51 GMT+02:00 coderkun o...@coderkun.de:
 eine Frage dazu: Gefällt euch die Hintergrundfarbe (#DC)?
 Ich fände ein einfaches Weiß wesentlich angenehmer.

Hi Olli,

habe ich von der alten Website und dem Trac übernommen. Ich bin nicht
unbedingt auf das blau fixiert. Auf ganz weiß würde ich aber
verzichten, wenn dann ein sehr helles grau.

Was sagen die anderen dazu?

 Grüße,
 Olli

Cheers,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



[Neo] Website Redesign

2014-08-21 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Liebe Liste,

ich habe mir bei einem kleinen Treffen unter Neolingen damit begonnen,
der Neo-Website ein neues, zeitgemäßes Design zu verpassen. Zugegeben,
sie sieht jetzt aus wie zig andere Landingpages von Startups und
Open-Source-Projekten – das muss aber nicht zwingend etwas Schlechtes
sein. Aber gratis dazu gibt es ein responsives Layout, welches auch
auf kleineren Bildschirmen von mobilen Geräten gut aussieht (zum
Ausprobieren einfach das Browserfenster kleiner ziehen).

Der aktuelle, vorläufige Stand kann unter http://fhlug.at/~dkf/neo/
betrachtet werden.

Ich bin selbst noch nicht zu 100 % zufrieden. Folgende Punkte möchte
ich angehen, sollte sich Zeit finden (wer Lust hat mir zu helfen ist
herzlich eingeladen):

– Die Outline passt noch nicht ganz. Vor allem erzeugt hier die
Überschrift im Header eine unnötige Sektion
– Die Tastentierchen für den Schnelldownload sind auf kleinen Displays
etwas fehl am Platz. Hier sehe ich aber das Problem in der
eigentlichen Headergrafik.
– Ebene 2 bis 6 passen sich leider nicht an kleinere Bildschirmgrößen
an und sind zu groß. Leider habe ich noch keine Idee, wie sich das
sinnvoll lösen lässt.

Gibt es bis nächsten Freitag (29. August) keine gröberen Einwände,
werde ich die Version online stellen. In einem zweiten Aufrutsch werde
ich dann auch die englische Version anpassen (und auch verlinken, im
Moment findet man dort nur mit Direktlink hin).

Liebe Grüße,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Website Redesign

2014-08-21 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2014-08-21 22:34 GMT+02:00 coderkun o...@coderkun.de:
 Hi Daniel,

 Am Donnerstag, den 21.08.2014, 21:54 +0200 schrieb Daniel Knittl-Frank:
 – Ebene 2 bis 6 passen sich leider nicht an kleinere Bildschirmgrößen
 an und sind zu groß. Leider habe ich noch keine Idee, wie sich das
 sinnvoll lösen lässt.

 warum setzt du nicht „max-wdith = 100%“ für Divs mit der CSS-Klasse
 „Ebene_wrapper“ – so wie für die Klasse „img-responsive“?


Habe ich versucht, funktioniert aber nicht ;) Die Grafiken sind
absolut positioniert und haben deshalb kein Parentelement in diesem
Sinn. Falls es bei dir doch funktionieren sollte, schick mir bitte die
notwendigen Änderungen :)

LG



-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Verbesserungen für das kbdneo2 AHK-Script

2013-11-24 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hi Christian,

sorry, dass wir dich so lange warten haben lassen. Ich hab deinen
Letztstand soeben in unser Repository übernommen.
Vielen Dank!

lg,
Daniel

2013/11/21 Christian n...@chron.visiondesigns.de:
 Besteht keinerlei Interesse, das dem svn zuzuführen, oder wurde das nur
 übersehen?

 On 21.09.13 19:01, Christian wrote:
 Hi,

 Ich habe einige Verbesserungen am kbdneo2 AHK-Script vorgenommen:

 • Korrekte Weitergabe der Tastendrücke: Die aktuelle Version gibt für
   die betroffenen Tasten nur wiederholt kurze Tastendrücke weiter,
   anstatt korrekte keydown und keyup events zu erzeugen. Das ist gefixt
 • Funktionierendes Numpad: die meisten Ebenen des Numpads gehen mit
   kbdneo2 nicht richtig. Das AHK-Script fixt jetzt auch das
 • Verbesserte Bildschirmtastatur: Die Bildschirmtastatur hat schönere
   und über die Ebenen hinweg einheitlichere Grafiken und flimmert nicht
   mehr beim Wechsel zwischen Ebenen

 Meine neue Version steht hier zur Verfügung:
 https://github.com/Chronial/Neo-Ahk

 Wäre schön, wenn sich das ja mal jemand mit svn-Zugang anschauen und
 Verbesserungsvorschläge anbringen oder ne .exe generieren und das ins
 svn einchecken könnte.

 Gruß,
 Christian






-- 
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] Neo auf dem PocketBook

2013-07-26 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
2013/7/24 David Baum david.b...@naraesk.eu:
 ich habe eine kleine kbd-Datei geschrieben, um Neo auf den E-Readern von
 PocketBook verwenden zu können (siehe Anhang).
 […]
 Sofern Interesse besteht, kann die Datei gerne im Rahmen der
 GPLv3 weiterverwendet bzw. in das Projekt aufgenommen werden.

Hallo David,

vielen Dank für die Datei! Ich hab sie soeben in unser Repository
aufgenommen (unter e-reader/PocketBook).

Liebe Grüße,
Daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org



[Neo] Linuxwochen Linz 2013

2013-05-31 Diskussionsfäden Daniel Knittl-Frank
Hallo Liste,

am Samstag in einer Woche (8. Juni) finden in Linz (Österreich) die
Linuxwochen Linz statt.

Ich werde dort nach der Mittagspause über Neo plaudern und würde mich
freuen, wenn auch ein paar Neolinge vorbeischauen. Wer also in der
Gegend ist – oder schon immer mal Linz sehen wollte – ist herzlich
eingeladen. Eintritt ist frei.

Es gibt über den Tag verteilt noch weitere interessante Vorträge. Alle
Details finden sich auf der Website der Veranstaltung:
http://linuxwochen-linz.at/

lg,
Daniel

--
typed with http://neo-layout.org



Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden knittl
Hallo Severin,

jetzt habe ich kurz überlegen müssen ;) du meinst das Zeichen auf der
zweiten Ebene von , (Komma).
Dieses Zeichen ist ein en-dash (deutscher Gedankenstrich, bis-Strich).

Die Neo-Referenz [0] ist hier normalerweise der erste Schritt. Unter
Linux gibt es glaub ich auch Skripte im Neo-Repository (wiemitneo,
beschreibe, …) – Unter Windows mit neo20.exe gibt es soetwas ähnliches
auch, wenn ich richtig entsinne.

Das richtige Minus findest du übrigens auf der vierten Ebene der
Strichtaste (2 Tasten links von Backspace).


lg, Daniel

[0]: http://wiki.neo-layout.org/browser/A-REFERENZ-A/neo20.txt

2012/3/10 S Barmeier severinbarme...@googlemail.com:
 Neo lässt mich Unicode tippen. Wo kann ich nachschlagen welcher Unicode
 eigentlich benutzt wird. z.B. liegt ein Minus auf ;
 Wie kann ich schauen ob das auch wirklich ein Minus ist und kein en dash?

 Danke,
 Severin




-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden knittl
2012/3/11 Daniel Horz dan...@vandenhorz.de:
 Am 11.03.2012 09:50, schrieb knittl:
 Das richtige Minus findest du übrigens auf der vierten Ebene der
 Strichtaste (2 Tasten links von Backspace).

 Das richtige richtige Minus (U+2212 Minus Sign) liegt doch auf m4+ß,
 oder nicht?

Hui... da hast du allerdings recht. Da war ich wohl zu schnell beim
Verfassen meiner E-Mail.

Also nochmal zusammenfassend:

-(4) = - (U+002D Hypen-Minus, also auch im ASCII enthalten)
ß(4) = - (U+2212 Minus Sign)


 Grüße,
 Daniel

lg,
Daniel ;)



-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Anregungen und Fragen eines Neolings

2012-02-16 Diskussionsfäden knittl
2012/2/16 Hans Meine hans_me...@gmx.net:
 Am Mittwoch, 15. Februar 2012, 13:44:28 schrieb Sebastian Morr:
  Ihr müsst mir nur sagen welches Format ihr gerne hättet.

 SVG für alles! Dann kann man auch leicht ein Script schreiben, das den
 Aufsteller auf den Stand potenzieller Änderungen bringt.

 Das würde ich mir auch wünschen.

 Überhaupt habe ich den Eindruck, dass man Skripte bräuchte, die aus einer
 kanonischen Layout-Beschreibung alle Dateien für die diversen Plattformen,
 Aufsteller, Webseiten, Skripte etc. generieren; viel zu oft ist irgendwo eine
 kleine (eigentlich überflüssige) Inkonsistenz.

Es existiert ein Perl-Skript [1], welches aus der neo20.txt Referenz
eine SVG-Grafik der ersten vier Ebenen erzeugt [2].
Es ist damals als Proof-of-Concept entstanden und hat noch ein paar
kleine direkte Abhängigkeiten zu Neo – Patches werden gerne
entgegengenommen …

Verbesserungswürdig ist natürlich auch, dass nur die
„Buchstabentasten“ generiert werden, Modifier und sonstige
Sondertasten (Tab, Backspace, Return) bleiben außen vor.

 Ich könnte mir auch ein GitHub-Repository vorstellen, mit allen relevanten
 Skripten, Daten und Quellcodes.  (Ich habe zum Beispiel noch keinen Weg
 gefunden, die nützlichen Skripte, die in dem Linux-Installer stecken, einzeln
 herunterzuladen.)

Von welchen Skripten sprichst du genau? asdf/uiae? Die können
problemlos direkt über das SVN heruntergeladen werden. [3]


 Schöne Grüße
  Hans


lg,
Daniel

[1]: http://wiki.neo-layout.org/browser/grafik/ref2svg/ref2svg.pl
[2]: http://neo-layout.org/svn/grafik/ref2svg/ref2svg.svg
[3]: http://wiki.neo-layout.org/browser/linux/bin


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Fwd: Re: [ticket] #290: Installation auf mac funktioniert nicht

2012-01-16 Diskussionsfäden knittl
2012/1/16 Mayer, Stefan spunktmpu...@gmx.net:
 Weiß irgendjemand hier was über die unten angesprochene Änderung?

 Knittl, Du hast das damals eingepflegt – woher kam die Version?

Hallo,

die Änderungen kamen von Lars – ich hab ihn mal ins CC hinzugefügt –
er hat auch die (große) Änderung davor im Juli vorgenommen.
Ich hoffe er kann euch da weiterhelfen ;)

lg,
Daniel

 Gruß,
 Stefan

  Original Message 
 Subject: Re: [Neo] [ticket] #290: Installation auf mac
 funktioniert nicht
 Date: Sun, 15 Jan 2012 12:11:34 -
 From: Neo-Layout t...@neo-layout.org
 Reply-To: Neo-Layout diskussion@neo-layout.org
 CC: diskussion@neo-layout.org

 #290: Installation auf mac funktioniert nicht
 ---+
  Reporter:  tinadoro@…         |       Owner:  stmayer
     Type:  Fehler/Defekt      |      Status:  assigned
  Priority:  hoch               |   Milestone:  Neo Version 2.0
 Component:  Treiber: Mac OS    |     Version:  2.0 Final
  Keywords:                     |
 ---+
 Changes (by stmayer):

  * owner:  = stmayer
  * status:  new = assigned
  * component:  unbekannt = Treiber: Mac OS


 Comment:

  Laut r2411 wurde die neo.keylayout von Lars Thomas Hansen zwecks
 Control-
  Tasten verändert. Ging irgendwie an mir vorbei – kennt jemand den
 Grund
  für die Veränderung?

 --
 Ticket URL: http://wiki.neo-layout.org/ticket/290#comment:2
 Neo-Layout http://neo-layout.org/
 Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes
 Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele
 Sonderzeichen direkt verfügbar macht.




-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Integration von Neo 2.0 in xkeyboard-config

2011-12-30 Diskussionsfäden knittl
2011/12/29 Paul Menzel paulepan...@users.sourceforge.net:
 Wie geschrieben, Neo 2.0 ist in seiner finalen Version enthalten. Die
 einzigen Abstriche, die wir machen mussten, sind, dass manche Locks
 nicht funktionieren. Xorg kann maximal 32 Xkbmap-Types verwalten, und
 Neo würde dieses Limit überschreiten. [1] Dieser Bug wurde leider
 schon länger nicht mehr von seitens der Xorg-Entwickler bearbeitet.

 Meinst Du mit Locks, das Ebenen nicht funktionieren können. Zum
 Beispiel, wenn ich auf meinem Debian-Sid/unstable-System mit GNOME 3
 Classic Neo unter den Tastaturbelegungen auswähle funktioniert die
 vierte Ebene nicht. Besonders merke ich das bei den Steuerungsfunktionen
 wie Eingabe und den Pfeiltasten.

Ich meinte eher die Funktion um Ebenen zu sperren (beide Mods
gleichzeitig drücken) – der Lock von Ebene 4 funktioniert in der
Xorg-Version sicher nicht. Wenn ich mich richtig erinnere
funktionierte auch Caps-Lock nicht zu 100 %, hier wurden z. B. die
Zahlen nicht gesondert behandelt.

Ich verwende kein GNOME3 um das zu überprüfen, aber mir kommt das
Problem von GNOME2.6 bekannt vor. In den GNOME-Tastatureinstellungen
muss unter Layoutoptionen Key to choose 3rd level deaktiviert sein,
welches standardmäßig auf AltGr gesetzt ist. Auch Key to change
layout macht hier oft Probleme – in der Standardeinstellung auf Both
alt keys together – am besten dieser Funktion auch einfach keine
Tastenkombination zuweisen. Dass Neo das Primärlayout sein sollte,
muss ich hoffentlich nicht extra erwähnen

LG,
Daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Integration von Neo 2.0 in xkeyboard-config

2011-12-28 Diskussionsfäden knittl
2011/12/27 Paul Menzel paulepan...@users.sourceforge.net:
 Liebe Leute,

Hallo Paul,

 ich muss blind sein. Seit zwei Stunden suche ich schon nach einer
 Nachricht im Archiv oder einem Fehlerbericht im Wiki, wo beschrieben
 wird, warum Neo 2.0 noch nicht vollständig in xkeyboard-config enthalten
 ist sondern nur Neo 2.0rc1.

Der RC1 war schon vor Ewigkeiten in xkeyboard-config dabei und wurde
mit der finalen Version von Neo am 2. Mai 2010 aktualisiert [0]

 Soweit ich mich erinnere ist der Grund, dass zur Zeit andere Layouts mit
 den Implementierungen der Ebenen in Neo nicht funktionieren würden und
 man deshalb die xkb-Dateien wie im Wiki beschrieben überschreiben muss.

Wie geschrieben, Neo 2.0 ist in seiner finalen Version enthalten. Die
einzigen Abstriche, die wir machen mussten, sind, dass manche Locks
nicht funktionieren. Xorg kann maximal 32 Xkbmap-Types verwalten, und
Neo würde dieses Limit überschreiten. [1] Dieser Bug wurde leider
schon länger nicht mehr von seitens der Xorg-Entwickler bearbeitet.

 Es wäre super, wenn mir jemand den entsprechenden Verweis mitteilen
 könnte, damit ich mit dem xkeyboard-config-Entwickler Sergej in Kontakt
 treten kann, der seine Bereitschaft zur Integration von Neo 2.0
 angekündigt hat [2].

Sobald Bug #27988 [1] behoben wird, kann Neo 2.0 vollständig
unterstützt werden, die Patches haben wir auch schon bereitliegen ;)

Grüße,
Daniel


[0]: 
http://cgit.freedesktop.org/xkeyboard-config/commit/?id=39124ccf1407300fb10628a1a611ca026153e454
[1]: https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=27988

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Was machen die Tasten, vorwärts-rückwärts-Tabelle

2011-10-04 Diskussionsfäden knittl
2011/10/4 Patrick Strasser patrick.stras...@student.tugraz.at:
 schrieb Daniel Horz on 2011-10-03 19:49:

 Auf ä liegt Einfügen. Auf z liegt Rückgängig, das aber lustigerweise
 kaum eine Anwendung auch unterstützt.

 Das will ich ja genauer wissen. D.H. Einfügen ist wie die Einfg-Taste über
 dem Pfeilkreuz zwischen Buchstabenblock und Nummernblock. Das erzeugt kein
 Zeichen sondern stellt einen Eingabemodus um. Muss wohl einen Scan-Code
 machen, der dann im Tastaturtreiber abgefangen wird, oder?

Ja, das ist die gleiche Taste wie die über dem Steuerkreuz (Einfg/Ins)

 Und Rückgängig macht dann was? Wenn ich das wüsste könnte ich ja schauen,
 welche Programme das unterstützen und was notwendig ist, damit es
 unterstützt wird.

Irgendwo im Wiki haben wir ne Liste dazu… Achja, hier:
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Undo/Redo

 LG

 Patrick

lg


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NEO als sinnvoller Ersatz für VIM/US-Layout?

2011-06-20 Diskussionsfäden knittl
2011/6/20 chritallic chrital...@googlemail.com:
 Hallo zusammen,

hi critallic,

 ich habe eine sehr spezielle Situation, bei der Überlegung ob ich mir NEO
 aneigne oder nicht. Ich würde diese daher ganz gerne an diese Mailingliste
 weitergeben, und hoffe ich verfehle damit nicht die Thematik. :-)

das ist schon mal der richtige weg

 Meine Situation: ich bin Nachwuchsprogrammierer und -systemadministrator und
 verwendende derzeit als Betriebssysteme Debian GNU/Linux, wie auch Windows 7
 (vor allem für schulische Zwecke). Derzeit schreibe ich die meisten meiner
 Texte auf Deutsch. Beim Programmieren und der Bedienung der Shell verwende
 ich allerdings (logischerweise) praktisch ausschließlich die Englische
 Sprache. Ich tippe mit zehn Fingern und die meisten graphischen Programme
 (MS Office, Firefox, Eclipse, etc.) bediene ich weitestgehend mit
 Tastenkürzeln. Da ich beim Programmieren (wie wohl jeder deutsche
 Programmierer) Probleme mit den Steuerzeichen habe, in Zukunft zur
 schnelleren Textbearbeitung die Bedienung von Vim oder Emacs erlernen wollte
 und voraussichtlich deutlich mehr englischsprachige Texte schreiben werde,
 wollte ich mir zudem in der nächsten Zeit die Verwendung des englischen
 Tastaturlayouts aneignen. Damit, wie auch mit der Einarbeitung in Vim, habe
 ich bis jetzt nur oberflächlich begonnen.

ja, die meisten sonderzeichen sind auf einer qwertz-tastatur ein graus
… aber die leute, die sich dann aber auch noch qwerty antun, nur um
ein paar sonderzeichen angenehmer zu erreichen – und auf die umlaute
zu verzichten – hab ich persönlich nie ganz verstanden. ich kenne auch
genug, die ausschließlich qwerty wegen der sonderzeichen verwenden.
(ich hätt ja versucht, sie zu neo zu „bekehren“)

 In dieser Situation bin ich jetzt auf NEO gestoßen. Von dem Layout bin ich
 allgemein sehr fasziniert. Da ich mir aber jetzt nicht gleich NEO und auch
 noch das Englische Layout (in Kombination mit Vim o.ä.) aneignen will,
 wollte ich vorher ein mal bei euch um Rat respektive eure Eindrücke bitten.
 Ein Editor wie Vim macht ja denke ich unter Verwendung von NEO wenig Sinn...

freut zu hören :)
warum denkst du, dass vim in kombination mit neo wenig sinn macht? ich
bin damit sehr zufrieden und komme wunderbar zurecht. die tasten sind
halt wo anders, aber das sollte doch kein problem darstellen.
zugegeben, manche shortcuts sind auf besseren positionen unter qwerty,
aber das ist ein kompromiss, den man auf jeden fall in kauf nehmen
sollte. zwei layouts lernen klingt nach overkill.

wenn du angst vor hjkl in vim hast: neo bietet auf ebene 4 einen
navigationsblock. dieser hat den vorteil, dass er in allen programmen
funktioniert und nicht an vim gebunden ist. die tasten hjkl kann man
also in vim getrost ignorieren.

 Meine Konkreten Fragen wären:

    * Wie gut eignet sich das NEO-Layout zum Schreiben englischsprachiger
 Texte (allgemein und im Vergleich zu qwertz)?

das ›y‹ auf dem kleinen fingern macht manchen leuten probleme, kommt
stark auf die handform und -größe an. für deutsche layouts hatten wir
mit einem layoutgenerator festgestellt, dass in etwa 50 % aller
zufällig angeordneten tastaturlayouts bereits besser zum tippen
geeignet sind als qwertz. das gleiche gilt vermutlich auch für die
englische sprache.

    * Hat jemand Erfahrung mit dem Umstieg von Vim/Emacs auf NEO mit einem
 anderen Editor? Ist die Arbeitsgeschwindigkeit vergleichbar?

ich hab zuerst neo gelernt und mich dann nach 2 (?) jahren entschieden
einen „ordentlichen“ editor zu lernen. die wahl fiel auf vim. sobald
man sich mal an dessen eigenheiten gewohnt hat – er bedient sich ja
doch wesentlich anders als handelsübliche editoren – ist die
arbeitsgeschwindigkeit durchaus vergleichbar, wenn nicht sogar besser.

          o Welcher Editor (Bash-kompatibel) lässt sich besonders gut mit
 NEO-Layout bedienen?

vim, emacs, … alles lässt sich gut mit neo bedienen ;)

    * Wie läuft das bei euch mit der Umgewöhnung an fremden Rechnern? Ist
 nach einer Minute wieder drinne die Regel? Und kriegt ihr Shortcuts auch
 auf beiden Layouts hin?

meistens lade ich ganz schnell http://neo-layout.org/neo20.exe runter,
wenn gerade keiner hinschaut *g* unter linux ist neo 2 sowieso seit
jahren in einer halbwegs aktuellen version installiert, und seit einem
jahr auch als finale version. nach möglichkeit versuche ich also die
qwertz-tipperei zu vermeiden. sollte das nicht hinhauen geht's wieder
halbwegs nach ein paar minuten – wenn auch nicht so schnell wie ich es
gern hätte.

 Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da ein wenig weiter helfen könnten.
 :-)

falls es noch fragen gibt einfach melden.

 Mit freundlichen Grüßen
 chritallic


lg, daniel



-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo lernen und … Emacs oder Vim?

2011-02-17 Diskussionsfäden knittl
2011/2/17 Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de:
 Andreas J. Nerf schrieb am 17.02.2011 08:00:
 man sich dann andere sinnvolle Bindings kaputt machen würde. Neo hat
 zwar Cursortasten auf der vierten Ebene, aber leider liegen diese auf
 der linken Seite, so dass man, um sie zu erreichen, immer die rechte
 AltGr-Taste drücken muss. Dabei verbiege ich mir aber die Finger.

 Man könnte auch – ich mache es nicht, aber man könnte – mit dem linken
 kleinen Finger das linke Mod4 drücken und mit linkem Ring-, Mittel- und
 Zeigefinger die Richtungstasten der vierten Ebene.

ich mach es so. alt-gr ist mir einfach zu weit rechts auf meiner
tastatur. und der kleine finger kann schön ruhig auf m4l liegen – ich
erreiche immer noch das gesamte nav4-feld

 Ich würde lieber zuerst Neo lernen und dann Vim, wenn Neo halbwegs
 flüssig von der Hand geht.

ack. wenn du zuerst vim/emacs lernst, musst du nachdem du neo kannst
nochmal umlernen, die kürzel gehen auch ins muscle-memory über.


glg,
daniel (vim-user)


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] DVCS + Windows

2010-08-16 Diskussionsfäden Knittl
2010/8/16 Florian Janßen please.m...@gmx.de:
 Am 15.08.2010 21:02, schrieb Florian Janßen:
 Am 15.08.2010 15:02, schrieb Dennis Heidsiek:
 Inzwischen kann man Git auf Windows produktiv
 einsetzen, da Software ›gereift‹ ist – das gilt sowohl für den Git-Port¹

 funzt nicht mit 64bit-Windows :(

 Korrektur, es funktioniert bei mir auf Win7 nicht. Mit Win XP läuft es
 ohne Probleme, aber bei Win 7 (32bit und 64bit) lässt sich git nicht
 richtig installieren (fehlende .dlls). Falls jemand ne Lösung weiß immer
 her damit.

welche dlls fehlen denn? auf die schnelle konnte ich diesen blogpost
finden, vl hilft dir der weiter:

http://blog.jimmy.schementi.com/2009/01/git-on-windows-7.html

lg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Du bist nicht allein

2010-08-12 Diskussionsfäden Knittl
2010/8/12 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Hi!

 Am Mittwoch, den 11.08.2010, 10:56 +0200 schrieb Knittl:
  also knittl, fool, MichaelK und MichaelO.

 stephan hilb fährt mit michaelO mit – zumindest ist das mein
 wissensstand, und ich hoffe da ändert sich nichts ins negative.

 virl (aus dem irc) ist im dudle auch noch grün, ich weiß jedoch nicht
 wie's bei ihm jetzt aussieht

 okok, ihr (du und Michael) habt mich überredet, dann sind wir ja auch
 schon 6-7 Leute…

ich hab garnichts gemacht :D freut mich aber wirklich, dass du jetzt kommst :)

 Wie siehts mit virl aus?

hat sich auf das sms noch nicht gemeldet …

vielleicht bekommen wir freitag nachmittag noch besuch von zwei, aber
die chancen seh ich da eher gering – und wer weiß ob ihr da schon da
seid.

lg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NeoCon Agenda

2010-08-12 Diskussionsfäden Knittl
2010/8/12 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Hi!

 gibts eigentlich Punkte, die wir auf keinen Fall vergessen sollten zu
 diskutieren?

auf die schnelle fällt mir ein: neo 3, optimierungsalgorithmen,
tasten/fingergewichtungen, hardware, …

aber in den knapp 48 stunden werden wir hoffentlich genug zeit haben,
alles zu diskutieren und nichts zu vergessen ;)

lg


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Du bist nicht allein

2010-08-11 Diskussionsfäden Knittl
2010/8/11 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Hi!

 Am Dienstag, den 10.08.2010, 08:06 +0200 schrieb Michael Kiesenhofer:
 On Tue, 10 Aug 2010 00:25:11 +0200
 Michael Ostermeier l...@miche.host4free.de wrote:
   Absagen über Absagen, kommt denn jetzt überhaupt noch jemand anders
   als ich?
 
  *meld*

 *mich auch meld*

 Zumindest knittl und fool werden auch noch da sein ;-)

 also knittl, fool, MichaelK und MichaelO.

stephan hilb fährt mit michaelO mit – zumindest ist das mein
wissensstand, und ich hoffe da ändert sich nichts ins negative.

virl (aus dem irc) ist im dudle auch noch grün, ich weiß jedoch nicht
wie's bei ihm jetzt aussieht

 Tut mir Leid, wenn ich jetzt durch Inkonsistenz glänze, aber mir ist das
 jetzt doch zu viel Aufwand, extra 2 Tage für die Fahrt + 150,- zu opfern
 um die 24h dort zu sein…

schade :( wir hätten uns alle so auf einen ur-neoling gefreut

 Vielleicht hätten wir das doch besser mit irgendeiner anderen
 Chaosähnlichen Veranstaltung zusammenlegen sollen, um eine größere
 Gruppe zusammenzubekommen bzw. Aufwand/Nutzen in ein besseres Verhältnis
 zu rücken?

wenn dann die neocon nicht im tumult der anderen veranstaltungen und
in der menge der vielen leute untergeht …

gibt's denn wirklich so wenig, die zeit/interesse haben oder
kurzfristig doch kommen möchten? leute, motivation! im dudle sah das
ganze wesentlich besser aus.


lg, daniel

ps. da muss wohl der freitag der dreizehnte schuld sein ;)

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] REMINDER: NeoCon 2010 in Österreich

2010-08-10 Diskussionsfäden Knittl
2010/8/9 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Hi!

 Am Montag, den 09.08.2010, 13:32 +0200 schrieb Knittl:
 […]
 zur Erinnerung: kommendes Wochenende (13. – 15. August) findet in
 Neuhofen an der Krems (bei Linz in Oberösterreich:
 http://www.openstreetmap.org/?mlat=48.134mlon=14.231zoom=9) die
 diesjährige NeoCon statt.
 […]
 Wer kommen will, kann sich ja kurz per Mail melden;

 Absagen über Absagen, kommt denn jetzt überhaupt noch jemand anders als
 ich?

ja, absagen sind leider mehr als erwartet dabei … aber keine sorge
ben, ein paar tapfere neolinge trauen sich dennoch nach österreich ;)

 Ich wollte von DD aus per Zug anreisen (werde aber erst gegen Freitag
 Abend eintreffen)…

freitag abend passt doch super!

lg, daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



[Neo] REMINDER: NeoCon 2010 in Österreich

2010-08-09 Diskussionsfäden Knittl
Hallo liebe Neolinge und jene, die es noch werden wollen,

zur Erinnerung: kommendes Wochenende (13. – 15. August) findet in
Neuhofen an der Krems (bei Linz in Oberösterreich:
http://www.openstreetmap.org/?mlat=48.134mlon=14.231zoom=9) die
diesjährige NeoCon statt.

Los gehen tut's Freitag Mittag oder Nachmittag und am Sonntag ist das
ganze auch schon wieder vorbei. Nähere Infos finden sich in unserem
Wiki und im Mailarchiv.

Unterkunft wird von mir zur Verfügung gestellt und es sollte genug
Platz vorhanden sein, sollte sich nicht plötzlich die ganze
Neo-Community entschließt. zu kommen ;)

Wer kommen will, kann sich ja kurz per Mail melden; falls jemand meine
Telefonnummer braucht, bekommt er sie auf persönliche Anfrage.


Bis Freitag,
Daniel (knittl)

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-07-11 Diskussionsfäden Knittl
2010/7/9 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Am Donnerstag, den 08.07.2010, 21:30 +0200 schrieb Knittl:
 2010/7/8 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
  Am Dienstag, den 06.07.2010, 22:38 +0200 schrieb Knittl:
  2010/7/6 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
   http://dudle.inf.tu-dresden.de/neocon10/
  […]
   http://wiki.neo-layout.org/wiki/NeoCon
  […]
 was passiert, wenn man auf ändern klickt und dann nichst ändert aber
 trotzdem speichert? nichts? weil sonst könnten wir sagen, jeder der
 unter meinem namen steht kommt wirklich.

 ja, das geht natürlich, dann bekommt man einen neuen timestamp als
 Abstimmungsdatum.
 So kannst du die Leute ja auch markieren, wenn du sie über
 irc/jabber/mail gefragt hast…

2 tage später war die beteiligung leider immer noch nicht größer …

nichtsdestotrotz: die neocon 2010 wird am zweiten augustwochenende
stattfinden (13., 14. und 15. august 2010).
austragungsort ist neo^Huhofen an der krems im schönen oberösterreich
(http://www.openstreetmap.org/?mlat=48.134mlon=14.231zoom=9)

anreise kann freitag ca. ab mittag erfolgen, abreise dann im laufe des
sonntags (hat letztes jahr so auch gut funktioniert).

für weitere fragen stehe ich gerne zur verfügung :)
daniel
-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-07-08 Diskussionsfäden Knittl
2010/7/8 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Hi!

 Am Dienstag, den 06.07.2010, 22:38 +0200 schrieb Knittl:
 2010/7/6 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
  http://dudle.inf.tu-dresden.de/neocon10/
 […]
  http://wiki.neo-layout.org/wiki/NeoCon
 […]
 die zeit drängt, darum werde ich jetzt einfach festlegen, dass ich am
 freitag (9.8.10) den termin festlegen werde;

 du meinst sicher 9.7. oder?

äh ja, du hast natürlich recht, ich meinte den 9. juli (also morgen)

 jeder der dabei sein will, also bitte seinen terminkalender checken
 und ins dudle eintragen bzw. seine angaben aktualiseren.

 ich hoffe mal, dass man damit die ganzen orphaned Einträge rausbekommt…
 besser wäre vielleicht, man legt eine neue Umfrage an, für die die
 wirklich™ kommen wollen oder es bestätigt nochmal jeder (z.B. über die
 Kommentarfunktion direkt in der Umfrage), ob er dann auch wirklich™
 kommt, und man löscht dann alle, die nicht bestätigt haben.
 (meine Angst ist einfach, dass da noch Einträge von vielen drin sind,
 die jetzt noch drin sind und nicht mehr angeschaut werden…)

hab eigentlich keine lust eine neue umfrage zu erstellen :D
die meisten sind in irgendeiner form erreichbar (irc, jabber, oder mail)

was passiert, wenn man auf ändern klickt und dann nichst ändert aber
trotzdem speichert? nichts? weil sonst könnten wir sagen, jeder der
unter meinem namen steht kommt wirklich.

lg

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-07-06 Diskussionsfäden Knittl
2010/7/6 Benjamin Kellermann gro...@bratscherben.de:
 Moins!

 Am Dienstag, den 04.05.2010, 21:55 +0200 schrieb Knittl:
 2010/4/29 Knittl knitt...@googlemail.com:
  Hallo liebe neolinge und solche die es noch werden wollen,
 
  […]
  die zeit vergeht, der august rückt immer näher; also! wer interesse
  hat ende august auf ein gemütliches neo-treffen nach österreich zu
  kommen, antwortet am besten auf diese mail. in kürze werde ich ein
  dudle starten, wo man dann über den genauen termin/ort entscheiden
  kann.

 http://dudle.inf.tu-dresden.de/neocon10/

 Hab ich was verpasst oder ist das eingeschlafen?
 auf
 http://wiki.neo-layout.org/wiki/NeoCon
 gibts auch keine weiteren Infos…

hallo ben,

ist mehr oder weniger eingeschlafen, weil noch so viele leute nicht
wissen wann sie zeit haben. die favoriten bis jetzt sind die ersten
beiden augustwochenenden. wird aber definitiv stattfinden!

mein favorit ist jetzt das zweite august-wochenende (13 – 15), weil am
ersten wochenende ein nettes kleines konzert wär, wo ich dann
hinschau, wenn die neocon an nem anderen wochenende ist.

die zeit drängt, darum werde ich jetzt einfach festlegen, dass ich am
freitag (9.8.10) den termin festlegen werde; jeder der dabei sein
will, also bitte seinen terminkalender checken und ins dudle eintragen
bzw. seine angaben aktualiseren.

veranstaltungsort wäre dann neuhofen/krems (25 km südlich von linz,
gut mit dem zug erreichbar), unterkunft kann ich zur verfügung
stellen, für die verpflegung würd ein kleiner unkostenbeitrag
anfallen. bin für gegenvorschläge natürlich offen, für mich ist diese
art der planung aber am einfachsten.

glg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Fwd: [xkb] [Bug 27117] BKSP has the wrong type de(neo)

2010-05-11 Diskussionsfäden Knittl
liegen im offiziellen xkeyboard-config.git:
http://cgit.freedesktop.org/xkeyboard-config/commit/?id=95d844882cefe4ab54bf27130ac0fdbb28cac311

2010/5/11 Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de:
 Bevor die Freude zu groß ist: Können wir diese Version irgendwie testen?
 Wo befinden sich diese Dateien, die jetzt – bis auf fehlendes Mod4-Lock
 – fehlerfrei funktioneren sollten?

 Nicht, dass es eine böse Überraschung gibt.

 Grüße,
 Erik

 Arne Babenhauserheide schrieb am 11.05.2010 10:37:
 Stephan Hilb wrote:

 Alle Nutzer von Neo, die sich mit diesen Einschränkungen begnügen
 können, dürfen sich also auf ein fertig integriertes Neo 2 in den
 nächsten Linux-Distributionen freuen.


 Cool! Tausend Dank!

 Viele liebe Grüße,
 Arne


 --
 GPG-Schlüssel-ID: 0x036B38E6
 Fingerabdruck: F057 EEEB F0F5 9144 D95C BD98 B822 138F 036B 38E6

 Außerdem kann man per Jabber mit mir reden (chatten):
 Jabber-ID: wick...@jabber.org
 Off-The-Record: DEBD08C2 95E7C8CE 901EC136 E39A1E43 4FC13142





-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Type Matrix

2010-05-08 Diskussionsfäden Knittl
2010/5/8 Mayer, Stefan spunktmpu...@gmx.net:
 Hallo Martin,

 Martin Klemann wrote on 08.05.10 10:09:
 […] die TypeMatrix Skins auzuprobieren.

 so ganz hab ich das noch nicht verstanden: Bedeutet Skin in dem
 Falle nun, daß man es als eine Art Plastik-Überzug über die
 Tastatur legt, oder daß die Tasten anders bedruckt sind?

plastiküberzug. gut zu erkennen auf der http://typematrix.com website


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-05-04 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/29 Knittl knitt...@googlemail.com:
 Hallo liebe neolinge und solche die es noch werden wollen,

 […]
 die zeit vergeht, der august rückt immer näher; also! wer interesse
 hat ende august auf ein gemütliches neo-treffen nach österreich zu
 kommen, antwortet am besten auf diese mail. in kürze werde ich ein
 dudle starten, wo man dann über den genauen termin/ort entscheiden
 kann.


hier das versprochene dudle, um über das datum abzustimmen:
http://dudle.inf.tu-dresden.de/neocon10/

schade, dass es bis jetzt nur vier antwortmails gab – ich glaube mein
mail ging in dem riesigen flamewar um optimierungen einfach unter …

lg, daniel


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Fwd: [xkb] [Bug 27648] Update Neo layout to the final version 2.0, as released

2010-05-03 Diskussionsfäden Knittl
hallo erik,

unsere version der xkbmap (plus alle types, compats, rules, etc.) sind
seit gestern im offiziellen xkeyboard-config.git repo ;)

das ticket ist ales wirklich fixed – bis auf eine kleinigkeit vl.

lg, daniel

On Mon, May 3, 2010 at 8:54 AM, Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de wrote:
 Kann mir mal einer sagen, ob dieser Bug wirklich fixed ist, oder nicht?
 Es gab doch nie ein neues Attachment, so wie es aussieht. Oder?

 Grüße,
 Erik

  Original-Nachricht 
 Betreff: [xkb] [Bug 27648] Update Neo layout to the final version 2.0,
 as released
 Datum: Sun,  2 May 2010 16:28:23 -0700 (PDT)
 Von: bugzilla-dae...@freedesktop.org
 Antwort an: Discussion on the future of XKB extension x...@listserv.bat.ru
 An: x...@listserv.bat.ru

 https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=27648

 --- Comment #3 from Sergey V. Udaltsov s...@gnome.org 2010-05-02
 16:28:23 PDT ---
 (ignore this, test of maillist)

 --
 Configure bugmail: https://bugs.freedesktop.org/userprefs.cgi?tab=email
 --- You are receiving this mail because: ---
 You are the assignee for the bug.

 #
 This message is sent to you because you are subscribed to
  the mailing list x...@listserv.bat.ru.
 To unsubscribe, E-mail to: xkb-...@listserv.bat.ru
 To switch to the DIGEST mode, E-mail to xkb-dig...@listserv.bat.ru
 To switch to the INDEX mode, E-mail to xkb-in...@listserv.bat.ru
 Send administrative queries to  xkb-requ...@listserv.bat.ru






-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Fwd: [xkb] [Bug 27648] Update Neo layout to the final version 2.0, as released

2010-05-03 Diskussionsfäden Knittl
2010/5/3 Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de:
 Knittl schrieb am 03.05.2010 08:59:
 das ticket ist ales wirklich fixed – bis auf eine kleinigkeit vl.

 Und diese Kleinigkeit wäre? Da bin ich aber gespannt …

in xkeyboard-config fehlt noch ein file, das wir übersehen haben. wird
alsbaldigst nachgereicht. dann ist aber wirklich zu. und ende mai
kommt ja dann schon das nächste release von xkeyboard-config. mit neo
2.0 final. schön wird das :)

lg


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] vim hotkeys

2010-04-30 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/30 julius kolbe juliusko...@yahoo.de

 gibt es eine liste was die zeichen von eben vier bedeuten?
 ich habe jetzt mit ausprobieren page down gefunden (da wo das ä ist), aber 
 page up finde ich einfach nicht.
 ich fände es einfacher zu lernen wenn ich gleich weiß was die zeichen 
 bedeuten und das nich noch ausprobieren muss


dann hast du eine etwas ältere version ;) pgup/pgdn liegen nach langem
hin und her jetzt auf `x` und `w`.

in der [referenz](http://svn.neo-layout.org/svn/A-REFERENZ-A/neo20.txt)
sind die zeichen der ebene 4 beschrieben – ich finde die aber ehrlich
gesagt sehr selbsterklärend.

lg, daniel


--
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] vim hotkeys

2010-04-30 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/30 julius kolbe juliusko...@yahoo.de

 tatsächlich mein layout scheint nicht aktuell zu sein.
 wie aktualisiere ich das?


ich gehe einfach mal davon aus, dass du linux verwendest, denn sonst
ist neo nirgendwo standardmäßig dabei.

eine anleitung und die aktuelle version findet sich im wiki unter
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20unter%20Linux%20einrichten

die aktualisierten treiber werden sich dann auch in der nächsten
version von xkeyboard-config finden und damit dann standardmäßig bei
jeder distribution dabei sein – du kannst also auch einfach auf die
nächste größere version deines betriebssystems warten ;)

lg, daniel

--
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] vim hotkeys

2010-04-29 Diskussionsfäden Knittl
hallo julius,

ich hab mit /vim?/ erst begonnen, als ich ca. 2 jahre mit neo unterwegs war.
ich finde jetzt nicht, dass die befehle unkomfortabel sind, ist doch reine
gewöhnungssache wo die einzelnen buchstaben/zeichen liegen – die ganzen
klammern liegen bei neo auch wesentlich besser erreichbar als bei qw…z.

falls du von `hjkl` sprechen solltest – wovon ich ausgehe – sieh dir mal die
vierte ebene von neo an: auf der befindet sich ein navigationsblock mit
steuerkreuz, home/end, pgup/pgdn, esc und anderen praktischen tasten. und
der funktioniert dann auch in anderen programmen, du bist nicht nur auf vi
beschränkt.

hoffe das hilft, sonst nochmal melden,
lg, daniel

2010/4/29 julius kolbe juliusko...@yahoo.de

 Hallo allerseits.
 Mal was ganz anderes: Gibt es Anpassungen von vim an das Neo Layout?
 Wenn man nur das Layout ändert ist das irgendwie nicht so komfortabel.
 mfg




-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


[Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-04-29 Diskussionsfäden Knittl
Hallo liebe neolinge und solche die es noch werden wollen,

ende august letzten jahres haben sich etwa zehn wackere neolinge im
schönen frankfurt am main getroffen um erfahrungen mit neo
auszutauschen, die ebene 4 zu diskutieren, zu klönen und das eine oder
andere gläschen zu heben – alles in unserem schönen allwissenden wiki
(das jetzt auch wieder online ist) nachzulesen.

damals waren ausschließlich neolinge anwesend, die auch die meiste
zeit im irc-channel von neo vertreten sind und es wurde entschlossen
die nächste neocon in österreich zu veranstalten – in unserer neo-map
sind mittlerweile garnicht so wenige österreicher eingetragen.

treffpunkt wäre dieses jahr nähe linz, linz, oder sogar wien, abhängig
davon wie viel leute kommen möchten/fix zusagen/vorlieben haben. mir
selbst wäre (nähe) linz am liebsten, und zu deutschland rüber ist es
von linz auch nicht so weit, wie von wien aus.

die zeit vergeht, der august rückt immer näher; also! wer interesse
hat ende august auf ein gemütliches neo-treffen nach österreich zu
kommen, antwortet am besten auf diese mail. in kürze werde ich ein
dudle starten, wo man dann über den genauen termin/ort entscheiden
kann.

ich freue mich schon über die antworten^Wzusagen, hoffentlich ist die
neo-gemeinde dieses mal aktiver als letztes jahr :)

lg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] [Xkbmap] unbekannte Keysyms

2010-04-06 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/6 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 Was passiert, wenn ein Xkbmap-Treiber mit unbekannten Keysyms geladen werden
 soll? Wird der Fehler einfach übergangen oder bricht die Umstellung auf Neo
 ab?


 Gruß,
 Pascal


gibt ne warnung aus, wenn man `xkbcomp` verwendet. die tastendrücke
haben dann einfach keine wirkung.

lg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] script: ref2svg

2010-04-05 Diskussionsfäden Knittl
das meiste hat ja schon dennis in einem anderen mail beantwortet,
deshalb antworte ich jetzt nur auf die fragen, die direkt mein script
betreffen.

2010/4/4 Frank Stähr der-storch...@gmx.net:
 aber passend zum osterwochenende hab ich jetzt endlich mal an
 einem skript gebastelt, welches eine svg-grafik von neo aus der
 referenz erzeugt.

 Dann ging’s noch weiter: Eine Datei – z. B. svg – enthält die Keycodes
 und ein Programm ersetzt diese automatisch mit den tatsächlichen
 Zeichen. Damit hat man also /ein/ Programm für /alle/ layoutabhängigen
 Dateien, ob nun neo_de.xmodmap, ahk oder eben auch svg.

find ich nicht gut, wenn svg die basis darstellt. dann lieber ein
leicht parsbares textfile, csv, xml, json oder yaml.
das eine einzige programm für alle treiberdateien, oder
unterschiedlichen darstellungen wird nicht ganz so einfach. jeder
treiber benötigt andere informationen (xkb: x-keycodes, xmodmap: das
ursprüngliche zeichen, ahk: das ursprüngliche zeichen als scancode
(?))

wie dennis in dem anderen mail bereits erwähnt hat, die idee gab's
schon des öfteren, bis jetzt ist es aber an der umsetzung gescheitert
– mein script ist primär für die erzeugung von schönen
tastaturaufklebern gedacht, kann aber ruhig als erster schritt in die
richtung betrachtet werden.

 Habe mir dein Skript nicht genau angeschaut (kann kein Perl), aber
 dieses ist doch sicherlich an die eine svg-Datei gebunden, oder?

ich kann auch kein perl, war mein erstes (sinnvolles) skript in perl *g*
und ney, das script ist standalone hängt also nur von perl und dem
`XML::Writer`-modul ab (und wenn man es drauf anlegt, könnte man alles
auf eine riesenmenge von print-statements umarbeiten …)

richtig sauber hätte natürlich alles in eine klasse gebastelt gehört,
welche ein interface implementiert, die implementierende klasse kann
dann ausgetauscht werden um verschiedene darstellungen/treibertypen zu
erzeugen. oder aber, es gibt seperate skripte, die alle auf den parser
zugreifen, da dürfen sich softwarearchitekten dann streiten, welche
die sinnvollere lösung für dieses problem ist :D

folgende funktionien sind im moment vorhanden und können von
interessierten jetzt schon auf andere darstellungen portiert werden
(die namen dann eventuell von _svg befreien …):

• `start_svg`: der prolog, für alle dateien gleich (doctype und
`svg`-element für svg)
• `end_svg`: der epilog, hier für svn einfach nur der schließende `svg`-tag
• `create_defs`: ein weiterer prolog, hier werden globale definition
generiert (stylesheet-informationen, rahmen für die tasten)
• `create_keys`: ruft `create_key` auf
• `parse_ref`: der kern des parsers, fischt sich aus neo20.txt ein
zweidimensionales array mit den tasten heraus – wenn auch ein
hässliches, weil nach ebenen und nicht nach tasten gruppiert, aber es
hat funktioniert
• `create_keys`: erzeugt eine einzelne taste, kümmert sich auch um die
positionierung im svg, teile davon sollten `create_keys` verschoben
werden

lg, daniel

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] script: ref2svg

2010-04-05 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/5 Frank Stähr der-storch...@gmx.net:
 Am Montag, den 05.04.2010, 08:49 +0200 schrieb Knittl:
 2010/4/4 Frank Sthr !^*?|$...@gmx.net:
  Dann gings noch weiter: Eine Datei  z. B. svg  enthlt die Keycodes
  und ein Programm ersetzt diese automatisch mit den tatschlichen
  Zeichen. Damit hat man also /ein/ Programm fr /alle/ layoutabhngigen
  Dateien, ob nun neo_de.xmodmap, ahk oder eben auch svg.

 find ich nicht gut, wenn svg die basis darstellt. dann lieber ein
 leicht parsbares textfile, csv, xml, json oder yaml.
 das eine einzige programm fr alle treiberdateien, oder
 unterschiedlichen darstellungen wird nicht ganz so einfach. jeder
 treiber bentigt andere informationen (xkb: x-keycodes, xmodmap: das
 ursprngliche zeichen, ahk: das ursprngliche zeichen als scancode
 (?))

 Lieber Knittl,

 nach wie vor danken wir dir für deinen Einsatz, aber wenn ich dich
 richtig verstanden habe, solltest du wohl meine Mails noch einmal lesen.
 Wohl auch die vom Februar.
 Ich habe gerade gesehen, dass Florian gestern schon einen Vorschlag
 nannte, der meinem sehr ähnlich kommt. (Scancode (E₁,E₂,E₃,E₄,E₅,E₆)
 usw.)

alles was ich gesagt hab, ist, dass svg nicht die beste basis
darstellt – das hast du in deinem mail so geschrieben. und den
scancode (…, …) vorschlag hab ich gelesen, deshalb auch meine
anmerkung, dass gewisse treiber informationen brauchen, die so eben
nicht darstellbar sind und jeder treiber die zu erzeugenden zeichen
und deren zugehörigen in einem anderen format benötigt.

oft werden auf dieser mailingliste sachen doppelt diskutiert oder
doppelt erwähnt, das ist per se nichts schlechtes. vielleicht hast du
dich ja bei deinem »Eine Datei z. B. svg  enthlt die Keycodes« auch
nur vertippt, auf das wollte ich auch hinweisen. weder du, ich oder
sonstjemand, der neo tippt will einem anderen neoling was böses – also
lieber frank, lies auch bitte meine mails ordentlich ;)


-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] script: ref2svg

2010-04-05 Diskussionsfäden Knittl
2010/4/3 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Hallo allerseits,

 Christian Kluge ſchrieb am 03.04.2010 18:15 Uhr:

 Eine Frage an die, die mehr über den Server wissen:

 Meines Wissens ist Ben die einzige Person, die wirklich Ahnung vom Server
 hat …

 Ist Perl installiert?

 […]

 Oder wir ergänzen erst das Makefile, sehen ob es klappt und wenn nicht:
 nette Rückfrage beim Master of the Server …

das makefile liegt am server, das erzeugte file ist aber 0 byte groß –
perl dürft also nicht installiert sein. also master(s) of the server:
bitte perl 5.10 installieren ;)

lg, knittl

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



[Neo] script: ref2svg

2010-04-03 Diskussionsfäden Knittl
hallo liebe neo-gemeinde,

jetzt wo neo (2) fertig ist, machts natürlich nicht mehr ganz so viel
sinn, aber passend zum osterwochenende hab ich jetzt endlich mal an
einem skript gebastelt, welches eine svg-grafik von neo aus der
referenz erzeugt.

im moment werden die ersten vier ebenen angezeigt, wobei e1 auf dem
hauptfeld fehlt, da ja sowieso die großbuchstaben sichtbar sind. die
modifier und sonstige spezialtasten (tab, backspace, return) habe ich
noch nicht vernünftig hingebracht, deshalb gibt's im moment nur
normale tasten – was aber für den anfang reichen sollte ;)

ich persönlich finde die generierte grafik jedenfalls ganz annehmbar
(hab ja auch ich gemacht :D)

die generierte grafik habe ich von den abmessungen an die tastatur von
meinem notebook angepasst, sollte aber eigentlich auf die meisten
tastaturen gut draufpassen. falls jemand wünsche, beschwerden oder
anregungen hat, kann er sie entweder direkt im script umsetzen oder
sich bei mir melden.

das script findet sich im git^Wsvn unter /grafik/ref2svg/

schönes wochenende noch,
daniel

ps. wir sollten uns echt ein format für die referenz überlegen,
welches einfacher zu parsen ist …

-- 
typed with http://neo-layout.org
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Eindrücke eines Neo‐Anfängers

2010-03-28 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/28 Florian Janßen please.m...@gmx.de:
 Was ist M4 + - (QWERTZ‐ß)? Wenn ich es mit ♫+dd versuche herauszufinden,
 kommt «S_NSub».
 Ist frei¹. Das einzig sinnvolle Zeichen wäre der Hyphen und der wurde
 wegen der Verwechslungsgefahr verbannt.

 Gruß Florian

 ¹ Siehen Referenz: https://svn.neo-layout.org/A-REFERENZ-A/neo20.txt

warum sagt eigentlich immer jeder, dass ß(4) leer ist? in der
verlinkten referenz sieht man doch, dass dort ein strich ist – das
echto minus, auch erreichbar auf kp-(3).

wollt ich mal sagen :)
lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neuling will NEO lernen

2010-03-19 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/19 Jonathan Raphael Joachim Kolberg bulldo...@freenet.de:
 Am Donnerstag, 18. März 2010 23:02:07 ſchrieb Michael Kiesenhofer:
 Insgesamt könnte ein wenig Werbung jedenfalls nicht schaden. Ich denke
 da zum Beispiel an Ikhaya unter http://ikhaya.ubuntuusers.de/ , wo
 passende Beiträge gerne veröffentlicht werden. Der Artikel im Freien
 Magazin (oder war es YAST?) war auch eine nette Sache :-)

 Es war YAST hat mich zu Neo gebracht, aber vielleicht wäre ein Artikel in
 FreiesMagazin sinnvoll um mehr Nutzer zu gewinnen.

YALM!!! nicht yast ;)


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die Zahlenreihe

2010-03-16 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/16 Andreas Borutta boru...@gmx.de:
 Knittl schrieb:

 http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png

 Gibt es die aktuelle Belegung aller Ebenen (des Hauptfeldes) separat
 auch als Schwarz-Weiß-Bild zum Ausdrucken?

 http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/hauptfeld/ enthält nur farbige
 PNGs.

im svn solltest du fündig werden: http://neo-layout.org/grafik/druckvorlage/

lg

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die Zahlenreihe

2010-03-16 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/16 Andreas Borutta boru...@gmx.de:
 Knittl schrieb:

 http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png

 Gibt es die aktuelle Belegung aller Ebenen (des Hauptfeldes) separat
 auch als Schwarz-Weiß-Bild zum Ausdrucken?

 http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/hauptfeld/ enthält nur farbige
 PNGs.

 im svn solltest du fündig werden: http://neo-layout.org/grafik/druckvorlage/

 Das Hauptfeld (und nur das) in Schwarz-Weiß, separiert nach Ebenen,
 als 2D (also ein Pendant zu
 http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png)
 das gibt es bisher in
 http://neo-layout.org/grafik/
 nicht.

du hast auch nach allen ebenen gefragt …

wenn du den zahlenblock nicht brauchst, kannst du ihn nach dem drucken
ja abschneiden – oder vor dem mit einem grafikprogramm entfernen. mich
persönlich stört es ehrlich gesagt eher weniger, wenn mehr da ist als
ich brauche. entfernen kann man immer selber, dazubasteln ist meist
schwieriger.

lg

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die Zahlenreihe

2010-03-15 Diskussionsfäden Knittl
ja: http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png

2010/3/14 Andreas Borutta boru...@gmx.de:
 Hallo,

 ich möchte vorrausschicken, dass ich zur Zeit den radikalen Schritt
 zum Neo-Layout nicht vollziehen möchte.

 Ausprobieren und verfeinern möchte ich dagegen das Verwenden von
 Modifiern, die den Zugang zu einer anderen Schicht erlauben und man so
 vermeiden kann, die Hände aus der Grundposition zu nehmen.

 Die Tasten der Zahlenreihe habe ich trotz sicherer und blinder
 Beherrschung der Buchstabenreihen (QWERTZ) nie gut getroffen.

 Daher erwäge ich, die Zahlenreihe ganz wegzulassen und die Zahlen per
 Modifier plus Buchstabentasten zu tippen.
 (Ob besser als Reihe oder als Matrix wie auf dem Nummernblock, das
 wäre eine weiterführende Frage.)

 Gab es in der Geschichte von Neo auch Überlegungen mit nur vier
 Tastenreihen (also ohne Zahlenreihe) zu arbeiten?
 Was spricht aus Eurer Sicht dagegen?

 Andreas
 --
 http://borumat.de






-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die Zahlenreihe

2010-03-15 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/15 Andreas Borutta boru...@gmx.de:
 Knittl schrieb:

 Gab es in der Geschichte von Neo auch Überlegungen mit nur vier
 Tastenreihen (also ohne Zahlenreihe) zu arbeiten?

 ja: http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png

 Die QWERTZ-Zahlenreihe ist in der Ebene 4 von Neo belegt.
 Da hast Du mich missverstanden.


das hab ich jetzt von meinem tofu … also nochmal, mit bezug auf den
richtigen absatz – damit nichts falsches reininterpretiert wird und
mir falsches nachgesagt wird:

2010/3/14 Andreas Borutta boru...@gmx.de:
 […]
 Daher erwäge ich, die Zahlenreihe ganz wegzulassen und die Zahlen per
 Modifier plus Buchstabentasten zu tippen.
 (Ob besser als Reihe oder als Matrix wie auf dem Nummernblock, das
 wäre eine weiterführende Frage.)

 Gab es in der Geschichte von Neo auch Überlegungen mit nur vier
 Tastenreihen (also ohne Zahlenreihe) zu arbeiten?
 Was spricht aus Eurer Sicht dagegen?

2010/3/14 Knittl knitt...@googlemail.com:
 ja: http://neo-layout.org/grafik/tastatur3d/tastatur_neo_Ebene4.png

also, ja es gab überlegungen bei neo die zahlen mittels modifier plus
buchstaben in matrixform tippbar zu machen. so schwer war das aber
auch nicht zu verstehen?

ob die reihe der zahlen jetzt belegt ist oder nicht bleibt dann
irrelevant, die tasten sind auf jeder standardtastatur vorhanden, wer
sie nicht nutzen will, braucht das auch nicht.

lg, daniel

ps. in der zeit, die du in schreiben von emails an diese mailinglist
investiert, hättest du schon locker die erste ebene von neo intus. und
wenn du dein ganz eigenes layout erstellen willst, warum hast du dann
nicht die selber probleme beim lernen wie bei neo? so ganz versteh ich
deine argumente nicht ;)

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-10 Diskussionsfäden Knittl
2010/3/10 Carsten Ace Dahlmann a...@dahlmann.net:
 Hi!

 Ich finde Karls Argumentation sehr richtig und schlüssig, insbesondere,
 was den möglichen Brückenschlag angeht – der natürlich nur geschehen
 kann, wenn es _nicht_ passiert, dass Neo E3/4 o.Ä. ohne Hinweis auf Neo
 auf einer Qwertz herauskommt.

 Auf die Namensnennung bei Verwendung sollte also auf jeden Fall geachtet
 werden.


was spricht denn gegen [cc 3.0 by-sa][1]?

die gpl hat halt doch ein sehr starkes copyleft …

und gerade jetzt, wo creative-commons-lizenzen in letzter zeit so hip sind :)

lg, daniel

[1]: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/
-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Bitte abstimmen: Die Wahlen zum Neo2-Freez e sind eröffnet!

2010-02-25 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/24 Knittl knitt...@googlemail.com:
 2010/2/24 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Begründung:
 • Gemäß den Wahlformalien gab es (in der ›Vorbereitungsphase‹) eine ganze
 Woche Zeit, die Kandidatenlisten zu begutachten, zu ergänzen, zu verbessern,
 zu kürzen, Kritik zu üben etc. Diese Frist ist jetzt jedoch verstrichen und
 die Kandidatenlisten damit ›final‹.
 • Wir befinden uns derzeitig zwar noch am Anfang der Wahlphase, aber es sind
 durchaus schon einige Stimmen eingegangen. Schon deshalb ist es aus rein
 praktischen Gründen nicht sinnvoll, jetzt noch damit anzufangen,
 nachträglich irgendwelche Kandidaten zu streichen.

 Persönliche Anmerkung an alle:
 Bitte lass’ uns jetzt deswegen keinen Grundsatzstreit ausfechten, Pascal –
 vertrau’ einfach unserer Schwarm-Intelligenz und dass bei der Wahl schon ein
 sinnvolles Ergebnis herauskommen wird. Und die beste Möglichkeit dafür zu
 sorgen ist, seinen eigenen Wahlzettel abzugeben, damit das Wahlergebnis auch
 tatsächlich auf der Basis einer möglichst breiten (Benutzer-)Basis entsteht.

 Also bitte: WÄHLT JETZT!

 Ach fuck …
 ich hab das ganze ja brav mitverfolgt, hab meine leias im wiki gesehen
 und gedacht alles wäre ok. aber jetzt gerade wo ich abstimmen will,
 seh ich, dass ich damals die leia-guru nicht ins wiki eingetragen habe
 (siehe mein mail
 7ae41d1c0912280636x7d0ab55arf635d897a2c83...@mail.gmail.com vom Mon,
 28 Dec 2009 15:36:01 +0100).
 ein mail auf das es keine einzige antwort gab, der vorschlag wurde
 rigoros ignoriert …

 mit dieser belegung tipp ich jetzt schon seit dem verfassen der mail,
 und hab sie nichtmal ins wiki eingetragen (außer konkurrenz
 nachgetragen).
 ändern kann ich nun wohl eh nix mehr – schande über mein haupt – aber
 ich wollte einfach meinen unmut kundtun.

 lg, daniel

 ps. bin ja selber schuld bei so vielen leias -.-
 pps. wenn alle die gewählt hätten die leia-guru auch noch voten würden → ♥

hallo neolinge,

das ganze lässt mir keine ruhige minute mehr …

ein vorschlag von meiner seite ist der folgende: leia-guru wird noch
als wahlkandidat aufgenommen (die aktuellen wahlkandidaten sind dann
immer aus dem wiki zu entnehmen), wer schon gewählt hat, und leia
nicht so wichtig ist, hat nichts zu tun – laut wahlmodus ist leia-guru
dann einfach die letzte stimme.

wer noch nicht gewählt hat und noch wählen wird darf die leia-guru
natürlich noch wählen … oder habe ich gar kein glück mehr an alledem
etwas zu rütteln? auch dann wäre ein antwort sehr nett, damit ich mich
in ruhe zuhause über mich selbst ärgern kann.


lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Bitte abstimmen: Die Wahlen zum Neo2-Freez e sind eröffnet!

2010-02-24 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/24 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Begründung:
 • Gemäß den Wahlformalien gab es (in der ›Vorbereitungsphase‹) eine ganze
 Woche Zeit, die Kandidatenlisten zu begutachten, zu ergänzen, zu verbessern,
 zu kürzen, Kritik zu üben etc. Diese Frist ist jetzt jedoch verstrichen und
 die Kandidatenlisten damit ›final‹.
 • Wir befinden uns derzeitig zwar noch am Anfang der Wahlphase, aber es sind
 durchaus schon einige Stimmen eingegangen. Schon deshalb ist es aus rein
 praktischen Gründen nicht sinnvoll, jetzt noch damit anzufangen,
 nachträglich irgendwelche Kandidaten zu streichen.

 Persönliche Anmerkung an alle:
 Bitte lass’ uns jetzt deswegen keinen Grundsatzstreit ausfechten, Pascal –
 vertrau’ einfach unserer Schwarm-Intelligenz und dass bei der Wahl schon ein
 sinnvolles Ergebnis herauskommen wird. Und die beste Möglichkeit dafür zu
 sorgen ist, seinen eigenen Wahlzettel abzugeben, damit das Wahlergebnis auch
 tatsächlich auf der Basis einer möglichst breiten (Benutzer-)Basis entsteht.

 Also bitte: WÄHLT JETZT!

Ach fuck …
ich hab das ganze ja brav mitverfolgt, hab meine leias im wiki gesehen
und gedacht alles wäre ok. aber jetzt gerade wo ich abstimmen will,
seh ich, dass ich damals die leia-guru nicht ins wiki eingetragen habe
(siehe mein mail
7ae41d1c0912280636x7d0ab55arf635d897a2c83...@mail.gmail.com vom Mon,
28 Dec 2009 15:36:01 +0100).
ein mail auf das es keine einzige antwort gab, der vorschlag wurde
rigoros ignoriert …

mit dieser belegung tipp ich jetzt schon seit dem verfassen der mail,
und hab sie nichtmal ins wiki eingetragen (außer konkurrenz
nachgetragen).
ändern kann ich nun wohl eh nix mehr – schande über mein haupt – aber
ich wollte einfach meinen unmut kundtun.

lg, daniel

ps. bin ja selber schuld bei so vielen leias -.-
pps. wenn alle die gewählt hätten die leia-guru auch noch voten würden → ♥

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Referenz-Freeze-Wahlen: Organisatorisches

2010-02-13 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/13 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Mayer, Stefan ſchrieb am 13.02.2010 16:40 Uhr:
 Wäre denn auch sowas okay?:
 1. Kandidat A
 2.
 3. Kandidat B, Kandidat C


 Ja, auch das wäre ein gültiger Stimmzettel! Allerdings würde er rein
 verfahrensbedingt von mir zu
 1. Kandidat A
 2. Kandidat B, Kandidat C
 3. Liste der restlichen Kandidaten

 »normalisiert« werden – das Wahlverfahren wertet hier nur die Information
 aus, dass Dir Kandidat A wichtiger ist als allen Kandidaten, nicht um wie
 viel (das ginge schon deshalb nicht, da jede Stimme gleich viel zählen
 soll).


um wieder meine unwissenheit bekanntzugeben :)

wenn ich die schulze-methode richtig verstanden habe (ausspielen aller
kandidaten gegeneinander, der mit höhrer wertung gewinnt), hieße das
dann, dass bei einer wertung wie folgt:

a1. A

gegen

b1. A
b2. B
b3. C
b4. D

und gegen

c1. A
c2. C
c3. D
c4. B

B von wahl a gegen b von wahl c gewinnt? will ich also nicht, dass ein
gewisser kandidat nach vorne kommt, bringe ich meinen stimmzettel in
eine totale ordnung, da sonst alle »mir-egal«-kandidaten einfach auf
platz 2 in meiner wertung kommen.

ist das beabsichtigt, oder einer der angemerkten konstruierbaren
sonderfälle und paradoxien?

ODER hab ich die ganze schulze-methode nur nicht verstanden? ;)

lg, daniel


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die letzten Tage von Neo2

2010-02-11 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/11 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 wie bereits ausführlich besprochen hängt das vom Wahlsystem ab

 Da wir schon geklärt haben, dass jedes Wahlsystem seine Vor- und Nachteile hat
 und sich immer ein Sonderfall konstruieren lässt, der zu paradoxen Ergebnissen
 führt¹, solltest du, Dennis, als Wahlleiter eine Entscheidung treffen. Ich bin
 sicher, dass es hier keine Widersprüche geben wird.


ich kenne mich jetzt nicht wirklich mit allen durchdiskutierten
wahlmethoden und sonderfällen aus, aber dies hier ist mir vor ein paar
tagen untergekommen, vielleicht ist das ja auch für die neo 2 wahl
einzusetzen:

[stack overflow 2010 moderation election][1]; das ergebnis der wahl
wurde mit [openSTV][2] berechnet.

die mit genügend hintergrundwissen dürfen sich das gerne mal
durchlesen, und dann sagen ob das geeignet ist oder nicht.


lg, daniel


[1]: 
http://blog.stackoverflow.com/2010/02/stack-overflow-2010-moderator-election-results/
[2]: http://www.openstv.org/

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die letzten Tage von Neo2

2010-02-11 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/11 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Danke für den Hinweis,

 die mit genügend hintergrundwissen dürfen sich das gerne mal durchlesen,
 und dann sagen ob das geeignet ist oder nicht.


 aber das ist einfach ›nur‹ eine Open-Source-Software zur
 Auswertung/»Auszählung verschiedener Wahlmethoden (was ja durchaus etwas
 komplizierter werden kann), die von mir vorsgeschlagene Schulze-Methode ist
 darunter. Das ist aber nur eine von vielen, die Berechnung sollte meines
 Erachtens von /jedem/ mit einer /beliebigen/ Software seiner Wahl
 nachvollzogen werden können – oder noch besser, von Hand (was aber sowieso
 an mir hängenbleibt).


ging mir eher um diesen absatz aus dem blogeintrag:

Per the OpenSTV FAQ, we used the most accurate form of STV to calculate these 
results:

   If you are electing one person and simplicity is not important, then we 
 recommend Condorcet voting. Most people agree that Condorcet is the best 
 method for electing one person, but it is more difficult to explain.

   If you are electing multiple people and simplicity is not important, then 
 we recommend Meek STV. Most people agree that Meek STV is the best variant of 
 STV, but it can only be implemented with a computer program.

und für die endgültige abstimmung wollen wir doch genau einen
kandidaten auswählen (aus den unzähligen vorschlägen, wie nav4 jetzt
genau werden soll) – bei den toten tasten gibts nicht so viele
vorschläge …

lg :)

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Die letzten Tage von Neo2

2010-02-11 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/11 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 und für die endgültige abstimmung wollen wir doch genau einen kandidaten
 auswählen


 Ganz genau! Bitte fasse diese Frage nicht als Beleidung auf, aber hast Du
 Dir eigentlich schon die von mir verlinkten Artikel über die verschiedenen
 Wahlverfahren durchgelesen?

 Condorcet ist ein Sammelbegriff für verchiedene Condorcet-Wahlverfahren (wie
 etwa Schulze-Methode http://de.wikipedia.org/wiki/Schulze-Methode, Ranked
 Pairs http://de.wikipedia.org/wiki/Ranked_Pairs, Comparison of Pairs of
 Outcomes by the Single Transferable Vote (CPO-STV), …) die
 http://de.wikipedia.org/wiki/CPO-STV Schulze-Methode ist eine davon, und
 zwar die, die ich am besten finde, aber eben auch eine Condorcet-Methode. In
 der englischsprachigen Wikipedia gibt es dazu eine schöne Tabelle¹ mit den
 Vor- und Nachteilen, wenn Du also eine andere Condorcet-Methode vorschlagen
 möchtest, musst Du schon etwas konkreter werden ;).

also ich fasse selten etwas als beleidigung auf ;) … aber genau
deswegen sagte ich am anfang, ich kenn mich nicht aus und überlass das
denken denen, die sich auskennen.
bin damals nach ein paar mails ausgestiegen, weil sonst mein kopf
überhitzt wäre.

danke für den hinweis, dass meine aufmerksamkeit vergebens war ;)

aber wenn's so ist, dann passt ja alles

lg, daniel


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo3 für Pascal?

2010-02-10 Diskussionsfäden Knittl
2010/2/10 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 Das hat schon fast etwas Esoterisches.
 Wenn aber schon ein weiblicher Name, dann - um im Matrix-Thema zu bleiben und
 als phonetische Variation von Neo-B - am besten: Niobe.

auf sowas muss man erstmal kommen :D



-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Mod4 und Bild↑ und Bild↓ (was: R e: Miniguru, programmierbare Tastatur)

2009-12-28 Diskussionsfäden Knittl
2009/12/23 Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de:
 Stefan Ritter schrieb am 23.12.2009 09:32:
 http://www.guru-board.com/german/features_de

 Aha, wie man hier¹ sieht, haben hier Profis festgelegt, dass Bild↑ und
 Bild↓ nicht häufig hintereinander betätigt werden (kein Bigramm sind).
 Das steht im Text unter dem Bild¹. Ich würde sagen die leidliche
 Ebene4-Diskussion hat somit ein extern entschiedenes Ende gefunden. Gut
 oder? Das ist das Weihnachtsgeschenk an alle Neo-Nutzer: Neo 2 ist fertig!

inspiriert von der guru-tastatur, hier ein vorschlag (wenn ich den
jetzt  leia-guru nenne bekomm ich eine aufn deckel *g*):

⇱⌫↑⌦⇞
⇲←↓→⇟
⌧⎀↲⇥↶

steuerkreuz, backspace/delete wie im rc1, home/end  pgup/pgdn so wie
auf dem echten block, escape für die vi-user neben m4l, undo auf z,
tabenter als bigramm, tab auf der rechten seite.

wenn das echt nichts wird, müssen wir dann wohl oder übel bei der
rc1-variante bleiben.

glg, daniel
-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo2 und Karmic

2009-12-22 Diskussionsfäden Knittl
hallo carsten,

falls du ubuntu mit gnome verwendest, musst du in den
gnome-tastatur-einstellungen unter layout-optionen third-level-chooser
und alt-key-behavior deaktivieren (option ist dan nicht fett), damit
sollten dann ebene 4 und ebene 6 funktionieren.

lg, daniel

2009/12/22 Carsten Ace Dahlmann a...@dahlmann.net:
 Hallo zusammen,

 Frage: Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit Ubuntu Karmic und Neo2?
 Nach einem Update von 9.04 auf 9.10 kann ich nämlich die 6. Ebene
 nicht mehr nutzen.

 LG,
 Ace
 --
 ()  ascii ribbon campaign - against html e-mail
 /\  www.asciiribbon.org   - against proprietary attachments

 http://www.dahlmann.net/?Informatives/Gekonntes_E-Mailen




-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] E4-Navi-Block - weiter gehts (was: Ebene4 - Navigationsblock)

2009-12-04 Diskussionsfäden Knittl
2009/12/4 Karl Köckemann neo-n...@freenet.de:
 Hallo Ihr Lieben,

Hallo :)

 da Neo2 zum Abschluss gebracht werden und deshalb das Thema
 Navigationsblock wieder aufgegriffen werden soll, sei - der Zufall
 spielte eine Rolle - mag das hier mittendrin geschehen.


 Am Fri, 18 Sep 2009 04:16:48 +0200
 schrieb Martin Roppelt m.p.ropp...@web.de:

 Eine Abstimmung mehr nach diesem Vorbild wäre mir lieber:

 http://dudle.inf.tu-dresden.de/Neo Nav4/

 Zufällig stolperte ich darüber und stelle nun fest, dass ich der
 einzige bin, der für die vi-Belegungen gestimmt hat.

 Das hängt nicht mit vi zusammen; vi nutze ich nicht. Mir ging es darum,
 die Cursorsteuerungstasten in der Grundpostition der Hand zu haben.

 […]

 […]

 Genau das ergibt die wichtigste Ähnlichkeit, die eine für den Menschen
 optimierte Belegung erfordert:
 vier Finger - kleinste Schritte == kleinste Schritte - vier Funktionen
 Also: ←↑↓→ nebeneinander auf die Grundposition gelegt.
 vier Finger - Grenzübertritt ==  vier Funktionen - Grenzübertritt
 Also: ⇱⇟⇞⇲ so legen, dass die Finger einen Reihenwechsel machen.

optimiert auf fingerwiederholungen vielleicht ja …

 Manche Tastschreiber mögen sich angewöhnt haben, ←↓→ in einer Zeile
 zu tippen und ↑ mittels Reihenwechsel: Nun denn, das ist - ebenso
 Qwertz-Tippen - eingeübt, allerdings nicht gehirngerecht, nicht dem
 Menschen entgegenkommend.

… aber keinesfalls – finde ich – ist ←↑↓→
gehirngerechter/menschenfreundlicher als ←↓→ + ↑. wieso auch? jede
spielekonsole und jeder handheld (und noch früher gamepads und
joysticks) haben ein steuerkreuz. man drückt einfach in die richtung,
in die man sich bewegen will – wenn  alles in einer zeile ist geht der
zusammenhang verloren. woher soll ich wissen ob jetzt ↑↓ oder ↓↑ in
der mitte ist? bei der steuerkreuzanordnung ist hingegen sofort klar,
welche richtungstasten wo liegen.

 Genau den Hauptanpruch erfüllen nur die die beiden vi-Vorschläge.
 Sie, und denkbare Varianten davon, verdienen größere Beachtung. Wer die
 nicht gehirngerechte Anordnung von ←↓→ und ↑ gewohnt ist, merkt erst
 nach einer Weile, dass sich ←↑↓→ in einer Reihe angeordnet besser
 handhaben lassen.

ich bin noch immer der meinung, dass ein steuerkreuz gehirngerechter
als eine zeile ist. siehe vorigen absatz

 
 Gäbe man Qwertz-Tastschreibern einen Treiber an die Hand, der nur
 die Neo-Ebene3 zur Qwertz-Belegung hinzufügt, dann würden selbst
 eingefleischte Qwertz-ler nach einer - für die Ebene leicht fallenden -
 Umgewöhung dafür bald nicht mehr freiwillig in die Zahlenreihe greifen
 (und mehr von Neo haben wollen ;-) ). (Mit nur CapsLock als M3 würden
 die Zeichen der rechten Hand bevorzugt auf dem Hauptfeld getippt, die
 der linken weiterhin auf der Zahlenreihc.)
 Spätestens dann wird klar, dass gut Eingeübtes leicht aufgegeben wird,
 sobald etwas gehirngerechtes angeboten wird. Durch Einüben allein lässt
 sich die Natur nun einmal nicht überlisten.
 

das steht außer frage, ebene 3 ist einfach nicht mehr wegzudenken

 Ob so eine Anregung in dieser Diskussion schon einmal aufkam, ist mir
 nicht bekannt. Die Diskussion ist zu umfangreich, als dass ich sie nun
 noch nachvollziehen könnte.

mit »gehirngerecht«-argumenten glaub ich noch nicht. kann ich auch
nicht nachvollziehen. siehe oben ;)

 Es kommt nicht darauf an, die Tastenbelegung zu verbessern, sondern sie
 zu vermenschlichen. In dem Sinne ist der Ansatz gemeint, die vier ←↑↓→
 auf die Grundposition zu legen. Daraus können sich weitere
 Möglichkeiten ergeben.

 Bei den anderen dem Navigationsblock zuzuordnenden Funktionen spielen
 deren Funktionenbigramme eine erhebliche Rolle, und die bessere
 Erreichbarkeit der wichtigeren bzw. häufigeren Funktionen. Die
 Merkbarkeit ihrer Anordnung spielt zwar weiterhin eine Rolle, jedoch
 nicht auf Kosten der Wichtigkeit bzw. Bigramme anderer Tasten.

hier scheiden sich die geister auf der ML: sind bigramme beim
navigationsblock wirklich wichtig oder vernachlässigbar? bigramme wie
return+tab eventuell, aber ob man pgup+pgdn wirklich als bigramm
zählen kann?

 Zudem kann überlegt werden, ob manche Anforderungen verzichtbar sind,
 z. B. Escape in die obere linke Ecke zu legen. In der Bevölkerung wird
 es zu wenige Anwender geben, die Escape tatsächlich oft genug gebrauchen
 (dazu zähle ich mich), als dass für Escape ein so guten Platz
 gerechtfertigt werden könnte. Naja, bei ſ wird es auch so sein - ob
 es einen so guten Platz halten können wird, wenn erst viele Menschen
 mit Neo zu tun haben und Wünsche äußern, wage ich zu bezweifeln.

in der bevölkerung wahrscheinlich schon, aber viele neolinge – vor
allem die »wie-eier« – wollen unbedingt eine gut erreichbare position
für escape, da nun mal die meisten vi-shortcuts mit escape beginnen.
darum wurde bei der letzten inkarnation von leia auch esc wieder auf
die aktuelle position gelegt, um so die mir bekannten vi-nutzer
zufrieden zu stellen.

 Mit netten Grüßen
 Karl

lg, daniel (von der leia-fraktion *g*)


-- 
myFtPhp -- visit 

Re: [Neo] anderer Name, gleiche Bedeutung (was:Fn-Funktion)

2009-12-02 Diskussionsfäden Knittl
2009/12/2 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 äöüßé, welche kämen noch in Frage?

 z.B. á (2 Stunden á 10€), […]


war das nicht genau der andere accent (grave)? 2 Stunden à 10 €

zumindestens im französischen schreibt man auch »à la« mit accent
grave, und wenn mich nicht alles täuscht kommt diese schreibweise
genau von dort.

lg daniel :)

ps. jaja, i-tüpfelchen-reiten macht spaß :D

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Zusammenführung der drei neo20-Dateien ( was: Re: Neo-2-Veröffentlichungsplan)

2009-11-27 Diskussionsfäden Knittl
2009/11/27 Stephan Hilb step...@ecshi.net:
 Dennis Heidsiek schrieb am 27.11.2009 um 15:08 Uhr:

 Ich schlage deshalb erneut vor – und werde es beim Ausbleiben von
 Kritik wahrscheinlich irgendwann einfach selbst tun ;-) –, die
 unbestrittenen Verbesserungen in die neo20.txt zurückfließen zu
 lassen und die beiden Varianten zu löschen.

 Ich bin dagegen, dass die WASD-Konservativ-Variante jetzt in die
 offizielle Referenz darf, nur weil eine Test-Referenz dafür erstellt
 wurde.
 Die Entscheidung ist noch offen und WASD-Konservativ ist (meiner
 Meinung nach) jedenfalls nicht der eindeutige Favorit.

+1 – genau das wollte ich auch schon schreiben.
für leia (alle vier varianten) gäb's sogar schon die xkb maps, wenn
sie jemand will :)

bye, daniel :)


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] [ticket] #181: Mac-Link öffnet nic ht

2009-11-18 Diskussionsfäden Knittl
2009/11/18 Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com:
 Hallo allerseits,


 Neo-Layout ſchrieb am 18.11.2009 09:38 Uhr:

  ¹ Leider gibt es in HTML keine standardisierte Möglichkeit, bei einem
 Link  den Download zu erzwingen

 Im Prinzip sollte das eigentlich gehen, indem man einfach den Inhalt der
 symbolischen Link im SVN/www-Verzeichnis um ein ?format=raw ergänzt … aber
 als ich das letzte Mal versucht habe, von Windows aus diese Dateien zu
 ändern, habe ich sie damit versehentlich zerschossen … ob sich vielleicht
 eben ein Linux-Nutzer mit SVN-Zugang erbarmen würde?

symlinks arbeiten auf dateisystemebene, querystrings arbeiten auf
webserver ebene. und nachdems keine datei mit namen
wiki/mac/neo.keylayout?format=raw gibt, funktioniert dann nix mehr …

die einfachste möglichkeit wäre vermutlich im indexfile direkt auf die
datei aus dem wiki zu verweisen, ohne den symlink zu verwenden, die
symlinks sind – für mich – eher dazu gedacht, schnell mal in die
adresszeile einzugeben und zu speichern.

lg, daniel



-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Final-Freeze

2009-11-08 Diskussionsfäden Knittl
2009/11/7 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 Am Samstag, 7. November 2009 18:12:18 schrieb Dennis Heidsiek:
 ich  fände es derzeitig nicht sinnvoll, über die toten Tasten abzustimmen.

 Sehe ich genau so. Über die Ebene 4 sollten wir gemeinsam abstimmen, weil wir
 schon mehrfach im Plenum darüber diskutiert haben.
 Die toten Tasten sind dagegen im Wesentlichen nur von einer kleinen
 Arbeitsgruppe bearbeitet worden und traue dieser zu, ein vernünftiges
 Ergebnis zu liefern, dass von den übrigen akzeptiert werden kann.


ich trau mich ja schon garnicht mehr irgendwas zu diesem thema zu
sagen, aus angst ich werde von neo verbannt und müsse wieder mit q#$|~
tippen :D

aber es gibt eine neue leia variante!

diese variante unterscheidet sich nur durch den tausch von zwei tasten
von [leia x3](http://wiki.neo-layout.org/wiki/Ebene4#VarianteLEIAx3
wikiseite)

leia x3-vi soll sie heißen, und die vi-user unter uns zufrieden
stellen, die sich mit dem steuerkreuz angefreundet haben. dazu werden
DEL und ESC getauscht – escape bleibt somit auf der alten position
direkt neben m4l (von einigen im IRC so gewünscht). esc, del und bksp
bleiben so noch immer in einer spalte und sind somit gruppiert
(tasten, die löschen oder abbrechen)

das einzige »problem«, das damit noch immer nicht gelöst ist, ist
return auf ä. »problem« unter anführungszeichen, weil ich (und andere)
kein problem darin sehen, diese position sogar bevorzugen. andere
können sich damit natürlich garnicht anfreunden.

naja, auf ein neues *g* fröhliches diskutieren, abstimmen ohne
zustimmung und viel gebashe. aber vl gefällt dieser vorschlag ja doch
mehr als der alte. werde ihn dann gleich ins wiki eintragen.

kuss  gruß, daniel




-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] xkbmap-bro

2009-09-24 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/24 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 […] gefundene Lösung für die bestmögliche – ein schönes Beispiel, dass 
 Projekte
 von einzelnen in der Regel schlechter sind als solche, die durch eine
 Zusammenarbeit von vielen entstehen.

:-$ ob das jetzt politisch korrekt ist, zu sagen ulf’s lösung wäre »schlechter«?

er wird dir zwar nicht böse sein (denke ich), aber bitte etwas mehr
diplomatie ;)

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] xkbmap-bro

2009-09-24 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/24 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 Am Donnerstag, 24. September 2009 08:40:16 schrieb Knittl:
 :-$ ob das jetzt politisch korrekt ist, zu sagen ulf’s lösung wäre
 : »schlechter«?

 Das habe ich nicht gesagt. Es ist nur richtig, dass eine größere Gruppe mit
 gleichen Mitteln bessere Ergebnisse erbringt. Ulf hat aber durch sein
 Analyseprogramm eine ganz andere Grundlage geschaffen – […]

ich hab jetzt im speziellen von den diakritika gesprochen: dead keys
vs. combining chars.

aber das ganze ist ja nicht so wichtig. mich hat der satz nur etwas
irritiert, wenn man ihn alleine liest: »ein schönes Beispiel, dass
Projekte von einzelnen in der Regel schlechter sind als solche«

so, genug geflamed für heute :D

lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] xkbmap-bro

2009-09-24 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/24 Ulf Bro ulf@web.de:
 ich hab jetzt im speziellen von den diakritika gesprochen: dead keys
 vs. combining chars.

 Darf ich darum bitten, die Aufmerksamkeit wieder auf die ursprüngliche Frage
 zu lenken? Es ging darum, wie man „rules“ und sowas so einrichtet, dass
 xkbmap grafisch einwandfrei funktioniert.


du musst dazu einige extra files nach /usr/share/X11/xkb/… kopieren.
genaueres dauz im wiki unter
https://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20unter%20Linux%20einrichten/xkbmap.

wichtig ist:

# tar -C /usr/share/X11/ -xzf xkb.tgz

die xkb.tgz gibt's unter http://neo-layout.org/xkb.tgz

neo benötigt die zusätzlichen dateien, damit alle modifier und locks
richtig funktionieren.

lg

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Ebene4 - Navigationsblock

2009-09-14 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/14 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 Am Montag, 14. September 2009 14:54:23 schrieb Knittl:
 nämlich alle die das wohl des nav4 blocks am herzen liegt, nicht nur den
 standard-irc-neolingen!

 Versucht es – wenn es klappt, ist diese Lösung besser als eine Abstimmung.

 Ich glaube aber, dass das Ergebnis das gleiche sein wird wie nach der NeoCon.
 Einige werden bei diesem Treffen nicht können und man wird diesen nicht den
 Vorwurf machen können, dass ihnen das Thema nicht am Herzen länge –
 insbesondere nicht, wenn es solche betrifft, die bereits auf der NeoCon für
 ihre Vorstellungen gestritten haben.

und auf der ML nehmen auch nicht alle teil – so seh ich das. klar, es
ist asynchron, aber selbst im irc können mehrer diskussion
durchgeführt werden.

dennoch finde ich diskussionen im irc fruchtbringender, da schneller
auf einwände reagiert werden kann – und so vl andere vorschläge besser
verstanden werden, als wenn es nur langwierige statische erklärungen
auf der ml gibt. die kann jeder der sie liest anders interprieteren,
im irc kann man schnell nachfragen ohne ein mail verfassen zu müssen.
die diskussion verläuft also natürlicher wie eine echte diskussion im
reallife (ja, sowas solls auch geben *g*)

aber wir werdens auf alle fälle versuchen, termin(e) lasse ich mir
heute abend einfallen.

lg, daniel


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo Grundlinie: Gedicht :)

2009-09-10 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/10 Knittl knitt...@googlemail.com:
 hier einige interessante ergebnisse:

    $ find .purple/logs/ -type f | xargs cat | grep -iow
 '[uiaeosnrtdy]\+' | sort -u | wc
       4059    4059   27829

hat noch optimierungspotenzial *g*:

$ rgrep -iowh '[uiaeosnrtdy]\+' .purple/logs | sort -u | wc

sollte die gleichen ergebnisse liefern – man muss nur manpages lesen,
und den parameter -h finden :)

tut es bei neo auch, bei qwertz werden mir aber irgendwie 4 wörter
weniger angezeigt – gut für neo :D – aber seltsam

was jetzt noch fehlt ist ein grep, welches
timestamps/nicknames/statusmessages rausfiltert. das ganze kann dann
auch auf mbox files, irc-logs angewandt werden. bin auf die ergebnisse
gespannt.

theoretisch könnten auch noch die buchstaben [lcg] in die gruppe
aufgenommen werden, diese sind imho auch sehr gut zu tippen

lg, daniel

ps. für den [#neo](http://wiki.neo-layout.org/wiki/IRC) channel:

$ grep -iowh '[uiaeosnrtdy]\+' logs/freenode_#neo.log | sort -u | wc
   27882788   18479

nehme ich alle meine irc logs (deutsch, englisch, etwas lojban) steigt
die anzahl der grundreihenwörter wesentlich. das dauert jetzt aber,
sind immerhin 340 mb an logs. in diesem fall wäre eine perl-lösung
vermutlich wesentlich effizienter (wer hat lust?)
-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo Grundlinie: Gedicht :)

2009-09-10 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/10 Arne Babenhauserheide:
 Knittl wrote:

 nehme ich alle meine irc logs (deutsch, englisch, etwas lojban) steigt
 die anzahl der grundreihenwörter wesentlich. das dauert jetzt aber,
 sind immerhin 340 mb an logs. in diesem fall wäre eine perl-lösung
 vermutlich wesentlich effizienter (wer hat lust?)

 Schau einfach in das Skript, das ich gepostet habe.

 ./wordfilter.py --letters uiaeodtnrsj Die*.txt --length 1 | sort | uniq

 Ist um den Faktor 8 schneller als grep -i ... | sort -u

 (Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert)

das script könnte sich dann aber auch gleich um sort und uniq kümmern ;)

und perl ist irgendwie die klischee-sprache schlechthin für solche
aufgaben, darum hab ich gemeint.

meine irc-logs greppe ich übrigens immer noch – eine stunde läuft das schon *g*
evtl. hätte ich wc -l nehmen sollen, ich kann mir gut vorstellen, dass
das bei solchen datenmengen doch einen unterschied macht, ob jedes
zeichen und wort oder nur die zeilenenden gezählt werden müssen.

lg, daniel


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo Grundlinie: Gedicht :)

2009-09-09 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/9 Ulf Bro:

 Mit

 grep -ow '[uiaeodtnrsj]\+' dingsbums.txt | sort | uniq | less


-i nicht vergessen, sonst werden ja nur kleingeschriebene wörter
berücksichtigt ;)

lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Neo Grundlinie: Gedicht :)

2009-09-09 Diskussionsfäden Knittl
hier einige interessante ergebnisse:

$ find .purple/logs/ -type f | xargs cat | grep -iow
'[uiaeosnrtdy]\+' | sort -u | wc
   40594059   27829

mit neo sind also 4059 wörter auf der grundreihe tippbar (ohne
sonderzeichen, smileys und dgl. – sonst hätten wir einen noch viel
größeren vorsprung *g*)

$ find .purple/logs/ -type f | xargs cat | grep -iow
'[asdfghjklöä]\+' | sort -u | wc
797 7975901

mit quertz sind es hingegen nur 797 wörter, dies ich auf der
grundreihe tippen lassen. gut für neo :)

das ganze wurde mit folgender datenbasis vollzogen (1,6 millionen
zeilen sind nicht wenig oO):

$ find .purple/logs/ -type f | xargs cat | wc
1598073 20732705 146264679

klar, da sind jetzt die nicknames und timestamps und so drinnen, also
ist das vl nicht ganz so repräsentativ. zeigt aber trotzdem schön die
überlegenheit von neo :)
meine logs enthalten sowohl englische als auch deutsche chats (wenn
auch die deutschen in der überzahl sind – aber genau für solche fälle
wurde neo entwickelt)

vl lässt sich mit den logs (ordentlich gefiltert: timestamps raus,
nicknames raus, statusupdates raus) noch mehr anfangen.

so, und nun ne gute nacht, daniel :)


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] OSD Neo2

2009-09-07 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/7 Martin Zuther:

 Python erzeugt beim Ausführen von Skripten byte-kompilierte Dateien
 (mit der Endung .pyc).  Ich bin der Meinung, dass die im SVN nichts zu
 suchen haben, weil sie so etwas wie temporäre Dateien sind, die sich
 im Zweifelsfall auch noch von Computer zu Computer unterscheiden (bin
 mir da nicht ganz sicher).  Sollte es also eine Möglichkeit geben,
 diese Dateien von commits auszuschließen, würde ich das befürworten.

das geht über das .gitignore file … h, ich meine natürlich über
die svn-property svn:ignore.

svn:ignore für das gewünschte verzeichnis also auf *.pyc setzen, so
werden .pyc files nicht mehr berücksichtigt (außer explizit angegeben)


lg, daniel


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] [wiki] Erfahrungsbericht gelöscht

2009-09-01 Diskussionsfäden Knittl
2009/9/1 Gemeinschaftspraxis:
 Ich bin kein Entwickler, nur ein Verbraucher. Seinerzeit habe ich mit Dvorak
 angefangen, als es keine Alternative gab. Heute mit den schnellen Rechnern
 sprießen die Tastaturbelegungen nur so überall. Wenn man das Internet
 abgrast, findet man leicht mindestens 50 alternative Belegungen für die
 Englische Sprache, wobei Colemak, Arensito und Dvorak die bekanntesten sind.

also arensito hab ich gestern das erste mal gehört …

hätte den erfahrungsbericht aber trotzdem gerne weiterhin im wiki
gesehen, mit einem abschließenden absatz, wo du abschied von neo (2.0)
nimmst

lg, daniel



-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Tab auf vakante Position 8(4) (was: Tab auf privilegierte Position z(4))

2009-08-31 Diskussionsfäden Knittl
 Das stimmt, allerdings wäre es sinnvoller, ein zusätzliches Tab auf die
 vakante Position 8(4) zu legen. Damit würde obendrein eine noch größere
 Gemeinsamkeit zwischen Keypad und der rechten Hälfte der Ebene 4 sowie ein
 vollständiger Rechte-Hand-Modus erreicht.

+1, tab auf 8(4) für den num4-block gefällt mir

ich möchte hier für lucky sprechen (da er leider kaum/keine zeit für
die ML hat). mit ihm wurde der von nora dargestellte vorschlag auf der
neocon ausgearbeitet. als zsh-nutzer ist für ihn das tab eine der
häufigsten tasten, das bigramm tab-enter versteht er aber nicht (also
doch nicht so wichtig wie oft angesprochen?)

c(4) war für ihn eine gut erreichbare position - auch befand sich vor
langer zeit tab schon einmal dort. ich war als einziger auf der neocon
von dieser idee nicht sonderlich begeistert, weil entfernen dafür von
diesem platz rücken muss :(, den anderen war dies aber egal, da die
meisten eher backspace als entfernen benutzen.

ich persönlich finde ü(4) nicht sonderlich schlecht zu erreichen - im
gegenteil, sogar ziemlich gut (andere hände, andere gewohnheiten).
lucky findet diese position aber nicht sonderlich hilfreich. auch über
z(4) wurde gesprochen, aber mehrheitlich (wenn nicht sogar
einstimmig?) abgelehnt, da zu weit weg.

lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Navigationsblock Ebene 4

2009-08-31 Diskussionsfäden Knittl
2009/8/31 Nora Geißler:
 Mir ging/geht es nicht darum, dass die NeoCon jetzt unbedingt Recht
 haben muss, sondern gerade darum, dass nicht diejenigen, die am meisten
 schreiben und ihre eigenen Argumente 1000 mal wiederholen, unbedingt die
 „kompetentesten“ sind. Ich bin grad ganz schön angefressen :-(

geht mir genau so.
die neocon ist jetzt nicht aller weisheit schluss (außer bei den toten
tasten?), aber dennoch wurden ernstgemeinte vorschläge ausgearbeitet.
diese können gerne diskutiert werden, sollen aber nicht einfach ohne
nachzudenken/zuhören verworfen werden.

 Wie definiert sich Kompetenz? Neo-Kompetenz scheint mir momentan daraus
 zu bestehen, die meisten und längsten Mails in kurzer Zeit zu schreiben.

und argumente anderer leute einfach ignorieren, bzw in der flut der
mails untergehen zu lassen

 Aber ich seh schon, in der Zeit in der ich über 3 Sätze nachgedacht
 habe, sind schon wieder 10 neue Mails zum Thema da.
 Das ist halt Konsens.

konsens ist, wenn sich alle einig sind. konsens ist sicher nicht, wenn
3 leute von etwas überzeugt sind, und das oft genug wiederholen.

grüße, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Navigationsblock Ebene 4

2009-08-31 Diskussionsfäden Knittl
2009/8/31 Stephan Hilb:

 Die Vertauschung von Tab und Esc wäre auch eine Option, die es Wert
 ist, durchdacht zu werden. Damit würde man jedenfalls für Menschen mit
 kurzen kleinen Fingern Abhilfe schaffen.
 Veranschaulicht:

 ⌧ ⌫ ↑ ⌦ ↲
 ⇱ ← ↓ → ⇲
 ⇥ ⇞ ⎀ ⇟ ↶


dann noch enter und insert tauschen und wir sind wieder bei LEIA ^^

ich finde tab auf ü(4) sehr angenehm zu tippen, andere widerum nicht.
es kommt total auf die eigenen schreibgewohnheiten und vor allem auf
die hände und finger darauf an, was als angenehm zu tippen empfunden
wird. das ist vermutlich auch der grund wieso sich diese diskussion
ewig im kreis dreht: jeder will andere mikro-optimierungen in die
belegung einbringen, die für ihn – oder ihm bekannte leute – gut (und
schneller) zu tippen sind. möglicherweise sind alle vorschläge gleich
gut, und man braucht nur eine gewissen eingewöhnungszeit.

fest steht, dass pgup/pgdn unter left/right sehr gut liegen. das ist konsens …

und alle, die unbedingt das bigramm tab-enter erhalten wollen, werden
bei deinem vorschlag wieder aufschreien ;)

liebe grüße, daniel

ps. eine andere idee während der neocon: statt bksp/del home/end über
left/right legen? dann wären alle ›echten‹ navigationstasten in einem
3×3 raster angeordnet. ich werde mir heute abend dazu etwas genaueres
überlegen (leia-3 oder so)


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Navigationsblock Ebene 4

2009-08-31 Diskussionsfäden Knittl
2009/8/31 Knittl:
 ps. eine andere idee während der neocon: statt bksp/del home/end über
 left/right legen? dann wären alle ›echten‹ navigationstasten in einem
 3×3 raster angeordnet. ich werde mir heute abend dazu etwas genaueres
 überlegen (leia-3 oder so)

so, hier wie versprochen leia im 3x3 raster:

⌧ ⇱ ↑ ⇲ ⎀
⌫ ← ↓ → ⇥
⌦ ⇞ ↲ ⇟ ↶
(http://wiki.neo-layout.org/wiki/Ebene4#VarianteLEIAx3)

die position von tab muss ich noch mit lucky durchsprechen (der ja
immer schwer zu erreichen ist), ich finde sie jetzt aber gut zu
erreichen.

wird m4r verwendet, ist das bigramm tab-enter auch fein raus.

für alle tasten wird ähnlichkeit mit dem steuerkreuz oder der tastatur
auf der tastatur angestrebt, nur entfernen konnte nicht passend
reingequetscht werden – ist aber immer noch unter backspace, also
nicht so schwer zu merken.

besonders schön finde ich hier aber home/left/pgup in einer reihe, und
für die rechte seite in grau.

let the bashing begin :)


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] KP_-Varianten: Referenz vs. xkbmap und xmodmap

2009-08-11 Diskussionsfäden Knittl
009/8/11 Pascal Hauck:
 Am Montag, 10. August 2009 22:02:27 schrieb wettstein...@solnet.ch:
 1. auf Ebene 4 der Haupttastatur solle statt «Return»
    «KP_Enter» verwendet werden.

 Wüsste nicht, was gegen KP_Enter sprechen sollte. Mal abwarten, was andere
 sagen, aber spontan ich bin für ändern – also umsetzen der Referenz.

der navigationsblock auf ebene 4 verwendet nur »echte« keysyms, keine
KP_* keysyms. oder wird da das große enter gemeint? das kann ruhig
KP_Enter verwenden – und soll sogar?

 2. auf Ebene 4 im Haupttastenfeld sollte nicht
    «KP_Decimal» verwendet werden.

 Auf der QWERTZ gibt es kein KP_Decimal. Darum bin ich überzeugt, dass dieses
 keysym mehr Probleme als Nutzen bringt. Entsprechend verwendet die Xmodmap
 nur ›KP_Separator‹ (wie QWERTZ) und ›period‹.

naja, nur teilweise korrekt. auf QWERTZ gibt es in der tat kein
KP_Decimal, es gibt nur ein KP_Separator. wohlgemerkt existiert aber
auf QWERTY-tastaturen das KP_Decimal, an der stelle KP_Separator.
Separator: komma, Decimal: punkt. so in
/usr/share/X11/xkb/symbols/kpdl definiert.

 3. xkbmap hat auf
    Ebene 2 vom Dezimalzeichen (Zahlenblock unten Mitte) «KP_Decimal»,
    xmodmap «period».  Diesmal macht es xmodmap falsch.

 Gleiche Begründung wie unter 2.

    Aber was ist mit
    Ebene 3 dieser Taste?  Die Referenz sagt unklar «,/.», xkbmap hat
    dort «period», xmodmap nichts.

 Da ist ein Fehler in der Referenz. Lediglich in der Minitastatur tritt ›,/.‹
 noch auf – die (entscheidende!) obere Tastatur definiert diese Position als
 leer. Das Zeichen ›,/.‹ stammt aus dem (inzwischen widerlegten) Glauben, dass
 KP_Decimal und KP_Separator abhängig von einer Ländereinstellung definiert
 seien – die Namen lassen vermuten, dass dies die ursprüngliche Idee war.
 Ein Zeichen ›,/.‹ ist also sinnlos. Entferne es aus der Minitastatur.

KP,(3) bleibt also leer? auch gut

 4. Soll man es bei «Tab» und «equal»
    belassen?

 Ja, alles andere bereitet nur Probleme, bringt aber keinen Nutzen.

ack

lg, daniel
-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Nochmal das Steuerkreuz

2009-08-03 Diskussionsfäden Knittl
so – xD – es war klar, dass ich etwas vergesse …

• ganz wichtig war mir auch, undo auf z(4) zu belassen, in den meisten
programmen ist ctrl-z ja bekanntlich undo. und z liegt nicht wirklich
gut erreichbar und ist deshalb ideal für eine funktion, die nicht so
ganz unterstützt wird, aber trotzdem schön zu haben ist.

summa summarum: tasten, welche die position ändern sind: esc, pgup;
tab+pgdn+return werden um eins nach rechts verschoben. der
umlernaufwand sollte sich von daher in grenzen halten.
die endgültige position von ⋮ ist aber noch ungewiss …

jetzt sollte die liste aber komplett sein *g*

lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] SVN syncen

2009-07-20 Diskussionsfäden Knittl
2009/7/20 Carsten Ace Dahlmann

 Hallo zusammen!

 So langsam wird das einzelne Anklicken von den vielen notwendigen
 Dateien etwas lästig.

 Gibt es eine Möglichkeit, die SVN-Struktur mit einem einzelnen Befehl
 auf den lokalen Rechner zu saugen und ab und an zu synchronisieren?


hallo carsten,

siehe dazu den wikieintrag zur installation unter linux.

kurz zusammengefasst:

wget http://neo-layout.org/xkb.tgz  sudo tar -xzf xkb.tgz -C
/usr/share/X11/xkb

damit solltest du alle für die xkbmap benötigten dateien an der
richtigen stelle haben.

lg, daniel



--
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] SVN syncen

2009-07-20 Diskussionsfäden Knittl
2009/7/20 Carsten Ace Dahlmann a...@dahlmann.net:
 Ich meinte tatsächlich das _komplette_ SVN — sodass man auch die
 Xmodmap-Treiber, das aktuelle xmodmap2tastenaufkleber, die
 Windows-Treiber usw. auf einmal bekommt. :-)

ähm, ich bin gerade etwas verdutzt. wie wär's mit svn? (alternativ
auch git-svn, aber das ist eine andere geschichte)

lg

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Tastaturaufdrucke

2009-07-03 Diskussionsfäden Knittl
hallo roland,

schade, dass sich noch niemand gemeldet hat. immer her damit!!

lg, daniel

2009/7/1 rsh rol...@rsh.at

  Hallo Leute!.

 Stelle gerade auf NEO um und habe deshalb für meine Tastatur eine Neue
 Beschriftung gebastelt (Papier mit Tesa festgeklebt). Hab das Layout
 designed (Ebene 1-3) in Schwarz unfd Weiss. Als Svg für Standardtasten (1,2
 X 1,4 cm). Ist jemand interessiert? und wenn Ja, wie kann ich sie am
 einfachten der Gemeinschaft zur Verfügung stellen?

 Wollte die 3Mb nicht an die ganze Mailingliste schicken.

 Wenn es jemand braucht, dann ganz einfach direkt bei mir melden.
 rol...@rsh.at

 --
 Ing. Roland Schuller

 ---rsh.at - Ihr Fachmann im Computersektor
 ---

 Ing. Roland Schuller
 Harland 44
 3372 Blindenmarkt
 0676 6354793
  rol...@rsh.atwww.rsh.at
 UID: ATU63073649
 ---




-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


Re: [Neo] Fwd: Lenovo macht Tasten größer

2009-06-30 Diskussionsfäden Knittl
2009/6/30 David Engelhardt d.engelha...@yahoo.de
 Schade dass die nicht mutig genug waren, ein paar echte Verbesserungen
 durchzusetzen. Z.B. qwertz abzuschaffen ;)


full ack! :)

lg


ps. diesmal sogar als nur-text-mail …

--
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Fwd: Lenovo macht Tasten größer

2009-06-30 Diskussionsfäden Knittl
2009/6/30 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de:
 […]
 hallo Frank,

gut, dass ich mich da nicht angesprochen fühlen muss ^^

lg, daniel

-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!



Re: [Neo] Artikel über Neo in Yalm

2009-06-22 Diskussionsfäden Knittl
2009/6/22 Frank Stähr …

 Erst einmal sorry für den vermurksten Mailbetreff. Bin mir aber
 eigentlich sicher, dass ich etwas ins Feld eingetragen hatte, vielleicht
 ist ja Evolution schuld.


diesmal hast ja den fast richtigen erwischt. das thema ist diesmal nämlich
ein anderes ^^

Und dann, Knittl, möchte ich dich und natürlich auch alle auf dieser
 Mailingliste noch auf etwas hinweisen, was mir und auch anderen sehr am
 Herzen liegt:

 Am Sonntag, den 21.06.2009, 18:49 +0200 schrieb Knittl:
  2009/6/21 Frank Stähr der-storch-undsowei...@gmx.net

 Wir hatten uns doch darauf geeinigt, dass sowas gar nicht geht:
 http://wiki.neo-layout.org/wiki/Mailingliste#Stilregeln


ich seh gerade in der webansicht, dass du dein mail als antwort auf dennis’
»nochmal das pfennigzeichen« verfasst hast ;D
und TOFU finde ich bei so kurzen mails wie deinen noch erträglich.
normalerweise bin ich eher nicht so der veganer …


 Wir brauchen uns keine Illusionen zu machen, dass Mechanismen wie @ → at
 auch nur irgendetwas bringen, Spammer haben hier wohl die Nase vorn.
 Wie dem auch sei, meine 85er-Adresse ist sowieso eher eine
 Wegwerfadresse, also ist das Ganze jetzt gerade bei mir nicht so
 schlimm.


ich verwend webmail (ja, ich werd's auch weiter verwenden, kann mir keiner
verbieten :P) und da kann man das nicht umstellen, wie gequotet wird.
ich frage mich aber noch immer, ob das wirklich was bringt – ist die
email-adresse doch auch im archiv im klartext ersichtlich. auf jeden fall
mit dem »at«, und das bringt nicht wirklich was. wenn ich nicht vergesse,
werd ich die mail in zukunft aber immer löschen …

Davon abgesehen empfehle ich dir auch „HTML ist böse!“. Aber ist dein
 Ding, finde das nur bei Zitaten manchmal unübersichtlich.


ach, ich mag html :D aber werden html-mails nicht als doppel-mail gesendet?
und im text zitate eh mit  gekennzeichnet sind?

 Aber nichts für Ungut,


no problemo ^^


 tschau

 Frank


lg, daniel



-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


Re: [Neo] (kein Betreff)

2009-06-21 Diskussionsfäden Knittl
hallo frank!

eigentlich sollte der artikel in die aktuelle ausgabe kommen, wurde aber aus
zeitmangels seitens der redaktion auf die nächste verschoben. im juli is er
dann fix drinnen :)

ich hätte ihn auch gern selbst bereits in dieser ausgabe gesehen …

lg, daniel

2009/6/21 Frank Stähr der-storch...@gmx.net

 Hidiho, liebe Leute,

 ich möchte nicht schon wieder die Vergangenheit aufwühlen, aber was ist
 denn nun aus dem geplanten Artikel über Neo im Linuxmagazin Yalm
 geworden? In der aktuellen Ausgabe ist er nicht dabei.
 Es schien mir damals so, als ob diese Idee viel Zuspruch hatte.

 tschau

 Frank





-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


Re: [Neo] (kein Betreff)

2009-06-21 Diskussionsfäden Knittl
2009/6/21 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de

 Am Sonntag, 21. Juni 2009 18:49:45 schrieb Knittl:
  eigentlich sollte der artikel in die aktuelle ausgabe kommen, wurde aber
  aus zeitmangels seitens der redaktion auf die nächste verschoben. im juli
  is er dann fix drinnen :)

 Ist denn bereits ein fertiger Artikel eingereicht? Es wäre besser, wenn wir
 –
 wie wir es schon angefangen haben – eine erste Version Korrektur lesen und
 verbessern. Das Ergebnis mehrerer Schreiber/Leser ist in den allermeisten
 Fällen deutlich besser als die Arbeit eines einzelnen.
 Ich meine mich zu erinnern, genau dies auch beim letzten Mal schon angeregt
 zu
 haben. Immerhin ist es eine der ersten Veröffentlichungen von Neo – die
 sollte dementsprechend gelungen sein.


ich habe mehrmals auf der mailingliste angefragt, ob der artikel jetzt so
passt, es gab nie auch nur eine einzige antwort. damit war das thema für
mich abgeschlossen, und der artikel fertig.

er wurde bereits von einigen neolingen korrekturgelesen und verbessert,
unter anderem durch nora, martin und andere im irc antreffbare neolinge.

bitte nicht wieder den ganzen artikel umkrempeln, man kann es auch
übertreiben ;)

bevor er ins yalm kommt, wird er von deren redaktion auch noch auf
rechtschreib/grammatikfehler überprüft – das ist auch der grund, wieso er
nicht in diese ausgabe kam, es blieb keine zeit mehr dafür.


lg


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


Re: [Neo] Zusammenfassung (Re: Pfeiltasten)

2009-06-13 Diskussionsfäden Knittl
2009/6/13 Alexander Koch alexkoch_m...@web.de

 Hallo,

 Stephan Hilb schrieb:
  ⇥ ⌫ ↑ ⌦ ↲
  ⇱ ← ↓ → ⇲
  ⌧ ⇞ ⎀ ⇟ ↶

  Vorteile:
   - Bigramm Tab + Enter ist angenehm zu tippen
   - Analogie (ich liebe mittlerweile dieses Wort): Undo ⇔ Taste Z
   - Enter erhält eine bessere Position¹
  Nachteile:
   - Tab und Enter an ungewöhnlichen Positionen

 ich muss sagen, dass ich diesen Vorschlag recht gut finde. Die Tab-Taste
 hat
 dabei m.M. nach keine ungewöhnliche Position, sie liegt ja sogar direkt
 neben
 der bisherigen Tabtaste auf Ebene 1. Auch die Position der Enter-Taste
 spiegelt meine intuitive Vorstellung davon nieder, dass Enter ganz rechts
 auf
 der herkömmlichen Tastatur liegt. Außerdem werden nur relativ wenige
 Positionen getauscht, das meiste bleibt erhalten, was ebenso für den
 Vorschlag
 spricht.


warum dann überhaupt noch ein tab auf x(4)? wenn das echte eh direkt daneben
liegt – ich seh darin keinen nutzen.

enter ist auf der rechten seite zwar logisch, aber irgendwo unten find ich
es noch immer intuitiver. wechselt es doch meist in eine neue zeile
(darunter)

lg


-- 
myFtPhp -- visit http://myftphp.sf.net -- v. 0.4.7 released!


  1   2   >