[Neo] Re: QMK Erfahrungen, bzw. Iris 4 Layout

2020-02-04 Diskussionsfäden Wolf
Am 04.02.20 um 09:17 schrieb Wolf: > > > Am 03.02.20 um 22:25 schrieb Manuel Ullmann: > >> So, das war’s zu Treiberproblemchen und Unicode. Das Treiberproblem hat >> man übrigens auch, wenn man eine Neolayout in Android hat und über >> kdeconnect Tasten an den Rechner sendet. Anysoftkeyboard

[Neo] Re: QMK Erfahrungen, bzw. Iris 4 Layout

2020-02-04 Diskussionsfäden Wolf
Am 03.02.20 um 22:25 schrieb Manuel Ullmann: > So, das war’s zu Treiberproblemchen und Unicode. Das Treiberproblem hat > man übrigens auch, wenn man eine Neolayout in Android hat und über > kdeconnect Tasten an den Rechner sendet. Anysoftkeyboard sendet die > umgemappten Tasten an den Rechner

[Neo] Re: QMK Erfahrungen, bzw. Iris 4 Layout

2020-02-03 Diskussionsfäden Manuel Ullmann
Hi, klar, in Bezug auf QMK weiß ich tatsächlich etwas mehr. Ich hatte schon überlegt, ob ich schreibe, als Du angefragt hast. QMK hat Makros, die den entsprechenden Tasten im jeweiligen Treiber entsprechen. NEO_X ist daher x im Neo Layout, DE_X, in qwertz, und KC_X in qwerty. Letztendlich kann

[Neo] Re: QMK Erfahrungen, bzw. Iris 4 Layout

2020-02-03 Diskussionsfäden Thomas Kosel
Hi, mein erster Testlauf damit war mäßig erfolgreich. Ja, die Tastatur gibt jetzt andere codes zurück, aber die werden vom Betriebssystem (Arch / Manjaro) noch nicht richtig interpretiert. Das System nimmt die codes so auf, als wäre es ein qwerty layout und verschiebt die tasten dann weiter.