Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden knittl
Hallo Severin, jetzt habe ich kurz überlegen müssen ;) du meinst das Zeichen auf der zweiten Ebene von , (Komma). Dieses Zeichen ist ein en-dash (deutscher Gedankenstrich, bis-Strich). Die Neo-Referenz [0] ist hier normalerweise der erste Schritt. Unter Linux gibt es glaub ich auch Skripte im

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden Olaf Liebe
Hi, bei NeoVars gibt es einen coolen Trick: das fragliche Zeichen in die Zwischenablage kopieren und dann ♫uw drücken. Das verrät dir sowohl den Unicode-Codepoint, als auch wie man das Zeichen mit Neo tippen kann. Ist alles hier beschrieben („Wie mit Neo”):

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden S Barmeier
On 03/11/2012 04:30 PM, diskussion-requ...@neo-layout.org wrote: Lies http://de.wikipedia.org/wiki/Minus Normal ist das Bindestrich-Minus ascii 2d decimal 45 oder U+002D . Unter Linux rufe ich z.b. eine Konsole auf, starte das Programm 'xev' und sehe dann die Tastencodes, die auf der Tastatur

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden Arno Trautmann
Hi, S Barmeier wrote: Neo lässt mich Unicode tippen. Wo kann ich nachschlagen welcher Unicode eigentlich benutzt wird. z.B. liegt ein Minus auf ; Wie kann ich schauen ob das auch wirklich ein Minus ist und kein en dash? Ich konsultiere für solche Zwecke gerne http://decodeunicode.org, damit

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Und wenn man kein Internet hat (oder nur lahmes), dann gibt’s gucharmap (das ist ähnlich wie das von Severin erwähnte Programm unicode, nur grafisch, also mit GUI). Das verwende ich immer. Da steht noch mehr als auf decodeunicode.org und man kann durch die Zeichen scrollen, die nach Verwendung

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden Daniel Horz
Am 11.03.2012 09:50, schrieb knittl: Das richtige Minus findest du übrigens auf der vierten Ebene der Strichtaste (2 Tasten links von Backspace). Das richtige richtige Minus (U+2212 Minus Sign) liegt doch auf m4+ß, oder nicht? Grüße, Daniel -- Daniel Horz jabber/mail/sip:

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden knittl
2012/3/11 Daniel Horz dan...@vandenhorz.de: Am 11.03.2012 09:50, schrieb knittl: Das richtige Minus findest du übrigens auf der vierten Ebene der Strichtaste (2 Tasten links von Backspace). Das richtige richtige Minus (U+2212 Minus Sign) liegt doch auf m4+ß, oder nicht? Hui... da hast du

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-11 Diskussionsfäden Stephan Hilb
Arno Trautmann schrieb am 11.03.2012 um 14:19 Uhr: Ich konsultiere für solche Zwecke gerne http://decodeunicode.org, Ich kann auch noch http://people.w3.org/rishida/scripts/uniview/ empfehlen. Gruß, Stephan signature.asc Description: PGP signature

[Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-10 Diskussionsfäden S Barmeier
Neo lässt mich Unicode tippen. Wo kann ich nachschlagen welcher Unicode eigentlich benutzt wird. z.B. liegt ein Minus auf ; Wie kann ich schauen ob das auch wirklich ein Minus ist und kein en dash? Danke, Severin

Re: [Neo] welcher Unicode liegt auf ;

2012-03-10 Diskussionsfäden thomas
Am 10.03.2012 22:10, schrieb S Barmeier: Neo lässt mich Unicode tippen. Wo kann ich nachschlagen welcher Unicode eigentlich benutzt wird. z.B. liegt ein Minus auf ; Wie kann ich schauen ob das auch wirklich ein Minus ist und kein en dash? Danke, Severin Lies http://de.wikipedia.org/wiki/Minus