Re: [Neo] Erster Prototyp meiner Tastatur ist fertig

2016-01-27 Diskussionsfäden MarkuB

Am 26.01.2016 um 23:13 schrieb paul:

Am 23.12.2015 um 15:00 schrieb MarkuB:

Der erste Prototyp meiner eigenen Tastatur ist fertig und funktioniert.
Hab alles wichtige in meinem Blog geschrieben


Soo, habe gerade deinen bisherigen Blogeinträge gelesen. Sehr mutig wie
ich finde, direkt eine eigene Tastatur zu bauen (bei mir hat's nur für
die ErgoDox gereicht). Ein paar Worte zur technischen Umsetzung fände
ich auch ganz hilfreich.

Sehr interessant finde ich die Entwicklung, die du in den paar Wochen
erfahren hast: bei den ersten paar Layouts hat man schon gemerkt, das
hat jemand entworfen, der Neo noch nicht richtig zu schätzen weiß. Im
weiteren Verlauf sind dann folgerichtig die Pfeiltasten, die Fn-Tasten
und die Zahlen verschwunden -- braucht man dank Ebene 4 ja auch nicht
mehr :D
Aber: was hat dich davon abgehalten die Keycaps auf die korrekte
Position zu setzen?

Allerdings erinnert mich deine Variante vom Aussehen her sehr stark an
das "Planck Keyboard" (das man allerdings nicht splitten kann). Auch das
"Atreus" ist ähnlich, nur mal als Anregung.

Paul



Ich hab Neo eigentlich schon früh verstanden. Die Reduzierung des 
Layouts auf ein Minimum war nur die Konsequenz daraus. Ich wollte 
herausfinden, was mindestens nötig ist. Auf diesem Minimum hab ich dann 
aufgebaut.


Was man an Tasten braucht hängt davon ab, was man macht. Schreibt man 
einen Text im 10 Finger System braucht man nicht mehr als das Minimum. 
Bei anderen Sachen, wo man zB eine Hand auch mal an der Maus hat kann 
man extra Zahlen, Enter, Backspace, Cursor Tasten usw aber gut 
gebrauchen weil man nicht ständig mit zwei händen zur Tastatur greifen will.





Re: [Neo] Erster Prototyp meiner Tastatur ist fertig

2016-01-26 Diskussionsfäden paul

Am 23.12.2015 um 15:00 schrieb MarkuB:

Der erste Prototyp meiner eigenen Tastatur ist fertig und funktioniert.
Hab alles wichtige in meinem Blog geschrieben


Soo, habe gerade deinen bisherigen Blogeinträge gelesen. Sehr mutig wie 
ich finde, direkt eine eigene Tastatur zu bauen (bei mir hat's nur für 
die ErgoDox gereicht). Ein paar Worte zur technischen Umsetzung fände 
ich auch ganz hilfreich.


Sehr interessant finde ich die Entwicklung, die du in den paar Wochen 
erfahren hast: bei den ersten paar Layouts hat man schon gemerkt, das 
hat jemand entworfen, der Neo noch nicht richtig zu schätzen weiß. Im 
weiteren Verlauf sind dann folgerichtig die Pfeiltasten, die Fn-Tasten 
und die Zahlen verschwunden -- braucht man dank Ebene 4 ja auch nicht 
mehr :D
Aber: was hat dich davon abgehalten die Keycaps auf die korrekte 
Position zu setzen?


Allerdings erinnert mich deine Variante vom Aussehen her sehr stark an 
das "Planck Keyboard" (das man allerdings nicht splitten kann). Auch das 
"Atreus" ist ähnlich, nur mal als Anregung.


Paul




[Neo] Erster Prototyp meiner Tastatur ist fertig

2015-12-23 Diskussionsfäden MarkuB
Der erste Prototyp meiner eigenen Tastatur ist fertig und funktioniert. 
Hab alles wichtige in meinem Blog geschrieben


http://neo2-layout.blogspot.com/2015/12/die-erste-tastatur.html