[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-09-26 Diskussionsfäden Kaiser, Moritz
Wo hängt es?
Was kann man denn noch tun für die Migration? Wenn ich was machen kann (Pizza 
bestellen, Daumen drücken...), schreiben!
Viele GrüßeMoritz

Am 17.07.2019 00:46:17, schrieb Erik Streb del Toro:

> Also steht der Migration nichts im Wege? 
> > 
> Am 16. Juli 2019, um 09:58, Daniel Poelzleithner <> poe...@poelzi.org> > 
> schrieb:> > 
> > On 4/9/19 12:13 AM, Erik Streb del Toro wrote:
> > >  Bin für Git. Vielleicht mal im Chat nach dem Besitzer des
> > >  Github-Verzeichnisses fragen.

> > Das bin ich. Hab den SVN -> git sync for Jahren mal gebaut und betrieben.
> > 
> > grüße
> >  poelzi

> > Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> > To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org

> > ___
> Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org




-- 
Sent with love from the Tine 2.0 email client ...
Please visit http://www.tine20.com
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-07-16 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Also steht der Migration nichts im Wege?

Am 16. Juli 2019, 09:58, um 09:58, Daniel Poelzleithner  
schrieb:
>On 4/9/19 12:13 AM, Erik Streb del Toro wrote:
>> Bin für Git. Vielleicht mal im Chat nach dem Besitzer des
>> Github-Verzeichnisses fragen.
>
>Das bin ich. Hab den SVN -> git sync for Jahren mal gebaut und
>betrieben.
>
>grüße
> poelzi
>___
>Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
>To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-07-16 Diskussionsfäden Daniel Poelzleithner
On 4/9/19 12:13 AM, Erik Streb del Toro wrote:
> Bin für Git. Vielleicht mal im Chat nach dem Besitzer des
> Github-Verzeichnisses fragen.

Das bin ich. Hab den SVN -> git sync for Jahren mal gebaut und betrieben.

grüße
 poelzi
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-13 Diskussionsfäden Jan Gosmann

On 9 Apr 2019, at 9:07, Erik Wenzel wrote:


Ich hab nen Backup davon, allerdings würde ich das gerne alles auf
Github stellen. Meinungen?

Weiß jemand, wem der Account zu https://github.com/neo-layout/ 
gehört?

Ich bin auch für git.


+1

Auf Github habe ich auch bereits ein Neo2 Repository für MacOS: 
https://github.com/jgosmann/neo2-layout-osx

___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden Mathias Baumann
Wie wärs mit GitLAB stattdessen? Ist tatsächlich auch open source 
software und gehört nicht MS ;) (und hat mehr features)


On 09.04.19 09:41, ka’imi wrote:

On 09.04.19 09:31, Robin Zickel wrote:

Ich bin auch für git


Ich auch.


Also ich bin ja für Mercury. Ätsch!


___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden ka’imi

On 09.04.19 09:31, Robin Zickel wrote:

Ich bin auch für git


Ich auch.


Also ich bin ja für Mercury. Ätsch!

--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.

___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden Hartmut Goebel
Am 09.04.19 um 09:31 schrieb Robin Zickel:
> Ich auch. Vielleicht wäre es noch eine gute Idee einen mirror der
> repository auf einem anderen git-service zur Verfügung zu stellen,
> gitlab beispielsweise hat auch tolles hosting und ist für freie
> Software gratis.

Wenn github nicht gesetzt ist, wäre die Gitlab-Instanz
https://framagit.org/ eine Alternative. Träger ist ein französischer
Verein, der sie als Teil seinen "de-googel-ize the Internet" Projekts
betreibt.

Für die Migration zu gitlab könnte hilfreich sein:
https://github.com/tracboat/tracboat (ungetestet)

-- 
+++hartmut

| Hartmut Goebel|   |
| hart...@goebel-consult.de | www.goebel-consult.de |
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden Robin Zickel
>Ich bin auch für git

Ich auch. Vielleicht wäre es noch eine gute Idee einen mirror der repository 
auf einem anderen git-service zur Verfügung zu stellen, gitlab beispielsweise 
hat auch tolles hosting und ist für freie Software gratis.___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden Erik Wenzel


> Am 08.04.2019 um 21:15 schrieb Benjamin Kellermann 
> :
> 
> Hi!
> 
> > Kurze Info für alle… Ich bin gerade dabei den Server zu aktualisieren…
> 
> also der Server ist jetzt aktualisiert, die Mailingliste auf mailman3
> umgestellt. Ich hoffe es funktioniert alles wieder…
> 
> Was nicht funktioniert (wie bereits in der anderen Mail beschrieben)
> - svn
> - trac (wiki+bugtracker)
> 
> Ich hab nen Backup davon, allerdings würde ich das gerne alles auf
> Github stellen. Meinungen?
> 
> Weiß jemand, wem der Account zu https://github.com/neo-layout/ gehört?
Ich bin auch für git.


-- 
Erik Wenzel
e...@code.de



___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-09 Diskussionsfäden Hartmut Goebel
Am 08.04.19 um 21:15 schrieb Benjamin Kellermann:
> Weiß jemand, wem der Account zu https://github.com/neo-layout/ gehört?

Vielleicht kannst Du über  Kontakt
aufnehmen. Da Du der Admin der Server bist, hättest Du Legitimität.

Alternativ: Issue aufmachen unf fragen.



-- 
+++hartmut

| Hartmut Goebel|   |
| hart...@goebel-consult.de | www.goebel-consult.de |

___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-08 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Bin für Git. Vielleicht mal im Chat nach dem Besitzer des
Github-Verzeichnisses fragen.

Grüße
Erik

Am 08.04.19 um 20:15 schrieb Benjamin Kellermann:
> Hi!
> > Kurze Info für alle… Ich bin gerade dabei den Server zu aktualisieren…
> also der Server ist jetzt aktualisiert, die Mailingliste auf mailman3
> umgestellt. Ich hoffe es funktioniert alles wieder…
> Was nicht funktioniert (wie bereits in der anderen Mail beschrieben)
> - svn
> - trac (wiki+bugtracker)
> Ich hab nen Backup davon, allerdings würde ich das gerne alles auf
> Github stellen. Meinungen?
> Weiß jemand, wem der Account zu https://github.com/neo-layout/ gehört?
> Ben
>
> ___
> Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Neo-layout server update

2019-04-08 Diskussionsfäden Benjamin Kellermann
Hi!
> Kurze Info für alle… Ich bin gerade dabei den Server zu
aktualisieren…
also der Server ist jetzt aktualisiert, die Mailingliste auf
mailman3umgestellt. Ich hoffe es funktioniert alles wieder…
Was nicht funktioniert (wie bereits in der anderen Mail beschrieben)-
svn- trac (wiki+bugtracker)
Ich hab nen Backup davon, allerdings würde ich das gerne alles
aufGithub stellen. Meinungen?
Weiß jemand, wem der Account zu https://github.com/neo-layout/ gehört?
Ben


___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


Re: [Neo] Neo-layout server update

2019-04-01 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Schön von Dir zu hören, und grandios, dass Du Dich noch immer um die
Pflege des Servers an der TU Dresden kümmerst. Danke!

Grüße von El Hierro,
Erik

Am 01.04.19 um 20:35 schrieb Benjamin Kellermann:
> Kurze Info für alle… Ich bin gerade dabei den Server zu aktualisieren…
> Die Webseite/Mailingliste wird diese Woche also irgendwann mal kurz
> down sein, nicht wundern ;-)
>
> Ben



Re: [Neo] Neo-layout server update

2019-04-01 Diskussionsfäden ka’imi

On 01.04.19 21:35, Benjamin Kellermann wrote:

Kurze Info für alle… Ich bin gerade dabei den Server zu aktualisieren…
Die Webseite/Mailingliste wird diese Woche also irgendwann mal kurz
down sein, nicht wundern;-)


Na endlich mal ein Aprilscherz mit Niveau!

--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.




Re: [Neo] [ticket] #364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts

2019-03-29 Diskussionsfäden Neo-Layout
#364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts
--+--
  Reporter:  anonymous|  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Linux – Xkbmap  |Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  mod4 Ebene4 java
--+--

Comment (by Joker):

 Replying to [comment:15 anonymous]:
 > Hm, also wie ist das reproduzierbar? Ebene4 funktioniert bei mir ohne
 jede Modifikation einwandfrei unter IntelliJ und Android-Studio.
 Funktioniert statt Ebene 4 denn wenigstens Ebene 7? (Mod4+Shift)
 Du hattest vermutlich kein IdeaVim installiert. In IntelliJ ohne dieses
 VIM Plugin funktioniert Neo halbwegs problemlos (außer im eingebauten
 Terminal). Es gibt aber einen offenen PR auf IdeaVim der das Problem löst,
 falls jemand ähnliche Probleme hat:
 https://github.com/JetBrains/ideavim/pull/155#issuecomment-477623881

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts

2019-03-28 Diskussionsfäden Neo-Layout
#364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts
--+--
  Reporter:  anonymous|  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Linux – Xkbmap  |Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  mod4 Ebene4 java
--+--

Comment (by anonymous):

 Hm, also wie ist das reproduzierbar? Ebene4 funktioniert bei mir ohne jede
 Modifikation einwandfrei unter IntelliJ und Android-Studio. Funktioniert
 statt Ebene 4 denn wenigstens Ebene 7? (Mod4+Shift)


 android-studio-3.3.0.20.182.5199772
 idea-community-2018.3.3.183.5153.38
 user-vm (überschreibt nicht die IDE-eigenen):
 openjdk-11.0.2_p7

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts

2019-03-28 Diskussionsfäden Neo-Layout
#364: IntelliJ Editor + Mod 4 = nichts
--+--
  Reporter:  anonymous|  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Linux – Xkbmap  |Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  mod4 Ebene4 java
--+--

Comment (by Joker):

 Seit mit PyCharm 2019.1 Java 11 mitgeliefert wird, funktioniert
 -Xbootclasspath/p nicht mehr bei mir und ich kann den neo2-awt-hack nicht
 mehr nutzen. Siehe auch: [https://github.com/chenkelmann/neo2-awt-
 hack/issues/3]

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] Mod4 Lock bei US Keyboard

2019-03-28 Diskussionsfäden Stefan Tatschner
Am Donnerstag, den 28.03.2019, 08:15 +0100 schrieb Stefan Tatschner:
> ich habe eine US Tastatur, bei der bekanntlich die linke Mod4 Taste
> fehlt. Man kann den Mod4 Lock aktivieren mit SHIFT+CAPS+TAB.
> Dummerweise schickt er dann immer ein TAB Zeichen beim Aktivieren vom
> Lock. Kann man die Ausgabe vom TAB Zeichen unterdruecken, wenn
> SHIFT+CAPS gedrueckt sind? Ideen?

Ich sehe gerade, dass ihr den Bugtracker an die Mailingliste
angeschlossen habt und mein Anliegen doppelt reinkam. Sorry fuer den
Spam.

S




Re: [Neo] [ticket] #522: Einrichtung auf Mac scheitert

2019-03-27 Diskussionsfäden Neo-Layout
#522: Einrichtung auf Mac scheitert
--+---
  Reporter:  christiandatz@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  unbekannt|Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:
--+---

Comment (by anonymous):

 Ich habe es dann nach einigem Kampf doch geschafft. Bei der Installation
 hatte ich alles richtig gemacht, Problem war lediglich das neue Layout
 auszuwählen.
 Dass man in den Eingabequellen bei “Andere” suchen muss, wusste ich nicht.
 Das steht m.E. nicht in der Beschreibung.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #521: Paragraph symbol missing

2019-03-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#521: Paragraph symbol missing
+--
  Reporter:  anonymous  |  Owner:
  Type:  Verbesserung   | Status:  closed
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution:  invalid|   Keywords:  Paragraph symbol
+--
Changes (by anonymous):

 * status:  new => closed
 * resolution:   => invalid


Comment:

 Der Paragraph § ist auf Shift+2.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-02-01 Diskussionsfäden Thomas Fehér
On 1/26/19 10:30 AM, urac wrote:
> Am Fr., 25. Jan. 2019 um 22:02 Uhr schrieb Florian Jenn
> mailto:eff...@effjot.net>>:
>
>
> Ich befürchte ähnliches.  Ich habe recht kleine Hände, und weiß nicht,
> ob ich da die ganzen Daumentasten überhaupt ordentlich erreichen kann.
>
>
> Bei mittleren und kleinen Händen würde ich von der Ergodox sehr abraten.
> Deine Befürchtungen sind durchaus berechtigt.
>
> Jurek

Kann ich nicht bestätigen. Ich habe auch kleine Hände und bin mit der
Ergodox sehr zufrieden (hatte vorher auch eine TECK). Man kann ohne
Probleme 4-5 Daumentasten erreichen. Mehr ist meiner Meinung nach auch
nicht sinnvoll, zumindest bekomme ich mit meinen 5 belegten schon
manchmal einen Knoten im Kopf.

Tom



Re: [Neo] Vergleich Qwertz - Neo2 + Optimierung genetischer Algorithmus

2019-02-01 Diskussionsfäden Thomas Fehér
On 1/17/19 9:03 PM, Daniel Schröter wrote:
> Hallo liebe Neo-Community,
>
> ich bin letztes Jahr auf das Neo-Layout gestoßen und fand die Idee
> direkt faszinierend. Beim Durchlesen der Seiten habe ich einen genauen
> Vergleich der bisher bestehenden Tastaturlayouts und Neo2 vermisst. Also
> habe ich mich daran gemacht ein kleines Python-Programm zu schreiben,
> das einen beliebigen Text mit einem vorgegebenen Layout „abtippt“ und
> die Anschläge der einzelnen Finger sowie die insgesamt zurückgelegte
> Distanz ausgibt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen; hier der Vergleich
> von Qwertz zu Neo2:
>
> *Text*
>
>
>
> *Anzahl*
>
> *Zeichen*
>
>
>
> *Strecke*
>
> *Qwertz [m]*
>
>
>
> *Strecke*
>
> *Neo2 [m]*
>
>
>
> *Einsparung [%]*
>
> Jung- Die Eroberung der Maschinen
>
>
>
> 368.704
>
>
>
> 5.593
>
>
>
> 4.564
>
>
>
> 18,40
>
> C++Code
>
>
>
> 91.605
>
>
>
> 2.232
>
>
>
> 1.522
>
>
>
> 31,79
>
> Bogdanow - Der rote Planet
>
>
>
> 292.615
>
>
>
> 4.495
>
>
>
> 3.712
>
>
>
> 17,43
>
>  
>
> In einem 2. Schritt habe ich dann das Programm um einen genetischen
> Optimierungsalgorithmus erweitert, um zu sehen wieviel
> Optimierungspotential noch vorhanden ist. Die Vorgabe zur Optimierung
> ist relativ simpel gehalten: Minimierung der zurückgelegten Distanz der
> Finger (Gewichtung 75 %) + eine Gleichverteilung der Anschläge auf beide
> Hände mit 25 % der Anschläge für die Zeigefinger, 10 % jeweils für
> Mittel- und Ringfinger und 5% für die kleinen Finger (Gewichtung 25 %).
> Zusätzlich sind einige Tasten fix und dürfen in ihrer Position nicht
> geändert werden (z. B. Shift, Enter, Leertaste, usw.). Um die
> Komplexität des Modells im Rahmen zu halten wird zudem immer nur eine
> Ebene optimiert. D.h. bisher habe ich mir nur die erste Ebene mit
> Kleinbuchstaben vorgenommen und vorab den Optimierungstext in
> Kleinbuchstaben umgewandelt. Sonderzeichen, die nicht auf der ersten
> Ebene enthalten sind, wurden nicht berücksichtigt. Hier das Ergebnis
> eines ersten Optimierungslaufs über 1000 Generationen:
>
> Die Tatsache, dass Buchstaben wie „y“ und „ö“ im zentralen Block für die
> Zeigefinger landen, zeigt, dass die Fitness-Funktion sowie die Parameter
> zur Fingerhäufigkeiten wohl noch besser gewählt werden könnten. Auch
> ergeben sich bei mehrmaligem Ablauf der Optimierung immer wieder neue
> Lösungen mit guten Ergebnissen. Interessant aber, dass die Distanz der
> Fingerbewegung im Vergleich zu Neo2 nochmal um etwa 15% reduziert wurde:
>
>  
>
> Eine sinnvolle Erweiterung der Fitness-Funktion wäre mit Sicherheit eine
> Berücksichtigung von Tippfolgen mit Wechsel zwischen linker und rechter
> Hand und evtl. eine Rückkehr zur Grundstellung bzw. die Vorgabe von mehr
> festgelegten Tasten. Derzeit gilt die Annahme, dass der Finger nach dem
> Tippen einer Taste genau an dieser Stelle verweilt, bis der nächste
> Tastendruck für denselben Finger erfolgt. Bei Interesse stelle ich gerne
> den Quellcode in Form eines Jupyter-Notebooks zur Verfügung.
>
> Viele Grüße
> Daniel
>
>  
>

Hallo Daniel,

falls du es noch nicht kennst, schau dir mal "bone" an
(http://wiki.neo-layout.org/wiki/Bone). Das wurde meines Wissens nach
mit einer genetischen Optimierung entworfen und wird schon von einigen
in der Praxis benutzt, unter anderem von mir. Ich kann nur sagen, dass
es sich wesentlich flüssiger schreibt als Neo2.

Grüße,

Tom



Re: [Neo] Multiplxd Keyboard? (Re: Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?)

2019-01-26 Diskussionsfäden ka’imi

On 26.01.19 17:49, Stefan wrote:

Weiß da wer mehr als ich ob das Projekt noch weiter geht / etwas wird?


Ich hab das mal 2, 3 Jahre lang auf geekhack verfolgt, da ist nicht mehr 
viel passiert. Und das ist jetzt auch bald 2 Jahre her :)


Gruß,
ka’imi

--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.




Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-26 Diskussionsfäden urac
Am Fr., 25. Jan. 2019 um 22:02 Uhr schrieb Florian Jenn :

>
> Ich befürchte ähnliches.  Ich habe recht kleine Hände, und weiß nicht,
> ob ich da die ganzen Daumentasten überhaupt ordentlich erreichen kann.
>
>
Bei mittleren und kleinen Händen würde ich von der Ergodox sehr abraten.
Deine Befürchtungen sind durchaus berechtigt.

Jurek


Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-25 Diskussionsfäden ka’imi

On 25.01.19 15:28, Michael Kiesenhofer wrote:

dafür hätte ich aber gerne echte F-Tasten


Also meine hat F1–F14 auf Ebene 1.

https://github.com/kaimi/tmk_keyboard

--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.




Re: [Neo] [ticket] #503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt

2019-01-25 Diskussionsfäden Neo-Layout
#503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt
-+---
  Reporter:  marc.dohm@… |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Man muss das AHK-Skript für kbdneo als Administrator starten, nachdem man
 das Tastaturlayout auf DE-Neo (kbdneo) gestellt hat.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-25 Diskussionsfäden Florian Jenn
Hallo!

> Huch, ersten habe ich die Mail nur an Dich geschickt, zweitens: Jetzt
> sehe ich den großen Nachteil! Es gibt die Tastatur gar nicht zu kaufen.
> Vielleicht irgendwann …

Die Cleave steht schon eine Weile auf der Website, ich fürchte, da
wird sich so schnell auch nichts mehr tun…


> Am 25.01.19 um 09:17 schrieb Erik Streb del Toro:
> > […]  Die Tasten in der Mitte erscheinen mir auch
> > passender angeordnet.

Die Tasten in der Mitte würden mir auch gefallen.  Leider mag ich aber
gern Shift, Ctrl, Mod symmetrisch, und die Außenseiten der Cleave sind
etwas durcheinander in meinen Augen.

Auch die Daumentasten könnten noch in meiner Reichweite liegen.

Vermutlich kann man auch die Handballenauflage nicht abnehmen.  Das
hat mir an der TECK gefallen; sie war dadurch recht kompakt und
transportabel.

Florian



Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-25 Diskussionsfäden Florian Jenn
Hallo,

die Ergodox hatte ich mir auch mal angeschaut.

> Nachteile der Ergodox EZ:
> • teurer

Noch teurer? ;-)

> • sie hat mehr Tasten an den falschen Stellen,

Ich befürchte ähnliches.  Ich habe recht kleine Hände, und weiß nicht,
ob ich da die ganzen Daumentasten überhaupt ordentlich erreichen kann.

>hätte ich aber gerne echte F-Tasten und echte Pfeiltasten

Das fehlt mir dort auch.  Grad wenn man mal nicht intensiv tippt,
sondern irgendwo durchscrollen will, sind Pfeil- und Bild-Tasten ganz
nett.

Im Sack möchte ich mir die Tastatur darum nicht kaufen.  Gibt es
jemand in Berlin oder Königs Wusterhausen, bei dem ich mir die
Tastatur mal in natura anschauen könnte?

Florian



Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-25 Diskussionsfäden Michael Kiesenhofer
Hi,

ich habe TECK und Ergodox EZ und finde die TECK besser (hab aber einen Arduino 
Micro als Keyboard-Controller drin).

Nachteile der Ergodox EZ:
• teurer
• breiter
• sie hat mehr Tasten an den falschen Stellen, weshalb sie breiter ist. Im 
Prinzip sind zwei oder sogar vier Spalten unnötig, dafür hätte ich aber gerne 
echte F-Tasten und echte Pfeiltasten wären für z.B. Autorennspiele manchmal 
auch cool.
• das mit geteilt und aufgestellt macht eigentlich auch mehr Ärger als es 
bringt.

Leider ist sie trotzdem praktisch die einzige verfügbare, mechanische Tastatur 
mit ortholinearer Tastenanordnung und Daumentasten. z.B. die Planck hätte mir 
glaube ich zu wenig Tasten und die Hände zu eng zusammen.

LG,
Michael

On Fri, 25 Jan 2019 09:32:23 +0100
Olli  wrote:

> On 25.01.19 08:14, Florian Jenn wrote:
> > ich habe neulich meine TECK verloren, und festgestellt, daß es das
> > nicht mehr zu kaufen gibt und auch bei Ebay habe ich die letzen Wochen
> > nichts gefunden. :-(
> > 
> > Hat von Euch zufällig jemand eine TECK, die er/sie abgeben möchte?  
> 
> Schau’ dir doch mal die Ergodox an. Ich hatte auch einige Jahre lang
> eine TECK, bin aber zur Ergodox EZ gewechselt. Finde diese aus vielen
> Gründen deutlich besser – nicht zu letzt, weil die Firmware einfach zu
> modifizieren und zu flashen ist.
> 
> Grüße,
> Olli
> 



pgpNTyrWesKbw.pgp
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-25 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Huch, ersten habe ich die Mail nur an Dich geschickt, zweitens: Jetzt
sehe ich den großen Nachteil! Es gibt die Tastatur gar nicht zu kaufen.
Vielleicht irgendwann …

Na toll. Und bis dahin? Ich will meine behalten, tut mir Leid. Hätte die
neue gegen die alte getauscht, aber gar keine? Ne.

Grüße
Erik


Am 25.01.19 um 09:17 schrieb Erik Streb del Toro:
>
> Salut.
>
> Hmm, aber es gibt doch noch die TECK. Hat sich zugegebenermaßen etwas
> verändert, aber sicher nicht zum Schlechteren. „*Bright White LED
> Backlight*, with 10 Brightness levels, and *8 Customizable Backlight
> profiles*.“ hört sich doch schon sehr gut an. Das habe ich bei meiner
> von Hand nachgerüstet. Die Tasten in der Mitte erscheinen mir auch
> passender angeordnet. Hat denn schon einmal jemand diese neue Variante
> ausprobiert?
>
> Oder anders: Florian, welchen Nachteil siehst Du in der neuen
> Variante? Doch nicht nur die minimale Umgewöhnung wegen der mittleren
> Tasten, oder?
>
> Grüße aus Ribeauvillé
> Erik
>
> Am 25.01.19 um 08:21 schrieb Florian Jenn:
>> Hallo nochmal
>>
>>> ich habe neulich meine TECK verloren, und festgestellt, daß es das
>>> nicht mehr zu kaufen gibt und auch bei Ebay habe ich die letzen Wochen
>>> nichts gefunden. :-(
>>
>> Ich hätte nochmal nachschauen sollen, jetzt ist grad eine auf Ebay…
>>
>> Ich bin aber trotzdem weiter interessiert, wenn jemand von Euch eine
>> Tastatur verkaufen möchte – entweder falls es bei Ebay nicht klappt,
>> oder als Zweittastatur für die Arbeit (dann ist die Gefahr auch
>> geringer, sie wieder in der S-Bahn zu verlieren)
>>
>> Florian
>>


Re: [Neo] Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?

2019-01-24 Diskussionsfäden Florian Jenn

Hallo nochmal


ich habe neulich meine TECK verloren, und festgestellt, daß es das
nicht mehr zu kaufen gibt und auch bei Ebay habe ich die letzen Wochen
nichts gefunden. :-(


Ich hätte nochmal nachschauen sollen, jetzt ist grad eine auf Ebay…

Ich bin aber trotzdem weiter interessiert, wenn jemand von Euch eine 
Tastatur verkaufen möchte – entweder falls es bei Ebay nicht klappt, 
oder als Zweittastatur für die Arbeit (dann ist die Gefahr auch 
geringer, sie wieder in der S-Bahn zu verlieren)


Florian



Re: [Neo] [ticket] #503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt
-+---
  Reporter:  marc.dohm@… |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Replying to [comment:4 anonymous]:
 > Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise.
 Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü
 statt ^.
 Kommando zurück: Funktioniert doch unter Windows 7. Danke!

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt
-+---
  Reporter:  marc.dohm@… |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise.
 Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü
 statt ^.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by Xlaech):

 Wir kennen es entweder neu öffnen (man kann die Lümmel nicht ändern soweit
 ich das sehe) oder du ergänzt die Perspektive als Kommentar.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by mike@…):

 Hm, vielleicht müsste man das ganze runterbrechen auf "wir senden den
 Tastatur-code xx, aber der Cursor geht nicht hoch, müsste aber. Warum
 sendet Ihr einen anderen Tastaturcode"?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by Xlaech):

 Stimm dir da so grundsätzlich zu... Aber bräuchten wir dann nicht
 Beispiele von anderen Tools, die nicht funktionieren?
 Wir könnten schreiben, dass es ein Problem mit AHK im allgemeinen ist :)

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Danke, Xlaech für das Erstellen. Ich hatte gehofft, dass dieses Problem
 mit der Pfeiltaste letztlich eine Ebene tiefer aufgehängt werden kann, man
 nicht sagen muss "für Neo", sondern "Spezifikation XYZ bezüglich Keyboard-
 Erkennung wird vom Tool nicht eingehalten", sodass man nicht für ein
 Feauture Stimmen sammeln muss, sondern einen Bug melden kann, der behoben
 werden muss -- aber wie gesagt, dazu kenne ich die Details zu wenig.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-23 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by Xlaech):

 Ich hab mal einen Request erstellt:
 https://onenote.uservoice.com/forums/327186-onenote-for-
 windows/suggestions/36608185-better-support-for-neo2-keyboardlayout

 Also alle kräftig voten ;)
 Ich mach mir aber nicht viel Hoffnung, dass wir unter 3000 "Ideen" Gehör
 finden.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] Vergleich Qwertz - Neo2 + Optimierung genetischer Algorithmus

2019-01-18 Diskussionsfäden Arne Babenhauserheide
Hallo Daniel,

Wenn du noch nach Ideen für Fitness suchst, kannst du auf der
Dokumentation meines Optimierers aufbauen.

→ 
https://bitbucket.org/ArneBab/evolve-keyboard-layout/src/c4df8323467538ac274c58f28c1b82ea5d58efa1/README_de.txt#README_de.txt-65

Meine Erfahrung ist zumindest, dass noch viel Optimierungspotential ist,
dass aber viel Detailarbeit notwendig ist, um die intuitiv gewählten
Entscheidungen bei Neo2 zu replizieren.

Ich tippe inzwischen seit Jahren auf cry, bin damit aber nicht völlig
zufrieden. Leider schaffe ich es seit zwei Jahren nicht, mir die Zeit zu
nehmen, meine letzten Optimierungen zu realisieren (effiziente
Berechnung der Glattheit (regularity) des Tippens).

Liebe Grüße,
Arne

Daniel Schröter  writes:

> Hallo Manuel,
>
> vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe den Code bei GitHub hochgeladen:
>
> https://github.com/daneil86/KeyboardOptimization/tree/master
>
> Zu deinen Fragen:
> 1. Bei der Evaluierung Qwertz vs. Neo2 habe ich auch die 2. Ebene 
> berücksichtigt. Nur bei der Optimierung wurde dann nur noch die erste Ebene 
> berücksichtigt. Um anschließend nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen, ist 
> dann beim Vergleich von Optimierter Version zu Qwertz und Neo2 jeweils nur 
> die 1. Ebene miteingeflossen.
> 2. Die 5% als Vorgabe zur Optimierung für die kleinen Finger habe ich aus dem 
> Bauch heraus getroffen. Da kann man sicherlich noch bessere Parameter wählen. 
> Aber wie du schon erwähnt hast ist dabei zu beachten, dass in der aktuellen 
> Version das Drücken von Shift nicht berücksichtigt wird, da nur ein Layer.
> 3. Für mich war erstmal die Hauptfrage wieviel Optimierungspotential noch 
> drin steckt. Ich sehe es aber auch eher kritisch, da zum einen die Frage 
> besteht ob die zurückgelegte Fingerdistanz das ausschlaggebende Kriterium ist 
> und zum anderen hat das Neo2-Layout unter ästhetischen Gesichtspunkten 
> eindeutig die Nase vorne. Ich denke wenn genetische Optimierung in ein neues 
> „Neo3“ einfließen würde, wäre es mit Sicherheit eher für neue Nutzer 
> interessant. Abgesehen davon war für mich auch eine Hauptmotivation, dass ich 
> schon immer mal einen genetischen Algorithmus anwenden wollte und auch noch 
> nie etwas in Python gemacht habe .Die Tastaturoptimierung erschien mir da ein 
> schönes Anwendungsbeispiel zu sein.
>
> Viele Grüße
> Daniel
>
>
> Von: Manuel 
> Gesendet: Donnerstag, 17. Januar 2019 23:05
> An: Neo-Layout ; Daniel Schröter 
> 
> Betreff: Re: [Neo] Vergleich Qwertz - Neo2 + Optimierung genetischer 
> Algorithmus
>
> Hallo Daniel,
> vielen Dank für diese Untersuchung, hochinteressant! Ganz ehrlich: Beim lesen 
> des Betreffs 'genetischer Algorithmus' hab ich schon befürchtet, dass da 
> jemand kommt à la: Hallo, bin über das Buzzword genetischer Algorithmus 
> gestolpert, ich kann nicht programmieren und jemand soll mir Neo daraufhin 
> analysieren so-und-so sind meine Vorstellungen wie man das umsetzt... nein, 
> du hast es einfach gemacht ohne um den heißen Brei rum zu reden! Klasse!
> Ich interessiere mich für deinen Code und würde mich freuen wenn du deine 
> Implementierung als ipythonnotebook/git[lab,hub] verfügbar machen würdest.
> Zu deiner Untersuchung:
> 1. Mich wundert, dass beim C++ Code die Einsparung so groß ist gegenüber den 
> anderen beiden Texten. An den {}() liegt es ja nicht − du rechnest ja erstmal 
> nur mit der ersten Ebene, ohne Sonderzeichen. Woran liegt's?
> 2. Das 'z' in der Grundreihe lies mich stutzen: Wie kommst du auf die 5% für 
> den kleinen Finger? Damit er frei bleibt für Shift, Strg und Meta?
> 3. Zum Schluss noch eine destruktive Frage: Ich schätze die Umlernzeit zu 
> einem neues Layout auf 1 Monat bis es benutzbar ist und 6 Monate bis man es 
> flüssig tippen kann. Wer würde von Neo2 auf ein genetisch optimiertes Neo3 
> mit sagen wir 20% weniger Fingerweg umsteigen? Oder ist das für die neue 
> Generation Neo-user gedacht?
> Optimale Grüße,
> Manuel
> Am 17.01.19 um 21:03 schrieb Daniel Schröter:
> Hallo liebe Neo-Community,
> ich bin letztes Jahr auf das Neo-Layout gestoßen und fand die Idee direkt 
> faszinierend. Beim Durchlesen der Seiten habe ich einen genauen Vergleich der 
> bisher bestehenden Tastaturlayouts und Neo2 vermisst. Also habe ich mich 
> daran gemacht ein kleines Python-Programm zu schreiben, das einen beliebigen 
> Text mit einem vorgegebenen Layout „abtippt“ und die Anschläge der einzelnen 
> Finger sowie die insgesamt zurückgelegte Distanz ausgibt. Das Ergebnis kann 
> sich sehen lassen; hier der Vergleich von Qwertz zu Neo2:
> Text
> Anzahl
> Zeichen
> Strecke
> Qwertz [m]
> Strecke
> Neo2 [m]
> Einsparung [%]
> Jung- Die Eroberung der Maschinen
> 368.704
> 5.593
> 4.564
> 18,40
> C++Code
> 91.605
> 2.232
> 1.522

Re: [Neo] Vergleich Qwertz - Neo2 + Optimierung genetischer Algorithmus

2019-01-18 Diskussionsfäden Daniel Schröter
Hallo Manuel,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe den Code bei GitHub hochgeladen:

https://github.com/daneil86/KeyboardOptimization/tree/master

Zu deinen Fragen:
1. Bei der Evaluierung Qwertz vs. Neo2 habe ich auch die 2. Ebene 
berücksichtigt. Nur bei der Optimierung wurde dann nur noch die erste Ebene 
berücksichtigt. Um anschließend nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen, ist dann 
beim Vergleich von Optimierter Version zu Qwertz und Neo2 jeweils nur die 1. 
Ebene miteingeflossen.
2. Die 5% als Vorgabe zur Optimierung für die kleinen Finger habe ich aus dem 
Bauch heraus getroffen. Da kann man sicherlich noch bessere Parameter wählen. 
Aber wie du schon erwähnt hast ist dabei zu beachten, dass in der aktuellen 
Version das Drücken von Shift nicht berücksichtigt wird, da nur ein Layer.
3. Für mich war erstmal die Hauptfrage wieviel Optimierungspotential noch drin 
steckt. Ich sehe es aber auch eher kritisch, da zum einen die Frage besteht ob 
die zurückgelegte Fingerdistanz das ausschlaggebende Kriterium ist und zum 
anderen hat das Neo2-Layout unter ästhetischen Gesichtspunkten eindeutig die 
Nase vorne. Ich denke wenn genetische Optimierung in ein neues „Neo3“ 
einfließen würde, wäre es mit Sicherheit eher für neue Nutzer interessant. 
Abgesehen davon war für mich auch eine Hauptmotivation, dass ich schon immer 
mal einen genetischen Algorithmus anwenden wollte und auch noch nie etwas in 
Python gemacht habe .Die Tastaturoptimierung erschien mir da ein schönes 
Anwendungsbeispiel zu sein.

Viele Grüße
Daniel


Von: Manuel  
Gesendet: Donnerstag, 17. Januar 2019 23:05
An: Neo-Layout ; Daniel Schröter 

Betreff: Re: [Neo] Vergleich Qwertz - Neo2 + Optimierung genetischer Algorithmus

Hallo Daniel,
vielen Dank für diese Untersuchung, hochinteressant! Ganz ehrlich: Beim lesen 
des Betreffs 'genetischer Algorithmus' hab ich schon befürchtet, dass da jemand 
kommt à la: Hallo, bin über das Buzzword genetischer Algorithmus gestolpert, 
ich kann nicht programmieren und jemand soll mir Neo daraufhin analysieren 
so-und-so sind meine Vorstellungen wie man das umsetzt... nein, du hast es 
einfach gemacht ohne um den heißen Brei rum zu reden! Klasse!
Ich interessiere mich für deinen Code und würde mich freuen wenn du deine 
Implementierung als ipythonnotebook/git[lab,hub] verfügbar machen würdest.
Zu deiner Untersuchung:
1. Mich wundert, dass beim C++ Code die Einsparung so groß ist gegenüber den 
anderen beiden Texten. An den {}() liegt es ja nicht − du rechnest ja erstmal 
nur mit der ersten Ebene, ohne Sonderzeichen. Woran liegt's?
2. Das 'z' in der Grundreihe lies mich stutzen: Wie kommst du auf die 5% für 
den kleinen Finger? Damit er frei bleibt für Shift, Strg und Meta? 
3. Zum Schluss noch eine destruktive Frage: Ich schätze die Umlernzeit zu einem 
neues Layout auf 1 Monat bis es benutzbar ist und 6 Monate bis man es flüssig 
tippen kann. Wer würde von Neo2 auf ein genetisch optimiertes Neo3 mit sagen 
wir 20% weniger Fingerweg umsteigen? Oder ist das für die neue Generation 
Neo-user gedacht?
Optimale Grüße,
Manuel
Am 17.01.19 um 21:03 schrieb Daniel Schröter:
Hallo liebe Neo-Community,
ich bin letztes Jahr auf das Neo-Layout gestoßen und fand die Idee direkt 
faszinierend. Beim Durchlesen der Seiten habe ich einen genauen Vergleich der 
bisher bestehenden Tastaturlayouts und Neo2 vermisst. Also habe ich mich daran 
gemacht ein kleines Python-Programm zu schreiben, das einen beliebigen Text mit 
einem vorgegebenen Layout „abtippt“ und die Anschläge der einzelnen Finger 
sowie die insgesamt zurückgelegte Distanz ausgibt. Das Ergebnis kann sich sehen 
lassen; hier der Vergleich von Qwertz zu Neo2:
Text
Anzahl
Zeichen
Strecke
Qwertz [m]
Strecke
Neo2 [m]
Einsparung [%]
Jung- Die Eroberung der Maschinen
368.704
5.593
4.564
18,40
C++Code
91.605
2.232
1.522
31,79
Bogdanow - Der rote Planet
292.615
4.495
3.712
17,43
 
In einem 2. Schritt habe ich dann das Programm um einen genetischen 
Optimierungsalgorithmus erweitert, um zu sehen wieviel Optimierungspotential 
noch vorhanden ist. Die Vorgabe zur Optimierung ist relativ simpel gehalten: 
Minimierung der zurückgelegten Distanz der Finger (Gewichtung 75 %) + eine 
Gleichverteilung der Anschläge auf beide Hände mit 25 % der Anschläge für die 
Zeigefinger, 10 % jeweils für Mittel- und Ringfinger und 5% für die kleinen 
Finger (Gewichtung 25 %). Zusätzlich sind einige Tasten fix und dürfen in ihrer 
Position nicht geändert werden (z. B. Shift, Enter, Leertaste, usw.). Um die 
Komplexität des Modells im Rahmen zu halten wird zudem immer nur eine Ebene 
optimiert. D.h. bisher habe ich mir nur die erste Ebene mit Kleinbuchstaben 
vorgenommen und vorab den Optimierungstext in Kleinbuchstaben umgewandelt. 
Sonderzeichen, die nicht auf der ersten Ebene enthalten sind, wurden nicht 
berücksichtigt. Hier das Ergebnis eines ersten Optimierungslaufs über 1000 
Generationen:

Die Tatsache, dass Buchstaben wie „y“ und „ö“ im zentralen Block für die 
Zeigefinger

Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-17 Diskussionsfäden Jo Tasmo
Hallo Zusammen,

(wollte ein neues Ticket erstellen. Wurde aber als Spam beurteilt. Sorry
das ich diesen Weg gehe, solltet ihr auch der Meinung sein, das dies Spam
ist, dann löscht mich halt von der Mailingliste)

ich bin dabei, mir eine Eigenbau-Tastatur, von der Idee der Ergodox
ausgehend, zu bauen. Wobei mir die Idee des Daumentasten-Blocks und die
zwei unabhängigen Teile/Hände sehr gut gefällt. Mein Eigenbau aber noch
mehr aus den Däumlingen herausholen ›soll‹ (mehr Daumentasten in
modelliertem Gehäuse). Nun arbeite ich mich gerade in Blender ein. Dort
wechselt man mit 1,3 und 7 des ›Nummernblocks‹ in die Vorder-, Seiten- und
Draufsicht des Objekts. Mit den gleichen Ziffern der Zahlenreihe, und mit
dem Neo 2 Nummernblock auf der Ebene 4. (4 auf n, 1 auf m etc.)
funktioniert das aber nicht. Ich bin in Sachen Programmieren, noch recht
grün hinter den Ohren, aber lerne gern dazu. Nun hätte ich bis dato
gedacht, dass z.B. die Ziffer 1 einfach die Ziffer 1 bezeichnet, und
einfach an verschiedenen Orten in verschiedener Anordnung auf einer
Tastatur vorhanden ist. Aber ... es scheint da einen Unterschied zu geben.


So stellt sich mir die Frage: »Was ist dieser Unterschied?«


Des weiteren verfolge ich manchmal die Threads der Mailingliste. Wobei ich
mich immer wiedermal frage, ob für Neo ein ›klares‹ Ziel definiert ist. Ich
meine damit, dass immer wieder mal was, z.B. über die Ergodox auftaucht,
die aber mit entsprechender Firmware 32 Layers ermöglicht (also Neo nur ein
Teil davon sein kann), die Tastenanordnung trotzdem, dem deutschen Neo
nicht wirklich gerecht wird, da die Tastenreihen nicht ›lang‹ genug sind,
sprich nicht genug Tasten für die Umlaute haben. Das Neo auf ›gewöhnliche‹
Querz-Tastaturen gezaubert werden kann, ist Spitze, aber z.B. wegen den
Modifier-Verrenkungen für Ebene 4 und 5 – je nach Modell – beim zügigen
tippen, einen echt schrägen Flow ergibt (habe mir die griechischen Zeichen
mit diakritischen Zeichen für Sanskrit und Pali ersetzt die zügig getippt
werden können/sollen, im Gegensatz zu griechischen Zeichen, die ab und an
in eine Formel eingesetzt werden). Heißt, dass man dadurch sicher mehr
Leute erreicht. Aber es bleibt meiner Meinung nach trotzdem ein
sub-optimale Lösung.

Gibt es da ein Ziel, wo die Entwicklung hinzielt?
(z.B. eine einheitliche Hardware)
Oder soll einfach mit den verschiedenen Möglichkeiten, weiter-jongliert
werden?

Schließlich könnte man, im Zeitalter des 3D-Drucks ein optimiertes Gehäuse
entwerfen, und als 3D Vorlage
dann zum Download zur Verfügung stellen. Wobei eventuell ein Index, ähnlich
von ›Schuhgrößen‹ entwickelt werden könnte. Denn schließlich gibt es auch
›Langfinger‹.
Ich habe zum Beispiel einfach einem Klumpen Knetmasse die Form gegeben, die
gefühlt, meinen Händen
beim tippen schmeicheln, und von einer alten Tastatur die Tastenkappen in
die Knete gedrückt. Was einem
Tastaturprojekt gleich ein ganz anders ›Gesicht‹ gibt. Es fehlt mir da
natürlich noch die praktische Erfahrung, wie sich dies in der Anwendung
tatsächlich bewährt. Bin eben dabei, das ›Tastatur-Gesicht‹ für meine Hände
in ein druckbares Format zu bringen. Des weiteren denke ich, das es sich
lohnt auch individuell geformte und mit verschiedenen Oberflächenstrukturen
versehene Tastkappen zu modellieren. Ist so ein Hundertwasser- und
Barfußgeher-Ansatz. Denn für mich wirkt tippen, wie eine
Reflexzonen-Massage. Ich wollte das einfach mal in die Runde werfen, um die
Tastur, über ihre übliche Funktionalität hinaus zu erweitern und vielleicht
neu zu definieren. Wie auch immer, das unbefangene Kneten hat auf jeden
Fall ein paar unübliche
Tastenpositionen hervorgebracht, die sich aber anatomisch einfach anboten.
Nun bin ich gespannen, wie sich dies mit dem für mich noch neuen Technik
vereinen läßt.

Gute Zeit Allen

tasmo

Am Do., 17. Jan. 2019 um 19:08 Uhr schrieb Manuel :

> Hallo trac,
>
> ich wollte mal nen Bug in Excel bei Microsoft melden, fand aber nur bei
> Stackoverflow die Info, dass Microsoft keine Bugreports für Excel
> akzeptiert. Richtig geile Fehlerkultur haben die.
>
> Bei mir: Windows + OneNote + AutoHotkey = Pfeiltasten gehen dort auch
> nicht.
>
> Für OneNote scheint das ganze anders auszusehen:
>
> https://answers.microsoft.com/en-us/msoffice/forum/all/how-i-do-report-a-microsoft-office-bug-for-onenote/46a58089-2f91-4d4a-9c33-f51e0c13d633
>
> Leider sehe ich trotzdem wenig Hoffnung, dass etwas so technisches und
> zahlenmäßig uninteressantes (wer nutzt schon Neo außerhalb unseres
> kleinen Universums?) Aufmerksamkeit bekommt. Da wir kein Großkunde sind
> wird sich da kaum was dran ändern.
>
> Wer sich die halbe Stunde nehmen mag kann gerne hier einen Bugreport
> aufmachen (dort nennen sie das 'Idee')
>
> https://onenote.uservoice.com/forums/327186-onenote-for-windows?query=neolayout
>
> Viele Grüße
> Manuel
>
> Am 16.01.19 um 09:09 schrieb Neo-Layout:
> > #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
> > 

Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-17 Diskussionsfäden Manuel
Hallo trac,

ich wollte mal nen Bug in Excel bei Microsoft melden, fand aber nur bei
Stackoverflow die Info, dass Microsoft keine Bugreports für Excel
akzeptiert. Richtig geile Fehlerkultur haben die.

Bei mir: Windows + OneNote + AutoHotkey = Pfeiltasten gehen dort auch nicht.

Für OneNote scheint das ganze anders auszusehen:
https://answers.microsoft.com/en-us/msoffice/forum/all/how-i-do-report-a-microsoft-office-bug-for-onenote/46a58089-2f91-4d4a-9c33-f51e0c13d633

Leider sehe ich trotzdem wenig Hoffnung, dass etwas so technisches und
zahlenmäßig uninteressantes (wer nutzt schon Neo außerhalb unseres
kleinen Universums?) Aufmerksamkeit bekommt. Da wir kein Großkunde sind
wird sich da kaum was dran ändern.

Wer sich die halbe Stunde nehmen mag kann gerne hier einen Bugreport
aufmachen (dort nennen sie das 'Idee')
https://onenote.uservoice.com/forums/327186-onenote-for-windows?query=neolayout

Viele Grüße
Manuel

Am 16.01.19 um 09:09 schrieb Neo-Layout:
> #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
> -+---
>   Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
>   Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
>   Priority:  normal  |  Milestone:
>  Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
> Resolution:  |   Keywords:
> -+---
>
> Comment (by mike@…):
>
>  ah, interessant. Habe es gerade ausprobiert: In der Autohotkey-Umsetzung
>  funktioniert cursor hoch/runter nicht mit OneNote 2016, aber in der
>  Treiber-Version geht's. (Windows 10, 1809).
>  In OneNote 2013 mit Windows 7 und Authohotkey geht es auch nicht. Treiber
>  kann ich dort gerade nicht installieren.
>
>  OneNote scheint aktiv das Cursor-Hoch-Zeichen zu verschlucken.
>  Ich denke, das wäre einen Bug-Report an Microsoft wert, aber ich kenne
>  mich überhaupt nicht mit den Details aus, um das sachgerecht formulieren
>  zu können. Könnte einer derjenigen, die näher an der Materie sind, das
>  machen?
>
> --
> Ticket URL: 
> Neo-Layout 
> Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
> Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
> direkt verfügbar macht.



Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-16 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by Xlaech):

 Also ich habe das Problem auch mit dem Treiber (installiert mit dem
 Installer) auf Windows 10.

 Interessant ist hierzu die Anmerkung auf der Treiberseite [https://wiki
 .neo-layout.org/wiki/Neo%20unter%20Windows%20einrichten/kbdneo]:

 ''"Einschränkungen dieser Treiberversion
 Einige spezielle Funktionen lassen sich nicht belegen und sind deshalb
 nicht verfügbar. Dazu gehören leider die Pfeiltasten, Entf, Seite
 hoch/runter, Einfg, Pos1 und Ende.
 Ein Einrasten von Modifiern ist treibertechnisch leider nicht möglich.
 Diese Mängel werden durch einen speziellen AutoHotKey-Treiber behoben, der
 beim Anmelden ausgeführt werden sollte (ins Autostartverzeichnis
 kopieren):

 ​kbdneo_ahk.exe"''

 Ist das noch aktuell?
 Dann müsste die Variante nämlich keinen Unterschied machen...

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] tridactyl und keybinds für neo

2019-01-16 Diskussionsfäden neo-list



> Am 15.01.2019 um 21:31 schrieb Erik Streb del Toro :
> 
> Ich verwende Tridactyl. Klappt einwandfrei. Habe noch nie was für Neo 
> umstellen müssen. Auf was für einem System tritt denn das Problem auf? Was 
> ist überhaupt das Problem? 
Hmm. ich habe hier ein macOS 10.13.6 (high sierra) und den aktuellen Firefox. 
Ich kann die Befehle, die über Buchstaben erreichbar sind ausführen. Allerdings 
kann ich keine Befehle, die ich über die 3. Neo Ebene erreichen müsste. :, / 
oder ? ausführen. Wenn ich die Tastaturbelegung auf deutsch umschalte, 
funktioniert die tridactyl (1.14.6-1.14.6) Bedienung. 


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-16 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by mike@…):

 ah, interessant. Habe es gerade ausprobiert: In der Autohotkey-Umsetzung
 funktioniert cursor hoch/runter nicht mit OneNote 2016, aber in der
 Treiber-Version geht's. (Windows 10, 1809).
 In OneNote 2013 mit Windows 7 und Authohotkey geht es auch nicht. Treiber
 kann ich dort gerade nicht installieren.

 OneNote scheint aktiv das Cursor-Hoch-Zeichen zu verschlucken.
 Ich denke, das wäre einen Bug-Report an Microsoft wert, aber ich kenne
 mich überhaupt nicht mit den Details aus, um das sachgerecht formulieren
 zu können. Könnte einer derjenigen, die näher an der Materie sind, das
 machen?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2019-01-15 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Habe das selbe Problem in OneNote 2016. Ob es hierfür eine Lösung geben
 wird?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] tridactyl und keybinds für neo

2019-01-15 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Tach.

Ich verwende Tridactyl. Klappt einwandfrei. Habe noch nie was für Neo umstellen 
müssen. Auf was für einem System tritt denn das Problem auf? Was ist überhaupt 
das Problem?

Grüße
Erik (alle heißen gleich bei Neo ;-) )




Am 15. Jan. 2019, 17:58, um 17:58, neo-l...@ycore.net schrieb:
>hat jemand von euch schon mal mit *tridactyl* und den keybinds für neo
>rumgespielt
>und kann verraten, wie man es hinbekommt, dass z.B. ":" auf der Neo den
>Command
>Modus in tridactyl aktiviert?
>
>Erik


Re: [Neo] [ticket] #515: Belegung der Sonderzeichen € und $

2019-01-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#515: Belegung der Sonderzeichen € und $
---+---
  Reporter:  anonymous |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt | Status:  closed
  Priority:  hoch  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Linux – Konsolen-Keymap  |Version:  2.0 Final
Resolution:  invalid   |   Keywords:
---+---
Changes (by labre@…):

 * status:  new => closed
 * resolution:   => invalid


Comment:

 Doch tut es. Es entspricht exakt der Referenz. Auf 6 (Ebene 2) liegt $ und
 auf 7 (Ebene 2) liegt €. Was hast Du erwartet?

 https://www.neo-layout.org/svn/A-REFERENZ-A/neo20.txt

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #513: OSX: Neo icon wird nicht richtig dargestellt

2018-12-29 Diskussionsfäden Neo-Layout
#513: OSX: Neo icon wird nicht richtig dargestellt
--+---
  Reporter:  sophie@… |  Owner:
  Type:  Verbesserung | Status:  new
  Priority:  niedrig  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Mac OS  |Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  icon, osx
--+---

Comment (by jgosmann):

 Ich habe zwei alterative Icons erstellt, die hier zu finden sind:
 https://github.com/jgosmann/neo2-layout-osx

 neo-dark.icns ändert die Schriftfarbe zu weiß und sollte daher besser im
 Dark Mode funktionieren. neo-flag.icns legt die Flagge in den Hintergrund
 und eignet sich z.B. falls man zwischen light und dark mode öfters
 wechselt.

 Einfach das gewünschte Icon in neo.icns umbenennen und neben die Keyboard
 Layout-Datei legen.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] TMK Hardware converter

2018-12-22 Diskussionsfäden Manuel Ullmann
Am December 21, 2018 11:06:59 PM UTC schrieb "ka’imi" :
>On 21.12.18 23:44, Manuel Ullmann wrote:
>> Problematisch für Festplattenentschlüsselung, da hier us das
>> Standardlayout ist, welchem deutsche Zeichen fehlen.
>
>Also mein Fedora hat da Neo (Ebene 1–3) :)

Ist mir klar. Es geht um die Unterstützung auf fremden Geräten ohne Anpassung. 
Den Kernelkonsolentreiber gibt es und der funktioniert natürlich auch und wird 
von mir auf meinen Geräten verwendet. Er wird aber im Gegensatz zum Xkb-Layout 
nicht standardmäßig mitgeliefert. Ohne Stick und root-Rechten ist man dann auf 
Fremdrechnern aufgeschmissen, weil loadkeys die benötigt.

Der TMK-Converter zielt ja eben darauf ab, ohne Systemrechten eine Art Plug ’n 
Play Erlebnis zu haben, wobei man dort zugegebenermaßen selten auf 
Kernel-Konsolen agiert. Die UEFI/Bios und Bootloader Ebenen werden von den 
Treibern nun mal nicht abgedeckt (und können es partiell auch nicht; mit 
core-/libreboot theoretisch vielleicht). Grub hab ich nie im Neo-Layout zum 
Laufen gebracht. xkbcomp wird nicht mehr entwickelt und der resultierenden 
keymap fehlen die Pfeiltasten und Enter.



Re: [Neo] TMK Hardware converter

2018-12-21 Diskussionsfäden ka’imi
On 21.12.18 23:44, Manuel Ullmann wrote:
> Problematisch für Festplattenentschlüsselung, da hier us das
> Standardlayout ist, welchem deutsche Zeichen fehlen.

Also mein Fedora hat da Neo (Ebene 1–3) :)

-- 
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people
very angry and been widely regarded as a bad move.



Re: [Neo] TMK Hardware converter

2018-12-21 Diskussionsfäden Manuel Ullmann
Hallo,

ich hatte mal begonnen, die Neo-Spezifikation vollständig in der TMK
basierten qmk_firmware für meine Ergodox zu implementieren, habe es aber
mittlerweile fast ein Jahr nicht mehr angerührt. Ich hatte keine Lust
die Speicherverwaltung zu implementieren und es könnte sein, dass es bei
der Nutzung der globalen Variablen zu race conditions kommt, je nach
dem, ob die Firmware Parallelität zulässt. Vielleicht komme ich die Tage
mal dazu, es in Richtung flashbar zu bewegen.

Unicode ist nicht ganz trivial und vor allem nicht standardmäßig
aktiviert. Insofern macht es dafür keinen Unterschied, ob ich den
Treiber starte oder den Converter zwischenschalte, weil es schlicht kein
Plug ’n Play ist. Siehe auch:
https://docs.qmk.fm/#/feature_unicode

Windows hat die Oktaleingabe übers Keypad, die man im Controller
simulieren kann, für die aber ein Registry Eintrag gesetzt werden
muss. Die soll aber laut qmk docs nicht so gut funktionieren.
Alternativ gäbe es WinCompose, das Unicode und XCompose Dateien
versteht. Die Veracrypt Entschlüsselung ist außen vor.

Die qmk Eingabe ist unter Linux auf ibus ausgelegt, das aber erst in X
verfügbar ist. grub ist vollständig außen vor. Kernel Konsolen bekommt
man nur über uim zum Laufen und dort auch nur in einer eigenen shell.
Problematisch für Festplattenentschlüsselung, da hier us das
Standardlayout ist, welchem deutsche Zeichen fehlen. Außerdem ist die
Unicodeeingabe in uim kein Kernfeature und wird nur über die nicht mehr
entwickelte m17n-lib bereitgestellt.

In MacOS kann man es wiederum einfach aktivieren.

Viele Grüße,
Manuel
> Hallo neo-Werkler,
>
> ich habe mir mal den TMK USB-USB
> aus Japan schicken lassen
> und näher angeschaut.
> Das ging recht flott (2-3 Wochen).
>
> Im Prinzip ist darauf ein ATMEGA32U4,
> der hat intern eine integrierte USB Schnittstelle,
> der die Daten von einer Tastatur empfängt.
> Außerdem kontrolliert der ATMEGA32U4
> über SPI einen MAX3421E,
> der dann als USB Host funktioniert,
> vom PC als Tastatur erkannt wird
> und die Tastendrücke an den PC weiterleitet.
>
> Mit dem TMK oder einem geforktem TMK-neo
> Atmel Code sollte man alle Tasten,
> die mit einer herkömmlichen Tastatur
> erzeugbar sind, umleiten können.
> Das wäre schon mal eine großer Gewinn.
>
> Wie es mit "nicht-keyboard" Zeichen,
> z.B. griechische aussieht,
> weiß ich nicht. Hat da jemand eine Idee,
> wie man das benutzerfreundlich
> implementieren könnte (Xorg / Windows)?
> Vielleicht über eine Unicode Routine?
> https://en.wikipedia.org/wiki/Unicode_input
>
> Ich werde mal über die Feiertage
> schauen, wie weit ich mit
> der nativen TMK Umgebung komme,
>
> lg Florian
>
>
>> Date: Mon, 19 Nov 2018 22:58:38 +0100
>> From: Manuel 
>> To: Neo-Layout 
>> Subject: [Neo] TMK Hardware converter
>> Message-ID: <7d490965-9a67-a8bd-64bd-effe19fa7...@gmx.de>
>> Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
>>
>> Hallo Neouser,
>>
>> ich würde gerne einen Hardwarelayoutswitcher realisieren. Wurde schonmal
>> TMK (USB to USB converter, https://geekhack.org/index.php?topic=69169.0)
>> zusammen mit dem NeoLayout probiert? Weiß da jemand was?
>>
>> Es gibt dort einen Keymap Editor Editor
>> (https://geekhack.org/index.php?topic=72052.0), bei dem mir das
>> Realisieren von den ersten 4 Ebenen recht leicht zu sein scheint ? die
>> ersten 4 kommen ja sogar ohne Metatastenkombinationen aus. Bis dahin ist
>> Neo noch ganz normal, was die /alternativen Layouts/ angeht:-D
>>
>> Viele Grüße,
>> Manuel
>>
>
>
>>
>> Message: 2
>> Date: Tue, 20 Nov 2018 01:20:44 +0100
>> From: Thilo Fischer 
>> To: diskussion@neo-layout.org
>> Subject: Re: [Neo] TMK Hardware converter
>> Message-ID: <1542673244.3614.1.ca...@gmx.de>
>> Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
>>
>> Hallo,
>>
>> ich plane, so etwas ähnliches zu basteln als Open-Source-Projekt auf
>> Basis eines Raspberry Pi und eines Arduino. Bin damit schon angefangen,
>> aber leider ist in den letzten Monaten keine Zeit da gewesen, weiter an
>> dem Projekt zu arbeiten. Hoffe aber, in den kommenden Wochen rund um
>> den Jahreswechsel mal wieder etwas Zeit dafür zu finden. Wenn ich was
>> Brauchbares hinbekomme, werd ich das dann natürlich auch über diese
>> Liste mit Euch teilen.
>>
>> Zur gelegentlich auf dieser Mailing-Liste diskutierten Frage, ob man
>> Neo2 in Hardware abbilden kann: Man kann. Ich bin seit langem
>> (inzwischen "seit Jahren") sehr zufrieden mit meiner "Simulation" des
>> Neo2-Layouts in Hardware (auf einer selbstgebauten Neo2-optimierten
>> ergonomischen Tastatur https://youtu.be/_H30

Re: [Neo] TMK Hardware converter

2018-12-21 Diskussionsfäden Florian Bansemer

Hallo neo-Werkler,

ich habe mir mal den TMK USB-USB
aus Japan schicken lassen
und näher angeschaut.
Das ging recht flott (2-3 Wochen).

Im Prinzip ist darauf ein ATMEGA32U4,
der hat intern eine integrierte USB Schnittstelle,
der die Daten von einer Tastatur empfängt.
Außerdem kontrolliert der ATMEGA32U4
über SPI einen MAX3421E,
der dann als USB Host funktioniert,
vom PC als Tastatur erkannt wird
und die Tastendrücke an den PC weiterleitet.

Mit dem TMK oder einem geforktem TMK-neo
Atmel Code sollte man alle Tasten,
die mit einer herkömmlichen Tastatur
erzeugbar sind, umleiten können.
Das wäre schon mal eine großer Gewinn.

Wie es mit "nicht-keyboard" Zeichen,
z.B. griechische aussieht,
weiß ich nicht. Hat da jemand eine Idee,
wie man das benutzerfreundlich
implementieren könnte (Xorg / Windows)?
Vielleicht über eine Unicode Routine?
https://en.wikipedia.org/wiki/Unicode_input

Ich werde mal über die Feiertage
schauen, wie weit ich mit
der nativen TMK Umgebung komme,

lg Florian



Date: Mon, 19 Nov 2018 22:58:38 +0100
From: Manuel 
To: Neo-Layout 
Subject: [Neo] TMK Hardware converter
Message-ID: <7d490965-9a67-a8bd-64bd-effe19fa7...@gmx.de>
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"

Hallo Neouser,

ich würde gerne einen Hardwarelayoutswitcher realisieren. Wurde schonmal
TMK (USB to USB converter, https://geekhack.org/index.php?topic=69169.0)
zusammen mit dem NeoLayout probiert? Weiß da jemand was?

Es gibt dort einen Keymap Editor Editor
(https://geekhack.org/index.php?topic=72052.0), bei dem mir das
Realisieren von den ersten 4 Ebenen recht leicht zu sein scheint ? die
ersten 4 kommen ja sogar ohne Metatastenkombinationen aus. Bis dahin ist
Neo noch ganz normal, was die /alternativen Layouts/ angeht:-D

Viele Grüße,
Manuel






Message: 2
Date: Tue, 20 Nov 2018 01:20:44 +0100
From: Thilo Fischer 
To: diskussion@neo-layout.org
Subject: Re: [Neo] TMK Hardware converter
Message-ID: <1542673244.3614.1.ca...@gmx.de>
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"

Hallo,

ich plane, so etwas ähnliches zu basteln als Open-Source-Projekt auf
Basis eines Raspberry Pi und eines Arduino. Bin damit schon angefangen,
aber leider ist in den letzten Monaten keine Zeit da gewesen, weiter an
dem Projekt zu arbeiten. Hoffe aber, in den kommenden Wochen rund um
den Jahreswechsel mal wieder etwas Zeit dafür zu finden. Wenn ich was
Brauchbares hinbekomme, werd ich das dann natürlich auch über diese
Liste mit Euch teilen.

Zur gelegentlich auf dieser Mailing-Liste diskutierten Frage, ob man
Neo2 in Hardware abbilden kann: Man kann. Ich bin seit langem
(inzwischen "seit Jahren") sehr zufrieden mit meiner "Simulation" des
Neo2-Layouts in Hardware (auf einer selbstgebauten Neo2-optimierten
ergonomischen Tastatur https://youtu.be/_H30DtSoXkY). Ebene 1-4 kann
man recht gut auf einem Computer mit QWERTZ-Layouts simulieren; mit der
Einschränkung, dass man auf Ebene 3 und 4 auf die Ziffernreihe und auf
die ? auf Ebene 3 X (bzw. Q) verzichtet.

@Manuel: Was meinst Du, wenn Du davon sprichst, einen
Hardwarelayoutswitcher zu "realisieren"? Eine TMK-Konfiguration
erstellen oder ggf. auch etwas TMK-ähnliches selber zu entwickeln,
falls es mit TMK nicht klappen sollte? Falls auch Letzteres für Dich in
Frage kommt und falls es mit TMK wider erwarten nicht klappen sollte,
sollten wir mal in Kontakt treten und gucken, ob das, was ich in diese
Richtung schon entwickelt habe, nützlich für Dich sein könnte.

Viele Grüße

Thilo


Am Montag, den 19.11.2018, 22:58 +0100 schrieb Manuel:

Hallo Neouser,
ich würde gerne einen Hardwarelayoutswitcher realisieren. Wurde
schonmal TMK (USB to USB converter, https://geekhack.org/index.php?to
pic=69169.0) zusammen mit dem NeoLayout probiert? Weiß da jemand was?
Es gibt dort einen Keymap Editor Editor (https://geekhack.org/index.p
hp?topic=72052.0), bei dem mir das Realisieren von den ersten 4
Ebenen recht leicht zu sein scheint ? die ersten 4 kommen ja sogar
ohne Metatastenkombinationen aus. Bis dahin ist Neo noch ganz normal,
was die alternativen Layouts angeht:-D
Viele Grüße,
Manuel







Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-12-05 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by klfr als anonymous):

 Vielen Dank, funktioniert mindestens bis 1803.

 Replying to [comment:6 Christoph Bartz]:
 > Hallo,
 > ich konnte Kbdneo unter Windows 10 zum laufen bringen:
 > 1. Manuelle Installation wie beschrieben.
 > 2. [Win] + [I]
 > 3. -> Zeit und Sprache
 > 4. -> Region und Sprache
 > 5. Klick unten auf eine Sprache (bei mir Deutsch-Deutschland)
 > 6. '''-> Optionen'''
 > 7. '''-> Tastatur hinzufügen'''
 > 8. NEO 2.0 auswählen aus der Liste.
 > 9. Im Systray erscheint "DEU DE": Hier kann man NEO auswählen.
 >
 > ... Allerdings funktioniert die FESTSTELL-Option nicht! :-( :-( :-(
 > Daher benutze ich jetzt doch wieder den AutoHotKey-Treiber.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #468: Unter Windows 10 müssen Symbole der dritten Ebene doppelt gedrückt werden

2018-11-28 Diskussionsfäden Neo-Layout
#468: Unter Windows 10 müssen Symbole der dritten Ebene doppelt gedrückt werden
+---
  Reporter:  j.h@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  unbekannt  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by je_bhs_nc@…):

 Hallo, habe dasselbe Problem, allerdings bei Windows 7 (Professional SP1)
 und nur mit dem Programm TeXstudio.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #357: Kein umschalten auf Ebene 4 möglich

2018-11-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#357: Kein umschalten auf Ebene 4 möglich
-+-
  Reporter:  anonymous   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  reopened
  Priority:  hoch|  Milestone:
 Component:  Treiber: Linux –|Version:  2.0 Final
  Xkbmap |   Keywords:  ebene4, umschalten,
Resolution:  |  ubuntu, kubuntu
-+-

Comment (by arvid2000@…):

 Bei mir klappt es auch nicht, wenn ich Neo als zweite Tastatur einstelle.
 Ich benutze xfce.
 Also ab der 4. Ebene funktioniert es nur mit Neo als Ersttastatur?
 Weiß jemand woran das liegen könnte oder hat Ideen, wie man diesen Fehler
 beheben beheben kann?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] TMK Hardware converter

2018-11-19 Diskussionsfäden Thilo Fischer
Hallo,

ich plane, so etwas ähnliches zu basteln als Open-Source-Projekt auf
Basis eines Raspberry Pi und eines Arduino. Bin damit schon angefangen,
aber leider ist in den letzten Monaten keine Zeit da gewesen, weiter an
dem Projekt zu arbeiten. Hoffe aber, in den kommenden Wochen rund um
den Jahreswechsel mal wieder etwas Zeit dafür zu finden. Wenn ich was
Brauchbares hinbekomme, werd ich das dann natürlich auch über diese
Liste mit Euch teilen.

Zur gelegentlich auf dieser Mailing-Liste diskutierten Frage, ob man
Neo2 in Hardware abbilden kann: Man kann. Ich bin seit langem
(inzwischen "seit Jahren") sehr zufrieden mit meiner "Simulation" des
Neo2-Layouts in Hardware (auf einer selbstgebauten Neo2-optimierten
ergonomischen Tastatur https://youtu.be/_H30DtSoXkY). Ebene 1-4 kann
man recht gut auf einem Computer mit QWERTZ-Layouts simulieren; mit der
Einschränkung, dass man auf Ebene 3 und 4 auf die Ziffernreihe und auf
die … auf Ebene 3 X (bzw. Q) verzichtet.

@Manuel: Was meinst Du, wenn Du davon sprichst, einen
Hardwarelayoutswitcher zu "realisieren"? Eine TMK-Konfiguration
erstellen oder ggf. auch etwas TMK-ähnliches selber zu entwickeln,
falls es mit TMK nicht klappen sollte? Falls auch Letzteres für Dich in
Frage kommt und falls es mit TMK wider erwarten nicht klappen sollte,
sollten wir mal in Kontakt treten und gucken, ob das, was ich in diese
Richtung schon entwickelt habe, nützlich für Dich sein könnte.

Viele Grüße

Thilo


Am Montag, den 19.11.2018, 22:58 +0100 schrieb Manuel:
> Hallo Neouser,
> ich würde gerne einen Hardwarelayoutswitcher realisieren. Wurde
> schonmal TMK (USB to USB converter, https://geekhack.org/index.php?to
> pic=69169.0) zusammen mit dem NeoLayout probiert? Weiß da jemand was?
> Es gibt dort einen Keymap Editor Editor (https://geekhack.org/index.p
> hp?topic=72052.0), bei dem mir das Realisieren von den ersten 4
> Ebenen recht leicht zu sein scheint − die ersten 4 kommen ja sogar
> ohne Metatastenkombinationen aus. Bis dahin ist Neo noch ganz normal,
> was die alternativen Layouts angeht:-D
> Viele Grüße,
> Manuel



Re: [Neo] Probleme mit keyboard shortcuts in Android Studio

2018-11-18 Diskussionsfäden Manuel
Hallo Huebi,

Kannst du im Betriebssystem oder einem beliebigen anderen Programm ein
Tastaturkürzel erstellen und Strg + / wird richtig erkannt?

Bei mir (Archlinux, Pycharm) wird beim erstellen eines neuen
Tastenkürzels Strg + rechte oder linke Strg + rechte Mod3 + i als =>
Strg + I (groß i) erkannt, also nicht als Strg + /

Hast du mal Linke Strg + Rechte Mod3 + i (-> '/') oder rechte Strg +
Linke Mod3 + i probiert?

Grüße,
Manuel

Am 18.10.18 um 14:50 schrieb Yannick Hübner:
> Hallo,
> ich kann nicht alle shortcuts in Android Studio verwenden. (ubuntu18.04)
> so funktioniert zB Strg+/ nicht um einen Kommentar zu markieren.
> Kann mir da irgendwer helfen?
>
> Beste Grüße huebi



Re: [Neo] [ticket] #485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3

2018-11-18 Diskussionsfäden Neo-Layout
#485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3
+---
  Reporter:  dnano91@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 witzig, alleine durch den letzten Satz war mein Kommentar kein spam mehr.
 alles sehr strange.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3

2018-11-18 Diskussionsfäden Neo-Layout
#485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3
+---
  Reporter:  dnano91@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by mike@…):

 Oh, ist das tatsächlich ein Bug? Das ist natürlich super - ich habe mich
 bisher noch nicht in die Details eingearbeitet und dachte bisher immer,
 Neo würde einen unoffiziellen Weg gehen und deshalb hätte man keine Chance
 auf einen Bug Fix. Aber wenn die tatsächlich etwas nicht unterstützen
 sollten, was sie eigentlich tun sollten, hätten wir ja mal eine Chance...

 Hm, da müsste sich jemand eine Formulierung für eine wasserdichte
 "Sammelklage" einfallen lassen, die wir dann alle jeweils getrennt
 bemeckern könnten...

 Na super, kann mal wieder nicht antworten, da meine Antwort als Spam
 eingestuft wird, erst durch trac, dann durch akismet. Kann man dieses Tool
 nicht deaktivieren?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3

2018-11-17 Diskussionsfäden Neo-Layout
#485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3
+---
  Reporter:  dnano91@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by movgp0@…):

 Nach jedem größeren Windows-Update wird eine Neuinstallation fällig. Zudem
 muss man gelegentlich das Layout aus den Spracheinstellungen herausnehmen,
 neu starten, das Layout wieder hinzufügen, und erneut neu starten.

 UWP Apps unterstützen zudem keine Multi-Layer Tastaturen, da die Keycodes
 falsch interpretiert werden. Ich empfehle die gemeldeten Bugs im Windows
 Feedback App zu kommentieren (bisher sind die sehr verwaist).

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] slawische Buchstaben mit Akzent

2018-11-02 Diskussionsfäden ka’imi

On 02.11.18 17:45, Peter Eberhard wrote:

Ein anderer Trick wäre, in ~/.XCompose eine Zeile hinzuzufügen:

 : "đ"   dstroke


♫-d geht auch.

--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.




Re: [Neo] slawische Buchstaben mit Akzent

2018-11-02 Diskussionsfäden Peter Eberhard
Hallo,

> ich habe bereits erfolgreich čćžš eingegeben, jedoch gelingt mir die Eingabe 
> des đ nicht. Kennen Sie vielleicht einen Trick?

Ich nehme an, es geht um Linux.

Nanu, bei mir geht es in KDE auch nicht. In GNOME-Anwendungen (gedit) und Java 
(jedit) aber schon. Im Vivaldi-Browser geht es auch, ich weiß nicht welches 
Framework der benutzt (GTK?).
Scheinbar haben die KDE-Libraries irgendwo einen Bug, dass dead_stroke nicht 
korrekt verarbeitet wird. Mit ł und ŧ gibt es das gleiche Problem.

Du kannst also entweder eine Nicht-KDE-Anwendung benutzen. Ein anderer Trick 
wäre, in ~/.XCompose eine Zeile hinzuzufügen:

 : "đ"   dstroke
 
Und dann đ mittels Tilde (Shift-T1) + d schreiben. Oder was anderes passendes. 
Diese Lösung funktioniert dann aber wieder in GTK-Anwendungen nicht *seufz*, 
weiß der Kuckuck, warum. Überall Bugs. Nebenbei gesagt, Java-Anwendungen 
kriegen auch nicht alle Tottasten-Kombinationen hin.

Viele Grüße,
Peter



Re: [Neo] [ticket] #511: Temporäres Wechseln zu Ebene 4 nicht möglich

2018-10-16 Diskussionsfäden Neo-Layout
#511: Temporäres Wechseln zu Ebene 4 nicht möglich
--+---
  Reporter:  bastiborchers@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  unbekannt|Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  mod4
--+---

Comment (by stephan):

 Probier mal die Belegung einmal direkt mit defaults zu aktivieren per
 `setxkbmap de neo -option`.

 Nutzt du Sway mit Wayland oder über X11? Als ich das letzte mal Sway mit
 Wayland getestet hatte (ca 8 Monate her), gab es noch einige Probleme
 seitens Sway/xkbcommon.

 Ja, die Fehlermeldungen sind bekannt, haben keinen Einfluss auf die
 Funktionalität und lassen sich wohl nur mit größeren Änderungen an fremden
 Code in xkeyboard-config beheben. Da die Tastaturbelegungen nicht wirklich
 eine Testsuite haben, würde man dabei leider leicht Gefahr laufen, anderen
 die Layouts kaputt zu machen.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2018-10-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Also ich habe das problem auch in OneNote 2016. Hat jemand mittlerweile
 ein Lösung?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #88: [AHK] neo-vars kann nicht Ctrl+Shift+Alt+Ziffer

2018-10-01 Diskussionsfäden Neo-Layout
#88: [AHK] neo-vars kann nicht Ctrl+Shift+Alt+Ziffer
-+-
  Reporter:  hc  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:  Neo Version 2.0
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 BETA
Resolution:  |   Keywords:
-+-

Comment (by anonymous):

 siehe auch [https://wiki.neo-layout.org/ticket/108]

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #509: Ebene 4 Arrow Keys in OneNote

2018-09-19 Diskussionsfäden Neo-Layout
#509: Ebene 4 Arrow Keys in OneNote
+---
  Reporter:  nicolas.mori@… |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by nicolas.mori@…):

 In anderen Office 365 Produkten e.g. Outlook existiert das Problem nicht.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-09-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  closed
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution:  fixed  |   Keywords:
+---
Changes (by stephan):

 * status:  assigned => closed
 * resolution:   => fixed


--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-09-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  assigned
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by stephan):

 Ich sehe kein falsches Verhalten des xkb-Treibers, der verlinkte Bug-
 Report bestätigt das.
 Vergewissere dich, dass du die Neo Compose-Dateien korrekt installiert
 hast und keine anderen xkb options aktiviert hast.

 Meine Aussage war auf die Toten Tasten beschränkt.
 Die Referenz ergibt zusammen mit den Compose Sequenzen eine ziemlich
 vollständige Spezifikation. Wenn du nicht der Meinung bist, dann hilf uns
 sie zu verbessern.

 Die Zeichen für die Toten Tasten in der Referenz habe ich nun gemäß der
 Beschreibung angepasst.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-09-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  assigned
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by Matthias-Christian Ott ):

 Ich habe mich auf die mit xkeyboard-config ausgelieferte Belegung und xkb
 Datei bezogen. Dort verhält es sich, wenn ich mich nicht irre, wie
 beschrieben. Siehe dazu auch:
 https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=107661 (freedesktop.org Bug
 #107661)

 Inwiefern ist die Referenz überhaupt normativ, wenn die Referenz nur das
 “qualitative Verhalten” beschreibt? Kann ich überhaupt erwarten, dass
 verschiedene Software, die Neo implementiert und Unicode nutzt, die
 Belegung gleich umsetzt, dass also jede Tastatureingabe die gleichen
 Zeichen eingibt? Welchen Interpretationsspielraum gibt es hier?

 Wenn die Referenz nur so eine ungefähre Abmachung ist oder letztlich doch
 die Implementierung, beispielsweise der xkb-Treiber, die Details festlegt,
 macht aus meiner Sicht auch dieses Ticket keinen Sinn und ich würde es
 einfach schließen.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-09-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by anonymous):

 Replying to [comment:10 anonymous@…]:
 > Man könnte auch sgen: Das Projekt ist tot und damit gescheitert.

 Ahahahahahahahahahahahahaha :D

 Aber mal davon ab, mein neo läuft 1a unter Win 10. Unter Betriebssystemen
 sowieso.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-09-04 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by anonymous@…):

 Man könnte auch sgen: Das Projekt ist tot und damit gescheitert.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-08-24 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  assigned
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by stephan):

 In der Referenz steht bei den Toten Tasten tatsächlich nicht die richtige
 Beschreibung der entsprechend dargestellten Zeichen für ` und ´.
 Die Referenz beschreibt für die Toten Tasten allerdings eher das
 qualitative Verhalten und nicht exakt welche Zeichen erstellt werden
 sollen (siehe die folgenden Absätze in der Referenz).

 Der xkb-Treiber selbst legt nicht fest, welche Zeichen bei der Verwendung
 Toter Tasten erstellt werden, sondern das passiert in den Compose-Dateien
 (siehe `Compose/en_US.UTF-8` und `Compose/base.module` im SVN oder den
 Teil dazu in der Installationsanleitung).

 Für die Tote Tilde gibt es dort unter anderem die folgenden Kürzel:
 {{{
  : "~"   asciitilde
  : "˜"   U02DC # SMALL TILDE
: "̃"   U0303 # COMBINING TILDE
 }}}
 Wie in der Referenz spezifiziert, erhält man das Diakritika selbst mit
 einem geschützten Leerzeichen, die untote Variante mit einem gewöhnlichen
 Leerzeichen. Zusätzlich gibt es den combining character durch doppeltes
 drücken der Toten Taste.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-08-23 Diskussionsfäden ka’imi

On 23.08.2018 15:17, Neo-Layout wrote:

Ich wollte mich schon länger damit spielen


Hach ja, irgendwann™ wollte ich mich da auch mal einarbeiten. Aber 
selbst dann wäre ich für die Windows-Seite nicht wirklich eine Hilfe, 
glaube ich. Weder Ahnung davon, noch die Motivation sie mir anzueignen :)


--
In the beginning the universe was created. This has made a lot of people 
very angry and been widely regarded as a bad move.




Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-08-23 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by j.klicpera@…):

 Ich wollte mich schon länger damit spielen, hab aber bisher nicht genug
 Zeit gefunden, um mal den Compiler unter Windows zum Laufen zu bringen.
 Hoffentlich komme ich in den nächsten Monaten mal dazu.

 Es gibt aber immerhin diesen Mirror auf GitHub: https://github.com/neo-
 layout/neo-layout, den hab ich auch verwendet. Eine bessere Betreuung
 dieses Repos wäre wohl sehr förderlich für das Projekt.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-08-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  assigned
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by Matthias-Christian Ott ):

 Die Inkonsistenz besteht, wenn ich mich nicht irre, seit r253. Weitere
 Fehler konnte ich auf die Schnelle nicht finden. Da die xkb Belegung
 fehlerhaft scheint und beispielsweise TILDE (U+007E) anstatt SMALL TILDE
 (U+02DC) verwendet, muss ich ohnehin die Referenz durchgehen und werde
 weitere Inkonsistenzen oder Fehler melden.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-08-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by erik):

 Also unter Linux funktioniert es noch einwandfrei. Wer einen Patch oder
 Ideen hat, immer her damit.

 PS: Im Übrigen könnten wir mal darüber nachdenken, unser SVN-Repo nach Git
 zu migrieren, damit sich die Beteiligung erhöht. Das mit Git wurde ja
 schon vor 10 Jahren vorgeschlagen, aber damals war es noch zu neu. ;-)

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

2018-08-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#508: Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER
LETTER ACUTE ACCENT
+---
  Reporter:  ott@…  |  Owner:  erik
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  assigned
  Priority:  niedrig|  Milestone:
 Component:  Tastaturbelegung/Referenz  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---
Changes (by erik):

 * owner:   => erik
 * priority:  normal => niedrig
 * status:  new => assigned


Comment:

 Stimmt, das ist wirklich etwas inkonsistent. Hast Du alle anderen Zeichen
 überprüft? Stimmt dort das in der Beschreibung genannte Zeichen mit dem im
 symbolisierten Tastenaufdruck gezeigten überein?

 Ich weiß nicht, wie es zu dieser Anomalie gekommen ist. Aber aus
 Pedanteriegründen (und eventuell auch, um Skripte nicht darüber stolpern
 zu lassen), sollten wir das korrigieren. Wenn ich zu Hause bin (in ein
 paar Tagen), werde ich das im SVN versuchen nachzuvollziehen, ab wann
 diese Inkonsistenz auftritt. Eventuell hat es auch einen Grund (gehabt).

 Wenn Du Zeit hast, kannst auch Du das SVN auschecken und mal nachsehen, ab
 wann diese Sache auftritt.

 Grüße aus Ponta Delgada, São Miguel, Azoren

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-08-21 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by anonymous):

 diese Seite ist halt auf dem Stand von XP und Vista
 Echt schade dass das tolle Layout technisch Steinzeit ist.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-08-18 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by Christoph Bartz):

 Hallo,
 ich konnte Kbdneo unter Windows 10 zum laufen bringen:
 1. Manuelle Installation wie beschrieben.
 2. [Win] + [I]
 3. -> Zeit und Sprache
 4. -> Region und Sprache
 5. Klick unten auf eine Sprache (bei mir Deutsch-Deutschland)
 6. -> Optionen
 7. -> Tastatur hinzufügen
 8. NEO 2.0 auswählen aus der Liste.
 9. Im Systray erscheint "DEU DE": Hier kann man NEO auswählen.

 ... Allerdings funktioniert die FESTSTELL-Option nicht! :-( :-( :-(
 Daher benutze ich jetzt doch wieder den AutoHotKey-Treiber.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] Mod4 in AHK

2018-08-02 Diskussionsfäden Robin Schneider
-BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-
Hash: SHA512

On 2018-08-01 15:46, ka’imi wrote:
> Moin,
> 
> ich bastele gerade mit AHK an ein paar Skripten rum. Eins der Probleme,
> die ich gerne lösen möchte, ist daß man in manchen Games Mod4 nicht
> belegen kann.
> 
> Und jetzt sitze ich hier und frage mich, was muss ich AHK zu futtern
> geben, damit es bei drücken von Mod4 triggert? :)
> 
> Jemand eine Ahnung?
> 
> 
> Gruß,
> ka’imi
> 

Guten Abend,

ich hatte vermutlich ein ähnliches Problem wie du und habe es mit einem patch
[1] gelöst. Die Sache war, dass ich unter Gnome und XFCE auf GNU/Linux die
linke Mod4 Taste verwende, um zwischen Anwendungen hin- und her zuspringen
(Alt+Tab) [2]. Unter Gnome und XFCE ist es kein Problem dies dem WM in den
Einstellungen beizubringen. Auf Windows mit neo-vars ging das nicht, da
neo-vars die Mod4 Taste speziell behandelt. Eventuell bringt dich das ja auf
die richtige Idee.

[1]:
https://github.com/ypid/dotfiles/commit/584186d43cd1eefdd4eaecfcf6565b10c8c34671
[2]: https://github.com/ypid/dotfiles/blob/master/docs/shortcuts.md#navigation

- -- 
Live long and prosper
Robin `ypid` Schneider -- https://me.ypid.de/
-BEGIN PGP SIGNATURE-

iQIzBAEBCgAdFiEE7eE3HRuH0o2l6AUVhv2YC78aQPgFAltjWsMACgkQhv2YC78a
QPh6oRAAx/OfWh3VL4CnkNTB6UUk8a51s8GWNQun1GahleLPyvvXRMEyGD247wpx
ijytIAWJCLqROnJEik4sKzR78EFI9mv8lyge0Rg4phhQTPQwXnJPejI5nB4t82qW
RBAqtJmW+QQtfXiAIQITaCyEADP7WIJv/60RkQpNMyUFR9v49lSmjwdRJrKfvSVi
MBa6LbSaSwJhMrRki1bgmE5SuzqdNW1OiYdVuFvclNzprrtmVicfBYXu8DUp4cuE
SbmR2eak4cIh6kxj4YKA3vTtVHN8V3c1bOgD+t3+p7ElLuMg4Y2wsYUXUC72H5AE
yjyI6c57mPd5vDu348OrMyz5BRjPA/Gzt74cWzGV16yKa0DXwMxQcuVjeDkmysi/
O4EX8gDPNxF0Nj+M2q/euGkzyfUtuQmxhllFmxniKX6egoau6kaOcrga6FAuPlc6
dvy0QX3nPcAAP2tIB+f69adNsc4aL+jTr02OEdDhR8uO7Z0Pq0aci+MtACWmlppl
WLLgaOL9VJ31VL3KHQ6H/nR6dl8WLMfdy7ury0VyNQXYDbOjfwtQspUSna1/2gyF
KZgwUgsSryp3xPa4s0UogpjgJzQtmMiJ6q26wzsHGt+Z+G4/lkrbGKgjbDpKK73o
hmTS3RpGgrMhmJ0xmWHTuGLucklFe+/pknUUMLoCQdNmZwPTXbs=
=eyB2
-END PGP SIGNATURE-



Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-07-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by anonymous):

 Klappt Neo bei euch in neueren Windows Programmen, wie Edge, oder in Apps
 wie Messenger? Um Zeichen wie Doppelpunkt oder Fragezeichen zu tippen muss
 ich vorher immer erst zu QWERTZ wechseln, denn die meisten Ebenen
 funktionieren nicht.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht

2018-07-10 Diskussionsfäden Neo-Layout
#490: [Windows 10] Neo2 funktioniert nicht
+
  Reporter:  k-deux@…   |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  Windows 10
+

Comment (by anonymous):

 Mir hat diese aktualisierte Registry Datei geholfen:
 https://github.com/JesperDramsch/kdbneo2/blob/master/kbdneo2_win10_install.reg

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #457: Neo2 unter Windows 10 nicht verfügbar

2018-07-10 Diskussionsfäden Neo-Layout
#457: Neo2 unter Windows 10 nicht verfügbar
--+
  Reporter:  oliver.theunissen@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt| Status:  new
  Priority:  normal   |  Milestone:
 Component:  unbekannt|Version:  2.0 Final
Resolution:   |   Keywords:  Windows 10
--+

Comment (by anonymous):

 Mir hat diese aktualisierte Registry Datei geholfen:
 https://github.com/JesperDramsch/kdbneo2/blob/master/kbdneo2_win10_install.reg

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole

2018-06-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole
+---
  Reporter:  anonymous  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  unbekannt  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 Ich dachte mir das ich das einfach mal debugge, was aber ein anderes
 Ergebnis brachte als Gedacht:
 Der Bug tritt nur auf wenn ich die gebundlete ​kbdneo_ahk.exe Variante
 nutze.
 Wenn ich mir den .ahk Sourcecode herunterlade und ausführe tritt der Bug
 nicht

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole

2018-06-22 Diskussionsfäden Neo-Layout
#506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole
+---
  Reporter:  anonymous  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  unbekannt  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 Ich habe mal etwas getestet: Der Bug tritt nur auf wenn das AHK Script
 läuft, also liegt der Fehler irgendwo darin.
 Allerdings ist mir das Problem bislang nur in der Konsole aufgefallen, in
 anderen Anwendungen tritt das Problem scheinbar nicht auf.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole

2018-06-21 Diskussionsfäden Neo-Layout
#506: [Windows 10] Neo2 bug in der Konsole
+---
  Reporter:  anonymous  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  hoch   |  Milestone:
 Component:  unbekannt  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 worksforme™

 Ja, das hilft nicht wirklich weiter. Aber immerhin ist es offensichtlich
 kein generelles Problem.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3

2018-06-21 Diskussionsfäden Neo-Layout
#485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3
+---
  Reporter:  dnano91@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 Ich habe das gleiche Problem, irgendein Update dazu?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2018-06-05 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by mike@…):

 tritt interessanterweise nur in Office 2010 auf. In 2016 geht es wieder.
 Gibt es vielleicht in OneNote 2010 eine Sonderfunktion auf Cursor Hoch /
 Runter, die das Abarbeiten des Tastendrucks verschluckt?

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.

2018-06-05 Diskussionsfäden Neo-Layout
#358: Pfeiltasten hoch und runter unter MS OneNote funktionieren nicht.
-+---
  Reporter:  georg.ramme+wiki_neo@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Melde selbes Problem. :(

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] mac: alt und caps umlegen

2018-05-13 Diskussionsfäden Markus W.
Hallo Fin,

unter OS X wird die Alt-Ebene üblicherweise nicht für Shortcuts verwendet 
sondern für Sonderzeichen, siehe z.B. [1]. So sind zum Beispiel unter Qwertz 
die Zeichen @ und € über Alt zu erreichen, aber auch viele andere Symbole, die 
nicht auf den Tasten der Tastatur abgedruckt sind. Wenn Ebene 3 über Alt 
erreichbar ist, folgt Neo im Wesentlichen dieser Konvention.

Shortcuts sollten in der Regel immer Cmd oder Ctrl enthalten, es sei denn, es 
betrifft spezielle Tasten wie Pfeiltasten oder Backshift, auf denen keine 
Symbole untergebracht sind. Meiner Erfahrung nach halten sich fast alle 
Programme unter OS X an dieses Muster. Hin und wieder kommt es tatsächlich zu 
Problemen, aber das ist bei mir schon so lange nicht mehr vorgekommen, dass mir 
spontan kein einziges Programm einfällt, bei dem das der Fall war. Da es bei 
mir so selten zu Problemen gekommen ist, bevorzuge ich persönlich die 
derzeitige Implementierung, gerade weil es Alt und Mod-3 vereint und so Alt für 
Shortcuts gut erreichbar macht.

Zu deiner Frage: Ja, es sollte möglich sein, Ebene 3 mittels Caps-Lock zu 
implementieren, denn Caps-Lock ist in der neo.keylayout eine eigenständige 
Ebene. Falls du daran Interesse hast, würde ich empfehlen, die Datei mit 
Ukelele anzuschauen und nach Bedarf anzupassen. Um aus der Feststelltaste einen 
Modifier zu machen, der nicht festgestellt bleibt, lässt sich 
Karabiner-Elements nutzen, indem man mittels "to_after_key_up" Caps-Lock wieder 
deaktiviert. Dazu muss man eine JSON-Konfigurationsdatei schreiben. Eventuell 
müssen zusätzlich einige Änderungen an der Neo-Konfiguration vorgenommen 
werden, um die höheren Ebenen ans Laufen zu bekommen. Falls du noch das alte 
Karabiner verwendest, kann ich leider keine Hilfestellung geben.

Zugegeben ist dies mit etwas Aufwand verbunden. Vielleicht ist das Ändern der 
Shortcuts ja eine Alternative. Falls dies von manchen Programmen nicht 
unterstützt wird, könnte auch hier Karabiner-Elements Abhilfe schaffen. Es 
lassen sich fast alle erdenklichen Änderungen an der Eingabe vornehmen, auch 
für einzelne Programme.

Viele Grüße
Markus

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Option_key



> Am 13.05.2018 um 14:12 schrieb Fin Thiessen :
> 
> Hi
> 
> Ich hab Neo allen Anweisungen folgend auf meinem mac installiert, inklusive 
> Karabiner. Dann hab ich in den Systemeinstellungen alt und caps getauscht. 
> Das Problem dabei ist allerdings dass ich in vielen apps nicht in der dritten 
> Ebene schreiben kann weil die Befehle die ich eingebe schon irgendwelche 
> in-app shortcuts sind. (Zum Beispiel QWERTZ alt + G ist ein shortcut. Auf neo 
> ist das das Ausrufezeichen. Ich kann in der App also kein Ausrufezeichen 
> schreiben.)
> 
> Diese Problematik kommt daher dass die Feststelltaste nun ja eben nicht mehr 
> die Feststelltaste ist, sondern die alt taste.
> 
> Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Die shortcuts in all den apps zu ändern (was 
> aufwändig oder vielleicht nicht mal möglich ist) oder die Taste für die 
> dritte Ebene wieder auf caps iegen, dann die Systemeinstellungen wieder auf 
> default stellen und alles wär gut. Das hätte noch n Haufen mehr Vorteile, 
> denn so wären alle bekannten alt shortcuts wieder auf alt. Wenn ich nämlich 
> beim momentanen Stand caps und backspace drücke, dann wird immer das ganze 
> Wort gelöscht. Das ist ziemlich nervig.
> 
> Ist es also möglich, die dritte Neo-Ebene auf die echte caps Taste zu legen?
> 
> Danke
> 
> Greetings
> 
> Fin




Re: [Neo] [ticket] #485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3

2018-05-06 Diskussionsfäden Neo-Layout
#485: Neo2 unter Windows 10 ab Ebene 3
+---
  Reporter:  dnano91@…  |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:
+---

Comment (by anonymous):

 Habe das gleiche Problem. Ab Ebene 3 funktioniert nichts in Apps wie z.B.
 Windows Store oder Skype. In anderen Anwendungen funktioniert es aber
 einwandfrei.
 Benutze kbdneo und AHK-Erweiterung.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] neo auf programmierbarer tastatur etablieren

2018-04-26 Diskussionsfäden Manuel Ullmann
Hallo,

ist halt die Frage inwieweit so ein Konfigurator limitiert. Ist die Tastatur 
frei programmierbar und Open Hardware?

Ich fand die Idee auch interessant und habe mal versucht, sie für die Ergodox 
zu implementieren. Das hat so ca. 4 Monate gedauert bis ich an die 
Speichergrenze gestoßen bin. Ich habe früh daran gedacht mit cpp-Bedingungen  
die meisten Features abschaltbar zu machen und alle erstellten Varianten 
kompilieren momentan (soweit ich mich erinnere). Tatsächlich war es am 
schwersten, mein Ebenenwechselsystem für Neo zu implementieren. Da ich 
Ebenenwechsel zumindest partiell (ab L5/Keypad) Oneshot-fähig haben wollte, 
durfte ich im Grunde alle qmk-Funktionen für Ebenenwechsel reimplementieren und 
ändere in meinen Ebenenlogikhilfsfunktionen die Funktionspointer, falls die 
Tastatur den Neo-Treiber erwartet.

Unicode unterstützt qmk grundsätzlich, die Alt Variante unter Windows soll aber 
schlecht funktionieren. Ich setze daher WinCompose voraus, von dem es eine 
portable Fassung gibt, Mac soll auch gehen; testen kann ich es nicht; Linux ist 
schwierig. Die Methode hängt nicht vom wm ab, sondern davon was davon gestartet 
wird. Da gibt es ibus, scim und uim. Uim ist trotz seiner spärlichen Docs der 
einzige der auf Kernel-Konsolen funktioniert und dort brauche ich ihn für die 
Festplattenentschlüsselung, wenn ich von der Us-Bioskeymap nicht umschalten 
will. Dafür müsste man ihn aber umschreiben, weil er sonst den Codepoint der 
eingegebenen Unicode-Zeichen anzeigt (und Scheme müsste ich erst lernen). 
Unicode-Eingabe funktioniert in uim außerdem nur über ein Modul der 
ungewarteten m17n-lib. Schöner wäre also eine native Implementierung.

Zu guter Letzt war das Eintragen der 240+ Unicodepoints von Neo in 
Headerdateien ziemlich nervig und letztendlich automatisierbar. Aus Platz- und 
Arbeitsersparnisgründen wollte ich also mittels yacc einen Compiler generieren, 
der XKB Symboldateien ausliest und sie mittels keysymdef.h auf Unicodepoints 
ummappt. Dann könnte man diese mit entsprechender semantischer Ausgabe in 
mappende C-Arrays umwandeln und letztendlich das ganze so erweitern, dass man 
eine Treiberkeymap als Basis und eine als Ziel angibt, und die Ebenen 
automatisch generiert, wobei alle auf der Basis nichtexistenten Zeichen durch 
Unicodeeingabetasten ersetzt werden.
Die XKB-Dokumentation ist aber quasi nicht vorhanden und ohne Grammatik hatte 
ich keinen Bock mehr, daran weiterzuarbeiten.

Könnte den Code in seiner unfertigen und ungetesteten Fassung vielleicht mal 
auf Github laden.

Viele Grüße,
Manuel
-- 



Re: [Neo] neo auf programmierbarer tastatur etablieren

2018-04-19 Diskussionsfäden Manuel Ullmann
Hallo,

ist halt die Frage inwieweit so ein Konfigurator limitiert. Ist die
Tastatur frei programmierbar oder Open Hardware?

Ich fand die Idee auch interessant und habe mal versucht, sie für die
Ergodox zu implementieren. Das hat so ca. 4 Monate gedauert bis ich an
die Speichergrenze gestoßen bin. Ich habe früh daran gedacht mit
cpp-Bedingungen die meisten Features abschaltbar zu machen und alle
erstellten Varianten kompilieren momentan (soweit ich mich
erinnere). Tatsächlich war es am schwersten, mein Ebenenwechselsystem
für Neo zu implementieren. Da ich Ebenenwechsel zumindest partiell (ab
L5/Keypad) Oneshot-fähig haben wollte, durfte ich im Grunde alle
qmk-Funktionen für Ebenenwechsel reimplementieren und ändere in meinen
Ebenenlogikhilfsfunktionen die Funktionspointer, falls die Tastatur den
Neo-Treiber erwartet.

Unicode unterstützt qmk grundsätzlich, die Alt Variante unter Windows
soll aber schlecht funktionieren. Ich setze daher WinCompose voraus, von
dem es eine portable Fassung gibt, Mac soll auch gehen; testen kann ich
es nicht; Linux ist schwierig. Die Methode hängt nicht vom wm ab,
sondern davon was davon gestartet wird. Da gibt es ibus, scim und
uim. Uim ist trotz seiner spärlichen Docs der einzige der auf
Kernel-Konsolen funktioniert und dort brauche ich ihn für die
Festplattenentschlüsselung, wenn ich von der Us-Bioskeymap nicht
umschalten will. Dafür müsste man ihn aber umschreiben, weil er sonst
den Codepoint der eingegebenen Unicode-Zeichen anzeigt (und Scheme
müsste ich erst lernen). Unicode-Eingabe funktioniert in uim außerdem
nur über ein Modul der ungewarteten m17n-lib. Schöner wäre also eine
native Implementierung.

Zu guter Letzt war das Eintragen der 240+ Unicodepoints von Neo in
Headerdateien ziemlich nervig und ist eigentlich automatisierbar. Aus
Platz- und Arbeitsersparnisgründen wollte ich also mittels yacc einen
Compiler generieren, der XKB Symboldateien ausliest und sie mittels
keysymdef.h auf Unicodepoints ummappt. Dann könnte man diese mit
entsprechender semantischer Ausgabe in mappende C-Arrays umwandeln und
letztendlich das ganze so erweitern, dass man eine Treiberkeymap als
Basis und eine als Ziel angibt, und die Ebenen automatisch generiert,
wobei alle auf der Basis nichtexistenten Zeichen durch
Unicodeeingabetasten ersetzt werden.
Die XKB-Dokumentation ist aber quasi nicht vorhanden und ohne Grammatik
hatte ich keinen Bock mehr, daran weiterzuarbeiten.

Könnte den Code in seiner unfertigen und ungetesteten Fassung vielleicht
mal auf Github laden, falls der Rebase halbwegs durchläuft.

Viele Grüße,
Manuel




Re: [Neo] neo auf programmierbarer tastatur etablieren

2018-04-18 Diskussionsfäden Dipl . -Ing . Oliver-André Urban

Moin Erik,

Deine Beschreibung betrifft die normale Funktion. Es gibt allerdings je 
nach Betriebssystem die Möglichkeit, direkt einen Zeichencode oder 
Unicode einzugeben - z.B. bei Windows mit Alt+0133 (Alt gedrückt halten 
und auf dem Numpad 0133 tippen) bzw (bei entsprechend gesetzem 
Registryschlüssel) Alt gedrückt halten, "+" auf dem Numpad drücken und 
den Hexcode 2026 eingeben. Damit erscheint der Dreipunkt 
(Auslassungszeichen) unabhängig von der Tastaturbelegung.


Das ist unabhängig von der normalen Tastaturbelegung in Windows - 
allerding nicht unabhängig vom Betriebssystem. Für Linux hängt es vom 
Fenstermanager ab bei Mac ist wieder anders.


Um Wiederholungen zu vermeiden, verweise ich mal auf meinen 
entsprechenden Post von 2015.

https://lists.neo-layout.org/pipermail/diskussion/2015-November/011613.html

Das mit einem normalen konfigurierbaren Keyboard zu erreichen, scheint 
mir aber schwer. Ich habe seinerzeit mal 3 Ebenen mit dem Soarer 
Converter realisiert - allerdings zum Anschluss an einen Bürorechner 
ohne Adminrechte, daher mit der Eingabetechnik für Unicode unter Word.


Viele Grüße
Oliver-André


Am 18.04.2018 um 23:02 schrieb Erik Streb del Toro:

Hallo Andreas.

Folgende Sache ist wichtig zu verstehen:
• Jede Tastatur wird am Rechner als Tastatur erkannt.
• Das Betriebssystem hat eine voreingestellte Tastaturbelegung, die 
man auch ändern kann.
• Egal welche Tastatur dran hängt, und egal was (welches 
Zeichen/Symbol) auf die Tasten aufgedruckt ist, die Verkabelung und 
Verschaltung intern (in der Tastatur) bewirkt, dass wenn man zum 
Beispiel die Taste »Eingabe« (Enter, Return) drückt, vom 
Betriebssystem das Zeichen/Symbol/Funktion ausgegeben/gesendet wird, 
was in der im Betriebssystem eingestellten Tastaturbelegung vorgegeben 
ist (bei den üblichen Tastaturbelegungen ist das dann auch »Eingabe«). 
Und wenn man die Taste, die bei der deutsch (QWERTZ) beschrifteten 
Tastatur ein »z« zeigt, drückt, wird ein »z« ausgegeben, wenn man die 
deutsche Tastaturbelegung im Betriebssystem aktiviert hat. Wenn man 
die französische (AZERTY) oder englische (QWERTY) Belegung aktiviert 
hat, wird ein »y« ausgegeben. Und wenn man dazu noch die Umschalttaste 
drückt, wird ein großes »Z« oder »Y« ausgegeben.


Die Tastaturbelegung Neo (eine Software die auf dem Betriebssystem 
läuft), hat einige außergewöhnliche Zeichen/Symbole/Funktionen. Die 
auf Ebene 3 sind großteils auch bei der QWERTZ-Belegung vorhanden 
(\/{}()-:_[]<>=

Re: [Neo] neo auf programmierbarer tastatur etablieren

2018-04-18 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro

Hallo Andreas.

Folgende Sache ist wichtig zu verstehen:
• Jede Tastatur wird am Rechner als Tastatur erkannt.
• Das Betriebssystem hat eine voreingestellte Tastaturbelegung, die man 
auch ändern kann.
• Egal welche Tastatur dran hängt, und egal was (welches Zeichen/Symbol) 
auf die Tasten aufgedruckt ist, die Verkabelung und Verschaltung intern 
(in der Tastatur) bewirkt, dass wenn man zum Beispiel die Taste 
»Eingabe« (Enter, Return) drückt, vom Betriebssystem das 
Zeichen/Symbol/Funktion ausgegeben/gesendet wird, was in der im 
Betriebssystem eingestellten Tastaturbelegung vorgegeben ist (bei den 
üblichen Tastaturbelegungen ist das dann auch »Eingabe«). Und wenn man 
die Taste, die bei der deutsch (QWERTZ) beschrifteten Tastatur ein »z« 
zeigt, drückt, wird ein »z« ausgegeben, wenn man die deutsche 
Tastaturbelegung im Betriebssystem aktiviert hat. Wenn man die 
französische (AZERTY) oder englische (QWERTY) Belegung aktiviert hat, 
wird ein »y« ausgegeben. Und wenn man dazu noch die Umschalttaste 
drückt, wird ein großes »Z« oder »Y« ausgegeben.


Die Tastaturbelegung Neo (eine Software die auf dem Betriebssystem 
läuft), hat einige außergewöhnliche Zeichen/Symbole/Funktionen. Die auf 
Ebene 3 sind großteils auch bei der QWERTZ-Belegung vorhanden 
(\/{}()-:_[]<>=

Re: [Neo] neo auf programmierbarer tastatur etablieren

2018-04-18 Diskussionsfäden Michael Kiesenhofer
Hi,

Das Problem wird sein, dass wenn du am Rechner z.B. Qwertz eingestellt hast, du 
mit der Tastatur für z.B. / ein Shift+7 erzeugen müsstest. Es ist also keine 
simple 1:1 Ersetzung von Tastencodes. Kann die Konfigurationssoftware bzw 
Firmware der Tastatur das? Noch schlimmer ist es bei Zeichen die es auf Qwertz 
garnicht gibt.

Ich fand es schon sehr hilfreich, Ebene 4 in Firmware zu haben weil die in 
vielen Programmen die meisten Probleme macht. Der Rest geht mit nativem Treiber 
oder AHK auch gut.

LG,
Michael


On 18 April 2018 14:07:54 GMT+02:00, Mark Mueller  
wrote:
>Liebe Mailingliste,
>
>ich benutze Neo seit langer Zeit (15 Jahre?), möchte kein anders Layout
>mehr, bin immernoch jedesmal dankbar - und kam bis vorhin auch gut
>zurecht. Jetzt bräuchte ich Hilfe:
>
>Ich habe ein programmierbares, geteiltes Keyboard besorgt *1, was mit
>einem Windowsprogramm *2 konfiguriert werden kann.
>
>Mein Plan war auf diesem geteilten Keyboard ein Neo mit allen Ebenen zu
>etablieren, was unabhängig vom Betriebssystem funktioniert
>(idealerweise
>am angeschlossenen Telefon, Ipad, etc.).
>
>Ich weiß nicht, ob ich den Konfigurator dazu kriege Neo mit allen
>Ebenen
>auf der Tastatur zu installieren, oder ob das nur ein Wunschtraum von
>mir ist.
>
>Mir fehlt der Sachverstand das einschätzen zu können.
>
>Meine Bitte / Frage an euch ist:
>Stand jemand vor ähnlichem Problem und ist es gelungen das zu lösen,
>oder ist es mit diesem Keyboard / dieser Konfiguratio von vornherein
>ausgeschlossen das Ziel zu erreichen?
>
>Ich würde mich da jetzt durchwursteln - aber falls jemand mit demselben
>Problem da draußen ist und Erfahrungen teilen würde, wäre ich sehr
>dankbar!
>
>Viele Grüße!
>
>Andreas
>
>*1 -
>https://www.amazon.com/Koolertron-Programmable-Mechanical-Keyboard-Ergonomic/dp/B076FTKD6F/ref=sr_1_1?ie=UTF8=1524005572=8-1=koolertron+keyboard
>
>
>*2 - http://amazonfiles.s3.amazonaws.com/smkd62.rar

-- 
Sent from my Android device with K-9 Mail. Please excuse my brevity.

Re: [Neo] [ticket] #311: ö statt ß mit kbdneo unter Windows 7 64bit

2018-04-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#311: ö statt ß mit kbdneo unter Windows 7 64bit
+-
  Reporter:  danros |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  closed
  Priority:  normal |  Milestone:  Neo Version 2.0
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution:  fixed  |   Keywords:
+-

Comment (by anonymous):

 Workaround siehe
 https://wiki.neo-layout.org/ticket/503

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #501: ö statt ß mit kbdneo unter Windows 10 64bit

2018-04-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#501: ö statt ß mit kbdneo unter Windows 10 64bit
+---
  Reporter:  dungl.dominik@…|  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt  | Status:  new
  Priority:  normal |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – Kbdneo  |Version:  2.0 Final
Resolution: |   Keywords:  ö ß
+---

Comment (by anonymous):

 Workaround siehe
 https://wiki.neo-layout.org/ticket/503

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


Re: [Neo] [ticket] #503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt

2018-04-12 Diskussionsfäden Neo-Layout
#503: [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt
-+---
  Reporter:  marc.dohm@… |  Owner:
  Type:  Fehler/Defekt   | Status:  new
  Priority:  normal  |  Milestone:
 Component:  Treiber: Windows – AHK  |Version:  2.0 Final
Resolution:  |   Keywords:
-+---

Comment (by anonymous):

 Fehler tritt nur auf, wenn Neo-Layout beim Start des Skript noch nicht
 aktiv war.

 Workaround: Skript nach Umschalten auf Neo neu laden, dann geht es wieder.

--
Ticket URL: 
Neo-Layout 
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes 
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele Sonderzeichen 
direkt verfügbar macht.


  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   >