Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-11 Diskussionsfäden Wolf Belschner
Am 09.01.2012 20:58, schrieb Ulrich Bär: laut webseite soll: The Truly Ergonomic Keyboard PCB is designed using the MEGAWIN MG84FL54BD MCU. http://www.megawin.com.tw/megawin_EN/ProductShow.asp?ID=175 programierbar sein. hat sich da schon einer rangewagt? Also wenn ich das richtig verstehe

Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-10 Diskussionsfäden Ulrich Bär
2012/1/5 Nora Geißler nora_geiss...@yahoo.de: Aber bevor ich die richtig nutzen kann, brauche ich erst angepasste Treiber. laut webseite soll: The Truly Ergonomic Keyboard PCB is designed using the MEGAWIN MG84FL54BD MCU. http://www.megawin.com.tw/megawin_EN/ProductShow.asp?ID=175 programierbar

Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-05 Diskussionsfäden Florian Janßen
Am 05.01.2012 12:38, schrieb Nora Geißler: Ja, ich hab jetzt auch eine Truly … … unter Windows bin ich gerade noch am basteln. Welchen Treiber verwendest du unter Windows? Gruß Florian signature.asc Description: OpenPGP digital signature

Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-05 Diskussionsfäden Nora Geißler
On 05.01.2012 12:45, Florian Janßen wrote: Welchen Treiber verwendest du unter Windows? Gruß Florian Normalerweise Neovars. Ich habe versucht, durch die Beschreibungen im Wiki durchzusteigen, um mir einen eigenen Modus zu erstellen, mit dem ich die Truly-Änderungen an- und ausstellen

Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-05 Diskussionsfäden Florian Janßen
Am 05.01.2012 14:11, schrieb Matthias Wächter: 1. Scan-Codes anpassen, damit neo-vars die Tastendrücke auch an den entsprechenden Stellen erkennt. 2. Anpassen des Layouts auf die Möglichkeiten bzw. Notwendigkeiten, die sich mit Truly ergeben. Das gilt genau so für den nativen Treiber.

Re: [Neo] Treiber für Truly Ergonomic

2012-01-05 Diskussionsfäden Nora Geißler
On 05.01.2012 14:11, Matthias Wächter wrote: [Erklärungen, die ich erst verstehen muss …] Super, danke. Ich schaue mal, was ich hinkriege :) Die Belegung kannst du ansonsten im oberen Teil von keydefinitions.ahk ersehen und entsprechend anpassen, sowohl was die Positionen, als auch was